ForumZafira B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Wechsel des Lenkrades mit Fernbedienung Zafira B (2008)

Wechsel des Lenkrades mit Fernbedienung Zafira B (2008)

Themenstarteram 16. Mai 2009 um 11:11

ich möchte das Standardlenkrad gegen ein Lederlenkrad tauschen, kann das nur die Werkstatt oder kann man das auch selbst erledigen. Wenn ja, dann bitte ich um Tipps für den Aus- und Einbau. Wer ist so freundlich und antwortet.

Wenn möglich Schritt für Schritt Anleitung.

MfG

brandy09

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von brandy09

ich möchte das Standardlenkrad gegen ein Lederlenkrad tauschen, kann das nur die Werkstatt oder kann man das auch selbst erledigen. Wenn ja, dann bitte ich um Tipps für den Aus- und Einbau. Wer ist so freundlich und antwortet.

Wenn möglich Schritt für Schritt Anleitung.

MfG

brandy09

Hallo,

da im Lenkrad ein Sprengsatz für den Airbag sitzt sollten Laien (und dazu scheinst Du zu zählen, sonst hättest Du diese Thread nicht eröffnet ;) ) da unbedingt die Finger von lassen. Das kann tödlich enden.

Der Umbau sollte für den Profi recht schnell erledigt sein, die Kosten dürften also im Rahmen bleiben.

Gruß, Raphi

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von brandy09

ich möchte das Standardlenkrad gegen ein Lederlenkrad tauschen, kann das nur die Werkstatt oder kann man das auch selbst erledigen. Wenn ja, dann bitte ich um Tipps für den Aus- und Einbau. Wer ist so freundlich und antwortet.

Wenn möglich Schritt für Schritt Anleitung.

MfG

brandy09

Hallo,

da im Lenkrad ein Sprengsatz für den Airbag sitzt sollten Laien (und dazu scheinst Du zu zählen, sonst hättest Du diese Thread nicht eröffnet ;) ) da unbedingt die Finger von lassen. Das kann tödlich enden.

Der Umbau sollte für den Profi recht schnell erledigt sein, die Kosten dürften also im Rahmen bleiben.

Gruß, Raphi

Vor kurzem hat hier jemand berichtet, dass man für ca. 20 Euro ein Materialpaket bestellen kann, mit dem man Leder um das vorhandene Lenkrad selber näht. Sieht sehr gut aus. Habe leider den Link nicht parat, aber suche einfach ein bisschen.

Themenstarteram 16. Mai 2009 um 20:42

Danke für Deine Information und Fürsorge, sie ist sicher gut gemeint,

aber ganz so laienhaft bin ich nun doch nicht. Sicher in bin kein Automechaniker aber immerhin ein

erfahrener Handwerker, allerdings im Bereich Elektrik/Elektronik. Mit einem Sohn der bei Mercedes

gelernt hat, so dass, wenn ich die richtigen Informationen habe den Umbau sicher ausführen könnte.

Ich möchte nur nichts kaputt machen wenn ich die Reihenfolge beim Umbau nicht einhalte.

Aber OK, ich werde mir das überlegen, natürlich ist mir die Brisanz des Airbags klar und deshalb frage ich ja auch.

MfG

brandy09

Ist zwar nicht für den Zafira aber vielleicht hilft es dir trotzdem. :)

http://www.astra-g-anleitungen.de/.../...usche-ich-die-lenksaeule.html

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 19:37

alles bestens, ich danke für Deine freundliche Information.:)

funktioniert sicher mit und ohne Bier :)

MfG

brandy09

Zitat:

Original geschrieben von mAtRiX2k4

Ist zwar nicht für den Zafira aber vielleicht hilft es dir trotzdem. :)

http://www.astra-g-anleitungen.de/.../...usche-ich-die-lenksaeule.html

viel spass beim rumstochern um die knalltüte zu lösen.:D

Hallo,

Dazu habe ich auch noch ne Frage:

Ist der Airbag aus einen Edition Zafira B ( Kunststofflenkrad mit Fernbedienung)

Baugleich mit den Lenkrädern mit Leder / Fernbedienung?

Mein Schwiegervater möchte gerne umbauen lassen.

Aber das Lenkrad mit Leder gerne selbst anliefern. Wir kennen ein :) der sowas macht.

Möchte dort aber nicht nachfragen.

Gruß und Danke im voraus Holger und Werner

Themenstarteram 6. Januar 2010 um 9:38

mein Tausch ist problemlos verlaufen (altes Kuststofflenkrad gegen neues Lederlenkrad).

Alle Kontakte haben gepasst (waren identisch).

Einzig das lösen des Airbags ist eine wüste Fummelei weil beim Zafira-B nicht geschraubt sondern mit Federn geklemmt

(früher waren das Torx-Schrauben) Dazu müssen die Speichen senkrecht stehen, sonst kommt man das nicht richtig ran.

(Demontage und Montage sollten bei abgeklemmter Batterie erfolgen).

Das lösen des Steckkontaktes vom Airbag ist ebenfalls etwas problemaisch weil der Stecker entriegelt werden muss (Klemmverschluss wie alle Opelstecker.

Sonst nur darauf achten dass die 12:00 Uhr Position des Lenkrades bei der Montage wieder in Fahrtrichrung richtig ausgerichtet ist.

Danach den Airbag wieder aufstecken (rastet hörbar ein).

(immer dran denken dass der Airbag nicht ganz ungefärlich ist, deshalb rät der Fachmann die Zwischenlagerung mit dem elektrischen

Anschluss nach unten und statische Aufladung des Monteurs oder /und Werkzeig durch Entladung an der Karosserie verhindern.

MfG und viel Erfolg

am 5. Dezember 2011 um 10:59

Hallo zusammen,

bin neu hier und habe direkt eine ähnliche Frage und zwar:

habe einen Zafira B mit "Plastiklenkrad" will aber unbedingt ein Lederlenkrad haben, mein Lenkrad hat LFB und das Lederlenkrad was ich gefunden habe hat keine LFB.

Die Frage wär: kann ich meine LFB in das Lederlenkrad ein- bzw. umbauen???

Vielen Dank im Voraus.

 

1. Foto: Lederlenkrad (was ich gefunden habe)

am 5. Dezember 2011 um 11:02

2.Foto: mein Lenkrad

Zitat:

Original geschrieben von scheka1981

Die Frage wär: kann ich meine LFB in das Lederlenkrad ein- bzw. umbauen???

Diese Frage sollte eigentlich die für den Umbau ausgewählte Werkstatt beantworten können.

am 7. Dezember 2011 um 12:46

Super Antwort, Vielen Dank. Was ist denn, wenn man es selbst machen will? Niemand eine Idee???

Zitat:

Original geschrieben von scheka1981

Was ist denn, wenn man es selbst machen will?

Davon ist aus folgendem Grund dringend abzuraten:

Jede Arbeit an einem Airbag- oder Gurtstraffersystem, sowie der Handel damit ist für Privatpersonen verboten.

Grundlage hierfür ist das Dritte Gesetz zur Änderung des Sprengstoffgesetzes (3. SprengÄndG) und anderer Vorschriften vom 15.06.2005.

Sofern es sich bei den Airbags- und Gurtstraffereinheiten um Produkte der Unterklasse T1 handelt, ist gemäß § 4 Abs. 3 1. SprengV verbindlich der gewerbliche Umgang und die Notwendigkeit der Fachkunde vorgeschrieben. Andernfalls, d.h. bei privatem Umgang mit diesen Teilen, liegt ggf. ein Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz vor.

Hieran ändert es auch nichts, wenn einzelne Personen im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit, den Fachkundenachweis erbringen können, denn die Erlaubnis beschränkt sich auf den gewerblichen Umgang.

Sofern einzelne Hersteller eine ABE haben, so kann und wird diese den Zusatz der Fachkunde enthalten und schliesst somit den Umbau durch Privatpersonen ebenfalls aus.

Das Staatliche Amt für Arbeitsschutz Essen hat ein Merkblatt herausgegeben. Darin heißt es: Die "Zulassungen von Airbag- und Gurtstraffereinheiten sind an die Bedingung geknüpft, dass der Umgang nur im gewerblichen Bereich und nur durch geschultes Personal erlaubt ist". Das StAfA sagt weiter, dass insbesondere die Prüf-, Montage- und Reparaturarbeit damit gemeint ist. Wird das nicht beachtet, erlischt die von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung erteilte Zulassung für Airbags- und Gurtstraffer. Hierüber, muss im Betrieb ein gültiger Schulungsnachweis für den Mitarbeiter vorhanden sein.

Zusammengefasst: Schraubt jemand privat am Airbagsystem erlischt die Zulassung der Airbags und damit auch die des Autos und in Folge dessen auch der Versicherungsschutz.

am 7. Dezember 2011 um 12:59

Habe ich etwa gefragt wie man den Airbag ausbaut??? Nein!!! Lies die Frage nochmal!!! (wir gehen mal davon aus, dass der Airbag nicht montiert ist!!!)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Wechsel des Lenkrades mit Fernbedienung Zafira B (2008)