ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Wer von euch hat Angel Eyes und wer wurd schonmal erwischt?

Wer von euch hat Angel Eyes und wer wurd schonmal erwischt?

Themenstarteram 7. April 2004 um 14:29

Tach zusammen,

wer von euch hat denn nun eigentlich Angel Eyes verbaut und mit was für konsequenzen muß ich rechnen wenn die grünen Leitpfäle mich erwischen?

Wurde schon jemand von euch erwischt?was ist passiert?

Danke für die Answers

Phil

Ähnliche Themen
20 Antworten

Im schlimmsten Falle Stilllegung vor Ort. Dazu gibts dann ne Mängelkarte, 3 Punkte, 75 Euro Bußgeld, wenn du noch in der Probezeit bist, Nachschulung und 2 Jahre extra.

Cya

Was sind Angel Eyes? Was an den Frontleuchten?

Das sind Angeleyes:

3

Bilder sagen mehr als Worte *gg

am 7. April 2004 um 20:44

haben die bmw´s serienmäßig?? und noch ne frage: funzt das als standlicht? UND warum ist das illegal, werden leicht die funktionen des lichtes eingeschränkt?

greetz

Weil die ganzen Scheinwerfer nicht zugelassen sind. Die haben mit Euro-Lichtstandard meistens nix am Hut, d.h. blenden den Gegenverkehr usw. Die Ringe selbst sind nicht das Problem.

Die Scheinwerfer haben kein E-Zeichen. Man bekommt die also nicht eingetragen. Es sei denn, man findet einen Prüfer, der seinen Job nicht ernst nimmt...

Genau das gleiche Problem wie mit den Altezza Rückleuchten.

Was bringt die Eintragung dann ?

NICHTS

Das Teil ist und bleibt Illegal, da ändert auch eine Eintragung nichts.

Wenn die Polizei euch erwischt, und darauf aufmerksam wird, gibts ne Mängelkarte, wieder zum TÜV, und dann wars das mit der Eintragung.

Cya

Und ganz ehrlich, US-Scheinwerfer sind der letzte Schrott weil die dortigen Richtlinien vollkommen veraltet sind. Mal ein (nicht getürktes) Vergleichsbild:

http://www.20v.org/euro-dot.jpg

Alles was zum Thema "ich bau mir meine Angel Eyes ein und merke das die Leute hier geschrieben Recht haben" haben wir geklärt ;)

Aber was ich nicht verstehe ... die Teile Angel Eyes oder Rückleuchten (Altezza usw.) gehen ja zurzeit weg wie warme Semmel!

1. Verstehe ich die Käufer nicht wirklich, entweder wissen sie nichts das sie dann wohl dran sind - oder sie wissen es aber wollen eben zeigen das sie die (meiner Meinung nach) schicken Angel Eyes drauf haben! Aber ich selbst hab auch mal mit dem Gedanken gespielt, mir aber nach den "Folgen" dann anders überlegt, das ist es mir einfach nicht wert!

2. Versteh ich die Verkäufer nicht,.. wie oben gesagt, die Teile sind zurzeit beliebt! Und es gibt ja glaub schon solche (vor allem Rückleuchten) die ohne Probs gefahren werden können (Kollege von mir hat auch welche auf seinem Golf 3!) aber dennoch werden die meisten (Wie Baloo schon sagte) eben aus den USA rüber geschifft und da ist eben nichts mit "Des geht scho, da sagt die Polizei nix dazu" Aber warum baut nicht einfach mal ein dt. Tuner solche Teile (Natürlich nach all den Vorschriften - dürfte ja eigentlich machbar sein, oder?) und dann würden die Autofahrer ihm echt den Laden einrennen! Oder sehe ich da was falsch? Wenn ja steinigt mich*g

Gruß Micha :)

Wahrscheinlich ist das ne reine Geldfrage. Man muss überlegen, was es kostet solche Angel Eyes bzw Altezzas zu produzieren, die dann TÜV Fähig sind, dh für die ein Hersteller ein Gutachten bekommen kann.

Da wirds wohl bei der Golf, BMW etc Fraktion besser aussehen, als wenn ca 500 Honda Fahrer kommen, und paar Angel Eyes wollen.

Es ist einfach unrentabel solch einen Aufwand für einen vergleichsweise geringen Absatz zu betreiben.

Es gibt ja zb für den EJ9 Altezzas mit TÜV Gutachten, aber wieviele Leute fahren damit rum ?

Nicht besonders viele, weil die auch nicht wirklich schön sind, meiner Meinung nach.

Cya

So isses. Nicht genug Hondas auf deutschen Strassen unterwegs damit es sich lohnen würde. Der Tuner müsste erstmal 50.000 Euro auf den Tisch legen um die Dinger zu kontruieren, die Gutachten zu machen, die Formen herzustellen etc. und das holt er mit 200 Kunden nicht wieder rein.

Ja aber ist schon (teilweise) schade! Wenn ich ein paar Rückleuchten sehe oder Angel Eyes- dann könnt ich echt schwärmen und könnt anfangen mit "ich will ich will ich will" *g ...

aber wirst wohl recht haben - würde sich nicht wirklich lohnen. Würd mich aber schon mal interessiern was das kosten würde oder wieviel die Leute dann verdienen könnten wenn se solche Angel Eyes machen würden (also mit Tüv) (Okay, wurde ja grad hingeschrieben*g - bei den Preisen würde es sich wirklich nicht lohnen) - klar wenn es dann SOviel kostet das die Dinger hunderte von € mehr kosten als die ohne Tüv würde ich auch noch 1-2 mal überlegen ob ichs da auch nicht lieber lasse - blöder Teufelskreis ;)

Und ob schön oder nicht, es gibt Auto die sehen damit gut aus, aber auch nur mit bestimmten, wenn ich oft Honda oder andere Autos mit irgendwelchen Leuchten seh bekomm ich beim fahren das kotzen, weil es oft wirklich so hässlich ist, das man sich fragt ob der Fahrer eigentlich Augen im Kopf hat oder ob er vielleicht doch blind ist *g

Gruß Micha

Edit: Also ist die Wahrscheinlichkeit das es so Rückleuchten/Angel Eyes usw. etwa bei 0,01 % das sie es mal mit Tüv gibt? oder wie darf man das sehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Wer von euch hat Angel Eyes und wer wurd schonmal erwischt?