ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Wer kann helfen PLZ 96247

Wer kann helfen PLZ 96247

Themenstarteram 14. April 2013 um 20:24

Hallo Freunde,

wer kommt aus der Gegend von PLZ 96247 und kann mir helfen. Es geht um einen MAN 8.153 Bj. 1994

Gerne auch PN

Gruß Rolf

Beste Antwort im Thema
am 19. April 2013 um 10:44

Als Laie ohne jegliche Ahnung lässt du besser die Finger davon....

Wenn du einen fast 20 Jahre alten LKW hast, und keine Kohle um die Bremsen machen zu lassen, würde ich mir mal Gedanken machen, ob es das alles bringt.

Mit so alten LKW, lässt sich ausserdem kein Geld verdienen und wenn du schon bei den Bremsen finanziell ans Limit kommst, kann irgendwas nicht stimmen....

Denk mal drüber nach ob es sich überhaupt lohnt, was du da fährst. ....

Anders ist das bei mittelständischen Betrieben, die Agrarprodukte oder Tiernahrung etc. Vertreiben. Die haben oft alte LKW. Aber die verdienen ihr Geld auch nicht mit dem Transport sondern mit der Ware.

Kurz gesagt: Als Transportdienstleister kann man mit einem 20 Jahre alten Lkw nicht Wettbewerbsfähig sein. Wenn du dann noch für Dumpingpreise fährst. ...kein Wunder

Vielleicht mal drüber nachdenken, Auftraggeber wechseln, den MAN abgeben und lieber einen billigen EuroCargo mit Full-Service bei irgendeiner Vermietung mieten

Dann hast du kalkulierbare Kosten....

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 16. April 2013 um 14:56

Zitat:

Original geschrieben von henrymaske

Hallo Freunde,

wer kommt aus der Gegend von PLZ 96247 und kann mir helfen. Es geht um einen MAN 8.153 Bj. 1994

Gerne auch PN

Gruß Rolf

Niemand:confused:

Wie wäres wenn du mal reinschreibst was deinem LKW überhaupt fehlt?

Themenstarteram 17. April 2013 um 9:25

Ok, er bräuchte vordere Bremsbeläge.

Gruß Rolf

Zitat:

Original geschrieben von henrymaske

Ok, er bräuchte vordere Bremsbeläge.

die sollte jeder teiledealer besorgen können...adressen von man werkstätten findest du auf der man homepage!

Themenstarteram 17. April 2013 um 9:56

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von henrymaske

Ok, er bräuchte vordere Bremsbeläge.

die sollte jeder teiledealer besorgen können...adressen von man werkstätten findest du auf der man homepage!

Sicher, nur kann ich das nicht mehr bezahlen. Habe schon einiges machen lassen. ( in der Werkstatt )

Beim PKW habe ich schon Scheiben und Beläge gewechselt.

Wer kann helfen ?

Gruß Rolf

Zitat:

Original geschrieben von henrymaske

Wer kann helfen ?

wenn man dir weiterhin erst alles mühsam aus der nase ziehen muss, wird dir hier keiner so schnell helfen!

eine konkrete fragestellung kann ich bis jetzt nämlich nicht erkennen!

Themenstarteram 17. April 2013 um 13:25

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von henrymaske

Wer kann helfen ?

wenn man dir weiterhin erst alles mühsam aus der nase ziehen muss, wird dir hier keiner so schnell helfen!

eine konkrete fragestellung kann ich bis jetzt nämlich nicht erkennen!

Ich muß die vorderen Bremsbeläge wechseln , wer kann mir helfen ?

Gruß Rolf

Pkw ist eine Sache, Lkw ne andere.

Wie sagte der eine Kollege "Willkommen in der Spielzeugabteilung" als es um Pkws ging.

Im Ernst, bist Du mit der Vorgehensweise an deiner Anlage vertraut??

Mußt Du evtl. elektronisch Bremszangen zurückfahren oder geht das mechanisch??

Wie stellst Du die Grundeinstellung ein???

Besorge Dir Unterlagen und lasse deine Arbeiten überwachen oder hinterher jemanden drübergucken der sich mit sowas auskennt!!!!

Deswegen sind die meisten hier vorsichtig was Tipps angeht. Ein außer Kontrolle geratener Lkw ist ne andere Hausnummer als ein Pkw.

Ansonsten Teile gibt es bei jedem Lkw-Höker oder freien Händler (Trost, PV, Stahlgruber,...... usw.)

Themenstarteram 17. April 2013 um 16:39

Zitat:

Original geschrieben von gesperrt

Pkw ist eine Sache, Lkw ne andere.

Wie sagte der eine Kollege "Willkommen in der Spielzeugabteilung" als es um Pkws ging.

Im Ernst, bist Du mit der Vorgehensweise an deiner Anlage vertraut??

Mußt Du evtl. elektronisch Bremszangen zurückfahren oder geht das mechanisch??

Wie stellst Du die Grundeinstellung ein???

Besorge Dir Unterlagen und lasse deine Arbeiten überwachen oder hinterher jemanden drübergucken der sich mit sowas auskennt!!!!

Deswegen sind die meisten hier vorsichtig was Tipps angeht. Ein außer Kontrolle geratener Lkw ist ne andere Hausnummer als ein Pkw.

Ansonsten Teile gibt es bei jedem Lkw-Höker oder freien Händler (Trost, PV, Stahlgruber,...... usw.)

Das ist ein alter MAN 8.153 Bj. 94 . Unterlagen besorgen ja , aber woher :confused: ich habe schon gesucht im Netz über Beläge wechseln, aber nichts konkretes gefunden.

Wie gehen die Kolben zurück - ich meine mechanisch mit einer Schraube !? Grundeinstellung Schraube wieder vordrehen und 1 - 3 Zacken zurück !?

Vielleicht traut sich jemand etwas zu schreiben oder per PN zu helfen - ist ja im Prinzip wie beim PKW - es geht nur um die Kolbenzurückstellung und die Grundeinstellung. Das andere - Beläge raus und rein sollte ja wirklich zu schaffen sein.

Gruß Rolf

Themenstarteram 19. April 2013 um 8:24

Ich hoffe noch auf Antworten.....

Gruß Rolf

am 19. April 2013 um 10:44

Als Laie ohne jegliche Ahnung lässt du besser die Finger davon....

Wenn du einen fast 20 Jahre alten LKW hast, und keine Kohle um die Bremsen machen zu lassen, würde ich mir mal Gedanken machen, ob es das alles bringt.

Mit so alten LKW, lässt sich ausserdem kein Geld verdienen und wenn du schon bei den Bremsen finanziell ans Limit kommst, kann irgendwas nicht stimmen....

Denk mal drüber nach ob es sich überhaupt lohnt, was du da fährst. ....

Anders ist das bei mittelständischen Betrieben, die Agrarprodukte oder Tiernahrung etc. Vertreiben. Die haben oft alte LKW. Aber die verdienen ihr Geld auch nicht mit dem Transport sondern mit der Ware.

Kurz gesagt: Als Transportdienstleister kann man mit einem 20 Jahre alten Lkw nicht Wettbewerbsfähig sein. Wenn du dann noch für Dumpingpreise fährst. ...kein Wunder

Vielleicht mal drüber nachdenken, Auftraggeber wechseln, den MAN abgeben und lieber einen billigen EuroCargo mit Full-Service bei irgendeiner Vermietung mieten

Dann hast du kalkulierbare Kosten....

Themenstarteram 19. April 2013 um 12:09

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Als Laie ohne jegliche Ahnung lässt du besser die Finger davon....

Wenn du einen fast 20 Jahre alten LKW hast, und keine Kohle um die Bremsen machen zu lassen, würde ich mir mal Gedanken machen, ob es das alles bringt.

Mit so alten LKW, lässt sich ausserdem kein Geld verdienen und wenn du schon bei den Bremsen finanziell ans Limit kommst, kann irgendwas nicht stimmen....

Denk mal drüber nach ob es sich überhaupt lohnt, was du da fährst. ....

Anders ist das bei mittelständischen Betrieben, die Agrarprodukte oder Tiernahrung etc. Vertreiben. Die haben oft alte LKW. Aber die verdienen ihr Geld auch nicht mit dem Transport sondern mit der Ware.

Kurz gesagt: Als Transportdienstleister kann man mit einem 20 Jahre alten Lkw nicht Wettbewerbsfähig sein. Wenn du dann noch für Dumpingpreise fährst. ...kein Wunder

Vielleicht mal drüber nachdenken, Auftraggeber wechseln, den MAN abgeben und lieber einen billigen EuroCargo mit Full-Service bei irgendeiner Vermietung mieten

Dann hast du kalkulierbare Kosten....

Solche Antworten habe ich befürchtet und erwartet. Der LKW hat Tüv Neu ! und ist soweit in Ordnung!!!

Sicherlich kann ich die Bremsen in der Werkstat machen lassen, aber das ist mir zu teuer.

Man hat die Bremsscheiben gewechselt und alle 4 Radlager für fast 1.000€ da war ich bedient - jetzt fragt ihr warum die Beläge nicht mit gewechselt wurden, ganz einfach, weil der Tüv gesagt hat die wären noch sehr gut!!! Aber jetzt mit den neuen Scheiben "harmoniert " das ganze nicht so toll:mad:

Ich hoffe immer noch auf eine "vernünftige" Antwort.

Gruß Rolf

Neue Scheiben mit alten Belägen:confused::confused: wie blöd kann man nur sein.

Zitat:

Original geschrieben von buechi82

Neue Scheiben mit alten Belägen:confused::confused: wie blöd kann man nur sein.

Da kann man sehen , was für Spezialisten in seiner Werkstatt arbeiten .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Wer kann helfen PLZ 96247