ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen und Ganzjahres(Allwetter)Reifen an einem Auto ?

Winterreifen und Ganzjahres(Allwetter)Reifen an einem Auto ?

Themenstarteram 13. Oktober 2012 um 13:03

HI,

mich beschäftigt folgende Frage:

Kann ich an meinem Auto auf der Vorderachse Winterreifen und auf der Hinterachse Ganzjahresreifen fahren oder ist das Verboten?

Die Frage komt daher, da ich noch zwei fast neue Winterreifen habe und zwei abgefahrene WR und würde lieber auf Ganzjahresreifen umsteigen. Ich möchte aber nicht die noch guten WR einfach weggeben.

Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Robbi22

Der Schwachpunkt ist immer der Fahrer und nicht der Reifen.

Robbi, Du redest Dich um Kopf und Kragen. Wann beginnst Du damit, Deine Beiträge mal mit Substanz anzureichern? ;)

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten

Gesetzlich spricht nichts dagegen wenn es die eingetragenen Größen sind.

Aus fahrstechnischer Sicht ist aber davon abzuraten.

Themenstarteram 13. Oktober 2012 um 13:09

@ Kai70

kannst du mir das bitte näher erklären, danke.

Du hast einfach zwei fahrdynamisch unterschiedliche Gegebenheiten durch Verwendung von zwei Reifentypen generiert...

GJR und WR haften je nach Untergrund immer unterschiedlich, zumal ein Fahrzeug je nach Auslegung sowieso schon eher hinten schwänzelt oder über die Vorderachse schiebt, wenns rutschig wird...dieser Effekt wird dadurch noch unterstrichen/verschoben.

Je nach GJR hast du hinten dann auch noch ne schlechtere Seitenführung, was im Schnee besonders negativ zu Tage tritt...

Zitat:

Original geschrieben von Stainlessndk

@ Kai70

kannst du mir das bitte näher erklären, danke.

Nur VIER GLEICHE Reifen haben auch viermal die selben Eigenschaften, dasselbe Fahrverhalten...

Sobald Du anfängst, unterschiedliche Reifen zu fahren, scheissegal "WIE" Du die Reifen beginnst zu mischen..., vorne..., hinten..., links..., rechts..., Sommer..., Winter..., Allwetter..., etc..., etc..., etc..., wird sich Deine Auto anders verhalten.

Ganz klar, da muss man nicht viel drüber labern..., das sollte Dir als erwachsenem Menschen von selber verständlich sein... Oder meinst Du nicht...???

Zieh DU mal eine Sandale links an und rechts einen Bergschuh...

Und DANN frag nochmal, warum das "scheisse" sein könnte...

Tssss...:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Stainlessndk

HI,

mich beschäftigt folgende Frage:

Kann ich an meinem Auto auf der Vorderachse Winterreifen und auf der Hinterachse Ganzjahresreifen fahren oder ist das Verboten?

Die Frage komt daher, da ich noch zwei fast neue Winterreifen habe und zwei abgefahrene WR und würde lieber auf Ganzjahresreifen umsteigen. Ich möchte aber nicht die noch guten WR einfach weggeben.

Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

Verboten ist es nicht. Es müssen aber die gleichen Felgen drauf sein, also keine Alu- und Stahlfelgen mischen. Ich bin diesen Sommer das erste Mal auch so gefahren (hinten GJR GoodYear 4Seasons).

Funzt einwandfrei. Vorne sind die ja auch meist mehr runter als hinten, dann dürftest du ja auch nicht mehr damit fahren. Wenn die unterschiedlich abgefahren sind hast du auch keine gleichen Verhältnisse mehr.

Zitat:

Funzt einwandfrei. Vorne sind die ja auch meist mehr runter als hinten, dann dürftest du ja auch nicht mehr damit fahren. Wenn die unterschiedlich abgefahren sind hast du auch keine gleichen Verhältnisse mehr.

Klar es funktioniert...nur eben nicht optimal...fahre im Sommer auch vorne ne andere Marke als hinten, aber wenigstens alles Sommerreifen und ich bin auch bestrebt die schlechteren Reifen vorne bald runter zu haben und durch gleiche wie hinten zu ersetzen...

Klar vorne ist mehr Verschleiß, aber deswegen wechselt man ja für gewöhnlich auch nach 10.000km vorne und hinten...

Kommt auch immer drauf an welches Auto man fährt. Bei einem Audi A6,7er BMW oder einem großen SUV würde ich es nicht machen. Das gleiche gilt wenn ich oft auf der AB unterwegs wäre. Bei einem Corsa,Meriva oder Polo habe ich da keine Bedenken.

Wieso machst du das vom Auto abhängig?

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Wieso machst du das vom Auto abhängig?

Würde mich auch sehr interessieren...

Physikalisch ist's schlicht egal..., der Shit ist der gleiche..., selbe...

Ich kann nicht verstehen, dass Autofahrer WISSENTLICH das Verhalten ihres FZs NEGATIV beeinflussen..., wohlwissend (oder etwa nicht...???), dass es im Fall der Fälle auf ZEHNTEL ankommt..., und es geht schlichtweg um LEBEN ODER TOD...

Hier gehr es um ein paar Kröten für 2 Reifen in einer Kindergartengröße..., die nicht wirklich

viel Geld kosten... (Jedenfalls weniger als eine Reparatur wenn die Karre rausrutscht oder

Schmerzensgeld, wenn man jemanden umfährt oder so...)...

Waaaaahhhhhh...!!!

ICH KANN ES NICHT VERSTEHEN...!!!:confused:

Vielleicht weil die schwerer sind, schneller fahren und da noch größere Kräfte wirken als bei einem Rentnerauto. Kann ich mir als Laie so vorstellen .

Ich will ja nicht schlauer sein als der Gesetzgeber, aber wenn das erlaubt ist darf ich es ja wohl in Erwägung ziehen.

So ein Tanz um das Auto wird nur hier in Deutschland gemacht. Ich gebe dann lieber etwas mehr Geld für ein gutes Motoröl aus, und nicht für dauernd neue Reifen und Superteure Polituren.

Und du bist dann der der sagt:

"Wieso bin ich mit meinen 1,6mm Profil jetzt abgeflogen, dabei war das Tempo doch mit 80km/h bei Nässe angegeben und ich hab mich dran gehalten und bin 80km/h gefahren."

 

Nicht alles was erlaubt ist muss auch gemacht werden...das ist das bisschen Freiheit die dir unser Staat lässt, denn wenn man etwas verbieten würde / neu regeln wollte, dann würen viele wieder schreien, dass alles überreglementiert...

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Und du bist dann der der sagt:

"Wieso bin ich mit meinen 1,6mm Profil jetzt abgeflogen, dabei war das Tempo doch mit 80km/h bei Nässe angegeben und ich hab mich dran gehalten und bin 80km/h gefahren."

 

Nicht alles was erlaubt ist muss auch gemacht werden...das ist das bisschen Freiheit die dir unser Staat lässt, denn wenn man etwas verbieten würde / neu regeln wollte, dann würen viele wieder schreien, dass alles überreglementiert...

Und an allen Anderen "Schuld" findet..., bloß nicht an sich selbst...

*** KOTZ ***

Habe selten so viele falsche und nutzlose Antworten gelesen wie in diesem Faden.

Zitat:

Original geschrieben von kleinermars

Habe selten so viele falsche und nutzlose Antworten gelesen wie in diesem Faden.

Hey "kleinermars"...

Selten so einen so inhaltlosen Kritikbeitrag gelesen, wie Deinen hohlen Satz hier...:rolleyes:

Sehr gerne kann man Kritik annhemen..., wenn Du aber alle Probleme in Deinem Leben mit so hohlen Ansagen zu lösen versuchst..., dann wird's nix.

Mach Deine Ansage mal PRÄZISER..., (wenn Du kannst).

Sehr gerne werden wir uns damit auseinandersetzen.

Oder..., Kollegen...???;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen und Ganzjahres(Allwetter)Reifen an einem Auto ?