ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. WINTER Notdienst!

WINTER Notdienst!

Themenstarteram 21. Dezember 2007 um 19:53

Hallo!

der Winter ist da und was habt ihr so für Probleme mit euren Fahrzeugen?

Ähnliche Themen
34 Antworten

MAN TGA mit as-tronic. und er läuft und läuft...:)

also keine !

gruss

Tja mein DAF XF auch!!

Kein Problem!!

Gruß Eric

Männchen nimm es nicht Persönlich, aber die Frage ist traurig und auch lächerlich, trotzdem Berechtigt.

Die Berechtigung der Frage ist das Traurige.

Wir haben noch nicht mal 2 Tage auch nur -10 Grad gehabt.

Bevor der ganze Schmökes mit dem modernen, Vollelektronischen Schikimiki aufkam hat man sich dies Bezüglich keine Gedanken gemacht.

Hat man im Diesel dementsprechend Benzin beigetankt, regelmäßig die Luftkessel entwässert, darauf geachtet das genug Wasser auf den Bat`s war, und ein wenig auf allgemeine Winterfestigkeit geachtet, hatte man bis auf vielleicht Probleme mit der Druckluftanlage, zu Zeiten ohne Lufttrockner, kaum Probleme gekannt.

Aber jetzt, macht man sich Gedanken, wenn die Quecksilbersäule unter Null fällt. Von Problemen mit Steuergeräten bei Temperaturen oberhalb von 30 Grad hörte man ja auch schon mal, wird es zu kalt macht man sich auch gleich Sorgen.

Das ist eine sehr traurige Entwicklung.

Wie ich schon sagte, Deine Frage hat eine Berechtigung.

Winter hatten wir schon lage nicht mehr. Schon gemerkt??

nullgewinde hat ihrgendwie recht !:)

gestern auch in der kundschaft, alle am jaulen, das es saukalt ist etc.

haaalo sagte ich, wir haben mal gerade 4 grad minus, was macht ihr denn wenns mal wieder richtig friert. auch ich mit meinen 31 kenne es noch, das es früher immer mal 10 -15 grad minus war im winter. aber heute ? laaaange nicht mehr gehabt...

gruss

Also den Steuergeräten bzw. der Elektronik macht die Kälte nichts aus - zumindest haben wir bei MAN damit keine Probleme im Winter.

Die meisten Probleme gibt es beim Betrieb mit alternativen Kraftstoffen im Winter.

Zitat:

Original geschrieben von MAN-Elektriker

Also den Steuergeräten bzw. der Elektronik macht die Kälte nichts aus - zumindest haben wir bei MAN damit keine Probleme im Winter.

Die meisten Probleme gibt es beim Betrieb mit alternativen Kraftstoffen im Winter.

wäre ja auch eigentlich ein witz ! wozu testen die jungs die kisten monatelang unter extrembedingungen am polarkreis....

joo das mit dem bio zeugs hab ich auch schon gehört. wird dann meist im winter mit normalen diesel gemischt, oder ?

gruss

Ich will mich nicht festlegen, aber Biodiesel ist, glaube ich, ohne Zusätze bis -15 Grad Winterfest.

Aber bezüglich der Steuergeräte, hat man sehr wohl Probleme, schaut euch mal im Sommer bei hohen Temperaturen die Mercedes Werkstätten an -die sind voll- reine Übertreibung.

Ob es bei anderen Herstellern anders ist ?

Verschiedene Mercedes Mitarbeiter bestätigen diese Temperatur Probleme hinter vorgehaltener Hand.

Gruß

am 22. Dezember 2007 um 12:31

so jungs, lasst mal den bio-diesel spezialisten ran,

also bio-diesel ist winterfest bis -23°C gibt aber auch tankstellen wo der bio-diesel bis -26°C geht ....

wir hatten noch nie wirliche probleme mit dem bio-diesel, ich stand vor ein paar jahren mal bei villingen-schwenningen temperaturanzeige -27°C joaaa so kalt wars auch draußen die schnellen der gardine gingen nicht mehr auf etc, aber der lkw sprang an lief zwar am anfang ein weniger unrund aber nach 3-4-5 minuten ging es da die kraftstoffvorwärmung warm wurde....

das problem ist das der bio-diesel umso kälter es wird dickflüssiger wird und versulzt der wird wie geele in den tanks drin, wir mussten sonntag abend schon mal bei einem kollegen ein lagerfeuer unterm tank machen das sich der bio-diesel entsulzt weil der lkw wurde so geparkt das genau der kalte schnee und wind auf den tank pfeift und dadurch hatte er einen einzigen geelebatzen im tank, 30min lagerfeuer und dann war wieder alles okay ....

habe keine probleme mit meim mp2, batterien wurden erst letzt erneuert da die zusammengebrochen sind, motor läuft, getriebe okay alles top

Zitat:

Original geschrieben von Matze1390

motor läuft, getriebe okay alles top

:D:D:D:D:D

ja ne iss klar. nach mehrwöchiger odyssee funzt das getriebe wieder....;)

gruss

am 22. Dezember 2007 um 13:25

wieso mehrwöchiger?????

is jetzt 1 jahr gewesen der mist, blos weil die softwaren nicht aktualliesiert, der kupplungszylinder nicht eingestellt wurde .....

(was aber unsere werkstatt schuld is)

am 22. Dezember 2007 um 20:46

Zitat:

 

wurde so geparkt das genau der kalte schnee und wind auf den tank pfeift und dadurch hatte er einen einzigen geelebatzen im tank, 30min lagerfeuer und dann war wieder alles okay ....

 

Zitat:

 

so was ähnliches hat mein opa mir auch letztens erzählt.

aber das war vor 64 jahren in russland.... ;)

 

nene.mir kommt so ein bio zeugs nicht in den tank.

hab mit meinem 13 jahre alten bock übrigens überhaupt keine probleme.

springt an wie ne eins.

am 22. Dezember 2007 um 21:38

steinkutscher was isn das fürn 13 jahre alter bock?

ich schätze mal SK.

Normalerweise ist es in jedem Winter das gleiche, Fahrzeuge überbrücken weil die Batterien zusammengebrochen sind. Und wenn es so dumm läuft wie vor 2 Jahren als die Tankstellen schon auf Sommerdiesel Umgestellt hatten und es nochmals -20°C über Nacht hatte, da siehst du die Werkstatt den ganzen Tag nicht, da bist du nur am Filter wechseln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen