ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Wie viel kostet ein Bau Lkw

Wie viel kostet ein Bau Lkw

Mercedes Nutzfahrzeuge
Themenstarteram 5. Juni 2015 um 0:18

Würde mich nur einmal interessieren: Wie viel kostet ein Mercedes Arocs 2043 Ak (20t, 430 Ps, Allrad, Kipper, Zweiachser) mit dem M-Fahrerhaus ClassicSpace und mit Zusatzausstattung: Drucklufthorn, Radionavigationssystem, Ablagen und Außenspiegelblende? Der Tank muss nicht der größte sein. Zeug wie Retarder, etc. brauche ich nicht.

Also: in welchem Bereich liegt der Preis für so ein Fahrzeug?

Danke schon einmal für Antworten

Ähnliche Themen
24 Antworten

Wenn du mal Hier : http://suchen.mobile.de/.../203224161.html?...

Schaust dann kannst du bei nem 43er und ganz neu von 100000 ausgehen und bis das du die Kohle zusammen hast von 120000

Themenstarteram 7. Juni 2015 um 10:47

Zitat:

@czissy schrieb am 7. Juni 2015 um 00:54:23 Uhr:

https://toc.mercedes-benz.com/LKW_Konfigurator_TOC_de1/toc.dll

 

Das ist der Konfigurator.

Der spuckt aber leider auch keine Preise aus, habe gerade auch mal darin rumprobiert :P

Ich habe mir auch schon ein Lkw darin konfiguriert, aber stimmt, er gibt keine Preise von sich. Was aber trotzdem interessant zu lesen, was es da alles an Zusatzausstattung gibt.

Themenstarteram 7. Juni 2015 um 10:52

Zitat:

@worti32 schrieb am 7. Juni 2015 um 08:39:21 Uhr:

Wenn du mal Hier : http://suchen.mobile.de/.../203224161.html?...

Schaust dann kannst du bei nem 43er und ganz neu von 100000 ausgehen und bis das du die Kohle zusammen hast von 120000

Danke, genau das wollte ich wissen.

Warum überhaupt ein neuer? Ich hätte es ja noch verstanden wenn man sich einen Oldtimer zulegen will, einfach zum Spass als Hobby. Auserdem wüsste ich was besseres mit 120000€ anzufangen als mir einen LKW zu kaufen, und weist du überhaupt wie lange du Arbeiten musst das du mal das Geld auf der Seite übrig hast?

Ein LKW in der Größe ist überhaupt überhaupt nur bezahlbar, wenn er täglich unterwegs ist und Geld verdient. Für Privatleute mit Einschränkung als Oldtimer, Steuer und Versicherung sind dann im tiefgrünen Bereich. Aber so ein großes Fahrzeug am Laufen halten ist auch dann noch teuer. Deshalb sind die meisten LKW-Oldtimersammler auch hauptberuflich Spediteure mit eigener Werkstatt. Evtl. kann das gutgehen, wenn man LKW-Mechaniker ist und einen toleranten Chef hat, wo man nach Feierabend mal schrauben darf.

Das Fahrgestell wird mit allen Rabatten bereits um die 120.000 kosten. Dazu der Aufbau mit 25.000-30.000.

Joah, so in der Größenordnung irgendwo.

Wenn er in 10 Jahren so weit ist das er Geld verdient und n bisschen was gespart hat, kann er den wahrscheinlich für unter 20 und in 15 Jahren für unter 10.000€ gebraucht auf Truckscout24 kaufen....

Ich hab mir letztes Jahr auch n 12 Tonner Allrad LKW gekauft, man lebt nur einmal. Die einen kaufen sich n Boot, n Flugzeug oder n Wohnwagen, warum sollte man sich keinen LKW kaufen? Andere sammeln Panzer...

Zitat:

Ein LKW in der Größe ist überhaupt überhaupt nur bezahlbar, wenn er täglich unterwegs ist und Geld verdient.

Die Steuern für son LKW sind bekannt und auf n Monat gerechnet geht das, die Versicherung macht keinen Unterschied, son Spielzeug LKW privat kriegt man für unter 250€ im Jahr versichert...

Die anderen Dinge kosten halt ihr Geld, ob du n Reifen für nen LKW oder für nen Porsche kaufst, so groß sind die Unterschiede da nicht...

was allein schon der führerschein kostet um das teil fahren zu dürfen ;-)

Der Führerschein Klasse C geht noch und mehr braucht er ja privat nicht

Zitat:

was allein schon der führerschein kostet um das teil fahren zu dürfen ;-)

Klasse CE hab ich eben nebenbei gemacht und hat in 8 Wochen 2500€ gekostet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Wie viel kostet ein Bau Lkw