ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wie putzt man ein Auto???

Wie putzt man ein Auto???

Themenstarteram 18. April 2008 um 18:20

Hallo zusammen,

ich hätte jetzt mal eine Frage zu einem E46 in saphirschwarz-metallic:

Wie wascht und pflegt ihr euren schwarzen?

Ich hab irgendwie immer das Problem, dass wenn ich das Auto gewaschen habe, ist es schon wieder dreckig. Ohne Ledern geht bei mir gar nichts...

Ein Freund von mir wascht sein Auto nur mit Regenwasser und Schwamm. Der hat nie Wasserflecken. Wenn ich das probiere, habe ich immer Wasserflecken! Wie funzt das?

Wie oft reinigt ihr eure Felgen und mit was?

Was für Pflegemittel verwendet ihr? Shampoo, Felgenreiniger, Wachs, Politur, Leder, Microfaser...usw. und wie oft plegt ihr euren kleinen mit Wachs usw...?

Bitte keine Diskussion ob Handwäsche oder Waschstraße usw...!

Danke und Grüße aus Niederbayern!

Beste Antwort im Thema
am 18. April 2008 um 18:24

bei so einer frage fehlen mir hier im Pflegeboard echt die worte:confused:

-schon mal ansatzweise mit dem "problem" beschäftigt?

- schon mal hier im board ein wenig gelesen???

- schon mal die SUFU benutzt???

aber man kann sich die sache auch einfach machen und eine frage ins board tröten!!:confused::confused::confused::confused:

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
am 28. April 2008 um 21:56

Wogegen hilft so ein Trockenreiniger eigentlich? Ich möchte behaupten der holt mir keinen Dreck runter, der beim Regen ja immer so gern überall hin spritzt.

am 29. April 2008 um 7:37

Zitat:

Original geschrieben von Audifreak1985

Also ich benutz auch immer Regenwasser bischen Pril von Muti o. Freundin ins Wassser

u ab gehts billiger gehts nimmer u. das Ergebnis kann sich sehen lassen hinterher abledern fertig Wachsen 2 mal jährlich .

das wachsen kannst du dir aber im grunde sparen, da das spüli stark entfettend ist und das wachs schneller wieder vom lack ist als du denkst. als kleinen änderungsvorschlag würde ich dir zumindest ein autoshampoo empfehlen. sind nicht teuer und die sonaxvariante für 6.-€ tut es auch. dann hast du aber sicherlich länger freude an dem gewachsten auto. weiterhin entzieht spüli weichmacher aus gummi und kunststoff. auch für diese oberflächen wäre dauerhaft ein autoshampoo besser geeignet.

der trockenreiniger ist für richtigen dreck ja auch nicht gemacht. damit kann man aber viele gute sachen machen, wie bspw. das nasse auto ein bisschen einsprühen und schon lässt es sich a) leichter abtrocknen und b) minimierst du die gefahr von kalkflecken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wie putzt man ein Auto???