ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Weniger Leistung bei eingeschalter Klimaanlage!

Weniger Leistung bei eingeschalter Klimaanlage!

Themenstarteram 15. Juni 2009 um 19:39

Hallo!

Ich fahre einen Toyota Picnic Turbodiesel. Seit gut 2 Jahren habe ich folgendes Problem: Wenn ich die Klimaanlage einschalte geht mein Picnic sofort mit der Leistung runter. Wenn ich das Gebläse auf höchste Leistung stelle, dann höre ich, dass sich das Lüftungsrad mal schneller und mal langsamer dreht. Dies bemerke ich auch, wenn ich die Kupplung trete, die Klimaanlage aber ausgeschaltet ist! Ich habe auch nachts festgestellt, dass beim Kuppeln das Licht momentan etwas schwächer wird. Dies ist aber immer nur kurz. Bleibe ich auf der Kupplung, dreht sich das Lüftungsrad momentan langsamer, dann wieder ganz normal. Das größte Problem habe ich aber wirklich mit eingeschalteter Klima. Wenn ich nämlich das Gebläse auch noch auf höchste Leistung stelle, kann es soweit kommen, dass das Auto "rupft". Natürlich war ich schon in einigen Werkstätten! Die erste Autowerkstätte sagte mir, dass die Klimaanlage erneuert werden muß. Die zweite meinte, dass eine neue Lichtmaschine eingebaut werden muß. Die nächste meinte, dass die Kupplung defekt sei ( Diese ist aber vor ca. einem halben Jahr erneuert worden). Eine andere Werkstatt sagte mir, dass das Getriebe kaputt ist!!! Die letzte Werkstatt die ich aufgesucht habe, meinte doch tatsächlich, dass der Sommer eh nicht mehr lange dauert und ich im Winter die Klimaanlage ja sowieso nicht bräuchte!!! So, jetzt hoffe ich, dass sich doch einige Fachkräfte in diesem Forum tummeln, die mir bitte weiterhelfen können!!?? Vielen, lieben Dank!!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Das mit dem Gebläse liegt eigentlich in der Natur der Sache: Bei Leerlaufdrehzahl dreht auch die Lichtmaschine etwas langsamer. Mein Daihatsu mit Toyotamotor hat das bei mir 100.000 km lang gemacht uns ist an etwas völlig anderem gestorben. Da wurde im Leerlauf sogar das Licht von Scheinwerfern, Innenraum- und Instrumenrenbeleuchtung sichtbar schwächer. Deine Elektronik wird da wohl gegenanregeln - was natürlich nicht sofort geht.

Daß eine eingeschaltete Klimaanlage Leistung schluckt, is auch völlig normal, das kann auch je nach Auto bis zu 10% der Motorleistung ausmachen. Allerdings hätte das dann von Anfang an sein müssen. Da Du seit gut 2 Jahren damit rumfährst, würde ich mir da auch keine zu großen Sorgen machen. So merkwürdig das auch erscheinen mag: Ich würde mich da fast der letzten Werkstatt anschließen, evtl. mal Kühlmittel in der Klimaanlage sowie sämtliche Riemen austauschen (lassen).

Daher weiniger Leistung und Höherer Spitverbrauch. Beim Einsteigen im Sommer erst die Fenster öffen und Lüftung einschalte, sobald die Temperatur im Innenraum gesuken ist, Klima einschalten. Somit Spast noch Sprit. Ist klar die Klimaanle braucht weniger energir um die Temperatur von von 20 auf 15 zu Kühlen als von 40 auf 15 !!

Es ist dem Kompressor eigentlich Wurscht wie heiss es ist, er ist aus oder an.

Bei Benzinern wird die Leerlaufdrehzahl automatisch um etwa 200 U/min angehoben beim einschalten der Klima Anlage, wie das bei dem Diesel ist weiss ich nicht. Sollte aber ähnlich sein.

Je nach Modell zieht der Kompressor 5 bis 10 PS.

Das Verlangsamen und schneller werden des Lüfterrades ist jedesmal wenn der Kompressor ein und ausschaltet (elektrische Kupplung) irgendwie stimmt dann was nicht in Zusammenhang der Motorkontrolle und der Klimaanlage.

Eigentlich zeigt das das dann der Motor zu langsam geregelt ist für die extra Last der Klima.

Mit anderen Worten die Motorsteuerung erkennt nicht das der Kompressor zugeschaltet wurde.

Verlangsamt sich der Motor bei durchgetretener Kupplung ist das garantiert die Ursache.

Da nimmst Du bequemerweise ja den Fuss vom Gas weg, dann merkt man es.

Eigentlich sollte jede vernünftige Werkstatt das Problem in Minuten gefunden haben (wenn nicht gar beseitigt)

 

Gruss, Pete

Zitat:

Original geschrieben von DerBastler743

Daher weiniger Leistung und Höherer Spitverbrauch. Beim Einsteigen im Sommer erst die Fenster öffen und Lüftung einschalte, sobald die Temperatur im Innenraum gesuken ist, Klima einschalten. Somit Sparst noch Sprit. Ist klar die Klimaanlage braucht weniger energie um die Temperatur von von 20 auf 15 zu Kühlen als von 40 auf 15 !!

Eigentlich nicht, der Kompressor braucht nicht "mehr Energie" während des laufens, er kühlt einfach warme Luft um einen bestimmten Betrag.

Du hast aber in so fern Recht das er länger laufen muss um die Kabine in die Komfortzone zu bringen wenn der Wagen überhitzt ist.

Gruss, Pete

Themenstarteram 2. Juli 2009 um 9:58

Hallo Pete,

vielen Dank, für Deine ausführliche Antwort! Ich war erst vorgestern wieder in einer Werkstatt (weiß schon gar nicht mehr, wo ich hin fahren soll), die haben einen kleinen Schlauch ersetzt. Der hatte einen kleinen Riß. Sie sagten mir, dass dadurch falsche Luft gezogen wird und das die Ursache sei. Ich fuhr nach Hause und hatte das Problem immer noch :-(((. Du schreibst, dass es mit der Motorsteuerung zusammen hängen könnte. Was ist das für ein Teil? Kann ich das als Laie auch finden? Ist das so schnell ausgewechselt bzw. repariert? Für eine kurze Antwort, wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße Heidi

Beweisen kann man das sehr einfach. am Kompressor den Stecker für die Kupplung rausziehen.

Dann Klima einschalten und man sollte eine leichte Erhöhung der Drehzahl hören.

Gibt es die nicht , die Werkstatt darauf hinweisen und fertig.

Bei alteren Fahrzeugen war das einfach ein Magnetschalter an der Leerlaufbegrenzung.

Bin mir nicht sicher wie sie das bei nem neueren Diesel machen.

Aber um Gottes Willen sollte doch Ein Toyota Schlosser in der Lage sein den elektrischen Plan des Autos zu lesen??? Da ist doch die Elektrik für die Klima mit eingezeichnet....

Normal ist die Verkabelung: Klima An Knopf, Draht zum Sicherungskasten, zum SteuerRelais, zu Kupplung und zu Leerlauferhöhung (Magnetschalter / Solenoid).

Ich denke doch das es ein elektrisches Problem ist, Kabelverbindung, Solenoid ausgebrannt, sowas in der Richtung.

Gruss, Pete

Nachtrag: statt was von Leistungsverlust zu murmeln sag denen klipp und klar: Beim einschalten der Klima wird die Drehzahl nicht erhöht. Fix it! (Vielleicht haben sie ja nur etwas dicke Köpfe) :D

Themenstarteram 2. Juli 2009 um 11:37

O.K., vielen Dank! Weiß auch nicht, warum die Werkstätten nicht in der Lage sind, den Fehler zu finden :-(. Vielleicht sollte ich mich als Mann verkleiden? :-))))) Ich werde mich dann mal auf die Suche nach einer (wieder mal!!) neuen Werkstatt machen. Vielen Dank nochmal!!!

Viele Grüße

Heidi

Zitat:

Original geschrieben von jenny66

O.K., vielen Dank! Weiß auch nicht, warum die Werkstätten nicht in der Lage sind, den Fehler zu finden :-(. Vielleicht sollte ich mich als Mann verkleiden? :-))))) Ich werde mich dann mal auf die Suche nach einer (wieder mal!!) neuen Werkstatt machen. Vielen Dank nochmal!!!

Viele Grüße

Heidi

Das wäre auch ne Idee :D

Wahrscheinlich einfacher dem alten Knurrhahn Nachbarn ein Bier zu kaufen und IHN mit der Kutsche zur Werkstatt schicken....

Ist mir auch schon passiert, habe meine Frau hingeschickt die kam dann Stunden später wieder nach hause mit der Botschaft: Es ist kein Fehler am Auto (alles Weibereinbildung) ausserdem könne man das eh nicht fixen, sie braucht ein neues Auto!

Da bin ich Wutentbrannt selber nochmal dahin und habe das ganze mit dem Chef diskutiert(ziemlich Laut) danach gab es NIE wieder Probleme...

Eigentlich Traurig..... ein 20 Dollar Schein ist ein 20 Dollar Schein, da sollte es doch dem Schlosser Wurscht sein ob der von zarter Frauenhand oder dreckigen Männerpfoten gereicht wird!

Hab mich Heute früh nochmal schnell mit meinen Schlossern unterhalten, wir sind alle gleicher Meinung zum Problem.

Solenoid = Magnetspule (nicht Schalter,)

Viel Glück Heidi :)

 

Gruss, Pete

 

Themenstarteram 2. Juli 2009 um 17:02

:-) :-) Vielleicht sollte ich ihnen VORHER schon Geld reichen - bevor sie sich das Auto ansehen? :-) Schön, dass mir ein Mann auch mal Recht gibt, was Frauen und Werkstatt betrifft. Es ist wirklich die traurige Realität. So, ich habe mir das jetzt alles notiert (auch das mit der Magnetspule) und ich werde mich mal auf die neue Suche nach einer Werkstatt machen. Das mit dem Nachbarn klappt leider nicht. Der IST Automechaniker - hilft mir aber nicht. Nun ja.... Ich werde mich hier wieder melden, wenn das Problem (hoffentlich noch in diesem Jahrtausend) gelöst ist. Nochmals vielen Dank!!!

Gruß Heidi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Weniger Leistung bei eingeschalter Klimaanlage!