ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen 205/55 R16 91H, Continental TS 850 oder Dunlop 4D ?

Winterreifen 205/55 R16 91H, Continental TS 850 oder Dunlop 4D ?

Hallo,

ich brauche 4 neue Winterreifen in Größe 205/55 R16 91H und schwanke zwischen CONTINENTAL WINTERCONTACT TS 850 und DUNLOP SP WINTER SPORT 4D.

Der Conti hat im Schnitt etwas bessere Testergebnisse, der Dunlop ist als Satz ca. 40 EUR günstiger. Lohnt sich der Conti Aufpreis dafür?

Was würdet ihr empfehlen, wer hat Praxiserfahrungen? Der 55er Querschitt ist ja recht schwamig , ist der Dunlop wegen den umlaufenden Längsrillen (ähnlich Sommerreifen) vielleicht etwas direkter in der Lenkung?

 

MfG

CHris

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich habe den Cont TS 850 in 205/55 R16 91 H letzten Winter auf meinem Golf VI GTD gefahren.

Ich habe noch nie einen besseren Winterreifen gefahren. Sowohl die Trocken- und Nässe-Eigenschaften als auch das Fahrverhalten bei sehr winterlichen Straßenverhältnissen (ungeräumte Landstraßen im Mittelgebirge) waren absolut top. Der Reifen fuhr sich beinahe schon sportlich präzise, war sehr leise, laufruhig und komfortabel. Die Klagen über Schwammigkeit oder gar ein gefährliches Fahrverhalten kann ich in keinster Weise bestätigen. Zu allem Überfluß hat der Reifen auch noch fast 60.000 km gehalten, was mir als Vielfahrer (100.000 km/Jahr) mit häufigen Langstreckenfahrten AB sehr entgegen kam.

Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung!!!!!!!!!

Wie derartig unterschiedliche Bewertungen entstehen können, ist mir völlig schleierhaft.

Gruß

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten

Ich hatte auch die Wahl zwischen Conti und Dunlop.

Meine Mechaniker und Reifen-Händler zugleich hat mir ohne zu überlegen Dunlop empfohlen.

Er hat noch keine geplatzte Dunlop Reifen gehabt aber dafür zu genüge von Conti.

Zitat:

Original geschrieben von powerbb

Ich hatte auch die Wahl zwischen Conti und Dunlop.

Meine Mechaniker und Reifen-Händler zugleich hat mir ohne zu überlegen Dunlop empfohlen.

Er hat noch keine geplatzte Dunlop Reifen gehabt aber dafür zu genüge von Conti.

Es ist schon erstaunlich, wie hier unverblümt Dinge geschrieben werden, ohne eine belegbare Grundlage zu liefern. "Deine Mechaniker" und "dein Reifenhändler" und "zur genüge Reifenplatzer bei Conti":rolleyes::rolleyes: Gibt es Berichte darüber? Könnte es nicht auch so sein, dass die Marge bei Dunlop für den Händler interessanter ist?

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Zitat:

Original geschrieben von powerbb

Ich hatte auch die Wahl zwischen Conti und Dunlop.

Meine Mechaniker und Reifen-Händler zugleich hat mir ohne zu überlegen Dunlop empfohlen.

Er hat noch keine geplatzte Dunlop Reifen gehabt aber dafür zu genüge von Conti.

Es ist schon erstaunlich, wie hier unverblümt Dinge geschrieben werden, ohne eine belegbare Grundlage zu liefern. "Deine Mechaniker" und "dein Reifenhändler" und "zur genüge Reifenplatzer bei Conti":rolleyes::rolleyes: Gibt es Berichte darüber? Könnte es nicht auch so sein, dass die Marge bei Dunlop für den Händler interessanter ist?

Nop. Ich krieg so oder so EKP.

Zitat:

Original geschrieben von powerbb

Nop. Ich krieg so oder so EKP.

Warum kneifst du? Wo bleiben die Belege für deine These mit den Reifenplatzern? Wer verkauft denn mehr Reifen in D? Höhere Stückzahlen beinhalten demnach auch mehr Ausrutscher!

Augenscheinlich hast du die Sache mit der Marge auch nicht begriffen.

Genauso unsinnig der Hinweis auf S.1, dass jemand mit Dunlop zufrieden ist und seit 10 Jahren nix anderes fährt.

Wer 10 Jahre nix anderes kennen gelernt hat, DARF dazu gar nix sagen.

Ich kann zu Dunlop aus eigener Erfahrung sagen:

- Sommerreifen hatten sehr schnell Sägezahn

- Winterreifen (3D) anfangs top! Super Grip. Ab 6mm deutlich abnehmend, bei 4mm richtig schlecht. Ich hab jetzt Conti genommen (allerdings wegen der Dimension den 830P).

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Genauso unsinnig der Hinweis auf S.1, dass jemand mit Dunlop zufrieden ist und seit 10 Jahren nix anderes fährt.

 

Wer 10 Jahre nix anderes kennen gelernt hat, DARF dazu gar nix sagen.

 

Ich kann zu Dunlop aus eigener Erfahrung sagen:

- Sommerreifen hatten sehr schnell Sägezahn

- Winterreifen (3D) anfangs top! Super Grip. Ab 6mm deutlich abnehmend, bei 4mm richtig schlecht. Ich hab jetzt Conti genommen (allerdings wegen der Dimension den 830P).

Der Mensch ist doch ein Gewohnheitstier:D Es soll Männer geben, die trinken ein Leben lang dieselbe Biermarke und schwören darauf, das Beste zu haben. Andere verbringen ihren Urlaub jahrelang am selben Urlaubsort. Wie kann ich da überhaupt Unterschiede feststellen:rolleyes:

Jedem sein und für mich Dunlop 4D.

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Genauso unsinnig der Hinweis auf S.1, dass jemand mit Dunlop zufrieden ist und seit 10 Jahren nix anderes fährt.

Wer 10 Jahre nix anderes kennen gelernt hat, DARF dazu gar nix sagen.

Hallole ...

Achso ... :confused:

Gibt's einen § gegen Markentreue ;)

... Da ich den letzten neuen WR Satz bereits kurz nach dem Sommer 2012 gekauft hatte , schwenkte ich leider im Herbst 2012 eben nicht mehr auf den Nokian D3 um ... der wäre auch mal ein Versuch wert gewesen ;)

Beim nächsten mal dann in ca. 3x Winter - Saison später ...

Darfst mir gerne auch mal eine andere TOP - Marke nach deiner Wahl spendieren :D

Gruß

Hermy

Hallo,

Meine Dunlop 4d sind gestern angekommn und haben dot 3113. Jetzt bin ich am uberlegen ob ich die wieder zurück schicken soll?! Sind ja quasi total frisch. Radieren sich die nicht total schnell runter? Sorgen berechtigt oder total übertrieben?

Andererseits ist es wohl der neueste technische stand :) wollte sie samstag aufziehen weil m

eine sommerreifen schon total fertig sind.

Zitat:

Original geschrieben von Hermy66

 

 

Gibt's einen § gegen Markentreue ;)

Gegen Markentreue ist absolut nichts einzuwenden - davon leben ganze Firmen:D Mich stören nur zwei Dinge: Wie kann ich die Unterschiede zu anderen Fabrikaten beurteilen, wenn ich jahrelang dieselben Schlappen unterm Auto habe? Und warum muss das Lob auf die eigene Marke immer einhergehen mit dem Bashing anderer Marken ohne konkrete Beweise vorlegen zu können. Also ein bisschen mehr Fairniss anderen Herstellern gegenüber;)

Zitat:

Original geschrieben von Ritter_Chill

Hallo,

Meine Dunlop 4d sind gestern angekommn und haben dot 3113. Jetzt bin ich am uberlegen ob ich die wieder zurück schicken soll?! Sind ja quasi total frisch. Radieren sich die nicht total schnell runter? Sorgen berechtigt oder total übertrieben?

Andererseits ist es wohl der neueste technische stand :) wollte sie samstag aufziehen weil m

eine sommerreifen schon total fertig sind.

" Frischer Gummi greift am Besten "

Zitat vom ADAC

http://www.adac.de/.../default.aspx

Vielleicht die ersten paar 100 km etwas verhaltener fahren. Zum Radieren gehören im übrigen immer zwei - einer davon ist der Fahrer:D

Super, dann kann ich sie ja beruhigt aufziehen :)

am 3. Oktober 2013 um 15:03

Lass die Reifen auf die Felgen machen, lass sie ruhend "altern" und mach sie aber erst auf den Wagen, wenn Winter absehbar ist...für die nächsten 2-3Wochen kommt man je nach Region sicher noch ohne Winterreifen aus...

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Zitat:

Original geschrieben von Hermy66

 

Gibt's einen § gegen Markentreue ;)

Gegen Markentreue ist absolut nichts einzuwenden - davon leben ganze Firmen:D Mich stören nur zwei Dinge: Wie kann ich die Unterschiede zu anderen Fabrikaten beurteilen, wenn ich jahrelang dieselben Schlappen unterm Auto habe? Und warum muss das Lob auf die eigene Marke immer einhergehen mit dem Bashing anderer Marken ohne konkrete Beweise vorlegen zu können. Also ein bisschen mehr Fairniss anderen Herstellern gegenüber;)

Ach so ...

Auf mein Fahrzeug paßt leider nur 1 x Satz Reifen :D

Konntest du schon Reifen A und B direkt = mit selbem Jahrgang / DOT , Größe und am besten noch am gleichen Fahrzeug miteinander vergleichen :confused:

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen 205/55 R16 91H, Continental TS 850 oder Dunlop 4D ?