• Online: 3.583

Opel Zafira B 1.9 CDTI Test

25.07.2011 00:02    |   Bericht erstellt von pillie

Testfahrzeug Opel Zafira B 1.9 CDTI
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1910
HSN 0035
TSN 106
Aufbauart Van
Kilometerstand 105000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von pillie 3.5 von 5
weitere Tests zu Opel Zafira B anzeigen Gesamtwertung Opel Zafira B (2005 - 2014) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

habe den zafira seit drei wochen-fährt wie der teufel,es ist schwierig mit ihm langsam zu fahren.warum ? später................

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - ständiges knarren im instrumententräger,als ob kleine männchen auf rattanmöbeln rumturnen

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - die automatik ist mir zu nervös-bei kleinsten lastwechseln ,gangwechsel

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - der wendekreis ist echt zu groß

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - das motorengeräusch erinnert teilweise an einen traktor

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - trotz van-er wirkt klein und schmal

Gesamtfazit zum Test

  • + wenn alles funktioniert,wie es soll,kein schlechtes auto
  • - würde ihn so ,nicht wieder kaufen!
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

raum-und platzangebot

sparsam

spritzig

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

ich kann mit dem auto nicht langsamfahren,weil das gaspedal(potentiometer) so leichtgängig ist, das es eine qual ist,den fuß ständig obenzuhalten!sobald es möglich ist schalte ich auf tempomat um.ist das nur bei meinem zafira so?!

die bremsen sind ebenfalls schwer dosierbar,beim leisesten tritt auf's pedal,packen sie voll zu!(?)

es gibt den modus manuell für's automatikgetriebe,wozu? auch im handbetrieb,schaltet mein zafira bis zum 1.gang zurück(automatisch)kickdown ebenso!(?)

es gibt bei einem auto des 21.jahrhunderts keine kühlwassertemperaturanzeige,nicht mal der "bordcomputer" zeigt etwas an!(?)was hat sich opel dabei "gedacht"???

ich weiß nicht,was passiert,wenn der motor über-oder untertemperiert ist(thermostatdefekt)!!!

tachoanzeige ist mir zu klein,man kann ohne mehrmaliges nachstellen den tempomaten nicht zuschalten,dieser geht bei mir so schwer einzuschalten,dass ich schon oft aus versehen den blinker setzte :-(( .

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

08.10.2011 20:36    |    Achsmanschette20274

Man kann die Temperatur im Bordcomputer abrufen: Die Taste BC drücken, bis es piept, dann zum Durchblättern kurz BC Tasten drücken, bis es coolant anzeigt

Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests