ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie Versiegelung nachlegen?

Wie Versiegelung nachlegen?

Themenstarteram 5. August 2019 um 7:17

Moin Leute !

Habe vor kurzem mein Auto versiegelt. Mir fiel aber 2 Tage danach auf, bei der ersten Wäsche, dass das Beading nicht so super ist, wie in manch anderen Bereichen am Auto. Da habe ich wohl an diesen Stellen nicht sorgfälig genug die Versiegelung aufgetragen. Das Wasser rinnt super ab, nur nicht so schnell und schön wie eben an anderen Stellen.

Daher meine Frage, was ist zu tun, wenn ich nochmals drüber Versiegeln will ?

Muss ich vorher wieder mit ner IPA Mischung entfetten, oder drüber polieren, oder einfach nur drauf mit der Versiegelung ( Fahrzeug sauber ist selbstverständlich ^^ ).

 

LG

Ähnliche Themen
24 Antworten

Das kommt auf die Versiegelung drauf an. Keramik solltest Du das komplette Bauteil polieren, entfetten und neu auftragen. Wachs ist da unproblematischer. Da reicht es in der Regel das Bauteil zu reinigen, entfetten und auftragen, bzw. Einfach nachlegen.

Mit was hast du denn versiegelt und mit welchem Shampoo gewaschen?

Themenstarteram 5. August 2019 um 15:17

Versiegelt wurde mit Menzerna Power Lock Ultimate Protection. Gewaschen, aber erst nen Tag später habe ich eigentlich nur mit Snow Foam und dann halt Klargespült, hat gereicht, Auto war ja schon Sauber.

Willst Du Powerlock nachlegen? Da brauchste gar nix machen, fahr ne Woche und wasche ihn einmal, danach ist davon eh nix mehr übrig.

Zitat:

@1U RS schrieb am 5. August 2019 um 15:17:57 Uhr:

Versiegelt wurde mit Menzerna Power Lock Ultimate Protection.

Die gute Nachricht: Diese Versiegelung kannst Du nachlegen

Die schlechte Nachricht: Das musst Du praktisch nach jedem Waschen tun

Oder anders ausgedrückt: Das Powerlock legt man nicht nach, das legt man weg - möglichst weit weg.

Themenstarteram 6. August 2019 um 7:21

Nun gut, ich danke euch für die Antworten. Diese sind zwar nicht sehr hilfreich und eigentlich fürn a.... aber so ists hier anscheinend nun mal.

Lustigerweise habe ich inzwischen bereits 2 mal gewaschen, und irgendwie ist davon noch immer was drauf.

Eventuell ist in meiner Flasche was anderes drinnen :O

Angenehmen Tag euch noch.

also du kannst auch mit Wattetupfer die Stellen einfach nachbearbeiten wo etwas fehlt oder zu wenig ist.

hoffe das ist die Antwort die du hören wolltest

Themenstarteram 6. August 2019 um 8:26

Wollte wissen WAS ich tun muss um die Versiegelung nachzulegen, ist glaube ich in meinem ersten Beitrag oben gut ersichtlich. Mit was ich es auftrage ist mir bewusst.

Aber anscheinend herrscht hier schon fast ein Hass auf dieses Produkt weswegen hier nur dumme Antworten kommen die nicht gerade weiterhelfen.

@Admin, hier kann geschlossen werden !!

Deine Frage wurde in meiner ersten Antwort doch beantwortet, verstehe Dein Problem nicht.

Themenstarteram 6. August 2019 um 10:25

Du meinstest es kommt auf die Versiegelung an. Es ist ja eine Polymerversiegelung, und kein Wachs oder Keramik. Daher war es nicht sehr eindeutig...

Für dumme Fragen dumme Antworten.

Themenstarteram 6. August 2019 um 10:33

Wo war hier eine dumme Frage ?? Ich habe doch nur normal gefragt was nötig ist um dies nachzulegen, oder irre ich mich da?

Deinen dummen Beitrag kannst dir eigentlich auch sparen.

Einfach nach dem Waschen nachlegen und fertig. Was gibts denn da so viel nachzufragen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen