ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen Zulassen ?

Winterreifen Zulassen ?

Themenstarteram 7. August 2013 um 17:14

mahlzeit

ich fahre seit mai einem opel vectra c opc mit serienmäßigen 18 zollfelgen, so wie er auch damals ab werk ausgeliefert wurde. zur zeit sind 235/40 r18 sommerreifen drauf und es ist noch ein satz winterreifen in der gleichen dimension dabei. nun gibt es aber folgendes problem, denn laut umrüstkatalog darf ich garkeine winterreifen in dieser größe fahren obwohl der vectra damals so ausgeliefert wurde.

laut umrüstkatalog darf ich folgende reifen fahren.

225/45 r17 sommer/winter

225/45 r18 nur sommer

235/40 r18 nur sommer

235/35 r19 nur sommer

205/50 r17 nur als winterreifen mit auflagen.

nun meine erste frage. wie kann es sein das ein auto von werk aus mir 235/40 reifen ausgeliefert wird aber die winterreifen nicht zulässig sind ?

zweitens: wie kann ich denn die winterreifen zulassen ? gibt es da möglichkeiten ?

Beste Antwort im Thema

Grundsätzlich haben derartige Klauseln heute keine Verbindlichkeit mehr. Im Klartext: Du darfst die gewünschte Größe auch als Winterreifen (Reifen mit M + S-Kennung) fahren!

 

Nun wäre es aber unklug, diesen Hinweis einfach zu ignorieren, deshalb empfehle ich Dir, eine Anfrage an Opel (Abt. Homogolation) zu richten, um die Begründung zu erfahren. Danach kannst Du noch immer entscheiden, wie Du damit umgehst. 

 

 

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Grundsätzlich haben derartige Klauseln heute keine Verbindlichkeit mehr. Im Klartext: Du darfst die gewünschte Größe auch als Winterreifen (Reifen mit M + S-Kennung) fahren!

 

Nun wäre es aber unklug, diesen Hinweis einfach zu ignorieren, deshalb empfehle ich Dir, eine Anfrage an Opel (Abt. Homogolation) zu richten, um die Begründung zu erfahren. Danach kannst Du noch immer entscheiden, wie Du damit umgehst. 

 

 

Themenstarteram 7. August 2013 um 17:34

Ok danke, werde ich dann wohl spätestens am wochenende mal machen, weil ich das schon bissel komisch finde. serie war nunmal 18 zoll und mit aufpreis gabs noch die 19 zoll dabei die ja laut klausel auch nicht zulässig wären.

Die als Winterreifen gekennzeichneten Größen haben wahrscheinlich eine Schneekettenfreigabe.

Themenstarteram 7. August 2013 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Die als Winterreifen gekennzeichneten Größen haben wahrscheinlich eine Schneekettenfreigabe.

das ist richtig. auf den beiden 17 zoll reifen dürfen schneeketten gefahren werden.

In der Regel darf man jede Sommerreifengröße auch als Winterreifen fahren, solange die Traglast und der Geschwindigkeitsindex stimmen. Letzteres könnte das Problem sein.

Themenstarteram 7. August 2013 um 17:59

Zitat:

Original geschrieben von golfer0510

In der Regel darf man jede Sommerreifengröße auch als Winterreifen fahren, solange die Traglast und der Geschwindigkeitsindex stimmen. Letzteres könnte das Problem sein.

kann ich so nicht sagen. der opc ist mit 250 km/h eingetragen, läuft laut tacho etwas über 270 und mit laptop 260 km/h gemessen. die winterreifen die ich habe, haben den index "w" also bis 270 km/h zugelassen und die sommerreifen gehen sogar bis 300. also von daher passt das und es sind original opc felgen.

Zitat:

Original geschrieben von golfer0510

In der Regel darf man jede Sommerreifengröße auch als Winterreifen fahren, solange die Traglast und der Geschwindigkeitsindex stimmen. Letzteres könnte das Problem sein.

Kann es nicht, weil der SI eines Winterreifens nicht relevant ist. ;)

Themenstarteram 7. August 2013 um 18:10

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Zitat:

Original geschrieben von golfer0510

In der Regel darf man jede Sommerreifengröße auch als Winterreifen fahren, solange die Traglast und der Geschwindigkeitsindex stimmen. Letzteres könnte das Problem sein.

Kann es nicht, weil der SI eines Winterreifens nicht relevant ist. ;)

SI ?

SI = Speed-Index ;)

Themenstarteram 7. August 2013 um 18:15

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

SI = Speed-Index ;)

guten morgen :D danke :D:D

ja gut aber selbst den erfülle ich ja, von daher :) .

Zitat:

Original geschrieben von golfer0510

In der Regel darf man jede Sommerreifengröße auch als Winterreifen fahren, solange die Traglast und der Geschwindigkeitsindex stimmen. Letzteres könnte das Problem sein.

Immer das gleiche manche Leute haben selbst keine Ahnung und geben unwissenden, dann auch noch Ratschläge. Unfassbar! :rolleyes:

Der Speed-Index hat bei Winterreifen noch nie eine Rolle gespielt, liegt die eingetragene Höchstgeschwindigkeit über denen der Winterreifen, muss man sich halt nen Aufkleber hinmachen.

Er könnte im Prinzip auch Q-Reifen nehmen bis 160 Km/h.

Lediglich die Tragfähigkeit muss beachtet werden.

Zitat:

Original geschrieben von Der Autoversteher

Zitat:

Original geschrieben von golfer0510

In der Regel darf man jede Sommerreifengröße auch als Winterreifen fahren, solange die Traglast und der Geschwindigkeitsindex stimmen. Letzteres könnte das Problem sein.

Immer das gleiche manche Leute haben selbst keine Ahnung und geben unwissenden, dann auch noch Ratschläge. Unfassbar! :rolleyes:

Der Speed-Index hat bei Winterreifen noch nie eine Rolle gespielt, liegt die eingetragene Höchstgeschwindigkeit über denen der Winterreifen, muss man sich halt nen Aufkleber hinmachen.

Er könnte im Prinzip auch Q-Reifen nehmen bis 160 Km/h.

Lediglich die Tragfähigkeit muss beachtet werden.

Was ist daran unfassbar? Dein Kommentar ist vollkommen überflüssig und zeigt auch noch deine Ahnungslosigkeit betreffs der Grammatik. Ich habe sehr wohl "..könnte.." geschrieben, Konjuktiv II, und das sagt alles.

Nebenbei, die Grundaussage ist richtig, trotz deines Schmarrns. Und jetzt kannst du deine Augen weiter rollen.

Hallo zusammen.

"SI" oder "speed index" sind als Begriffe ein "no-go"!

Wer hat's erfunden?

Ich halte mich lieber an die Begriffsbestimmungen der ETRTO.

Was die Betriebskennung von Reifen angeht, findet man dort nur dies:

en fr de
load index indice de charge Tragfähigkeitskennzahl
speed symbol code de vitesse Geschwindigkeitssymbol

 

Diese Begriffe, die der Norm entsprechen, sind vielleicht nicht immer so recht handlich. Dennoch sind sie präzise.

Es stört sicherlich nicht, wenn ein "load index" als "Lastindex" oder kurz "LI" bezeichnet wird.

Anders beim Geschwindigkeitssymbol. Der englische Begriff "speed symbol" dafür lässt sich aus historischen Gründen nicht gut als "SS" abkürzen. Wir finden daher dafür die bessere Abkürzung "GSY".

Der Begriff "speed index" ist nicht einmal in der englischen Fassung der Norm vertreten. Davon sollte man daher lieber Abstand nehmen.

 

Gruß

Alpha Lyrae

PS: Quelque indice de charge a tes pneues?

(Bitte nicht den Google-Übersetzer verwenden! Er schafft es nicht.)

PPS: Wer hier denkt, die Beiträge von MT-Nutzern abfällig oder herablassend kommentieren zu können, wird in der Zukunft möglicherweise einen schweren Stand haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen