ForumSmart EQ
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Wie geht das mit der Förderung und sonstige Fragen...

Wie geht das mit der Förderung und sonstige Fragen...

Smart Fortwo 453 (EQ)
Themenstarteram 26. März 2020 um 17:16

Hallo,

möchte mir als Zweitwagen gerne ForTwo EQ leasen. Noch gar keine Erfahrungen mit E-Autos.

Derzeit sind ja alle Autohäuser dicht, beschäftige mich aber jetzt gerade damit...

Wie geht das eigentlich zusammen? Mit Förderung und Leasing? Smart-Konfigurator hängt z. Z.

Wo kommt man da aus im Monat? Kann man 100 km am Stück fahren?

Wie sind Eure Erfahrungen?

LG

weizengelb

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Dofel schrieb am 6. Juni 2020 um 17:39:32 Uhr:

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 17:28:00 Uhr:

Auch ich habe eine kurze Frage zur Förderung des eSmart. Wir haben im Februar 2020 einen eSmart bestellt der am 25.6.2020 ausgeliefert werden soll. Bekommen wir nun (nur) die 6000€ Förderung oder können wir uns auf die 9000€ freuen?

Diese Frage kann ich nicht beantworten.

Aber auch noch zu bedenken ist, dass ab 1.7. 2020 die MwSt. von 19 % auf 16 % sinkt.

Diese Ersparnis von 3 % auf den Nettopreis würde ich auch versuchen mitzunehmen, dazu muss aber die Rechnugsstellung (und damit wahrscheinlich auch die Auslieferung) erst im Juli sein.

Die Erstellung der Rechnung ist nicht maßgebend.

Laut UStG entsteht die Ust zum Zeitpunkt der Lieferung. Das ist bei Übergabe/Gefahrenübergang. Wenn also jemand am 31.12. sein Fahrzeug bekommt und am 05.01. die Rechnung erstellt wird, ist der 31.12. maßgebend und somit 16% USt.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Auch ich habe eine kurze Frage zur Förderung des eSmart. Wir haben im Februar 2020 einen eSmart bestellt der am 25.6.2020 ausgeliefert werden soll. Bekommen wir nun (nur) die 6000€ Förderung oder können wir uns auf die 9000€ freuen?

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 17:28:00 Uhr:

Auch ich habe eine kurze Frage zur Förderung des eSmart. Wir haben im Februar 2020 einen eSmart bestellt der am 25.6.2020 ausgeliefert werden soll. Bekommen wir nun (nur) die 6000€ Förderung oder können wir uns auf die 9000€ freuen?

Diese Frage kann ich nicht beantworten.

Aber auch noch zu bedenken ist, dass ab 1.7. 2020 die MwSt. von 19 % auf 16 % sinkt.

Diese Ersparnis von 3 % auf den Nettopreis würde ich auch versuchen mitzunehmen, dazu muss aber die Rechnugsstellung (und damit wahrscheinlich auch die Auslieferung) erst im Juli sein.

Danke. Das habe ich aber auch schon auf dem Radar. Werde Montag verhandeln das Fahrzeug erst im Juli zuzulassen.

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 17:28:00 Uhr:

Auch ich habe eine kurze Frage zur Förderung des eSmart. Wir haben im Februar 2020 einen eSmart bestellt der am 25.6.2020 ausgeliefert werden soll. Bekommen wir nun (nur) die 6000€ Förderung oder können wir uns auf die 9000€ freuen?

Es ist Rückwirkend vom 04.06. an.

Siehe auch hier

Endrechnung am besten erst ab den 01.07. zahlen und wenn du Raten zahlst, dann zahlst du auch erst ab dann 6 Monate 16% und keine 19%.

Danke. Das sind fantastische gute Nachrichten.

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 17:51:55 Uhr:

Danke. Das sind fantastische gute Nachrichten.

Glückwunsch!

Wenn es so weiter geht bekommst Du noch Geld raus... ;)

LoL:p Ja irgendwie war die ganze Bestellung des Fahrzeugs ein Glücksgriff.

Zitat:

@Dofel schrieb am 6. Juni 2020 um 17:39:32 Uhr:

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 17:28:00 Uhr:

Auch ich habe eine kurze Frage zur Förderung des eSmart. Wir haben im Februar 2020 einen eSmart bestellt der am 25.6.2020 ausgeliefert werden soll. Bekommen wir nun (nur) die 6000€ Förderung oder können wir uns auf die 9000€ freuen?

Diese Frage kann ich nicht beantworten.

Aber auch noch zu bedenken ist, dass ab 1.7. 2020 die MwSt. von 19 % auf 16 % sinkt.

Diese Ersparnis von 3 % auf den Nettopreis würde ich auch versuchen mitzunehmen, dazu muss aber die Rechnugsstellung (und damit wahrscheinlich auch die Auslieferung) erst im Juli sein.

Die Erstellung der Rechnung ist nicht maßgebend.

Laut UStG entsteht die Ust zum Zeitpunkt der Lieferung. Das ist bei Übergabe/Gefahrenübergang. Wenn also jemand am 31.12. sein Fahrzeug bekommt und am 05.01. die Rechnung erstellt wird, ist der 31.12. maßgebend und somit 16% USt.

Zitat:

@marc4177 schrieb am 6. Juni 2020 um 17:49:14 Uhr:

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 17:28:00 Uhr:

Auch ich habe eine kurze Frage zur Förderung des eSmart. Wir haben im Februar 2020 einen eSmart bestellt der am 25.6.2020 ausgeliefert werden soll. Bekommen wir nun (nur) die 6000€ Förderung oder können wir uns auf die 9000€ freuen?

Es ist Rückwirkend vom 04.06. an.

Siehe auch hier

Endrechnung am besten erst ab den 01.07. zahlen und wenn du Raten zahlst, dann zahlst du auch erst ab dann 6 Monate 16% und keine 19%.

Achtung: da steht voraussichtlich.

Ich würde mich immer nur auf Veröffentlichungen des zuständigen Ministeriums verlassen.

Deshalb habe ich gesagt, dort lesen. :)

Zitat:

@PierreHennig schrieb am 6. Juni 2020 um 18:04:15 Uhr:

LoL:p Ja irgendwie war die ganze Bestellung des Fahrzeugs ein Glücksgriff.

Dem kann ich mich nur anschließen - unser Cabrio soll auch im Juli kommen.

Wenn dann noch das neue Radio verbaut ist....

Nochmal konkret zur Förderung beim Leasing nachgefragt.

Angenommen, ich leiste ein Anzahlung in Höhe von 3.000 Euro (Herstelleranteil der Förderung) und habe dann 36 monatliche Raten zu 120 Euro, bekomme ich dann tritzdem die volle Förderung (derzeit 6.000 Euro) vom Staat?

Rein fiktive Zahlen.

Klar bekommst du die.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Wie geht das mit der Förderung und sonstige Fragen...