ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welche Ausstattung brauche ich für die Lackpflege?

Welche Ausstattung brauche ich für die Lackpflege?

Themenstarteram 24. Mai 2010 um 19:58

Hallo liebe Pflegenden ;)

Hier taucht oft die Frage auf, was man für die (ambitionierte) Fahrzeugpflege von Hand alles braucht. Deswegen möchte ich hier eine kleine Liste erstellen die einen Anhaltspunkt für die wichtigsten Produkte bieten soll, die man sich für eine anständige Fahrzeugpflege zulegen sollte.

Es geht hier nur um die äußerliche Pflege.

Der Beitrag enthält keine Links zu Produkten. Welche Produkte empfehlenswert sind könnt ihr aus meinem Mittelchen-Fred aus der FAQ entnehmen.

Dann legen wir mal los:

Felgenpflege:

Bei leicht zugänglichen Felgen empfiehlt sich ein separater Waschhandschuh, der nur zur Felgenpflege genommen werden sollte. Auch reicht bei "offenen" Felgen ein MFT um alles sauber zu bekommen.

Bei "komplizierteren" Felgen sollte eine weiche Felgenbürste zum Einsatz kommen, mit der man das innere Felgenbett gut erreichen kann. Für die Vorderfläche der Felge sollte wieder der MF-Handschuh oder das MFT zum Einsatz kommen. Auch eignen sich bei sehr verwinkelten Felgen verschieden große Pinsel mit Naturhaar um in jedes Eck zu kommen.

Bei der Wahl der Pinsel sollte darauf geachtet werden, daß diese keinen Metallkorpus haben, da man sich damit schnell Kratzer in die Oberfläche ziehen kann.

Falls die Felgen regelmäßig gepflegt werden empfehle ich ganz normales Autoshampoo zur Reinigung derselben. Erst wenn die Verunreinigung so stark ist, daß die Reinigungskraft des Shampoos nicht ausreicht, sollte man auf Felgenreiniger zurückgreifen. Sinnvoll ist auch die Anschaffung von Lackreinigungsknete und einer Felgenversiegelung.

 

Reifenpflege:

Die Pflege der Reifen ist eigentlich sehr einfach. Man braucht nur eine Bürste für lose Verunreinigungen, einen Applikatorschwamm/breiten Pinsel für das Reifenpflegemittel und natürlich das Reifenpflegemittel selbst.

 

Handwäsche:

Für die Handwäsche mit der 2 Eimer-Methode werden wie der Name schon sagt,

2 stabile Eimer, ein Mikrofaserwaschhandschuh, Autoshampoo und ein Trockentuch benötigt. Auch können "Grit Guards" zum Einsatz kommen, das sind Einsätze für die Eimer, die verhindern sollen, dass der Schmutz am Eimerboden aufgewirbelt wird und wieder in den MF-Waschhandschuh gelangt.

Alternativ kann auch ein Schwamm und ein Trockenleder zum Einsatz kommen, ist aber beides die schlechtere Lösung für den Lack.

 

Politur/Lackreinigung

Zur Politur/Lackreinigung empfiehlt sich eine Behandlung mit der Lackreinigungsknete, außer der Knete wird für diesen Arbeitsgang noch ein Gleitmittel benötigt. Das kann man sich günstig mit Autoshampoo und Wasser selbst herstellen (Etwas Shampoo in eine 500ml Sprühflasche mit Wasser langen vollkommen) oder man nimmt hierfür extra Gleitmittel für Reinigungskneten. Auch kann man Detailer/Trockenwäsche dazu verwenden.

Was man noch zur Politur/Lackreinigung braucht ist eine Politur oder ein Lackreiniger ;)

Um die Politur/den Lackreiniger aufzutragen eignen sich sogenannte Applikator-Pads. Um das Produkt wieder abzutragen sollten hochwertige MFT's zum Einsatz kommen.

Man sollte je nach Fahrzeuggröße für den Auftrag 2-3 Pads einrechnen. Für den Abtrag der Politur sollten je nach Tuch- und Fahrzeugröße 2 MFT's (60cmx40cm) ausreichen.

 

Konservieren

Zum Konservieren des Lacks wird ein Wachs oder eine Versiegelung benutzt. (Andere Methoden lasse ich unerwähnt)

Um das Wachs/die Versiegelung aufzutragen kommen wieder die Applikator-Pads zum Einsatz.

Um das Wachs/die Versieglung auszupolieren nimmt man MFT's.

Der Auftrag von Wachs oder Versiegelung sollte möglichst dünn erfolgen, da überschüssiges Material eh wieder abgetragen wird. Ein dünner Auftrag ist vollkommen ausreichend, erleichtert das abschließende Abnehmen der Konservierung und schont den Geldbeutel.

Bei beiden Arbeitsgängen sollten wieder 2-3 Pads zum Auftrag und 2 MFT's (60cmx40cm) für den Abtrag ausreichen.

 

Detailer/Trockenwäsche

Ein Detailer wird zur Reinigung von kleineren Verschmutzungen für zwischendurch verwendet, oder als Glanzbooster nach der Handwäsche. Um ihn anzuwenden wird er auf den Lack gesprüht und mit einem MFT wieder abgewischt. Hierzu braucht man je nach Fahrzeuggröße 1-2 MFT's (60cmx40cm)

 

Glasflächen

Zur Reinigung der Glasflächen braucht man (welch Wunder) Glasreiniger und je ein MFT für außen und innen. Es gibt spezielle Glas-MFT's, man kann aber auch normale dazu verwenden.

Bei der Auswahl der MF-Tücher sollte auf hochwertige Tücher zurückgegriffen werden, die speziell für die Fahrzeugpflege konzipert wurden. Haushalts-MFT's sind zur Lackpflege gänzlich ungeeignet.

 

 

Gruß

 

Erkan

 

Quergelesen von norske

Ähnliche Themen
10 Antworten

sehr schön, danke r-k-i !!

verhältnismässig kurz und prägnant, damit sind erstmal die wichtigsten anfangsfragen beantwortet.

gruss 8bex

am 24. Mai 2010 um 20:36

bedanke mich auch recht herzlich - für einen "reinigungsanfänger" doch sehr hilfreich

am 24. Mai 2010 um 20:47

lieber erkan das is mal was wo ich und viele andere auch,drauf gewartet haben danke...auch allen andren ein danke die sich die mühe geben jede noch so dusselige frage zum 100sten mal zu beantworten :) P.s. die auflistung bestärkt mich einmal mehr darin mein auto von motsi polieren zu lasse :cool:;)

Schade kann man keine 30 mal Danke geben:)

Vielen Dank!

Super gemacht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welche Ausstattung brauche ich für die Lackpflege?