ForumX1 F48
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48
  7. X1 F48
  8. Wie zufrieden seid ihr mit dem Eco Pro Modus?

Wie zufrieden seid ihr mit dem Eco Pro Modus?

BMW X1 F48
Themenstarteram 23. Juni 2016 um 14:20

Wie der Titel schon sagt, stelle ich die Frage hier in den Raum, wie zufrieden seit ihr mit dem System? Damit ist gemeint ob es ständig in Einsatz kommt oder nur sporadisch nach Lust und Laune. Ich fahre einen 18s Benziner und mir kommt das Ganze etwas zu lahm vor. Ich habe nur 800 km auf dem Tacho (einfahren) und ich bin noch nicht am Anschlag mit dem Gaspedal daher kann ich noch nicht richtig einschätzen wie weit ich gehen kann. Wie gesagt, könnte der Motor zu schwach sein für diesen Modus?

Beste Antwort im Thema
am 23. Juni 2016 um 21:01

Also ich hab den 20d und ich bin sogar der festen Überzeugung das ich im Comfort Modus mehr Sprit spare als im Eco Pro Modus. Mein Fazit für mich Eco Pro brauch ich nicht ;)

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
am 23. Juni 2016 um 19:40

Das FZG kommt Dir im Eco Pro Modus "lahm" vor, weil die Drehmomentkurve deutlich weicher ist und das Ansprechverhalten etwas träger wird. Eco Pro wähle ich nur, wenn ich in der Stadt oder im Umland gemütlich mit 50km/h vor mich hin fahre.

Themenstarteram 23. Juni 2016 um 20:23

@Faderlezz

Danke Dir. Auf der Schnellstraße hab schon probiert und hab zwei Sterne bekommen (D) aber in der Stadt wo etwas heftiger geht hab bis jetzt noch nicht gewagt.

am 23. Juni 2016 um 21:01

Also ich hab den 20d und ich bin sogar der festen Überzeugung das ich im Comfort Modus mehr Sprit spare als im Eco Pro Modus. Mein Fazit für mich Eco Pro brauch ich nicht ;)

Also ich fahre zu 70% im Eco pro Modus . 100 km Arbeitsweg jeden Tag davon 80km Autobahn mit 120 km/h Beschränkung . Eco Modus rein Tempomat 130 und die Sterne kommen nur so :) habe bei vorsichtiger Fahrweise schonmal 190km zusätzliche Reichweite mit dem Modus rausgefahren.

Mit taugt der Modus . Gruß

Themenstarteram 24. Juni 2016 um 15:10

@Stopsocke

Leider so lange Strecke fahre ich nicht. Hauptsächlich Land Straßen und schnell Straßen. Vielleicht ein oder zwei mal im Monat AB .

Ich habe einen 25d (19.000 km) und verfüge somit über "ausreichend" Leistung und vor allem Drehmoment. Aber diesen Eco-Pro-Modus habe ich genau 2 x ausprobiert. Auch ich fahre täglich über 100 km (95% Autobahn), und dabei nervt mich schon der Comfort-Modus, weil die Automatikgetriebesteuerung offensichtlich mit aller Gewalt daraufhin programmiert wurde Sprit zu sparen....sehr frühes Hochschalten (teilweise schon 1.300 U/min.) und sehr spätes/verzögertes Runterschalten. Gott sei Dank, dass ich seinerzeit die Sport-Automatik-Option mit den Schaltpaddeln gewählt habe und somit jederzeit manuell eingreifen kann, ohne den Fahrmodi jedes mal wechseln zu müssen. Beim Eco-Pro-Modus hat man durch die "Segelfunktion" auch keinerlei Bremswirkung wenn vom Gaspedal geht, was bei überfüllten Autobahnen mit ständigem Stop-and-Go und häufig unterschiedlichen Geschwindigkeiten auch nicht passt. Dieser Modus mag passen (und sparen) bei wenig und fließendem Verkehr bis max. 130 km/h...aber den findet man heutzutage ja kaum noch. Mit persönlich wäre ein Mittelweg aus Comfort- und Sport-Modus am liebsten......bekommt man aber nicht, daher fleißig an den Paddeln zupfen :D:D

Hi,

anfangs habe ich auch mit den Tasten gespielt. Aber das ganze ist doch eigentlich nur Kokolores, oder?

Selbst wenn zwischen Sport - Comfort - Eco jeweils 1 Liter Verbrauch liegen würde, sind das bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 15.000 km 300 Liter im Jahr. Nun hat das Fahrzeug aber, natürlich je nach Ausstattung und Fahrleistung jährliche Unterhaltskosten, die leicht die 10.000 € Grenze überschreiten. Da interessieren doch die 350 € für den Sprit eher weniger? Natürlich habe ich meinen 25d auch schon in Eco mit 5.5 Liter bewegt. Da könnte ich dann aber auch ein x-beliebiges Fahrzeug mit etwa 100 PS nehmen und könnte mir 25.000 € in der Anschaffung und 5000 € Unterhaltskosten pro Jahr sparen.

Bei mir steht die Taste seit langem immer auf Comfort und ohne auf für mich ausreichende Leistung zu verzichten, steht der Verbrauch nach über 30.000 km auf 7,8 Liter. Dafür habe ich 100% Freude am Fahren.

Der Rest ist doch nur was fürs ,gute' Gewissen. würde es wirklich um die Ökologie gehen, dürften alle nur mehr Up oder einen A2 fahren oder müssten gar das Auto stehen lassen. Ich fahr fürs gute Gewissen Sonntags mit dem Rad zum Bäcker. Und jetzt tut mir bitte einen Gefallen, nehmt den Beitrag nicht persönlich. Das ist ganz allein meine Meinung und ich will keinen kritisieren. Aber für jeden hängt die Öko-Schwelle woanders. Wenn ich die Eco-Taste drücke bin ich noch lange nicht Öko und wenn ich mit dem X1 7,8 Liter brauche, muss ich immer noch weniger rein schütten als in einen X5. Aber deswegen bin ich auch nicht Öko.

Themenstarteram 7. Juli 2016 um 11:07

@d118

Ist schon okay. Ich habe den ekopro Modus nur drei mal benutzt. Bin danach bis heute in normale comfort Modus geblieben.

Fahre den 25d teils mit EcoPro, einzig die Kühlleistung der Klimaanlage ist dann dürftig.

Da die Autobahnen in der CH auch recht verstopft sind, und je nach Kanton sind Auslösekriterien für die Radarfallen sehr unterschiedlich, sollte man Tempi über netto 130kmh meiden ausser man will richtig zahlen.

Mit dem 25d passt der Modus und den letzten Tank mit 6,13l Durchschnittsverbrauch geleert.

Nach 4 Tankfüllungen fahre ich entweder EcoPro auf der AB oder Sport über Pässe oder Landstrassen, kurzzeitig auch mal Comfort für bessere Kühlung.

Fahren morgen durch die Nacht nach Spanien am Tage werde ich sehen ob der EcoPro Modus ausreicht.

Okay 70-80% meiner km sind auf der AB.

Zum Thema geminderte Kühlleistung im Eco pro Modus : diesen kann man konfigurieren und z.b. Die Klimaanlage ausklammern

Danke Stopsocke- muss demfall ein wenig mehr spielen und weniger fahren;-)

Ob dann der EcoPro Modus noch effektive Verbrauchsvorteile hat, wird sich zeigen.

Eigentlich ja egal ob 6.1 oder 7,0l/100km, weniger saufen als der Vorgänger mit 140PS tut er allerweil und das schon während der Einfahrzeit

Hier war ich sehr positiv erstaunt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48
  7. X1 F48
  8. Wie zufrieden seid ihr mit dem Eco Pro Modus?