ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. Wie Scheiben innen reinigen?

Wie Scheiben innen reinigen?

Themenstarteram 21. Dezember 2014 um 15:19

Hallo,

mit welchen Scheibenreinigern und Lappen reinigt ihr eure Scheiben von innen, sodass diese nur sehr langsam beschlagen, sich kein Film bildet, der einen blind macht bei tiefstehender Sonne und sodass sich keine sichtbaren Schlieren bilden?

Danke.

Grüße

Terence

Beste Antwort im Thema

Da dieses Thema schon recht häufig diskutiert wurde, sei hier mal der Verweis auf die SuFu gestattet. Wenn du Scheiben innen reinigen als Suchbegriffe eingibst, erhältst du folgende Ergebnisse.

Da gibt es viele Möglichkeiten. Vor allem machen es viele User unterschiedlich, in der Regel mit meist guten Erfahrungen. Wenn du dich für eine Möglichkeit entschieden hast und weitere Details wissen möchtest, frag gern noch mal nach. Neben dem Reiniger ist ein gutes MFT mitentscheidend über Sieg oder Niederlage, auch dazu findest du gleich unter den ersten Suchergebnissen entsprechende Hinweise.

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Zitat:

@jupdida schrieb am 3. Januar 2015 um 13:02:22 Uhr:

Zitat:

@DiSchu schrieb am 3. Januar 2015 um 00:36:35 Uhr:

 

Mal interessehalber, welcher ist denn das? Hast du da mal einen Link? Da gibt es ja so viele: G 522, G 525, P 316, P 318 ...

Gruß,

DiSchu

zuhause hab ich ne Literflasche vom G 520

Damit geht das Glasreinigen sehr gut, Waffeltuch 2 mal Falten, etwas vom Reiniger auf eine Seite spritzen, wischen, dann Wenden und mit der trockenen Seite wischen bis alles trocken ist - et voila, alles schlierenfrei sauber :-)

wobei der G522 wohl der Nachfolger vom G520 ist, den hab ich aber noch nicht ausprobiert, wie gesagt - ne Literpulle hält recht lange bei mir (ich Rauche ja nicht in meinem Auto)

link G520

link G522

EU Datenblatt G520

EU Datenblatt G522

interessant ist der geänderte Schmelzpunkt und der große Unterschied in dem PH-Wert bei den 2 Produkten. Spricht für größere Änderungen am Inhalt.....

Gruß

Jup

Der Beitrag riecht zwar stark nach Werbung, aber das Produkt ist tatsächlich sehr gut!!

Zitat:

@sauber99 schrieb am 4. Dezember 2020 um 04:28:23 Uhr:

 

Der Beitrag riecht zwar stark nach Werbung, aber das Produkt ist tatsächlich sehr gut!!

@sauber99

nix Werbung, eigene Erfahrung mit dem Produkt!

Keine Werbung! ;-)

Tausend Dinge und jeder hat sein eigenes!

Zu Zeiten, als es fast nur SPÜLI im Haushalt gab, hat man alles damit gereinigt. Auch die Scheiben vom Auto.

Gut handwarmes Wasser in ein Schüsselchen, einen Schuß SPÜLI hinein, " alles gerührt, nicht geschüttelt" (Bond), und die Scheiben von außen und innen mit einem weichen Tuch oder Schwamm reinigen.

Danach mit einem fusselfreien Tuch trocknen.

Effekt: Die Scheiben schlagen von innen kaum mehr an!

Außerdem muss ich weder über tausend Dinge nachdenken, noch bestellen oder einkaufen.

Welche (Mikrofaser?)Tücher sind denn empfehlenswert? Hatte schon mehrere ausprobiert (ok, die waren von Edeka), aber die waren nicht so der Brüller (arg schlechte Trockenleistung und viele Schlieren hinterher - da hätte ich die Scheibe auch trockenpusten können)... Sonax habe ich mal irgendwo gelesen.

 

Will mir von Koch das Buzil 522 holen (erst mal die 600 ml Sprühflasche, zum Ausprobieren).

Der Buzil Scheibenreiniger ist gut!

Als Glastücher sind die "Waffeltücher" sehr beliebt + effektiv

https://www.autopflege24.net/...ss-cloudbuster-glasreinigungstuch.html

https://www.lupus-autopflege.de/...icrofasertuch-40x40cm-STAFFELPREISE

Ich nutze den Speed Glass Cleaner von Valet Pro. Microfasertücher nutze ich von Licargo. Diese Kombination ist übrigens auch perfekt geeignet für Fenster im Haus.

Danke! Hab mich aber für das Buzil entschieden (war billiger) und die Microfaser(waffel)tücher von Autopflege24.

Die Reinigung der Fenster am Haus ist Sache der Regierung (meine FrauEhe), da lässt sie sich nur sehr ungern reinpfuschen... ;)

Sie nutzt dafür u. a. einen Fenstersauger.

Dann pass auf das sie die Wirkung vom Buzil und das saueinfache gute Handling der Waffeltücher nicht bemerkt.........

Sonst must du wieder nachordern :D

Oder du hast das Pech wie ich und darfst von nun an die Fenster im Haus machen. :D

Für innen nehme ich als Tuch das Wizard of Gloss Clear View Deluxe Glastuch und als Reiniger den NEO. Für mich das beste Glasreinigungstuch.

Ich benutze immer Frosch Glasreiniger und ein 380 GSM MFT von Licargo. Damit erziele ich die für mich bislang besten Ergebnisse.

Nicht ganz so gut sind die ELEXACLEAN-Fenstertücher, die fusseln auch nach dem Waschen noch stark, die würde ich eher nicht empfehlen. (nur falls einer von euch mal über die stolpert und sich fragt, ob er die kaufen sollte)

Interessant, was ihr so benutzt und vorschlagt. Davon werde ich auf jeden Fall das ein oder andere auch mal ausprobieren.

Seitdem ich die Carbon Mikrofaserglastuecher entdeckt habe, finde ich sie reinigen am besten von allen, die schon hatte. https://www.amazon.de/.../261-9797232-2998542?...

Zitat:

@TCRMJ20 schrieb am 21. Februar 2021 um 17:14:59 Uhr:

Für innen nehme ich als Tuch das Wizard of Gloss Clear View Deluxe Glastuch und als Reiniger den NEO. Für mich das beste Glasreinigungstuch.

Dem schließe ich mich an. Nutze das Wizard in Verbindung mit KC Speed Glass Reiniger und es ist für mich perfekt.

Keine Schlieren, Null und ich fahre viel nachts und hab deswegen auch oft tiefstehende Sonne.

Es nimmt halt schon beim ersten wischen fast alles runter und speichert es in der Mitte, sodass man eigentlich immer sofort trocken wischt.

Da es null Flor hat, hinterlässt es auch keine Tuchmaterialien auf der Scheibe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen