Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Welches Auto optimal zum tunen?

Welches Auto optimal zum tunen?

Themenstarteram 12. Januar 2004 um 19:27

Hallo, welches Auto würdet ihr nehmen um es zu tunen. Sollte bezahlbar sein und sollte nicht jeder haben.

wie z.B. honda Civic Type R

Honda Integra

etc.

Würde mich über antworten freuen

Ähnliche Themen
10 Antworten

Moin,

ERSTENS ... kommt es drauf an, in welche Richtung dein Tuning gehen soll.

Optisches Tuning ?! Motortuning ?! Beides ?!

Bei optischem Tuning sagt die Sache EINDEUTIG die verbreiteten deutschen Hersteller VW, Opel, Ford ... da es hier sowohl Felgen, als auch optische Umbausätze und Hersteller dafür en Mass gibt und es mit der Zulassung in der Regel keine Probleme gibt.

Bei den ausländischen Herstellern sieht das ganz schnell anders aus. Gibt es für die anderen europäischen Hersteller zumindest noch Felgen von mehreren Herstellern, hast du meistens noch 2-3 Anbieter was die restlichen Sachen angeht. Das ist erstens schnell langweilig und zweitens ein teures Vergnügen, so kostet z.B. eine Frontschürze für einen Fiat im Schnitt das 2-4-fache, wie z.B. bei einem Golf.

Bei den US-Herstellern gibt es alternativ dazu eine rührige und sehr aktive Fan-Szene, die auf Clubebene stark organisiert ist, und Teile gesammelt importiert und teilweise auch zuläßt. Problematisch ist hier, das die Szene sich hauptsächlich auf spezielle Modelle konzentriert.

Bei den asiatischen Herstellern herrscht bei optischem Tuning meistens nach den Felgen ebbe. Anbieter sind rar gesäht und entsprechend teuer (kleinerer Markt, weniger Kunden, weniger Konkurenz), zwar kann man Tuningteile aus Japan importieren, doch hapert es bei diesen Teilen dann in der Regel mit der Zulassung.

Für gescheites Motortuning empfiehlt sich generell der Gang zu einem Spezialisten. Da gibt es für die meisten Hersteller Firmen die auch in Deutschland ansässig sind. Es gibt auch auf Motortuning spezialisierte Betriebe, die sich nicht auf eine Marke fixiert haben. Da wirst du, sofern du genug Geld hast, ohne Probleme deine Ziele (sofern realistisch) erreichen können.

Wenn du mich ehrlich fragst, macht mehr als optisches Tuning an einem modernen Auto keinen Sinn, und selbst das ist meistens eher Zweifelhaft, kostet es in der Regel Endgeschwindigkeit und erhöht den Verbrauch teilweise drastisch.

Ich würde mir etwas klassisches (oder angehendes klassisches) besorgen ... und es der klassischen Tuningmühle anheimfallen zu lassen. Zwar mag der Purist sagen, sowas darf man nicht tunen, sehe Ich anders. Autos wurden auch schon in den 60er Jahren getunt. Solange ich es zeitgenössisch mache ist es in Ordnung. (Also nicht in einen Capri 2 einen Cosworth Turbo einbauen ... das iss nich fein).

Ich würde da einem Anfänger eher zu einem EINFACHEN Fahrzeug, wie einem VW Käfer raten, da die Technik recht übersichtlich und leicht verständlich ist. Ausserdem, hat man eine gigantische Szene mit einem immensen Teileangebot zur Seite. Und ein Käfer mit 90 oder 120 PS macht um Längen MEHR Spaß als z.B. ein CTR, auch wenn er langsamer ist.

Geht es darum Ampelduelle zu gewinnen gilt ... einfach das stärkste neueste Auto kaufen, derzeit in deinem Preissegment ... Opel Speedster Turbo ...

MFG Kester

Falls es um optisches Tuning geht:

Ein Hyundai Coupe. Günstig. Man muss sich halt umschauen wegen Tuning-Teilen, aber es geht.

Mit Sicherheit eins der hübschesten Autos überhaupt.

Zitat:

Original geschrieben von VoiceM

Ein Hyundai Coupe. Günstig. .. Mit Sicherheit eins der hübschesten Autos überhaupt.

Mit Sicherheit ?? - Geschmackssache.... Das aktuelle Modell ist recht gelungen, aber die früheren sind doch eine einzige Schwulstorgie...

Sorry, meine Meinung (bloß weil das hier so allgemeingültig dargestellt wurde..)

Zitat:

Original geschrieben von corsaz

Hallo, welches Auto würdet ihr nehmen um es zu tunen. Sollte bezahlbar sein und sollte nicht jeder haben.

Wenns Dir um recht günstiges Motortuning geht (schnell für wenig Geld), dann solltest du dir Kleinwagen mit Turbolader anschauen, die lassen sich mit dem geringsten Kostenaufwand leistungssteigern. Eine sehr gute Basis ist hierfür der Fiat Punto GT (93-99) oder billiger, dafür deutlich anfälliger, ein alter Uno Turbo.. Falls man was exotisches sucht, kann man sich aber auch nach Daihatsu Charade Turbo o.ä. umschauen. Auch die sauschnellen alten Renault 5 Turbo sind vielleicht eine Überlegung wert..

Falls Du zu der Spoiler- und Unterbodenbeleuchtungsfraktion gehörst, kann ich dir (zum Glück) nicht weiterhelfen..

für mich gibt es eigentlich nur eine option:

Lotus Seven.

Den fährt nicht jeder und du hast freie hand in jeder hinsicht. gleichzeitig eine geniale basis und den kult-status schlechthin :)

bazahlbar sind die teile auch ... zumindest relativ.

Zitat:

Original geschrieben von costaricapingu

Falls Du zu der Spoiler- und Unterbodenbeleuchtungsfraktion gehörst, kann ich dir (zum Glück) nicht weiterhelfen..

dito.

 

nette grüße

tim

Zitat:

Original geschrieben von costaricapingu

Mit Sicherheit ?? - Geschmackssache.... Das aktuelle Modell ist recht gelungen, aber die früheren sind doch eine einzige Schwulstorgie...

.

naja, es geht ja um tuning. und, wenn man vom optischen her geht: es geht kaum etwas über ein hyundai coupe. mit etwas kohle... WOW! wers nich glaubt, der sollte mal in ein paar tuning-heften blättern...

*grinsel*

Ich kann mich da auch nicht so mit anfreunden ...

Also ein Delta Integrale sieht in meinen Augen immer besser aus. Dito gilt das für ältere Alfa Coupes oder für den Beta Montecarlo ...

Da wird man aber sicher IMMER unterschiedliche Meinungen hören. Und das ist auch gut so.

Ich liebe halt altes italienisches Blech :D

MFG Kester

@Kester

da sind wir ja schon zwei :)

wobei sich corsaz noch nicht geäussert hat , was er denn überhaupt tunen möchte !

hallo ......jemand zuhause ?

Wenn du auf japan stehst empfehle ich dir den HONDA CRX Bj 91. Für den gibts viele teile,relativ einfache technik. 130 bzw 150PS(V-TEC) Gewicht 800-900kg. Geht ab wie drecksau. und im vergleich zu golf und co relativ selten!!!!

wenn du leistung willst für wenig geld empfehlen sich autos mit den folgenden motoren:

C20Xe(GSI 16V)

C20LET(GSI 16V Turbo im calibra und vectra) leistungssteigerung auf ca 330ps für 1350€ bei eds-motorsport

2,9lVr6 max ca 400+PS mit turbo umbau

G60 ich glaube max ca 320ps

Ford 2lTurbo cosworth maschinen

5zyl 20V Turbo von audi

bei den beiden letzten is die ausbeute des tunings am grössten aber auch teuer

ich habe keine japaner aufgelistet da diese mit gutem tuning zu teuer werden und es sehr kompliziert wird wegen dem import und TÜV

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Welches Auto optimal zum tunen?