ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wie viele Spiegel am Fahrzeug sind erlaubt?

Wie viele Spiegel am Fahrzeug sind erlaubt?

Themenstarteram 27. Mai 2009 um 21:11

Bezug nehmend auf das Thema "Rechtslenker in Deutschland" ist es doch mal interessant, wie viele Spiegel am Fahrzeug überhaupt zulässig sind? TÜV Vorschrift oder was in der STVZO?

Und wieviel machen den überhaupt Sinn? (linker und rechter Aussenspiegel, Totwinkelspiegel auf Armaturen, Innenspiegel, Zusatzinnenspiegel, Babyspiegel, Motorhaubenspiegel, etc.)

Beste Antwort im Thema
am 27. Mai 2009 um 23:05

Schminkspiegel in den Sonnenblenden.

Gruß

Frank

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

"Touranfahrer" könnte außer einem Touran noch so was wie einen Morgan +8 haben. Falls er überhaupt (s)einen Touran hat.

Ich kenne es auch nur mit den schon hier genannten Spiegeln (bei mir fünf an der Zahl :))

am 29. Mai 2009 um 8:30

Zitat:

Wer sagt denn das um einen Touran geht?

Tja Pilot lesen ist wohl nicht deine Stärke:D

Zitat:

Hallo, ich habe die Möglichkeit einen VW Touran direkt vom Werk zu kaufen. Das Fahrzeug ist ein Rechtslenker, hat jede ordenliche Ausstattung und kostet gerade mal 40 Prozent vom Neu-Listenpreis.

am 29. Mai 2009 um 9:51

Und wo steht das hier im Fred? Bitte zeige es mir mit einem Link!

am 29. Mai 2009 um 10:09

Du hast nicht nur eine Leseschwäche, sondern kannst auch keine Zusammenhänge erkennen, schon traurig.

Zitat:

Original geschrieben von Autobahnheizer

Du hast nicht nur eine Leseschwäche, sondern kannst auch keine Zusammenhänge erkennen, schon traurig.

Das ist bei dem nichts neues :rolleyes: .

am 29. Mai 2009 um 11:56

Zitat:

Original geschrieben von ThePilot

Und wo steht das hier im Fred? Bitte zeige es mir mit einem Link!

Was steht da?

Zitat:

Bezug nehmend auf das Thema "Rechtslenker in Deutschland" ist es doch mal interessant, wie viele Spiegel am Fahrzeug überhaupt zulässig sind?

Hier das Thema Rechtslenker in Deutschland:

http://www.motor-talk.de/.../...and-rhd-rigth-hand-drive-t2290482.html

mit entsprechendem Textinhalt:

Zitat:

Original geschrieben von DerTouranfahrer

Hallo, ich habe die Möglichkeit einen VW Touran direkt vom Werk zu kaufen. Das Fahrzeug ist ein Rechtslenker, hat jede ordenliche Ausstattung und kostet gerade mal 40 Prozent vom Neu-Listenpreis.

Ich möchte nun den "toten Winkel " am Fahrzeug etwas ausgleichen. Kann mir jemand ein gutes Kamerasystem empfehlen. Vielleicht gibt es noch bessere Lösungen.

Danke

Themenstarteram 30. Mai 2009 um 21:27

Zitat:

Wer sagt denn das um einen Touran geht?

Hallo, ist schon interessant, wie sich die Stimmung so hochsteigern kann. Meine Frage war schon auf einen Rechtslenker bezogen, und deshalb allgemein gehalten, weil es sicher noch mehr Interessierte Leser gibt.

Aber um alles abzukürzen, ich habe 2 Touran! einen LHD und einen RHD. Wobei der RHD (Rechtslenker) ein Neufahrzeug der VW AG ist und wirklich nur knappe 40 % vom Listen-Neupreis gekostet hat. Da war mir die Lenkradpostion "scheissegal"

Zurück zu den Spiegeln:

interessanter Ansatz war ja der Gedanke mit der verdeckten Sicht. Mir fällt da die Spiegelwand in der Autosatdt Wolfsburg ein, SEAT Pavillion mit hunderten Rückspiegeln.

am 30. Mai 2009 um 22:47

Zitat:

Original geschrieben von DerTouranfahrer

Zitat:

Wer sagt denn das um einen Touran geht?

Hallo, ist schon interessant, wie sich die Stimmung so hochsteigern kann. Meine Frage war schon auf einen Rechtslenker bezogen, und deshalb allgemein gehalten, weil es sicher noch mehr Interessierte Leser gibt.

Aber um alles abzukürzen, ich habe 2 Touran! einen LHD und einen RHD. Wobei der RHD (Rechtslenker) ein Neufahrzeug der VW AG ist und wirklich nur knappe 40 % vom Listen-Neupreis gekostet hat. Da war mir die Lenkradpostion "scheissegal"

Zurück zu den Spiegeln:

interessanter Ansatz war ja der Gedanke mit der verdeckten Sicht. Mir fällt da die Spiegelwand in der Autosatdt Wolfsburg ein, SEAT Pavillion mit hunderten Rückspiegeln.

Vielleicht könntest Du Dein mögliches Rücksichtproblem nicht ausschließlich mit Spiegelungen angehen, sondern mit Kameras unterschiedlicher bzw. wählbaren Brennweiten und entsprechendem Monitor und wählbaren Positionierungen am Fahrzeug.

Themenstarteram 8. April 2011 um 20:10

In der EU macht man sich ernsthaft darüber Gedanken, auch an den hinteren Türen Spiegel anbringen zu lassen damit die Mitfahrer besser beim Aussteigen sehen.

(das kam tatsächlich als Bericht bei uns im Radio und zwar nicht am 1.April!)

Zitat:

Original geschrieben von DerTouranfahrer

In der EU macht man sich ernsthaft darüber Gedanken,...

Nein, macht sie sich nicht.

Ein spanischer? EU-Abgeordneter, der Miteigentümer eines Herstellers derartiger Spiegel ist, hat eine Eingabe gemacht, ob eine EU-Kommission die Dinger nicht offiziell empfehlen kann.

Die "EU-Abteilung", die sich "damit beschäftigt" ist die Vorprüfung, ob diese Eingabe formal richtig gestellt wurde - das dafür vorgeschriebene Antragsformular korrekt ausgefüllt.

Das liegt jetzt auf dem Haufen, in dem auch der Antrag eines deutschen EU-Abgeordneten liegt, nach dem Mallorca aus Spanien herausgelöst und ein deutsches Bundesland werden soll - um aus dem wirtschaftlich schwankenden Spanien zu kommen und als deutsches Bundesland wirtschaftlich stabil auch weiterhin als beliebtestes Urlaubsziel der Deutschen genutzt werden zu können.

Wozu noch mehr Spiegel?Viele sind doch schon mit der Benutzung

der bereits vorhandenen Spiegel überfordert;)

Also ein Spiegel ist definitiv verboten und zwar ist das der zu hohe

Alkoholspiegel:D:D:D

am 9. April 2011 um 19:17

Spiegel sind wie Hubraum, nichts geht über Spiegel, außer noch mehr Spiegel. Spiegel kann man nie genug haben und zu Fuß bekomme ich schon nach wenigen Metern Entzugserscheinungen. (Ernsthaft, ich muss wirklich mal nach ner Sonnenbrille mit Rückspiegeln suchen.)

Schraub dir zwei zusätzliche Weitwinkelspiegel ans Auto, damit hast du den Toten Winkel den du nicht überblickst um einiges kleiner gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von emi b5

@ Autobahnheizer,

hättest Du den Thread ganz gelesen, dann wüßtest Du es vielleicht selber.

Der Touranfahrer hat ggf. ein Rechtslenkerfahrzeug und möchte damit besser im Rechtsverkehr klar kommen.

Ansonsten gibt es auch Fahrzeuge, bei denen die Serienspiegel dermaßen bescheiden sind, dass man ein paar Zusatzspiegel gut gebrauchen könnte.

Als Autobahnheizer solltest Du das Gefühl übersehen worden zu sein doch kennen, oder?

und welches fahrzeug ausser ein leopard 2 ist mit serien spiegeln "doof" ausgerüstet? und was hat rechtsverkehr mit spiegeln zu tun?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wie viele Spiegel am Fahrzeug sind erlaubt?