ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Welchen soll ich kaufen?? Mazda 6 oder Civic??

Welchen soll ich kaufen?? Mazda 6 oder Civic??

Themenstarteram 25. November 2007 um 16:36

Guten Abend zusammen.

Ich möchte mir ein neues Auto kaufen.

Eigentlich schlägt mein Herz ja für den Civic, sollte erst der FK3 werden aber mittlerweile bin ich davon überzeugt das der FK2 für mich besser währe.

Würde den nächsten Wagen entweder sofort, oder nach ablauf der Garantie auf LPG umbauen.

Wenn man sich so lange mit dem Autokauf beschäftigt wie ich liest man auch viel in Foren, in meinem fall ist es jetzt halt "Motor-Talk".

Die sache ist die das ich gerne ein zuverlässiges Auto möchte, ich habe aber den eindruck das der Civic mehr Probleme hat als der Mazda 6.

Den Mazda 6 würde ich wenn als Kombi nehmen und direkt mit LPG kommen lassen.

 

Meine Frage ist welches Auto ist das Qualitativ bessere?

Ich weiss das sind zwei grundverschiedene Autos aber die gefallen mir halt beide, wobei ich den FK2 wesentlich besser finde (Aussehen, Leistung und vom Gefühl für das Auto her).

Vom Mazda 6 weiss ich von ein paar leuten die den haben das der sehr zuverlässig ist und keine bis wenige unplanmäßige Werkstattaufenthalte hat (deswegen habe ich auch nicht großartig in Foren gesucht was andere so schreiben).

 

Also kurzgesagt wer kann mir bei der Entscheidungsfindung helfen bzw. mir den passenden Anstoß geben?

 

 

PS: Die unterschiedliche größe der Autos muss nicht beachtet werden. Der Mazda 6 ist zwar größer als der FK2 aber die variabilität würde auch schon reichen.

Habe die Frage auch schon in das Honda-Forum gestellt, micht würde aber mal Interessieren was die Mazdafraktion so sagt.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Seit kurzer Zeit gibt es den Mazda6 mit LPG vom Händler. Wenn Du einen Mazda6 kaufst, dann auf jeden Fall einen Facelift, ab Juni05.

Was hälst Du von einem Subaru? Da gibts fast alle Motoren mit LPG und sehr zuverlässig sind die Autos auch.

Du hast meinen Ratschlag ja berherzigt und die Frage auch mal hier im Forum gestellt.

Aber keiner antwortet. Nach den ganzen Hondabefürwortern zu urteilen, schreiben hier doch angeblich fast ausschließlich Leute, die mit ihrem Wagen Probleme haben. Mazda hat größere Absatzzahlen als Honda und trotzdem findest du hier keine Einträge oder eine dieser harten Hondadiskussionen. Das bedeutet A: Mazdafahrer haben wenig Probleme und lesen deinen Beitrag nicht und/oder B: sie stellen sich die Frage nicht, da für sie die Wahl eindeutig auf Mazda fällt.

Schau dir auch mal den Beitrag im Honda-Forum an, wo die Civic-Qualität beurteilt wird. Mit der Verarbeitung ist's wirklich nicht so toll bestellt, das kann Mazda besser. Bei mir persönlich versagte an meinen beiden FK3 eben auch noch die Technik (bis auf den Motor).

Ich habe meinen Teil gelernt und kaufe keine Nischenmodelle mehr. Es muss doch einen Grund haben das Honda in einem ganzen Jahr nur so viele Civics verkauft wie z.B. VW vom Golf in einem einzigen Monat. Wenn Honda so gut wäre, wie oft beschrieben wird, warum verkaufen die dann so wenig?

Grüße, Duffy

Zitat:

Original geschrieben von Duffy07

Es muss doch einen Grund haben das Honda in einem ganzen Jahr nur so viele Civics verkauft wie z.B. VW vom Golf in einem einzigen Monat. Wenn Honda so gut wäre, wie oft beschrieben wird, warum verkaufen die dann so wenig?

Es gibt genug Deutsche, die haben Fahrschule in einem Golf gemacht, sich danach einen Golf/Polo gekauft und dann halt immer wieder einen. Ich verstehe es auch nicht. Die VW-Verkäufer müssen sicherlich nicht lange überreden, die Leute kommen, suchen sich einen Golf aus und fertig. :confused:

So ist es ja fast mit der ganzen VW-Palette. Wenn man dann von den vielen Problemen liest, (Luftmassenmesser, ausgeschlagene Querlenker, platzende Heckscheiben, gefrorene Motoren,...) dann frage ich mich, warum die Leute nix dazulernen. Wahrscheinlich meinen sie, daß das normal ist, war ja schon immer so. :):p

Zitat:

Original geschrieben von kleinericeman

Guten Abend zusammen.

Ich möchte mir ein neues Auto kaufen.

> Schön :-)

 

Eigentlich schlägt mein Herz ja für den Civic, sollte erst der FK3 werden aber mittlerweile bin ich davon überzeugt das der FK2 für mich besser währe.

> kenne mich mit Honda absolut nicht aus ( ausser bei Mopeds ).

 

Würde den nächsten Wagen entweder sofort, oder nach ablauf der Garantie auf LPG umbauen.

> Viele M6 Faher fahren Diesel - da ist LPG nicht möglich. Kann ich also auch nix zu sagen.

 

Wenn man sich so lange mit dem Autokauf beschäftigt wie ich liest man auch viel in Foren, in meinem fall ist es jetzt halt "Motor-Talk".

> Was haben die anderen bisher geschrieben ?

 

Die sache ist die das ich gerne ein zuverlässiges Auto möchte, ich habe aber den eindruck das der Civic mehr Probleme hat als der Mazda 6.

> Nun, dann nimm den M6. Probleme hat JEDES Auto. Der M6 scheinbar nur wenig. DPF-Problem wirste ja mit nem Gas-Auto nicht bekommen.

 

Den Mazda 6 würde ich wenn als Kombi nehmen und direkt mit LPG kommen lassen.

> Der M6-Kombi ist ein Klasse Wagen.

 

Meine Frage ist welches Auto ist das Qualitativ bessere?

> Keine Ahnung - kenne die Qualität von Honda nicht. Bei Mopeds isse Super, bei Autos ... ????

 

Ich weiss das sind zwei grundverschiedene Autos aber die gefallen mir halt beide, wobei ich den FK2 wesentlich besser finde (Aussehen, Leistung und vom Gefühl für das Auto her).

> Du hörst Dich so an, als wenn Du dich innerlich schon entschieden hättest.

 

Vom Mazda 6 weiss ich von ein paar leuten die den haben das der sehr zuverlässig ist und keine bis wenige unplanmäßige Werkstattaufenthalte hat (deswegen habe ich auch nicht großartig in Foren gesucht was andere so schreiben).

> Fahr zu nem Mazda-Händler. Fahr den M6 als Aktiv-Plus-Modell mal Probe. Dann haste dein neues Auto :-)

 

 

Also kurzgesagt wer kann mir bei der Entscheidungsfindung helfen bzw. mir den passenden Anstoß geben?

> Viel kann ich nicht beitragen, da ich den Honda nicht kenne. Mit Mazda bin ich weitestgehend zufrieden. Kleinigkeiten hat JEDES Auto. Wenn, dann nimm einen M6 mit Face-Lift. Da sind viele Mängel behoben.

 

 

PS: Die unterschiedliche größe der Autos muss nicht beachtet werden. Der Mazda 6 ist zwar größer als der FK2 aber die variabilität würde auch schon reichen.

> Der M6-Kombi ist wirklich schön groß.

 

Habe die Frage auch schon in das Honda-Forum gestellt, micht würde aber mal Interessieren was die Mazdafraktion so sagt.

Hatte vor dem Kauf des Mazda ein ähnliches Problem wie Du. Nur bei mir war es der Volvo-V50 versus Mazda 6.

Bisher hab ich es nicht bereut.

 

Ich würde das Auto kaufen, was "von vornherein" mit LPG ausgestattet ist.

Ich kann zwar über meine Umrüstung nicht meckern aber "ab Werk" ist trotzdem besser.

Zitat:

Original geschrieben von Duffy07

Du hast meinen Ratschlag ja berherzigt und die Frage auch mal hier im Forum gestellt.

Aber keiner antwortet. Nach den ganzen Hondabefürwortern zu urteilen, schreiben hier doch angeblich fast ausschließlich Leute, die mit ihrem Wagen Probleme haben. Mazda hat größere Absatzzahlen als Honda und trotzdem findest du hier keine Einträge oder eine dieser harten Hondadiskussionen. Das bedeutet A: Mazdafahrer haben wenig Probleme und lesen deinen Beitrag nicht und/oder B: sie stellen sich die Frage nicht, da für sie die Wahl eindeutig auf Mazda fällt.

Schau dir auch mal den Beitrag im Honda-Forum an, wo die Civic-Qualität beurteilt wird. Mit der Verarbeitung ist's wirklich nicht so toll bestellt, das kann Mazda besser. Bei mir persönlich versagte an meinen beiden FK3 eben auch noch die Technik (bis auf den Motor).

Ich habe meinen Teil gelernt und kaufe keine Nischenmodelle mehr. Es muss doch einen Grund haben das Honda in einem ganzen Jahr nur so viele Civics verkauft wie z.B. VW vom Golf in einem einzigen Monat. Wenn Honda so gut wäre, wie oft beschrieben wird, warum verkaufen die dann so wenig?

Grüße, Duffy

An Dummheit mal wieder kaum zu überbieten.

Nehmt ihn nicht ernst, das tun wir im Honda-Forum auch nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von Pete Pike

 

An Dummheit mal wieder kaum zu überbieten.

Nehmt ihn nicht ernst, das tun wir im Honda-Forum auch nicht mehr.

Oh!

Da gehen jemand die Argumente aus! Außerdem interessiert das hier niemanden, noch nicht gemerkt?

Zitat:

Original geschrieben von Duffy07

...

Ich habe meinen Teil gelernt und kaufe keine Nischenmodelle mehr. Es muss doch einen Grund haben das Honda in einem ganzen Jahr nur so viele Civics verkauft wie z.B. VW vom Golf in einem einzigen Monat. Wenn Honda so gut wäre, wie oft beschrieben wird, warum verkaufen die dann so wenig?

Grüße, Duffy

:rolleyes:

...liegts vielleicht auch daran, dass Honda weniger Werke in Europa hat (sollte eigentlich nur eins sein --> little Britan ;) )

...VW größter Autobauer in Europa...

Das Honda mit dem Civic Probleme hat wissen Viele: erst bekommt man sie nicht, weil sie die erforderlichen Kapazitäten nicht haben und dann bekommt man ein lieblos zusammengebautes Stück vor die Nase gesetzt.

Ich habe mir die Bilder der Betroffenen angeschaut und kann nur zustimmen, dass die Engländer nicht wirklich motiviert sind:

falsch eingestellte Türen, Kotflügel, etc. ...

Hinzu kamen noch diverse Rückrufaktionen, welche mich doch dann davon abhielten dieses Raumschiff zukaufen.

Für die nächste Zeit bin ich wieder auf Autojagd und bin nicht an Mazda vorbeigekommen... mal sehen wie es läuft

Also wie kann man nur den Civic mit dem Mazda 6 vergleichen? Ich weiß ja nicht, ob Dein Realitätssinn noch vorhanden ist ... aber der Civic ist in der Golf-Klasse und der Mazda 6 in der Mittelklasse angesiedelt ... also sind es zwei verschiedene Autos ... Wenn Du den Mazda 6 mit einem Honda vergleichen willst dann musst Du den Accord nehmen ...

Und bei der Wahl zwischen Accord und Mazda 6 ... musst Du nicht lange überlegen ... der Accord sieht besser aus, hat mehr Ausstattung zum selben Preis und die Verarbeitungsqualität ist viel viel höher ... nicht so eine Plastikwüste ... total bieder und lieblos ...

Nimm den Accord ... der ist 3 mal besser als der Mazda 6 ... sagte sogar ein Mazda Händler, der Honda und Mazda vertreibt ... Mach mit beiden eine Probefahrt dann wirst Du sofort merken, wo man mehr Qualität und Auto zum selben Preis bekommt!!!

So long ....

Hallo!

Also, es mag sein, dass der Accord eine höhere Qualität liefert als der Mazda6.

Allerdings war der Mazda6 schon immer ca. 2000 € günstiger als der Accord und durch die Schleuderpreise für die aktuelle Active und ActivePlus-Modell ist der Unterschied noch größer geworden. Der Preisunterschied schlägt sich auch in der Verkaufszahlen nieder.

Mein Händler, der ebenfalls Mazda+Honda vertreibt, schätzt beide Fahrzeuge (nach dem Facelift des M6) auch in etwa gleichwertig ein, mit leichten Vorteilen beim Accord (die jedoch den Preisunterschied meiner Ansicht nach nicht gerechtfertigen).

 

Was ich beim Accord zumindest damals schwer bemängeln musste, er ist als rechtslenkter mit lenkrad links dahergekommen... alles an der mittelkonsole war nicht optima von links erreichbar -.- vor allem das navi... das hat mir damals schon gestunken...

Hallo

Wie Du schon sagst, es sind zwei total verschiedene Autos.

Wenn Du öfter mit 3- oder 5 Personen fährst, ist der Mazda 6 die bessere Wahl.

Thema Kofferraum brauche ich erst gar nicht ansprechen, da ist der 6er unschlagbar.

Ich fahre einen 6er Kombi, Diesel mit 121 PS. Meine bisherige Erfahrung ist etwas getrübt.

Bisher traten Probleme mit der Klima auf. Die Schaltung hakelt und der Diesel ist mit einem

Zusatzerhitzer ausgestattet, wenn dieser anspringt bzw läuft dringen Abgassgerüche in

den Fahrgastraum. Ansonsten ist der Motor besser wie der alte 141 PS Benziner und komm

bitte nicht auf die Idee, 121 PS Benziner zu kaufen, echt lahm und macht keinen Spaß.

Wenn ich überhaupt noch einen Mazda kaufe, nur noch Benziner.

Gruß

Harald 1408

Zitat:

Original geschrieben von Harald1408

Ich fahre einen 6er Kombi, Diesel mit 121 PS.

Ansonsten ist der Motor besser wie der alte 141 PS Benziner

Wenn ich überhaupt noch einen Mazda kaufe, nur noch Benziner.

also der 121 PS Diesel ist besser als der alte 141 PS Benziner, aber du kaufst dir trotzdem nur noch Benziner, aha

 

ich würde immer den mazda 6 nehmen. der acord ist nur ein nachgebauter mazda 6 mit mehr kanten. der jetzige mazda 6 ist komplett ausgereift! keine kinderkrankheiten. mazda (6) ist das zuverläsigste auto. unserer is 5 jahr(CD 120ps diesel) alt und hate bisher kein problem. das einzige was nicht so gut ist ist die heizung - braucht lang bis es warm is, is bei den jetzigen modelen sicher ausgereift.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Welchen soll ich kaufen?? Mazda 6 oder Civic??