ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welcher Lochkreis für 6 Jx 15 H2 ET 45 ?

Welcher Lochkreis für 6 Jx 15 H2 ET 45 ?

Themenstarteram 29. März 2011 um 7:43

Hallo,

habe eine Audi A6 4B, Bj. 98, Limousine 1.8 und auf meinen (originalen) Audifelgen steht folgende Bezeichnung: 6 Jx 15 H2 ET45 - Reifengröße 195/65 R 15 91H (Winterrreifen).

In meinem KFZ-Schein stehen auch die Reifengrößen 205/60 R15 91H und 205/55 R16 91h als zulässige Größe drin.

-Reicht die o.g. Felegenbezeichnung aus oder muss ich noch die Lochkreisgröße wissen und wenn, wo finde ich die ?

- Könnte ich auf die o.g. Felge sowohl 195er oder 205er Reifen aufzeihen lassen ?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Lochkreis ist 5x112. Ist aber für die Reifenwahl irrelevant.

Fahren darfst Du 195/65 R15 und 205/60 R15.

Hoffe, geholfen zu haben!

Gruß

Hallo.

Die 15-Zöller sind bei älteren A6 / 4B genehmnigt, wenn "kleine" Bremsscheiben vorne montiert sind mit 288mm...

Bei größeren Bremsccheiben stehen die Felgen an wegen zu geringen Innendurchmessers, ganz klar.

Es sind auf 15-Zoll Felgen sind per se 195/65R15 oder 205/60R15 erlaubt.

OK, sieht nicht sonderlich toll aus auf dem großen Wagen..., geht aber.

Der Lochkreis (LK) ist 5-Loch 112, also 5 x 112, Nabenloch-Durchmesser ist 57,1mm.

Solltest Du evtl günstig an andere Felgen kommen, das geht auch druchaus über eBay, dann solltest Du besser 7 J 16 oder 7,5 J 16 er Felgen holen..., dann 205/55R16 draufmachen. DAMIT ist der Wagen fahrstabil gut bereift. Und er sieht nicht so scheisse aus...

Ich wünsche eine immer gute Fahrt!;)

Die 312er Bremse wurde nur beim 2,5 TDI und 2,8L verbaut, S6 und RS6 haben wieder eine ganze andere! aber der 1,8 hat Definitiv wie pap schon sagt die kleine!

P.s. ob 15 oder 16 Zoll ist doch schon schnuppe ( Optisch gesehen )

Themenstarteram 29. März 2011 um 11:43

Lieben Dank für die vielen Antworten.

Nur noch mal zur Sicherheit.

Ich gehe davon aus, dass der Lochkreis auch bei 7J... Felgen gleich bleibt, also 5x112, da sich der Abstand ja nicht ändert ?!?!

Riiiccchhhhtttiiiig!

Der Lochkreis hat mit der Felgengröße mal rein gar nichts zu tun! Der ist fahrzeugspezifisch!

Zitat:

Original geschrieben von schmdan

Riiiccchhhhtttiiiig!

Der Lochkreis hat mit der Felgengröße mal rein gar nichts zu tun! Der ist fahrzeugspezifisch!

JEIN!

bei neuen audis mag das zutreffen....ABER:

vw hatte mal die eigenheit bei diversen fahrzeugen den lk der motorisierung anzupassen. z.b. hatte der 3er golf gti und vr6 einen 5*100er lk, wärend die 90ps und kleiner motoren einen 4*100er lk hatten. besonders drollig wirds dann beim passat 35i. da hat der auch der vr6 und die dichekn tdi einen 5*100er lk und der rest nur 4*100. noch dazu kommt das es 2 verschiedenen vorderachsen für den 5*100er lk gibt. DA is dann verwirrung an der tagesordnung ;)

selbiges übrigens bei peugeot 106. dort gabs 4*108 und 3*108. der unterschied war nur das baujahr.

Eigentlich habe ich genau das geschrieben!

Den Lochkreis gibt das zu bereifende Fahrzeug vor! Welche Felgengröße mit welcher Einpresstiefe man dann da auf die Nabe schraubt ist wurscht! Klar, zugelassen sollte sie natürlich auch sein!

naja der lk gibt das modell UND den motor vor. das wollte ich zuminderst sagen ;) fahrzeugspezifisch eben nicht weil es genuf modelle gibt die trotz gleichem modell (nur anderer motor) unterschiedliche lk´s haben.

Das Fahrzeug, welches die Felgen bekommen soll, gibt den Lochkreis vor! Nicht die Felge! Das war die Aussage!

Dass es zwischen unterschiedlichen Motorisierungen andere Raddimensionen geben kann, stand ja nie zur Debatte! Der TE hat ja auch nur EIN Fahrzeug einer Baureihe! Hier einen A6. Und dieses EINE Fahrzeug hat auch nur EINEN Lochkreis.

Zitat:

Original geschrieben von schmdan

Das Fahrzeug, welches die Felgen bekommen soll, gibt den Lochkreis vor! Nicht die Felge! Das war die Aussage!

auch das stimmt nicht. 5*112er daimler felgen auf nem 4*100er 2er golf is auch kein thema. kost halt nur ne mark fuffzisch mehr. aber machbar und legal.

Zitat:

Original geschrieben von schmdan

Das Fahrzeug, welches die Felgen bekommen soll, gibt den Lochkreis vor! Nicht die Felge! Das war die Aussage!

Dass es zwischen unterschiedlichen Motorisierungen andere Raddimensionen geben kann, stand ja nie zur Debatte! Der TE hat ja auch nur EIN Fahrzeug einer Baureihe! Hier einen A6. Und dieses EINE Fahrzeug hat auch nur EINEN Lochkreis.

Stimmt, der eine Lochkreis ist 5x112, das beudeutet aber noch lange nicht das er nur felgen mit 5x112 fahren kann/darf! Zauberwort Lochkreisadapter!

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

Zitat:

Original geschrieben von schmdan

Das Fahrzeug, welches die Felgen bekommen soll, gibt den Lochkreis vor! Nicht die Felge! Das war die Aussage!

auch das stimmt nicht. 5*112er daimler felgen auf nem 4*100er 2er golf is auch kein thema. kost halt nur ne mark fuffzisch mehr. aber machbar und legal.

Kriegst dich langsam wieder ein? :rolleyes:

So viel Schmarrn liest man echt selten auf einem haufen.

Hauptsachedarauf beharren :rolleyes:

Der Lochkreis hat weiterhin nichts mit der Felgengröße zu tun, kannst du so lang dementieren wie du möchtest, ändert nichts daran.

Zitat:

naja der lk gibt das modell UND den motor vor. das wollte ich zuminderst sagen fahrzeugspezifisch eben nicht weil es genuf modelle gibt die trotz gleichem modell (nur anderer motor) unterschiedliche lk´s haben.

Der ganze Satz ist in sich schon totaler Schmarrn.

Es ist fahrzeugspezifisch, nicht modellspezifisch.

Ein Fahrzeug hat immer einen Lochkreis, keine 3 verschiedenen, weil ein Fahrzeug genau ein Auto bedeutet und nicht z.B. alle jemals hergestellten VW.

Ein Fahrzeug Modell kann je nach Ausstattung unterschiedliche LK haben, das hat hier aber auch nie jemand bestritten.

Zitat:

Original geschrieben von Passat_V6

Stimmt, der eine Lochkreis ist 5x112, das beudeutet aber noch lange nicht das er nur felgen mit 5x112 fahren kann/darf! Zauberwort Lochkreisadapter!

Sicher, machbar ist alles! Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass der TE dass für 15'' Stahlfelgen machen wird!

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

 

Kriegst dich langsam wieder ein? :rolleyes:

So viel Schmarrn liest man echt selten auf einem haufen.

Hauptsachedarauf beharren :rolleyes:

welchen schmarrn?

Zitat:

Der Lochkreis hat weiterhin nichts mit der Felgengröße zu tun, kannst du so lang dementieren wie du möchtest, ändert nichts daran.

posting lesen und verstehen. hab ich auch net gesagt....aber jetzt tu ich es. 5*112 gibts net in 13" und 4*100 nicht in 20" somit hats schon was mit zu tun....hab ich zwar net gemeint aber wens unbedingt wissen willst.

 

Zitat:

Der ganze Satz ist in sich schon totaler Schmarrn.

Es ist fahrzeugspezifisch, nicht modellspezifisch.

Ein Fahrzeug hat immer einen Lochkreis, keine 3 verschiedenen, weil ein Fahrzeug genau ein Auto bedeutet und nicht z.B. alle jemals hergestellten VW.

Ein Fahrzeug Modell kann je nach Ausstattung unterschiedliche LK haben, das hat hier aber auch nie jemand bestritten.

und diese aussage is kein schmarrn?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welcher Lochkreis für 6 Jx 15 H2 ET 45 ?