ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. wie geht ein Kavalierstart?

wie geht ein Kavalierstart?

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 21:41

wie ihr ja vielleicht wisst bin ich noch fahranfänger und frage mich nun nach meiner 2. fahrstunde wie ein kavalierstart bei einem auto mit manueller schaltung zu verwirklichen wäre? mein eindruck bis jetzt war dass ich die kupplung lieber nicht zu schnell kommen lasse :D also wie gehts?

(ich hatte auch überlegt meinen fahrlehrer zu fragen, aber ich dachte mir, ich frag lieber erst mal hier, sonst denkt der noch ich will irgendwelche krummen sachen machen...glaub der hat ohnehin ne hohe durchfallquote :-||| )

gruß Bobby

Beste Antwort im Thema

Das ist doch gaaaaaaaaaaaaanz einfach:

1. Aussteigen

2. Beifahrertür öffnen

3. Der Dame beim Einsteigen helfen

4. Die Türe "butterweich" schließen

5. Auf dem Fahrersitz platz nehmen, Motor starten, Small-Talk betreiben und losfahren.

 

:D:D:D

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Das ist doch gaaaaaaaaaaaaanz einfach:

1. Aussteigen

2. Beifahrertür öffnen

3. Der Dame beim Einsteigen helfen

4. Die Türe "butterweich" schließen

5. Auf dem Fahrersitz platz nehmen, Motor starten, Small-Talk betreiben und losfahren.

 

:D:D:D

und nachher beim Aussteigen in der umgekejrten reihenfolge... oder heißt das kavalierziel ?!?

Viel Spaß...

Aber im ernst... ein kavalierstart und die Polizei steht daneben und werden aktive... bezahlst Du... ich tip mal auf 20 €uronen...

Aber frag mal dein fahrlehrer... er wird dass mit sicherheit beantworten... da bin ich mir sicher...

Gruß

Epex

PS: Ich glaub mal nicht, dass hier jemand Dir wirklich die Frage beantwortet...

Zitat:

Original geschrieben von Epex121

PS: Ich glaub mal nicht, dass hier jemand Dir wirklich die Frage beantwortet...

???

Eine bessere Antwort als die von joschi67 ist doch kaum vorstellbar.

Kavaliere sind Weicheier :D

Zitat:

Original geschrieben von psychose

Kavaliere sind Weicheier :D

sag mal psychose,

War E*** Alfred nicht auch ein Kavalier... der alten Schule?

am 19. Juli 2007 um 22:34

Da kann ich auch noch zwei tolle Dinge beisteuern :)

1) ein hübsches Video aus einer Vorlesung - ein 7,5to-LKW, Gas voll durch, Kupplung schnalzen lassen. Folge: Kupplung kaputt, LKW macht Männchen, Vorderräder ca. 2m hoch.

2) Bericht eines Bekannten, seines Zeichens Autobastler: "Bei meinem Auto kann man die Kupplung bei genug Gas und gezogener Handbremse kommen lassen - und dann mit Vollgas losfahren. Macht man dreimal, dann ist die Kupplung hin."

MfG, HeRo

am 19. Juli 2007 um 22:35

kupplung fliegen lasse gaspedal durchtreten....aber nicht zu empfehlen. für kupplung nicht so gut und für die reifen sowieso und die leute halten dich fürn honk....was viele die so ein kinderkram machen nicht verstehen :D

Zitat:

Original geschrieben von HeRo11k3

ein 7,5to-LKW, Gas voll durch, Kupplung schnalzen lassen. Folge: Kupplung kaputt, LKW macht Männchen, Vorderräder ca. 2m hoch.

Mit einer solchen Vorstellung macht man sich garantiert bei 99% aller Frauen zum Deppen...:D

Mensch, wozu ne Anleitung.....

Machs doch wie jeder Fahranfänger:

1. Mal: Zackig losfahren wollen, aber abwürgen

2. Mal: Mehr Gas, Kupplung kurz vor Kupplung schleifen lassen und bei grün voll rauslassen, freuen und sich tierisch cool vorkommen

kurz drauf:

bester Fall: zu ATU und neue Reifen kaufen

schlimmster Fall: bei Regen in der Kurve mit glatten Pellen abschmieren.

Die Variante von Joschi ist für die Zukunft sicher die Beste.

Wir waren alle mal ganz am Anfang und meinten, auf solche Sachen käme es an der Ampel an.

Murxer

Zitat:

Original geschrieben von murxer666

Die Variante von Joschi ist für die Zukunft sicher die Beste.

Vor allem garantiert sie bei Frauen die größten Erfolgs-Chancen...

am 19. Juli 2007 um 23:07

Also ich bin nicht stolz auf die Traktionsdefizite meines Fronttrieblers. Aber wem's Spass macht. :rolleyes:

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 23:32

oh entschuldigt bitte, ich wusste nicht dass das hier so ein tabu ist. ich wolte lediglich wissen wies geht.

@karpov84

Wieso sollte das hier ein Tabu sein?

Und eine bessere Beschreibung als die von joschi67 wirst du wohl kaum finden.

Naja ich werds dir mal schemenhaft erklären.

Als erstes trittst du die Kupplung voll durch und gibst nebenbei schön Gas. Nicht von der Kupplung runter. Motor sollte so bei 5000 Touren sein und wenn möglich kein ASR haben sonst gehts schlecht. :D

Naja kannst dir ja denken was kommt...ruckartig komplett von der Kupplung gehen und weiterhin so wie vorher aufm Gas stehen bleiben. Dann drehen dir schön die Reifen durch und es stinkt ^^

BTW: Seid nich so Spielverderber. Ausprobierts hats bestimmt schon (fast) jeder! Mir isses zu blöd weil die Reifen schweineteuer sind...

Achja wenn du den ultimativen Kick willst zieh die Handbremse an...DAS stinkt schön :D und macht dir nebenbei richtig dolle die Kupplung kaputt und andere Dinge verschleißen wahnsinnig schnell. Hatte das mal in meiner Anfangszeit ausprobiert (nein nicht in der Stadt) alter Schwede das hat gestunken...seitdem mach ich sowas nich mehr. Naja aus Erfahrung lernt man. ;)

Ähnliche Themen