Forum3er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Welches auto? kann mich nicht entscheiden

Welches auto? kann mich nicht entscheiden

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 11:46

Hallo, nachdem ich mal viel passiv mitgelesen und vorhin meine ersten postings abgegeben habe möchte ich meinen ersten thread starten :)

es mag jetzt vielleicht etwas blöd klingen, liegt aber dann an meiner schreibweise und an der art das ich es nicht so 100% rüberbringe wie es eigentlich klingen soll.

also, auf die gefahr hin das ich schlecht dargestellt werde und ihr mir eine hauen wollt schreib ich mal los :

ich bin bisher immer neue golf gefahren.

erst nen IV mit 90 PS, dann einen mit 110PS und jetzt nen Ver mit 105 PS, alles TDIs und alle mehr oder weniger "gesponsort" ;)

mein wissen was autos angeht ist auch relativ begrenzt. ich weiss zwar paar sachen, hab aber noch nicht grossartig selber am auto rumgeschraubt oder so. auch sind mir nicht alle neuen sachen bekannt.

da ich jetzt mal langsam mein "richtiges" eigenes auto haben möchte fällt mir die entscheidung schwer.

ich gehör zu der fraktion, die es dumm finden sich ein kleinmotoriges fahrzeug aufzupumpen und viel geld reinzustecken um dann die leistung des 2 modellen höheres auto zu bekommen, bei doppeltem preis. z.b. nen 50ps wagen auf 100 ps aufzumotzen, wenn es schon in serie einen 120 ps gibt. ich denk ihr versteht was ich meine.

ich hab hier einen bmw e30 325e stehen den ich haben könnte. er hat glaub 2,7 oder 2,8 liter und ist nen sauger. hat um die 122 ps oder so.

doch eigentlich ist das nicht mein traumwagen.

hab mir überlegt mir nen eclipse g2 zu holen. der gefällt mir optisch sehr gut.

bin auch der meinung das japaner mehr tuningmöglichkeiten offen haben bzw günstiger sind.

von der motorisierung ist der mitsu besser (ps anzahl) nur wie hoch bekomm ich den und wie sieht es mit den kosten aus.

mein budget ist relativ begrenzt.

daher kann ich mir mein traumauto noch nicht zulegen.

ist im moment nen m3 e46.

doch bis ich das geld faür habe (bin erst 21) vergeht sicher noch bissle zeit und da kann es natürlich sein das sich mein traumauto ändert.

also möchte ich bis dahin nicht mit ner gurke rumfahren, aber auch nicht mein ganzes geld in ein "schrottkarren" stecken. schliesslich ist das alles nicht billig und es soll einem ja gefallen.

beim e30 komt noch hinzu das ich den umlackieren müsste, denn momentan gefällt er mir nicht.

die ganzen anderen tuningmassnahmen würden eh bei allen autos durchgeführt werden müssen.

hoffe da sich das einigermassen gut geschilder habe.

 

jetzt mal paar konkrete fragen:

1. welches auto würdet ihr nehmen?

---den e30

---den eclipse

---oder einen e36 (wäre eine alternative zum eclipse)

2. wie sieht es mit dem tuning bei dem e30 aus / was geht da alles? (PS, turbo, reifenbreite, felgengrösse, ... )

hab bisher noch keinen e30 gesehen der mit total gefallen hat.

nur muss ich halt irgendwo anfangen und mein geld "gut" investieren.

ich kann mir nicht leisten jedes jahr ein neues auto zu kaufen und zu tunen.

3. was könnt ihr zum eclipse sagen?

hab den ja noch nicht gefahren, hab also keine erfahrung und kein vergleich zum bmw.

de bmw dürfte sicher zuverlässiger sein.

vor allem hat der kraft. da wo ander in den zweiten schalten kommt der noch im vierten hoch

4. habt ihr gute links wo e30er drauf sind um mein horizont zu erweitern und zu sehen wie so ein teil aussehen kann?

denn der eclipse in der standart ausführung ist auch nicht so meon ding, aber getuned ist der edel

 

so, das wars erstmal. ich hoffe ich bekomme ein paar antworten und werde nicht als dubbel oder poser gesehen

danke

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 11:52

achso, ja noch ne frage.

da ich ja bisher immer golf gefahren bin (natürlich auch andere [stärkere] autos, aber ich meine dauerhaft) weiss ich jetzt nicht wie der e30 zu meinen bisherigen golf`s ist.

also V-er golf mit 105 TDI PS vs. 325e e30 mit 122 PS

der tdi zieht besser ab mehr meine ich (sprint), der bmw dürfte aber den golf aber später dann packen (strecke). bin den bmw nur paar mal kurz gefahren. weiss es also nicht soo genau. aufjedenfall war mein 110 PS IVer golf schon ganz in ordung.

wär cool wenn jemand einen vergleich hätte.

aber bitte keinen á la "bwm rulez, golf ist mist" :)

Hallo!!

Also erst mal zum E30: Wenn Du da tatsächlich einer 325`ger hast dann liegt dieser bei 170 PS!! 122 PS gibt es meines Wissens nach gar nicht beim E30 aber der 318`ner müßte bei der Leistung so um den Dreh liegen. Ein 325`ger im E30 geht sehr gut ab den dazu kommt das der E30 im Vergleich zum E36 wesentlich leichter ist.. Diesen Vergleich spürte ich bei beiden Modellen als ich den 318iS gefahren habe..

Aber wenn Du schon so direkt fragst würde ich Dir auf anhieb einen E36 empfehlen!! Meiner Meinung nach Optisch der schönste 3`er BMW und zu guten Preisen kriegt man auch relativ gepflegte Modelle auf dem Gebrauchtmarkt mit akzeptabler Leistung!!

Grüße Marc

Zitat:

Original geschrieben von Biggy_Hero

Also erst mal zum E30: Wenn Du da tatsächlich einer 325`ger hast dann liegt dieser bei 170 PS!! 122 PS gibt es meines Wissens nach gar nicht beim E30 aber der 318`ner müßte bei der Leistung so um den Dreh liegen.

Doch, es gab einen 325e, wie er oben auch schreibt, der hatte einen 2,7 ltr Reihensechszylinderbenzinmotor mit 122PS.

Ein sehr entspannender Motor mit geruhsamem Charakter und einem Drehzahlspektrum, dass einem Dieselmotor nicht unähnlich war.

Sicher nicht die schlechteste Motorisierung die im E30 angeboten wurde.

Wieder was dazu gelernt.. :) Ich denke aber das wenn er von Leistung redet und umbauten wie Turbo etc. dann sollte seine Entscheidung doch auf den 325`ger mit 170 PS gehen!! Da hat er dann Freude am fahren und Leistung genug.. ;)

Grüße

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 16:41

genau, ist schon der 325er

darum das "e" hintendran. und nur 122 PS

hatte mich anfangs auch gewundert wieso der so wenig leistung hat für den hubraum...

geld fällt aber leider nicht vom himmel.

und wenn eh ein neukauf (gebrauchtwagen) ansteht wäre ich doch mit dem mitsu beser beraten da dieser vom werk schon 210 turbo ps hat.

da könnte ich dann erstmal optisch was machen und je nachdem wie es mit der zeit finazmässig aussieht schaue ich dann was sich motormässig machen lässt.

für den bmw bekomm ich eh nixmehr wenn ich den verkaufe. den hab ich nunmal. und ich finde es aber schade das teil rumgammeln zu haben.

die andere möglichkeit wäre das ich das geld sammle bis ich alles hab für auto+opt. tuning und solange fahre ich dann den bmw.

müsste mich aber dann beherschen das ich dort nichts anfange zu ändern :)

Zitat:

Original geschrieben von Snorlax

und wenn eh ein neukauf (gebrauchtwagen) ansteht wäre ich doch mit dem mitsu beser beraten da dieser vom werk schon 210 turbo ps hat.

Da ist nur das winzige Problem, dass es den Eclipse Turbo in Deutschland nie offiziell zu kaufen gab.

Das heisst, Du müsstest Dir schon eine der relativ seltenen Importversionen suchen, und es dürfte schwierig werden eine unverhunzte, gepflegte und günstige Version davon zu finden.

dein 325e ist ein sog. ETA block .....war die spritsparversion ....bla blub ...etc.

 

technisch gesehen und überhaupt .....

wenn du auf einen dickeren karren sparen möchtest ( du schwärmst ja so fürn 3 46 m3 ) würde ich erst mal die füße still halten und ein " günstiges " auto fahren ....

der eta ist zwar nicht der schnellste , aber auch nicht der lahmste ....fährt sich recht bullig ....dieselähnlich ...

ABER : altes auto , alte abgasnorm , nach heutigen masstäben auch nicht mehr der beste verbrauch und die steuern für 2.7 liter hubraum nicht vergessen .

also lieber ein technisch neueres auto kaufen ....meine persönliche meinung .

in den eta auch gleich mal ne lackierung zu investieren ...auch nicht das wahre ,wenn man nicht viel selber machen kann .

von dem mitsu kann ich nur abraten , da hat thomas ja schon das wesentliche gesagt , heizer karren , nur import ...etc.

da wärst du mit nem neueren impreza turbo besser bedient ......

zu deinen tuningträumen :

1. nicht so viel MTV pimp my ride gucken !

2. lieber in technisch sinnvolles investieren

3. lieber richtig oder gar nicht !

nehmen wir mal thomas als beispiel ....fährt nen 316 i und mopped im alltag ....

für den spass dann was ordentliches ....den caterham ...der steht bis 200 ( der relevante bereich ) dem m3 in nix nach ...eher im gegenteil ...

finde ich ehrlich gesagt ne verdammt " praktikable " lösung ....

ok , ich mach dafür auch nich alles richtig , hab mächtig kohle in diverse karren gesteckt , aber kann nur davor warnen .

es wird nix schlimmeres geben als einen " normal " motorisierten karren mit bis 200 ps ( ich sag das aus erfahrung , weil das für mich nicht die die boar ey grenze ist ) in eine fahrende kirmesbude zu verwandeln , im winter mit dem karren dann auf stahlfelgen rumzueiern ....etc.

du verstehst ....

gestern kam mir aufm parkplatz vorm baumarkt der typische " vollkrasse 3er " entgegen ....kenne das auto ausm sommer ....323 e 36 normal im sommer mit 9 und 11 x 18 unterwegs , sacktief ...etc .....nun schiebt er den schnee vom parkplatz mit seinem spoiler und hat trennscheiben in seinen gezogenen radläufen ......

für mich klarer fall von " hättest du mal besser nen corsa für den winter gekauft für 400 euro "

die karre wird nach dem winter ne lackierung an der front nötig haben , vom evtl rost an den radläufen wegen der verbreiterungen mal ganz abgesehen ,....

ich laber zuviel .....merkt ihr das ..

frohe weihnachten allerseits

Zitat:

Original geschrieben von edgar

nehmen wir mal thomas als beispiel ....fährt nen 316 i und mopped im alltag ....

für den spass dann was ordentliches ....den caterham ...der steht bis 200 ( der relevante bereich ) dem m3 in nix nach ...eher im gegenteil ...

finde ich ehrlich gesagt ne verdammt " praktikable " lösung ....

Ui, moin Daniel, hab ich ja jetzt erst gesehen. ;)

Bis 200Km/h ist aber ein klein wenig übertrieben, ich würde eher sagen, bis 140Km/h kann ich auf jeden Fall locker gegenhalten, darüber dann wird´s etwas zäher (der Luftwiderstand ;) ), obwohl er auch noch recht flott auf 180Km/h ist, schneller bin ich mit ihm noch nie gefahren, macht auch irgendwie keinen Sinn, wenn man keine Luft mehr kriegt

einfach anhalten bis man so aussieht wie der kleine watz aus der vw werbung -----> fürs tourifoto

frohe weihnachten alter seebär

Zitat:

Original geschrieben von edgar

einfach anhalten bis man so aussieht wie der kleine watz aus der vw werbung -----> fürs tourifoto

frohe weihnachten alter seebär

Jo genau, hätte ich auch drauf kommen können, einfach das Atmen einstellen. :D:D

Wünsch ich Dir auch und ´nen guten Rutsch.

allen anderen natürlich auch :)

Themenstarteram 24. Dezember 2004 um 10:39

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Da ist nur das winzige Problem, dass es den Eclipse Turbo in Deutschland nie offiziell zu kaufen gab.

Das heisst, Du müsstest Dir schon eine der relativ seltenen Importversionen suchen, und es dürfte schwierig werden eine unverhunzte, gepflegte und günstige Version davon zu finden.

naja ich dachte da eh an ein gebrauchtwagen.

es gibt ja immer welche die den verkaufen wollen.

zustand ist ne andere frage.

was meint ihr mit "heizer-karren"?

das der immer voll gedrückt wird und somit bei einem gebrauchtkauf eine schlechte wahl ist?

Zitat:

Original geschrieben von edgar

zu deinen tuningträumen :

1. nicht so viel MTV pimp my ride gucken !

2. lieber in technisch sinnvolles investieren

3. lieber richtig oder gar nicht !

1. mach ich nicht

2. wo technik ist geht auch mehr kaputt, ausserdem würde ich das eh gescheidt machen und sehr vieles ändern wollen, egal an welcher karre. zumal wenn ich in ein neuwagen investiere ich mir dann keine vernünftige motorisierung leisten kann.

wie gesagt bin bisher immer 100 TDI PS wagen von neuwagen gefahren, also nicht unbedingt das schlechteste und ich will halt mehr :)

3. ganz meine meiung, darum frag ich ja

Zitat:

Original geschrieben von edgar

für mich klarer fall von " hättest du mal besser nen corsa für den winter gekauft für 400 euro "

is klar, im winter fahr ich eh mit was anderem rum. da wär mir die karre zu schade für, zumal es hier sehr viel schneit wenn das wetter mal launig ist und kiest/salz ist nicht unbedingt gut :(

die karre soll spass machen, abziehen und für dne sommer herhalten und keine eierlegende wollmilchsau werden die schnell sein soll, mit den man in urlaubfahren kann mit 6 personen+ gepäck oder ähnliches

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Ui, moin Daniel, hab ich ja jetzt erst gesehen. ;)

Bis 200Km/h ist aber ein klein wenig übertrieben, ich würde eher sagen, bis 140Km/h kann ich auf jeden Fall locker gegenhalten, darüber dann wird´s etwas zäher (der Luftwiderstand ;) ), obwohl er auch noch recht flott auf 180Km/h ist, schneller bin ich mit ihm noch nie gefahren, macht auch irgendwie keinen Sinn, wenn man keine Luft mehr kriegt

mag ja alles stimmen, nur wäre bei mir im falle eines m3 e46 kaufs dann nicht das ende, sondern der würde ebenfalls etwas tuning bekommen.

also kein wirklicher vergleich der 2 karren.

fakt ist das der m3 e46 für mich momentan zu teuer ist (+ tuning und kleinere änderungen)

also soll erstmal nen gescheidter karren her, der aber auch was zieht.

sonst kann ich genauso bei meinem golf V bleiben und den auf 200 ps pumpen.

finde ich aber sinnlos.

Wie alt bist du? 21? Mensch schnapp doch nicht über, oder hast du eine Finanzstarke Familie die dir den Pott kauft? Ich finde das nicht so wirklich altersgemäß, es sei denn du dealst mit Drogen ;)

Und übertreibs nicht mit dem Tuning. Ich hab echt den eindruck als hättest du zu viel "The Fast and the Furious" geschaut. Was sollte man als vernünftiger Mensch am e46m3 schon noch tunen wollen??? *TILT*

Das soll kein Angriff sein! Nur mal so als Frage. Ich bin auch nicht viel älter aber hab ne Wohnung und ich weis wie knapp das Geld immer ausgeht mit Versicherung, Steuer, Reifen, Pflege etc. Und von irgendwas muss man ja auch noch leben. Und ich lebe nicht für mein Auto sondern das Auto für mich! Auch wenn ich mein Auto über alles mag ;)

naja , ich möchte mal wertfrei dazu sagen das ich als erstes mal 3 gsi hintereinander hatte , und nur einer der letzte war schrott am ende ( stauende.....zu schnell ......egal ) und mit 21 auch schon nen clio mit 180 ps hatte der sehr viel kohle gekostet hat , da ging fast alles für drauf .....aber eben alles selbst erarbeitet ...3 schicht ..und so on .....

deshalb würde ich mal dazu , das er zu jung ist nix sagen wollen , ich war damals nicht besser ....

nur : ein bekannter ( eigentlich einer meiner besten kumpel ) hat ne freie werkstatt die sich auf karosseriearbeiten und motorschäden spezialisiert hat ....er fährt im sommer nen z3 m roadster ......geil finde ich den schon , aber der unterhalt für die karre währe mir das nicht wert.

der kahn ist vollkommen original , bei 75 tkm kam ne austauschmaschine rein , kolbenfresser ganz hinten ....

und unter 15 liter wird der nicht bewegt , reifen und bremsen gehen da auch wie nix runter......

kruz gesagt , angst hätte ich vorm unterhalt , weil ich eben mit so nem auto auch " genussbetont " fahren würde ......

zum thema : was geht und was nicht .....

wenn es rein um leistung geht , kommste kaum an nem turbomotor vorbei ....

eds bietet gerade für weihnachten die phase 3 für die alten opel turbo´s an ......850 euro für 204 ps auf ca 300 ps ......mit kleinigkeiten ca 2000 taler und 330 ps haben ...bei vierzylinderkosten .....

ansonsten würde ich wenn es darum geht mal nach nem focus rs ausschau halten , erstklassiges fahrwerk , erstklassige traktion , erstklassige fahrleistungen ....

mit kleinigkeiten locker 250 ps und ich wette das ein m3 auf der ns von " normal " begabten fahrern nicht schneller ist !

Themenstarteram 25. Dezember 2004 um 9:51

Zitat:

Original geschrieben von Mabo

Wie alt bist du? 21? Mensch schnapp doch nicht über, oder hast du eine Finanzstarke Familie die dir den Pott kauft? Ich finde das nicht so wirklich altersgemäß

naja, bloß weil es anscheinend altersgemässist einen corsa oder nen punto zu fahren wieso soll ich das auch machen.

ich weiss JETZT das ich es später bereuen werde wenn ich sowas "kleines" kaufe und später nixmehr geht.

darum möchte ich jetzt ne karre an der ich in par jahren immernoch spass hab und was machen kann.

Zitat:

Original geschrieben von Mabo

Und übertreibs nicht mit dem Tuning. Ich hab echt den eindruck als hättest du zu viel "The Fast and the Furious" geschaut. Was sollte man als vernünftiger Mensch am e46m3 schon noch tunen wollen??? *TILT*

hm.. da geht EINIGES!!! ;)

viele haben nen denkfehler.

tuning bei kleinkarren ist in ordnung, ja?

aber bei nen m3 der schon 343 ps hat nicht?

kann ich nicht nachvollziehen.

der m3 würde ne gute basis fürs tuning bringen und es ist imho sinnvoller den zu tunen anstatt nen 50 ps twingo o.ä.

oder stimmt mir da niemand zu? :)

es geht ja jetzt nicht um den m3.

bis so nen karren herkommt wird sich sicher was ändern.

geld fällt zwar nicht vom himmel, aber das was ich ausgebe sollte schon gut angelegt sein und nicht ein fehlkauf.

nen freund von mir hat 3 autos auf raten gekauft und alle 3 nacheinander geschrottet...

das bringts wohl auch nicht.

was das auto von grund aus hat ist mir eigentlich egal.

es sollte halt bissle was an elektrik dasein wie zentralverreiglung, fensterschieber und vielleicht noch nen schiebedach, da ich von den ganzen neuwagen bisher etwas verwöhnt bin :)

aber fahrwerk, sitze, lenker oder was weiss ich interessiert nicht, da ich die eh austauschen würde.

damit will ich sagen das der focus nicht unbedingt besser geeignet ist weil er ja schon ein gutef FW hat.

obwohl der focus an sich nen toller karren ist. keine frage.

der bmw hat auch nen gutes fahrwerk, trotzdem...

so modelle wie der focus, corsa oder den golf möchte ich nicht, da mir so nen fließheck nicht wirklich gefällt.

ich stehe eher auf stufenheck :)

und wenns geht sollte der karren hinter- oder allradantrieb haben.

es gibt sicher einiges auf dem markt das in frage kommt. ist nur ne frage des zustandes und des preises.

der motor soll aufjedenfall in ordung sein und gut leistung bringen bzw. tuningreserven haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. Welches auto? kann mich nicht entscheiden