ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Darf ich eine 125er fahren?

Darf ich eine 125er fahren?

Themenstarteram 26. Dezember 2003 um 20:21

Huhu,

ich bin hier ganz neu dabei und hab absolut keine Ahnung von Kleinkrafträdern und hoffe, dass das hier überhaupt das richtige Forum für meine Fragen ist, wenn dem nicht so ist, dann nehmt es mir bitte nicht so übel. :P

Ich habe seit Mitte des Jahres, also ca. ein halbes Jahr meinen B-Führerschein und bin aber immernoch "Autolos". Seit ein paar Tagen spiele ich nun mit dem Gedanken mir eine kleine Maschine zu kaufen um endlich mal regelmäßig einen fahrbaren Untersatz zur Verfügung zu haben. :)

Jetzt habe ich dazu aber ein paar kleinere generelle Fragen. Leider konnte ich nirgends eine Antwort auf meine Fragen finden, ich hoffe und bin fest davon überzeugt, dass ihr mir da sicherlich weiterhelfen könnt. :>

Darf ich denn mit meinem normalen B-Führerschein auch eine 125ccm Maschine fahren? Oder darf ich solche "Monster" nur mit einem zusätzlichen A-Führerschein fahren? Wie sieht es denn mit einer Drosselung aus? Habt ihr vielleicht noch ein paar Seiten für mich auf denen es solche generelle Fragen erklärt gibt?

Zur Zeit reizt mich die Aprilia RS 125 extrem, dürfte ich diese denn fahren? Oder kennt ihr noch ein paar Seiten von Leichtkraftrad-Händlern oder diversen anderen solcher Shops die Zubehör usw. anbieten?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Grüße

cyrixs :)

Ähnliche Themen
21 Antworten

na... das musste aber in der fahrschule gelernt haben... wenn du ma auf deine fleppen guckst, wirste sehen, dass du nur ein klein (kein leicht) kraftrad fahren darfst... also 50cc...

;)

erstamal ertlich wilkommen hier im forum

also du darfst kein keichtkraftrad fahren wenn du nicht noch zussätzlich A1machst

du darfst maximal 50ccm mit na spitzt von max 45kmh

fahren

(also laut gesetz, was de dann machst is ne andere sache)

es gibt vielleicht n 50ccm drosslungssatz für deine aprillia

aber ob se bei dem gewicht dann noch genug druxk hat weiß ich nicht.

aber mann drosselt ja eigendlich auch nur für den Tüv

mfg Tobias

mist

HMG war schneller

komisch... also wie manche durch die theorie kommen?!

Themenstarteram 26. Dezember 2003 um 20:43

hui, ich muss sagen, das ging schnell, danke :P

wegen der theorie, ich hab meine theorie-prüfung mit 0 fehlerpunkten bestanden, aber so sachen wie mit den motorrädern hab ich halt schonwieder verdrängt, weil ichs ja eigentlich nichtmehr gebraucht habe... finde nich, dass das was mit der theorie zu tun hat bzw. das man sowas für immer behalten muss. und die genauen unterteilungen der führerscheine hab ich entweder nichtmehr im kopf oder nie gelernt...

wegen dem a1-führerschein, könnt ihr mir sagen was der so kosten würde und wie lange ich ungefähr dafür brauchen würde? wieviele fahrstunden brauch man da so in der regel?

grüsse :)

Willkommen an board, cyrixs.

Für Fragen bzgl. Führerscheinkosten und benötigte Stunden, benotz einfach mal die Suchfunktion, gibt mehrere Threads darüber ;)

Gruß Dominik

hallo erst mal!

also ich hab für den a1 5wochen gebraucht, aber das kann man auch bis auf ein jahr herauszögern :)

dann verfällt der führerscheinantrag soweit ich weiß.

der kostet normalerweise so um die 900-1000€ aber an deiner stelle würd ich mir eher nen günstiges auto zulegen, als den führerschein zu machen...!!!

ich hab glaub ich so 7 oder 8 fahrstunden gebraucht, plus die 12 zusatzstunden (5 Überland, 4Autobahn und 3Nacht)

alleine für die pflichtstunden musst du schon mehr als 10 stunden machen oder

bei den normalen fahrstunden gibts keine pflichtstunden soweit ich weiß... hat mein fahrlehrer zumindest nix von gesagt!

theorie hat man aber 12 Pflichtstunden

also es gibt schonmal die autobahn fahrt die 3-4 fahrstunden dauert und die 2 stunden nachtfahrt.

ob es für die überlandfahr auch noch ne vorgeschriebeb zeit gibt weiß ich nicht

ich habe knapp 1000 bezahlt aber du müstest 800 bezahlen weil du nicht alle fahrstunden udn so machen msut !!

Moin..

also auch von mir erstmal "Willkommen im Forum"...

Zur Klasse B. du hast dann auch die Führerscheine:

B,M,L

Auto,Kleinkraftrad (50ccm) und kleine Trecker und so

bis 32km/h.

A1 kosten zwischen 600 und 1000 € je nach Fahrschule

und wie man sich anstellt.

Theorieunterricht:

12 normale Unterrichtsstunden + 4 Spezielle Motorrad Stunden.

Praxis:

12 Pflichtstunden (5 Überland, 4 Autobahn und 3 Nacht)+

normale Fahrstunden, zum üben und sowas.

Preis von den normalen ^Fahrstunden^ liegt ca bei 30 €

 

Also ich würde das geld nicht in A1 stecken .. hol dir

einen günstigen wagen oder/und ne 50ccm Maschine

oder einen :o Roller :o .

 

MFG Andre

so teuer kann doch n auto im einigamaßen guten zustand auch net sein, oder?

wenn man mal bei ebay so guckt

golf 2 ab 100€

müsste man sich mal vorher genauer anscheuen

was mich irgendwann mal interessieren würde ,were der golf eins GTI weil der vonner verdicherung her sowas von teuer ist normalerweise, aber der golf 1 ja schon älter als 30 jahre ist

dann fällt doch die versicherung fast weg.

das hieße dann 115PS zu ner spottbilligen versicherung ,

oder lieg ich da falsch?

MUsst aber auch auf die Steuern achten... können sau teuer

sein, wenn zb der Golf 1 Cabrio (wie der von meinem Bruder)

kein Cat. hat ... das wird sau teuer...

Achte drauf, das der einenn Geregelten Cat hat.. usw.

Versicherung weis ich nit.. ist glaube ich aber wesentlicht

günstiger als ne 125er...

 

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Darf ich eine 125er fahren?