ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen DOT 5006 - weg oder behalten?

Winterreifen DOT 5006 - weg oder behalten?

Themenstarteram 6. Juli 2013 um 14:01

Hi,

meine vorderen Sommerreifen nähern sich der 3 mm-Marke, und ich denke dass ich die beim Kundendienst in zwei Wochen ersetzen lassen werde. Die hinteren sind noch gut, wurden letztes Jahr zum Saisonstart erneuert.

Jetzt dachte ich mir, dass ich mir die Winter-Vorderreifen, die zwischen 5 und 6 mm Profil haben, als Sommer-Vorderreifen auf die Alufelgen aufziehen lasse und über den restlichen heurigen und den nächsten Sommer runterfahre. Für den Winter gibts dann zwei neue.

Jetzt stellt sich für mich nur die Frage, was ich mit den Winter-Hinterreifen mache, die noch 9 mm Profil haben und somit noch fast neuwertig sind, machen soll. Problem ist das DOT, welches mit 5006 angegeben ist. Von daher sollten die langsam mal weg, aber Reifen mit 9 mm Profil wegwerfen? Es handelt sich um Bridgestone Blizzak LM-25 in der Größe 205/55 R 16.

Für Tipps wäre ich dankbar.

MfG

s-m-n

Beste Antwort im Thema

Hallo Leute.

Hier sieht man einmal mehr, dass jeder sowieso über alles denkt wie er will, keiner des anderen Meinung überhaupt hören will und der Fragesteller - obwohl ER ja ins Volk hinein gefragt hat - als erster sowieso macht was er will mit seinen Reifen...

Der eine sagt "mach die Neuen vorne drauf"..., der andere sagt "mit alten Winterreifen im Kreis fahren ist schwachsinnig"..., und so geht es gerade weiter...

Das ist immer und immer wieder der selbe Schmarrn, der da auf die immer und immer wieder selben Fragen kommt...:D

Fazit:

1) Diese Fragen sind per se hinfällig

2) Macht eh jeder was er will

3) Niemand, schon garnicht Fragesteller, hören auf PHYSIKALISCHE GESETZMÄSSIGKEITEN

4) "Keiner" bremst im Sommer mit ollen WR auf heissem Teer...:D

5) "Keiner" fährt auf heißem Teer mit ollen WR in eine Kurve:D

6) bla bla bla...

7) Alles Idioten, die "gegen" die Frage des Fragestellers antworten...

8) ...denn der fährt die ollen Scheiss-Winterreifen im Sommer sowieso zusammen

9) Und wenn er zwei NEUE Sommerreifen draufmacht..., dann an die Vorderachse...

10) Die Leute beim ADAC sind eh alle blöd, was die sagen muss man nicht drauf hören...

11) Reifentests, wo nich rauskommt, was man grad hören will, sind eh Scheisse...

:D:confused::rolleyes::D:confused::rolleyes::D:confused::rolleyes:

Wozu das dann alles hier...?

Habt Ihr nix anderes zu tun...?

Ich wünsche allen einen schönen Tag und weiterhin GUTE FAHRT auf Euren alten Winterreifen..., es regnet ja eh meist..., der Teer wird garnicht heiss..., und Ihr braucht dann auch keine 20 Meter mehr zum abbremsen...

Yeeeaaahhh...!!!

:cool::cool::cool:

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten
am 6. Juli 2013 um 14:18

Also die Mischung vorne Winterreifen und hinten Sommerreifen finde ich schwierig. Klar kannst des machen aber so sparsam muss es ja auch nicht zugehen.

Bei Reifen heißt es ja immer dass die gut 10 Jahre fahrbar sind solange keine anderen Schäden auftreten wie Risse usw. dann kommts auch immer auf das Fahrprofil an, bei Landstraße und Stadt wäre ich da auch nicht zu empfindlich, aber wennst oft auf der Autobahn bist würde ich lieber mal erneuern.

Reifen bekommst auch immer recht gut bei Ebay weg. Bei guter Lagerung usw. müssen die noch nicht die schlechtesten sein.

Also:

Winterreifen im Sommer "runterfahren" ist ganz große Scheisse. Nicht ratsam. Äusserungen hierzu gibt es im Forum und auch im Rest der Welt zuhauf. Suchfunktion. Hierzu gab es erst dieses Jahr wieder Tests im TV weil durch die Geldnot der TÜV bemerkt hat, dass die meisten Autos zu den Untersuchungen mit ollen Winterreifen statt mit Sommerreifen daherkommen..., VERNICHTENDE ERGEBNISSE... Olle Winterreifen gehören auf den Müll und nicht bei 60 Grad Asphalttemperatur auf ein Auto... DAS GEHT GARNICHT und das MUSS jedem klar denkenden Menschen, der schonmal im Physik- oder Chemieunterricht in der Schule war SOFORT EINLEUCHTEN...:cool::rolleyes:

Wenn Du Dir zwei neue Sommerreifen kaufst, lass die dann hinten montieren. Das ist besser und wird auch allseits so empfohlen. Äusserungen hierzu gibt es genügend. Suchfunktion.

(oder auch hier zB: http://www.adac.de/.../default.aspx?... ).

Jeglicher Reifen, der in 2013 aus dem Jahre 2006 verwendet werden soll, ist als eher grenzwertig zu betrachten. Wenn die Reifen im lichtscheuen Keller bei optimalen Bedingungen gelagert wurden, könnte man sie auf Risse und Austrocknung prüfen und ggf tatsächlich fahren. Man muss sich aber veranschaulichen, dass über die Jahre das Gummi/Silika-Material einfach "austrocknet"..., also schleichend kaputt geht, kannste machen waste willst... Diese chemische Prozess beginnt sofort nach der Herstellung... Da ist obendrein jeder Reifen unterschiedlich... Also das ist ein echtes Glücksspiel... Viele viele Faktoren spielen da eine Rolle..., entscheiden kann's vielleicht noch am besten der Reifenfachmann vorort, indem er die Reifen alle ordentlich anschaut und aus Sicht des Könners entscheidet "geht oder geht nicht"... Aus der Ferne ist hier jeder vermeindliche Ratschlag eine ausgemachte Lüge...

Nochwas...???:):cool::p;)

@s-m-n

 

Tu dir das mit der Mischbereifung nicht an, es sei denn, du gurkst nur (=ausschließlich) in der Stadt und im ländlichen Bereich durch die Gegend. Sobald da die BAB ins Spiel kommt, heißt es bei mir NEIN.

Wie geht das zusammen: WR aus 2006 und noch 9 mm Profil? Waren wohl nur eine Saison montiert und schlummerten danach wo? Hat wohl einer bei ebay seine Uraltware an den Mann gebracht:rolleyes: Also ich hätte kein gutes Gefühl!

Die "Nachrüstungen" machen es wieder deutlich: Am Reifen möchte man zuerst sparen:D

am 6. Juli 2013 um 15:51

Also bei den SR würde ich Dir raten, die mit mehr Profil auf die VA und die von vorne mit 3 mm auf die HA. Im Idealfall sind sie dann alle 4 auf 2,5 mm runtergefahren, dann kannst Du gleich 4 neue kaufen.

Als Tipp, um alle 4 gleich abzufahren, würde ich sie regelmäßig von vorne nach hinten tauschen und umgekehrt.

Zu den WR, ich würde die weiter im Winter fahren, haben noch genug Profil (6 und 9mm), um sie gleichmäßig abzufahren würde ich die mit 9 vorne draufmachen und die mit 6 hinten.

Es wird ja auch allgemein empfohlen WR erst bei 3mm neue zu kaufen.

Das Alter spielt keine so große Rolle, man kann Reifen gut und gerne 10 Jahre verwenden, wenn sie keine groben Risse aufweisen.

Viel wichtiger als das Alter ist schließlich immernoch das Profil, und da hast du ja noch genug.;)

Themenstarteram 6. Juli 2013 um 15:58

Erstmal danke für die Tipps und Belehrungen. Da habe ich jetzt doch ziemlich was neues erfahren. Ich kenne einige, die ihre Winterreifen im Sommer runterfahren....

Mein Streckenprofil enthält hauptsächlich Landstraße und einen geringen Stadtanteil....der AB-Anteil liegt sicher unter 50 km/Jahr, daher kann man das vernachlässigen glaub ich, und wenns doch soweit kommt einfach auf 100 km/h beschränken.

Die 9 mm von 2006 waren beim Auto mit dabei, als ich es gekauft hab...der Vorbesitzer ist wohl wenig damit gefahren und ich eigentlich auch. Der Gummi ist rundum noch in einem guten Zustand, Risse sind nicht zu erkennen.

Durchtauschen werde ich in Zukunft auch, nachdem mir mein Werkstattmeister mal bewusst gemacht hat, dass Vorderreifen beim Fronttriebler schneller verschleißen als Hinterreifen.

Nur die profilmäßig schlechteren Reifen nach hinten zu tun erscheint mir suspekt, da die Hinterachse das Auto in der Spur hält :confused: oder bin ich da falsch informiert?

Ich bin wirklich keiner, der am Reifen sparen will, ich hab grad nochmal nachgemessen, dass die vorderen SR noch 4 mm Profil haben. Kommen aber definitiv runter, da DOT 1306...ein anderer würde sie wohl noch weiterfahren, aber deshalb frag ich euch ja nach den Meinungen, wie man am besten in Puncto Sicherheit und Wirtschaftlichkeit hinkommt...zur Not auch mal auf Kosten der Wirtschaftlichkeit.

wenn du die Reifen nicht wegwerfen magst ( ich wäre ehrlich gesagt auch hin - und hergerissen ), dann fahre den gesamten WR Satz im Sommer auf. Habe vorletztes Jahr auch auf meinem Passat den ich im Juni 2011 verkauft habe die "Restwinterreifen" aufgefahren. Es waren 215 / 55 16 Dunlop Wintersport 3D. Die haben sich erstaunlich gut gefahren, habe es mehrfach auch mal drauf angelegt, wissentlich, daß ich eben Winterreifen drauf habe.

Ich muss sagen es ging besser als mit manchen neuen Billigschlappen die als Sommerreifen deklariert sind. Die Temperaturen waren auch teils leckere 25-28 Grad Celsius.

Grundsätzlich sollte man einen Saisonreifen auch in der Saison fahren, das ist völlig richtig, doch ein hochwertiger Winterreifen fährt sich auch im Sommer ganz passabel, wenn man damit nicht unbedingt das nächste Bergrennen gewinnen will. Wenn du dir dessen ständig bewusst bist sollte das ohne großartige Probleme gehen.

Zitat:

Original geschrieben von s-m-n

... ich hab grad nochmal nachgemessen, dass die vorderen SR noch 4 mm Profil haben. Kommen aber definitiv runter, da DOT 1306...

Merkwürdige Logik.

Die SR aus 1306 willst du tauschen gegen WR aus 5006, nur weil sie grad eben noch 4mm haben?

Ich würde die Saison zu Ende fahren, und dann die WR drauf. Im Frühjahr kannst du immer noch entscheiden, ob du die WR dann runterfährst, oder nicht (ich persönlich würde das bei deinem Fahrprofil tun)

 

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Hierzu gab es erst dieses Jahr wieder Tests im TV weil durch die Geldnot der TÜV bemerkt hat, dass die meisten Autos zu den Untersuchungen mit ollen Winterreifen statt mit Sommerreifen daherkommen..., VERNICHTENDE ERGEBNISSE... Olle Winterreifen gehören auf den Müll und nicht bei 60 Grad Asphalttemperatur auf ein Auto... DAS GEHT GARNICHT und das MUSS jedem klar denkenden Menschen, der schonmal im Physik- oder Chemieunterricht in der Schule war SOFORT EINLEUCHTEN...:cool::rolleyes:

Du meinst den Test von letzem Sonntag bei dem das Ergebnis schon bei den ersten Worten des Testers klar war?

Davon abgesehen ist es schon hirnrissig zu nennen wenn man einen 7 Jahre alten WR mit 4mm mit einem neuen SR vergleicht. Aber die Schwachsinnigkeit dieses Tests war spätestens da klar als Sie mit den Reifen X- Umrundungen eines engen Kreisels simuliert habe, oder welchen Sinn sollte Es haben immer im Kreis zu fahren? Seriös wäre Es nur dann gewesen wenn man gleichalte Reifen mit gleicher Profiltiefe vergleicht.

Wie auch immer, solche alten Schlappen würde ich nicht im Mix mit SR fahren sondern im Sommer so wie Sie sind runterfahren und auch wenn dann noch Zwei der Oldies 5mm haben sollten fliegen Sie mit runter.

 

Muß allerdings einschränken das Ich keine Erfahrungen mit Reifen habe die älter als 4 Jahre sind, so lange halten Sie in der Regel bei mir nicht.

Wie auch immer, die Räder immer so durchwechseln das Sie gleichmässig verschleissen, dann stellt sich die Problematik mit alten Reifen und neuwertigem Profil gar nicht erst.

Hallo Leute.

Hier sieht man einmal mehr, dass jeder sowieso über alles denkt wie er will, keiner des anderen Meinung überhaupt hören will und der Fragesteller - obwohl ER ja ins Volk hinein gefragt hat - als erster sowieso macht was er will mit seinen Reifen...

Der eine sagt "mach die Neuen vorne drauf"..., der andere sagt "mit alten Winterreifen im Kreis fahren ist schwachsinnig"..., und so geht es gerade weiter...

Das ist immer und immer wieder der selbe Schmarrn, der da auf die immer und immer wieder selben Fragen kommt...:D

Fazit:

1) Diese Fragen sind per se hinfällig

2) Macht eh jeder was er will

3) Niemand, schon garnicht Fragesteller, hören auf PHYSIKALISCHE GESETZMÄSSIGKEITEN

4) "Keiner" bremst im Sommer mit ollen WR auf heissem Teer...:D

5) "Keiner" fährt auf heißem Teer mit ollen WR in eine Kurve:D

6) bla bla bla...

7) Alles Idioten, die "gegen" die Frage des Fragestellers antworten...

8) ...denn der fährt die ollen Scheiss-Winterreifen im Sommer sowieso zusammen

9) Und wenn er zwei NEUE Sommerreifen draufmacht..., dann an die Vorderachse...

10) Die Leute beim ADAC sind eh alle blöd, was die sagen muss man nicht drauf hören...

11) Reifentests, wo nich rauskommt, was man grad hören will, sind eh Scheisse...

:D:confused::rolleyes::D:confused::rolleyes::D:confused::rolleyes:

Wozu das dann alles hier...?

Habt Ihr nix anderes zu tun...?

Ich wünsche allen einen schönen Tag und weiterhin GUTE FAHRT auf Euren alten Winterreifen..., es regnet ja eh meist..., der Teer wird garnicht heiss..., und Ihr braucht dann auch keine 20 Meter mehr zum abbremsen...

Yeeeaaahhh...!!!

:cool::cool::cool:

am 6. Juli 2013 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Hallo Leute.

Hier sieht man einmal mehr, dass jeder sowieso über alles denkt wie er will, keiner des anderen Meinung überhaupt hören will und der Fragesteller - obwohl ER ja ins Volk hinein gefragt hat - als erster sowieso macht was er will mit seinen Reifen...

Der eine sagt "mach die Neuen vorne drauf"..., der andere sagt "mit alten Winterreifen im Kreis fahren ist schwachsinnig"..., und so geht es gerade weiter...

Das ist immer und immer wieder der selbe Schmarrn, der da auf die immer und immer wieder selben Fragen kommt...:D

Fazit:

1) Diese Fragen sind per se hinfällig

2) Macht eh jeder was er will

3) Niemand, schon garnicht Fragesteller, hören auf PHYSIKALISCHE GESETZMÄSSIGKEITEN

4) "Keiner" bremst im Sommer mit ollen WR auf heissem Teer...:D

5) "Keiner" fährt auf heißem Teer mit ollen WR in eine Kurve:D

6) bla bla bla...

7) Alles Idioten, die "gegen" die Frage des Fragestellers antworten...

8) ...denn der fährt die ollen Scheiss-Winterreifen im Sommer sowieso zusammen

9) Und wenn er zwei NEUE Sommerreifen draufmacht..., dann an die Vorderachse...

10) Die Leute beim ADAC sind eh alle blöd, was die sagen muss man nicht drauf hören...

11) Reifentests, wo nich rauskommt, was man grad hören will, sind eh Scheisse...

:D:confused::rolleyes::D:confused::rolleyes::D:confused::rolleyes:

Wozu das dann alles hier...?

Habt Ihr nix anderes zu tun...?

Ich wünsche allen einen schönen Tag und weiterhin GUTE FAHRT auf Euren alten Winterreifen..., es regnet ja eh meist..., der Teer wird garnicht heiss..., und Ihr braucht dann auch keine 20 Meter mehr zum abbremsen...

Yeeeaaahhh...!!!

:cool::cool::cool:

Was ist dann dein Rat für den Beitragsersteller?

Hallo...???

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Geht wohl kaum ausführlicher als bereits geschrieben..., Augen bitte aufmachen...:)

Zitat:

Original geschrieben von s-m-n

Erstmal danke für die Tipps und Belehrungen. Da habe ich jetzt doch ziemlich was neues erfahren. Ich kenne einige, die ihre Winterreifen im Sommer runterfahren....

 

Mein Streckenprofil enthält hauptsächlich Landstraße und einen geringen Stadtanteil....der AB-Anteil liegt sicher unter 50 km/Jahr, daher kann man das vernachlässigen glaub ich, und wenns doch soweit kommt einfach auf 100 km/h beschränken.

 

Die 9 mm von 2006 waren beim Auto mit dabei, als ich es gekauft hab...der Vorbesitzer ist wohl wenig damit gefahren und ich eigentlich auch. Der Gummi ist rundum noch in einem guten Zustand, Risse sind nicht zu erkennen.

 

Durchtauschen werde ich in Zukunft auch, nachdem mir mein Werkstattmeister mal bewusst gemacht hat, dass Vorderreifen beim Fronttriebler schneller verschleißen als Hinterreifen.

Nur die profilmäßig schlechteren Reifen nach hinten zu tun erscheint mir suspekt, da die Hinterachse das Auto in der Spur hält :confused: oder bin ich da falsch informiert?

 

Ich bin wirklich keiner, der am Reifen sparen will, ich hab grad nochmal nachgemessen, dass die vorderen SR noch 4 mm Profil haben. Kommen aber definitiv runter, da DOT 1306...ein anderer würde sie wohl noch weiterfahren, aber deshalb frag ich euch ja nach den Meinungen, wie man am besten in Puncto Sicherheit und Wirtschaftlichkeit hinkommt...zur Not auch mal auf Kosten der Wirtschaftlichkeit.

Mach dir doch das Leben nicht so schwer: 4 mm Profil, da sind genug VT mit weniger unterwegs. In gut 4 Monaten ist ja schon wieder Zeit für die Umstellung auf WR und in dieser Zeit wirst du keine 10.000te km fahren, nehme ich an:D  Und im Frühjahr eine neue Garnitur SR drauf und gut ist es.

Und schon wieder schrieb einer: Das bessere Profil vorne drauf! Du liegst schon richtig damit, dass du so einen Rat anzweifelst;)

Zitat:

Original geschrieben von Dacapo23

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

...

Wozu das dann alles hier...?

Habt Ihr nix anderes zu tun...?

...

Was ist dann dein Rat für den Beitragsersteller?

Na nix, wie fast immer.

Bissl rumpöbeln, von Teer sprechen (den es neu schon lange nicht mehr im Asphalt gibt) ;)

Zitat:

Original geschrieben von kc24

Zitat:

Original geschrieben von Dacapo23

 

Was ist dann dein Rat für den Beitragsersteller?

Na nix, wie fast immer.

Bissl rumpöbeln, von Teer sprechen (den es neu schon lange nicht mehr im Asphalt gibt) ;)

Was soll DAS denn heissen...???:confused:

Was hast Du von mir schon alles an "schlechten Ratschlägen" gelesen..., Du Stenkerfritze...???:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen DOT 5006 - weg oder behalten?