ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. Wie Scheiben innen reinigen?

Wie Scheiben innen reinigen?

Themenstarteram 21. Dezember 2014 um 15:19

Hallo,

mit welchen Scheibenreinigern und Lappen reinigt ihr eure Scheiben von innen, sodass diese nur sehr langsam beschlagen, sich kein Film bildet, der einen blind macht bei tiefstehender Sonne und sodass sich keine sichtbaren Schlieren bilden?

Danke.

Grüße

Terence

Beste Antwort im Thema

Da dieses Thema schon recht häufig diskutiert wurde, sei hier mal der Verweis auf die SuFu gestattet. Wenn du Scheiben innen reinigen als Suchbegriffe eingibst, erhältst du folgende Ergebnisse.

Da gibt es viele Möglichkeiten. Vor allem machen es viele User unterschiedlich, in der Regel mit meist guten Erfahrungen. Wenn du dich für eine Möglichkeit entschieden hast und weitere Details wissen möchtest, frag gern noch mal nach. Neben dem Reiniger ist ein gutes MFT mitentscheidend über Sieg oder Niederlage, auch dazu findest du gleich unter den ersten Suchergebnissen entsprechende Hinweise.

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Glasreiniger + Papierrolle. Am besten ein Schaumspray von BECHER. Allerdings kaufe ich das Zeug bei SELGROS (ähnlich wie Metro).

Handelsüblicher Glasreiniger dürfte vollkommen ausreichen. Von Papiertüchern oder gar Zeitung würde ich dringend abraten, die Fusseln schonmal gerne bzw. beim heutigen Recyclinganteil kann da schonmal körnchenweise Sand drinn sein der Kratzer verursacht. Am besten taugen noch gewaffelte Microfasertücher die eigens dafür gedacht sind.

Da dieses Thema schon recht häufig diskutiert wurde, sei hier mal der Verweis auf die SuFu gestattet. Wenn du Scheiben innen reinigen als Suchbegriffe eingibst, erhältst du folgende Ergebnisse.

Da gibt es viele Möglichkeiten. Vor allem machen es viele User unterschiedlich, in der Regel mit meist guten Erfahrungen. Wenn du dich für eine Möglichkeit entschieden hast und weitere Details wissen möchtest, frag gern noch mal nach. Neben dem Reiniger ist ein gutes MFT mitentscheidend über Sieg oder Niederlage, auch dazu findest du gleich unter den ersten Suchergebnissen entsprechende Hinweise.

Zitat:

@jupdida schrieb am 21. Dezember 2014 um 16:32:04 Uhr:

Handelsüblicher Glasreiniger dürfte vollkommen ausreichen.

Hi

ich habe schlechte Erfahrung mit Scheibenreiniger gemacht. Die Schlieren wurde bei meinem Golf dadurch nicht besser. Besser finde ich Spüli mit Wasser und ein gutes MFT.

Zitat:

@klosp schrieb am 23. Dezember 2014 um 10:18:55 Uhr:

Zitat:

@jupdida schrieb am 21. Dezember 2014 um 16:32:04 Uhr:

Handelsüblicher Glasreiniger dürfte vollkommen ausreichen.

Hi

ich habe schlechte Erfahrung mit Scheibenreiniger gemacht. Die Schlieren wurde bei meinem Golf dadurch nicht besser. Besser finde ich Spüli mit Wasser und ein gutes MFT.

ja, es gibt solche und solche :-)

ich kam z.B. mit Sidolin gar nicht klar, früher mit Spüli jedoch sehr gut, wichtig ist dabei nur in meinen Augen einmal mit klarem Wasser nachzuwichen und dann mit einem guten Tuch trockenlegen.

Heute verwende ich nur noch Buzil, einmal drüber, tuch wenden und trockenlegen und gut ist.

Zitat:

@jupdida schrieb am 23. Dezember 2014 um 12:28:29 Uhr:

Heute verwende ich nur noch Buzil, einmal drüber, tuch wenden und trockenlegen und gut ist.

Mal interessehalber, welcher ist denn das? Hast du da mal einen Link? Da gibt es ja so viele: G 522, G 525, P 316, P 318 ...

Gruß,

DiSchu

Zitat:

@DiSchu schrieb am 3. Januar 2015 um 00:36:35 Uhr:

Zitat:

@jupdida schrieb am 23. Dezember 2014 um 12:28:29 Uhr:

Heute verwende ich nur noch Buzil, einmal drüber, tuch wenden und trockenlegen und gut ist.

Mal interessehalber, welcher ist denn das? Hast du da mal einen Link? Da gibt es ja so viele: G 522, G 525, P 316, P 318 ...

Gruß,

DiSchu

zuhause hab ich ne Literflasche vom G 520

Damit geht das Glasreinigen sehr gut, Waffeltuch 2 mal Falten, etwas vom Reiniger auf eine Seite spritzen, wischen, dann Wenden und mit der trockenen Seite wischen bis alles trocken ist - et voila, alles schlierenfrei sauber :-)

wobei der G522 wohl der Nachfolger vom G520 ist, den hab ich aber noch nicht ausprobiert, wie gesagt - ne Literpulle hält recht lange bei mir (ich Rauche ja nicht in meinem Auto)

link G520

link G522

EU Datenblatt G520

EU Datenblatt G522

interessant ist der geänderte Schmelzpunkt und der große Unterschied in dem PH-Wert bei den 2 Produkten. Spricht für größere Änderungen am Inhalt.....

Gruß

Jup

Danke für die Info! Interesse geweckt. Vielleicht kann ich meinen Frosch Glasreiniger ja mal ersetzen.

Der G 520 Glasreiniger ist auf der Buzil Webseite gar nicht mehr gelistet, wohl aber der gebrauchsfertige G 522 (2,45 EUR 1000ml bei Hygi).

Interessant finde ich gerade das Konzentrat G 525 (2,95 EUR 1000ml bei Hygi).

Der Preisunterschied ist ja sehr gering und bei der Dosierungsempfehlung 100ml auf 10l Wasser könnte man sich mit einer Flasche direkt 100 Liter Glasreiniger mischen.

Den G 525 kennst du nicht zufällig auch? Die Suchfunktion sagt, dass fschroedie den empfiehlt. fschroedie? ;)

Gruß,

DiSchu

ich muß mich da ein wenig outen :-)

der G520 war "Sponsort by Firma", ich schau am Montag mal nach was wir jetzt haben, ev. ists ja der G522 oder G525......

Wenn der "Frosch" genausogut ist wie der "Sidolin" dann kannste den wegwerfen, den hab ich ins hinterste Regal verbannt, aber nur weil er nicht in die Mülltonne darf sondern Sondermüll ist!

Mit dem einfachen Sonax-Zeug habe ich die besten Erfahrungen gemacht, keine Schlieren nach dem ersten Abwischen! Dadurch sparsam und außerdem überall verfügbar ...

Zitat:

@jupdida schrieb am 3. Januar 2015 um 16:23:56 Uhr:

"Sponsort by Firma"

Kenn ich. Leider haben wir da keinen Glasreiniger :D

Ich werde das Konzentrat einfach mal bei der nächsten Hygi Bestellung mitnehmen.

Gruß,

DiSchu

Zitat:

@DiSchu schrieb am 3. Januar 2015 um 15:43:12 Uhr:

 

Den G 525 kennst du nicht zufällig auch? Die Suchfunktion sagt, dass fschroedie den empfiehlt. fschroedie? ;)

Gruß,

DiSchu

Sie haben geläutet? :D

Jepp, ich nutze den G525. Super Zeugs. Bei uns in der Nähe gibt es einen Laden für Profi-Reinigungs-Zeugs und Zubehör. Da hat meine Frau auf Anraten des Verkäufers mal das G525 mitgebracht. Lt. Angabe des Verkäufers Mischungsverhältnis 1:100 (!). Preis-Leistung sehe ich hier als unschlagbar an.

Verarbeitung:

Da ich im Winter auch innen weniger reinige, putze ich meine Scheiben im Frühjahr ein mal gründlich mit Spüli. Um Streifen kümmere ich mich da nicht. Anschließend gehe ich mit dem Reinigungskonzentrat nach. Ein bis zwei Sprühstöße auf mein Wog Glastuch und alles ist streifenfrei sauber. Ca. 2 Sprühstöße reichen für die halbe WSS oder eine ganze Seitenscheibe.

Danach nutze ich nur noch das Buzil mit Waffeltuch ca. alle 4 Wochen. Keine Probleme mit Streifen oder Blendwirkung. Habe vormals auch Sidolin benutzt. Da bildete sich aber irgendwie immer son Film, der im Dunkeln bei Gegenlicht zu Reflektionen führte.

Danke! Wandert in den Warenkorb. TerenceSpencer, wieder dein Thema ;)

Gruß,

DiSchu

Gelöscht :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen