ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Wer hat einen Verbandsbeutel dabei?

Wer hat einen Verbandsbeutel dabei?

Themenstarteram 18. Juli 2009 um 9:39

hi biker freunde,in verschieden themen liest man immer wieder die mangelden hilfbereitschaft!meine frage wer von euch hatt einen ersten hilfe pack dabei???;)

 

Beste Antwort im Thema

@ Storm of war: Nimmst du dein Sanipack im Auto auch mit um dich selbst aus der Blechkarre zu schneiden und zu verarzten? Bissl eigenartig, oder??? Und doch, dass Argument der einsamen Straße zählt. Denn wenn du tatsächlich an eine Unfallstelle kommst kann es gut sein, dass du in den nächsten 10 Minuten der einzige bist der dort vorbeikommt. Und auch im zivilisierten D im 21.Jh. gibt es Funklöcher. Ein Wärmedecke und blutungsstillende Verbände können in den ersten 5 Minuten eines Unfalls extrem wichtig sein. Klar kann man sich auch anders behelfen, aber ehrlich gesagt bin ich in jeglicher Hinsicht froh, zu wissen, dass ein Großteil aller PkW und Motorradfahrer taugliches Verbandzeug dabei haben. Und glaub mir, nur weil Autos vorbeifahren, heißt es noch lange nicht, dass die auch anhalten. Ich habe mein Zivi beim DRK gemacht, da gabs mal einen Test. Resultat war, das über 80% der Leute nicht angehalten haben und selbst als ein Helfer vor ort war und versucht hat andere Fahrer zu stoppen sind diese aus angeblicher Angst vor Überfällen weiter gefahren. Also ich persönlich war mehr als froh, als mir nach meinem Unfall gleich 2 Leute geholfen haben, auch wenn ich körperlich unversehrt war. Zum Thema Warnweste kann ich nur sagen, dass auch diese in jede Jackentasche passen. So einen Helmüberzug brauch ich auch nicht zwingend, aber eine Warnweste hat mir schon gut geholfen. Ich bin mit einem Kollegen in der Nähe von Winterberg kurz hinter eine berablaufenden Kehre/Kurve leigen geblieben. Sein Motor hat gestreikt. Problem an der Sache war, dass es aus Kübeln gegossen an und es zudem recht nebelig/diesig war. In unseren schwarzen Motorradklamotten waren wir trotz Leuchtstreifen so gut wie nicht zu erkennen. Die Warnweste hat da schnell und einfach abhilfe geschaffen, denn dummerweise war es eine gerade 6m breite kurvige Waldstraße ohne Standstreifen. Eine Gruppe anderer Motorradfahrer hat oberhalb der Kurve und ein Stück weiter unten den Verkehr gewarnt denn 100 km/h war an dieser Stelle noch angenehm langsam für die PkW-Fahrer. Und auch der Handyempfang war nicht gerade optimal für diese Situation. Also, es gibt 1000 gute Gründe ruhig mal die leeren Jacken Taschen / Tankrucksack / Bauchtasche usw. zu verwenden denn deine Aerodynamik und Gewichtsverlagerung wird durch ein Motorradsanipack und ne Warnweste nicht wesentlich beeinflusst.

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten
am 18. Juli 2009 um 9:44

Hallo!

Ich habe einen dabei!

 

Gruß

 

Peter

Ich auch, unter der Sitzbank ist da genug platz für.

Jap...ich hatte bisher auch immer Sani-Pack und Warnweste dabei. Habs sogar beides schon gebraucht. Und wenn ich ne neue Maschine habe kommt auch beides wieder unter die Sitzbank.

am 18. Juli 2009 um 10:54

ich habe auch ein sanipack dabei. Unter der Sitzbank ist immer genug Platz dafür.

Grüße switi

Unter der Sitzbank ist immer genug Platz dafür ... unter der Sitzbank ist immer genug Platz dafür ... bei mir nicht, deshalb hab ich auch keins dabei. :rolleyes:

... im Ösiland ist es Vorschrift ...

am 18. Juli 2009 um 12:18

...meiner einer hat immer ein "Erste-Hilfe-Pack" dabei, wenn mich nicht alles täuscht ist das doch jetzt auch für Motorräder Pflicht, oder nicht:confused:

Gruß

Torsten

Nee, Pflicht ist es in D nicht, habe aber auch immer ein Verbandspäckchen dabei!

 

mfg

am 18. Juli 2009 um 12:24

nee eigentlich nur für PKW`s und LKW Busse ist es Vorschrift.

am 18. Juli 2009 um 12:35

Hab auch eins dabei.

am 18. Juli 2009 um 12:59

Also ich habe grade mit Mühe und Not mal n paar Zewas und tempos untern Sitz bekommen.

Mehr geht da nicht!

Und wenn ich hinflieg bringt mir n sanikasten auch nicht so viel.

Wenn dann nen anderer Möpi-fahrer anhält, hat er entweder eins dabei oder stoppt das nächstbeste Auto.

So würde ich es zumindest machen. Und wenn jetzt irgendwelche Stinkstiefel kommen und sagen es wäre auf irgend einer einsamen Landstraße: Wir sind im 21. Jhd. Es besteht die Chance, dass man ein Handy dabei hat. (Obwohl ich es imemr lästig finde auch noch nen Handy mitnehmen zu müssen.

Ich hab auch kein Warndreieck dabei!

Und das Argument von meinem fahrlehrer zählt da nicht. Es gibt ja diese Hauben, die man über den helm ziehen kann. Dort ist dann ein Warndreieck drauf. Das meint er hat er immer dabei.

Hallo???? Ich stelle doch keine 350€ einfach so auf die Straße, nur damit ne telefonierende Dosentreiberin meinen helm zu Schrott fährt.

Habs schon 2 mal gesehen, dass ne Dose zu weit auf dem Seitenstreifen gefahren is und das Ding mitgenommen hat!

am 18. Juli 2009 um 13:07

Ich hab keins dabei. Hab bisher trotz einiger 1. Hilfestellung zum Glück auch noch keins gebraucht. Pui! :eek:

@ Storm of war: Nimmst du dein Sanipack im Auto auch mit um dich selbst aus der Blechkarre zu schneiden und zu verarzten? Bissl eigenartig, oder??? Und doch, dass Argument der einsamen Straße zählt. Denn wenn du tatsächlich an eine Unfallstelle kommst kann es gut sein, dass du in den nächsten 10 Minuten der einzige bist der dort vorbeikommt. Und auch im zivilisierten D im 21.Jh. gibt es Funklöcher. Ein Wärmedecke und blutungsstillende Verbände können in den ersten 5 Minuten eines Unfalls extrem wichtig sein. Klar kann man sich auch anders behelfen, aber ehrlich gesagt bin ich in jeglicher Hinsicht froh, zu wissen, dass ein Großteil aller PkW und Motorradfahrer taugliches Verbandzeug dabei haben. Und glaub mir, nur weil Autos vorbeifahren, heißt es noch lange nicht, dass die auch anhalten. Ich habe mein Zivi beim DRK gemacht, da gabs mal einen Test. Resultat war, das über 80% der Leute nicht angehalten haben und selbst als ein Helfer vor ort war und versucht hat andere Fahrer zu stoppen sind diese aus angeblicher Angst vor Überfällen weiter gefahren. Also ich persönlich war mehr als froh, als mir nach meinem Unfall gleich 2 Leute geholfen haben, auch wenn ich körperlich unversehrt war. Zum Thema Warnweste kann ich nur sagen, dass auch diese in jede Jackentasche passen. So einen Helmüberzug brauch ich auch nicht zwingend, aber eine Warnweste hat mir schon gut geholfen. Ich bin mit einem Kollegen in der Nähe von Winterberg kurz hinter eine berablaufenden Kehre/Kurve leigen geblieben. Sein Motor hat gestreikt. Problem an der Sache war, dass es aus Kübeln gegossen an und es zudem recht nebelig/diesig war. In unseren schwarzen Motorradklamotten waren wir trotz Leuchtstreifen so gut wie nicht zu erkennen. Die Warnweste hat da schnell und einfach abhilfe geschaffen, denn dummerweise war es eine gerade 6m breite kurvige Waldstraße ohne Standstreifen. Eine Gruppe anderer Motorradfahrer hat oberhalb der Kurve und ein Stück weiter unten den Verkehr gewarnt denn 100 km/h war an dieser Stelle noch angenehm langsam für die PkW-Fahrer. Und auch der Handyempfang war nicht gerade optimal für diese Situation. Also, es gibt 1000 gute Gründe ruhig mal die leeren Jacken Taschen / Tankrucksack / Bauchtasche usw. zu verwenden denn deine Aerodynamik und Gewichtsverlagerung wird durch ein Motorradsanipack und ne Warnweste nicht wesentlich beeinflusst.

am 18. Juli 2009 um 13:39

die Warnweste habe ich natürlich dabei. Die habe ich nur vergessen zu erwähnen.

Wenn ich keine zusätzlichen tashcen mitnehme passt auch kein Sanipack mit rein. Klar, ich werde mal überlegen bei ner größeren Tour eins mitzunehmen.

Und wie gesagt, ich bin ja selebr der Meinung, dass ich das Sanipack nicht für mich brauchen werde!

Klar, wenn das so ist, wo alles gegen einen Spielt, hat man einfach pech gehabt. Dann muss man schauen, dass man sich mitten auf die Straße stellt und versucht so die autofahrer anzuhalten. Wenns nicht klappt, kann man immer noch zur Seite Springen. So würde ich es zumidnest machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Wer hat einen Verbandsbeutel dabei?