ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Wer hat Erfahrung mit den Felgen ??

Wer hat Erfahrung mit den Felgen ??

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 26. Juli 2012 um 18:31

Hallo liebe Community.

Habe mit einen w 204 Mopf zugelegt und bin nun auf der suche nach Felgen!

Am liebsten in 19 Zoll.

Bin jetzt auf diese hier gestoßen und weiß nicht was ich von halten soll,

aber da die Felgen mir sehr vom Design sehr zusagen frag ich nun euch um Rat und Tat

http://www.ebay.de/.../170881173496?pt=Auto_Felgen&hash=item27c94fc7f8

um klar zu stellen ich will die nicht weil da ein AMG oO Logo drauf ist sondern weil die mir wirklich sehr gefallen !

nun das Prolem bekomme ich solche nachmache von Felge überhaupt eingetragen oder ein Teilgutachten für die ???

Ähnliche Themen
18 Antworten

Kein original AMG..

Lass Dir mal nen Foto von der Innenfelge schicken, dann siehste ja

ob eine Teilenummer oder KBA Nr eingeprägt ist.

Mein Rat.. finger wech..

Gibt genügend andere Zubehörfelgen die mindestens genauso wenn nicht sogar noch besser aussehen :)

In den MB Foren findet man mehr als genug zu irgendwelchen AMG Styling Nachbauten. Keiner, der es trotz allen Abratens besser wusste, hat sie eingetragen bekommen. Die originalen Felgen sind die Styling VI der M-Klasse, 20 oder 21 Zoll, glaube ich.

am 26. Juli 2012 um 19:28

Hallo, wenn du eine KBA bzw. Traglasprägung auf der Felgeninnenseite hast bekommst du die Felgen per Einzelabnahme in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Wenn du dazu genauers wissen möchtest, kann ich dir auch einen Kontakt vermitteln. Per PN :-)

Die Jungs haben Erfahrung mit solchen Felgen und diese auch schon mehrfach eintragen lassen. Die Könnten dir zumindest einen Rat (oder auch ein Rad *lach*) geben...

MfG Henry

...ich würde davon dringend abraten:

1.: Hast du keine Ahnung, was die bei Hochgeschwindigkeit machen, das kann gefährlich werden.

2.: Mich daran schon stören, dass ein falsches bzw. veraltetes AMG-Logo drauf geprägt ist.

3.: Irgendwelche aufgeprägte KBA-Nummern, auch wenn diese evtl. akzeptiert werden machen diese Felgen nicht sicherer!

...meine bescheidene Meinung!

Themenstarteram 26. Juli 2012 um 19:49

Danke fuer eure schnellen Antworten :).

habe ja grade auch deswegen Bedenken weil das nach Billig Ware aussieht!

Ich habe schon öfter nach AMG ähnlichen Felgen bzw Originalen in 19 Zoll gesucht und leider nichts gscheides gfunda.

wenn ihr ein Link für mich hättet der zu schönen 19 er führt habt wäre echt super.

und mit dem Angebot mit der Entragung gehe ich auch gerne ein.

Mit 'ner KBA-Nr. ist das natürlich kein Problem. Diese wurde ja schließlich nach dem Festigkeitstest (und dem daraus folgenden Festigkeitsgutachten) erteilt. Die Nr. wird es aber hier nicht geben, da die Originale 21 Zöller sind. 19er sind also zwangsläufig Nachbauten. Und Nachbauten, auf denen auch noch die AMG Logos eingegossen sind, fallen unter Produktpiraterie und dürfen rechtlich gesehen zerstört werden.

Zitat:

Original geschrieben von Avangarde Monsieur

Hallo, wenn du eine KBA bzw. Traglasprägung auf der Felgeninnenseite hast bekommst du die Felgen per Einzelabnahme in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Wenn du dazu genauers wissen möchtest, kann ich dir auch einen Kontakt vermitteln. Per PN :-)

Hi,

 

ohne gültige Papiere können keine Felgen (legal) eingetragen werden.  Die traglast hilft also gar nix. Zumindest ein Festigkeitsgutachten in Verbindung mit einer ISO Zertifizierung sind notwendig.

 

Zweifellos gibt es auch irgentwo in dunklen Hinterhöfen sie möglichkeit sowas eingetragen zu bekommen,diese EIntragung ist aber das Papier net wert auf der sie steht. Spätestens wenn es zu einem Unfall kommt kann sowas richtig teuer werden.

 

GRuß Tobias

außerdem mußt du bei bei 8,5x19 und ET35 beim W204 die kotflügel ziehen, wenn ich mich richtig erinnere.

ich fahre 8,5x19 mit ET44, die sind bündig mit den Kotflügel und ohne Nacharbeiten zulässig

MfG Eisi

Themenstarteram 27. Juli 2012 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von narf003

außerdem mußt du bei bei 8,5x19 und ET35 beim W204 die kotflügel ziehen, wenn ich mich richtig erinnere.

ich fahre 8,5x19 mit ET44, die sind bündig mit den Kotflügel und ohne Nacharbeiten zulässig

MfG Eisi

hä?

wenn die ET mehr ist (44) steht die Felge weiter raus wenn die ET kleiner ist steht die Felge weiter Rein somit müste man bei 44 staat der 35 ziehen oder nicht ?

Nein Umgekehrt ET 0 bedeudet das der Kranz (lso die Anschraubfläche) mittig im Bett sitzt, je grösser die ET desto weiter wandert die Fläche nach aussen und desto weiter wandert das Rad in den Radkasten. Spurplatten verringern quasi die ET ;-)

Hallo

bezüglich der Qualität der Felgen würde ich mir keine Sorgen machen, werden in Italien produziert.

Sollten dann diese sein;

http://www.awt-online.ch/rav/index.php?...

Ich selber habe auch Felgen von AAA Wheels mit Gutachten natürlich, und bin seit 3 Jahren super zufrieden.

Aber nur mit Gutachten kaufen, sonst wird das eintragen schwierig.;)

lg aus der Schweiz

andy0871

Zitat:

Original geschrieben von ar872

Zitat:

Original geschrieben von narf003

außerdem mußt du bei bei 8,5x19 und ET35 beim W204 die kotflügel ziehen, wenn ich mich richtig erinnere.

ich fahre 8,5x19 mit ET44, die sind bündig mit den Kotflügel und ohne Nacharbeiten zulässig

MfG Eisi

hä?

wenn die ET mehr ist (44) steht die Felge weiter raus wenn die ET kleiner ist steht die Felge weiter Rein somit müste man bei 44 staat der 35 ziehen oder nicht ?

um nich t mit meinen Worten zu schrieben

Wiki macht es genau

Zitat:

Durch die Einpresstiefe kann die Spurweite eines Autos (bei sonst gleichen Felgen) verändert werden. Eine Verringerung der Einpresstiefe (bei gleicher Felgenbreite) führt zu einer Verbreiterung der Spurweite eines Autos. Im Gegensatz dazu führt eine größere Einpresstiefe dazu, dass die Reifenlauffläche umso mehr nach 'innen baut'. Anders formuliert bedeutet eine positive ET eine zum Radkasten verschobene Felge, eine negative ET lässt die Felge weiter aus dem Radkasten herausragen.

kurz um...geht die Einpresstiefe Richtung minus...Tiefbett...kommt das Rad ansich raus Richtung aussen...breitere Spurr ;)...geht es in Richtung Plus...kommt das Rad in die Radkasten...schmalere Spur.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von andy0871

Hallo

bezüglich der Qualität der Felgen würde ich mir keine Sorgen machen, werden in Italien produziert.

Sollten dann diese sein;

http://www.awt-online.ch/rav/index.php?...

Ich selber habe auch Felgen von AAA Wheels mit Gutachten natürlich, und bin seit 3 Jahren super zufrieden.

Aber nur mit Gutachten kaufen, sonst wird das eintragen schwierig.;)

lg aus der Schweiz

andy0871

Die AAA Wheels haben aber keinen ///AMG Aufdruck..

Somit nicht die selben Felgen und die Herkunft bleibt weiterhin ungewiss.

Zitat:

Original geschrieben von Chrstian1971

Zitat:

Original geschrieben von andy0871

Hallo

bezüglich der Qualität der Felgen würde ich mir keine Sorgen machen, werden in Italien produziert.

Sollten dann diese sein;

http://www.awt-online.ch/rav/index.php?...

Ich selber habe auch Felgen von AAA Wheels mit Gutachten natürlich, und bin seit 3 Jahren super zufrieden.

Aber nur mit Gutachten kaufen, sonst wird das eintragen schwierig.;)

lg aus der Schweiz

andy0871

Die AAA Wheels haben aber keinen ///AMG Aufdruck..

Somit nicht die selben Felgen und die Herkunft bleibt weiterhin ungewiss.

die hatten mal den Aufdruck;);), AMG hat denen die Hölle heissgemacht...:D:D.

Haben letztes Jahr am Zoll in die CH eine ganze LKW Ladung rausgenommen, und an ORT und STELLE das AMG Logo mit der FLEX rausgeflext...:eek::eek::D:D

Kannst dir vorstellen wie die nachher ausgesehen haben.:D:D

vielleicht ein Restbestand???

Ich habe selbst auch welche mit dem Aufdruck, aktuell gibt es die aber so nicht mehr nur noch ohne.

(Habe mir die auch nicht wegen dem Aufdruck gekauft, sehen halt einfach sehr schön aus und sind wirklich qualitativ sehr gut)

 

lg andy0871

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Wer hat Erfahrung mit den Felgen ??