ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Welchen Schlagschrauber? Akku oder Strom? Milwaukee oder..?

Welchen Schlagschrauber? Akku oder Strom? Milwaukee oder..?

Hallo,

ich brauch einen Schlagschrauber. Geht nicht mehr ohne. Jetzt steh ich aber vor der Frage: Akku oder Strom?

Hab mir bereits einige mal ein Milwaukee Schlagschrauber ausgeliehen. Ging alles vergleichsweise super. Den Akku hab ich noch nicht ausprobiert. Das wäre der HD18HIW. Kostenpunkt 500 EUR (Vergleichspreise Internet ab 470,- EUR), der mit Stecker kostet um die 400-500 EUR.

Ich denk nicht das ich den mal auf der Autobahn auspacken muss, aber die Unabhängigkeit von Strom ist doch schon ein großer Vorteil find ich. Anderseits: Wenns die Akkus frisst dann ist das auch wieder sehr teuer.

Ich weiss einfach nicht weiter. Dewalt und Bosch hab ich mir auch angeschaut. Aber Bosch ist für mich eher so eine Baumarktmarke. Mit dem Milwaukee war ich echt zufrieden obwohl auch aus Taiwan oder wo.

Gruß

Ähnliche Themen
23 Antworten

Für welchen Einsatz, ist mobil wirklich wichtig? Wenn ja dann bleibt halt nur der teure mit Akku.

Ansonsten ist es für die Anwendung zu Hause deutlich billiger mit einem kleinen Baumarktkompressor für unter 100€ plus Druckluftschrauber. Die haben auch mehr Dampf als die kleinen Akkuschlagschrauber die kaum eine Radschraube lösen können. Und die leistungsstarken mit Akku kosten einfach nur :eek:

Guck mal auf die Drehmomentangaben, Anzug bei Radschrauben ist schon >100Nm. Um mal eine etwas fester sitzende zu lösen braucht es auch schnell mal 400Nm und mehr.

Hallo,

privat hauptsächlich.

Naja, den elektro Schlagschrauber hab ich mir ja schon paar mal ausgeliehen. Hat schon was rausgerissen.

Interessanterweise: Der elektro packt nur ca. 400 nm, der Akku (neuere Technik, mehr Kraft) reisst 610 NM.

Hier mal ein Link zum Produkt:

http://www.milwaukeetool.de/tools/by-trade/automotive/hd18-hiw/

Kostet halt 550,- EUR.

Unabhängig von den Meinungen hab ich es heute mal bestellt. Kann ja berichten wie er ist. Der Produktberater meinte auch das das Akkugerät mittlerweile super ist. Kumpel hatte letztens einen glaub Hilti Schlagbohrer. Der Wahnsinn das Teil. Denk die neuen Akkus sind mittlerweile auch nicht mehr das was Sie mal waren.

Bekomm es die Woche, ich denk Heiligabend und ersten Tag lass ich noch liegen aber dann wird er mal ausprobiert :D

Ich hab mir einen von Makita mit 14,4 V geholt.

Für meine Zwecke reicht der und ist deutlich leichter als der Elektroschrauber. Auch das Strippenziehen und Aufräumen hinterher nervte mich immer tierisch.

Da ist der Akkuschrauber deutlich leichter.

Glaubt man der Werbung, hat der Milwaukee mehr als genug Drehmoment.

http://www.motor-talk.de/.../...ol-schlagschrauber-werbung-v14151.html

:D:D

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Go}][{esZorN

Glaubt man der Werbung, hat der Milwaukee mehr als genug Drehmoment.

http://www.motor-talk.de/.../...ol-schlagschrauber-werbung-v14151.html

:D:D

mfg

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D :cool:

:D :D :D :D :D

Milwaukee ist einer der alten Namen in den USA fuer Power Tools. In der Regel Empfehlenswert. Kostet halt a bissle...

 

Pete

Zitat:

Original geschrieben von sony8v

Zitat:

Original geschrieben von Go}][{esZorN

Glaubt man der Werbung, hat der Milwaukee mehr als genug Drehmoment.

http://www.motor-talk.de/.../...ol-schlagschrauber-werbung-v14151.html

:D:D

mfg

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D :cool:

Scheiß Milwaukee!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So habe ich vor einiger Zeit meinen 190 SL aufs Dach gelegt.:):):):):):):)

Viele Grüße

quali

Das kenn ich schon :D Aber nicht deswegen hab ichs bestellt.

Makita war auch so ne alternative, aber bei Milwaukee gibts halt %%% für mich. Hab von einigen gehört das Milwaukee in den Staaten so ne billigmarke ist wie hier AEG (also im Vergleich z.B. zu FEIN billig).

Ich werd mal berichten wie der ist. Hoffentlich hauts meinen Audi nicht aufs Dach, denn er hat ja nicht mal eins :D

Bin echt schon total heiss auf das Teil. Weis gar nicht wann ich mich das letzte mal so auf etwas gefreut habe. Mir gehts darum, öfter mal starke Schrauben zu lösen am Fahrwerk, an den Federbeinen und unten rum (Achsträger z.B.) Denk dafür sollte es langen.

Zitat:

Milwaukee ist einer der alten Namen in den USA fuer Power Tools

Aber auch nur noch ein Name der von der Vergangenheit zehrt, ähnlich wie AEG.

Hier: http://www.ttigroup.com/en/our_brands/

Also ich habe einen Makita 12V mit 110Nm- der reißt sogar Radmuttern nach 2 Jahren die 180Nm bekamen. Allerdings ist nach 10 Muttern der 3Ah-Accu leer.

Wie wäre Hitachi als Alternative?

Nee ich nutze nun Druckluft, Druckluftschlagschrauber ist kleiner kann mehr und ist auch nicht teuer. Akku ist immer gleich leer, 230Volt Schrauber auch doof, unhandlich da ich kein Strom an meiner Garage habe. Immer Kabeltrommel ist doof. Den Kessel kann ich am Haus füllen und dann zur Garage schieben...

Ja, aber ganz ehrlich: Statt ner Pulle mit Druckluft rumzutragen nehme ich doch lieber den Akkuschlagschrauber.

Der Vorteil des Akkugerätes ist seine Mobilität und Flexibilität.

Nachteil: die Akkus. Aber dafür hat man dann ja auch ein bis 3 Akkupacks und ein Schnellladegerät wie bei Makita, wo der 3-Ah-Akku in knapp 20 Minuten geladen ist.

Wie lange lädt der Milwaukee?

Alles richtig , nur dann lös mal Fahrwerksteile...

Nee Druckluft ist für mich die erste Wahl

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Welchen Schlagschrauber? Akku oder Strom? Milwaukee oder..?