ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Welche 125er?

Welche 125er?

Themenstarteram 11. August 2014 um 19:17

Hallo zusammen,

ich habe mich noch einmal um gesehen welche 125er-Maschinen für mich infrage kommen.

Für die die es noch nicht wissen, ich bin 1,96 groß und suche ein passendes Motorrad. Höchstwahrscheinlich wird es also eine Enduro.

Nun habe ich mir den Rat von vielen zu Herzen genommen und die Varadero ist ganz vorn mit im Rennen. Allerdings ist mir aufgefallen dass die CBF 125 auch nur 8mm niedriger ist als die Varadero.

Außerdem sieht sie Meilen besser aus und ist günstiger.

Zu welcher würdet ihr raten? Oder eine ganz andere?

Danke! Euer rorunner

Ähnliche Themen
16 Antworten

Aus eigener Erfahrung - Varadero. Bequem, zuverlässig und ausdauernd. Verbrauch bei vernünftiger Fahrweise ca 3,3 L Super. Fahre damit täglich ca 80 KM zur Maloche (hin und zurück) Hatte vorher ne Yamaha Virago und dann ne Honda Rebel. Beide recht gut aber die Varadero toppt sie alle - ist insbesondere bei 125ern wichtig, nicht so gegenwindempfindlich und kann in der Stadt bei 50 im 5. Gang problemlos mitrollen.

Themenstarteram 11. August 2014 um 19:59

Das hört sich ja sehr gut an.

Kommt man da mit der Größe zurecht?

Die frage stellt sich nicht. Es gibt kaum was größeres. Zudem sind es ja nur 2 Jahre.

Die Varadero ist eine der größten 125er. Alternativen wären noch die Yamaha TDR 125 oder die Cagiva Supercity 125.

Themenstarteram 12. August 2014 um 10:57

Danke 2taktpower.

Die Yamaha TDR 125 scheint gut zu sein und auch erschwinglich. Die Cagiva ist relativ teuer.

Ich werde sobald ich wieder zuhause bin den Honda-Händler aufsuchen und einfach mal schauen wie ich auf der CBF Sitze.

Mit 196 cm würde ich die Vara der CBF vorziehen. Ansonsten noch Kawasaki WR125 oder KTM Duke.

Die CBF ist eher was für kleinerer Leute. Oder für Kruzgrössenträger wie mich. ;)

Themenstarteram 12. August 2014 um 11:11

Danke Builder62.

Dann fällt die CBF raus.

Die Duke hat nur eine Sitzhöhe von 800mm, das wird zu klein sein oder?

Kann man nicht so genau sagen. Die Höhe ist ein index dazu kommen noch die Breite und die Bauform.

Ich würde dir raten zu probieren was passt und was nicht. Hier im Raum Neuss kann ich jedes Modell in relativer nähe finden.

Wenn es ne Sportler sein muss eher Aprilia oder Yamaha.

Beim Probesitzen/fahren daran denken das 200 km auch gerne mal 3 - 4 h dauern. :D

am 12. August 2014 um 13:28

Die KTM Duke ist viel, viel zu klein. Als Enduros WR125R oder evtl. auch eine (höhergelegte) DT. Ich denke aber auch dass die Varadero das beste sein wird, wie Papstpower schon sagte sind es ja nur zwei Jahre. Wenn du auch Sportler nimmst und die Kohle reicht würde ich mal die KTM RC125 probieren, soll relativ groß sein. Die kommt aber in diesen Tagen gerade erst raus. Beim Händler wird also jetzt vermutlich noch keine stehen.

Themenstarteram 12. August 2014 um 22:58

@Builder: Danke!

@Aggro: Ja, die Varadero spricht mich nur optisch nicht so an ;)

Die KTM ist ja ziemlich geil!

am 12. August 2014 um 23:11

Joa, die KTM ist in der Tat ziemlich geil. Nur wie gesagt musst du die Kohle haben und halt das mit der Größe ausprobieren.

Themenstarteram 12. August 2014 um 23:16

Ja das stimmt.

Käme die Beta RR 125 auch in Frage?

Such dir doch einfach mal Händler uns setz dich drauf. Das subjektive gefühl ist wichtiger als das was wir dir hier sagen. Viele sitzen schliesslich gern krum gebückt auf einer Rennmaschine und assoziieren das mit "Motorradfahren". Ändert sich, wenn man seine 3 Schlüpfer nicht in den Urlaub bekommt, oder die Freundin nichtmal an den See auf die Karre steigt.

Themenstarteram 13. August 2014 um 21:04

@Papstpower:

Ja stimmt wohl. Vielen dank auch für die immer sehr respektvolle und konstruktive Hilfe"

Deine Antwort
Ähnliche Themen