Forum2er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. Was will mir meine Vorderachse sagen?

Was will mir meine Vorderachse sagen?

Themenstarteram 23. Januar 2010 um 18:47

Hallo!

Hab schon seit längerem das Problem, das meine Vorderachse beim Überfahren von Bordsteinkanten Ächzt, als ob sie gleich abfällt. Das Geräusch tritt auf sobald der Wagen vorne ein oder ausfedert, es reicht schon, mit der Hand auf den Kotflügel zu drücken.

Peugeotwerkstatt will für über 2500€ so ziemlich alles erneuern, auch die Stabilisatorquerstange und die gerade mal zwei Jahre alten Stossdämpfer. Für nen vernünftigen Kostenvoranschlag war der (un)Freundliche allerdings zu faul.

Wenn ich im Stand an den Koppelstangen, den Stossdämpfern oder den Querlenkern rüttel, ist weder ein Spiel festzustellen, noch gibts Geräusche.

Hab daher mal aufgenommen, wie das klingt wenn ich mit Schrittgeschwindigkeit über so ne Fahrbahnschwelle fahre. Geräusch stammt nur von der Vorderachse beim Ein- und Ausfedern, die Hinterachse rollt lautlos drüber wie es sein soll.

Daher die Frage an alle mit Kristallkugel:

Was ist da kaputt? (youtube video)

Murxer

17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von dseverse

Schon einmal das Wort "berufstätig" gehört?

Ganz einfach, die meisten KFZler haben mittlerweile keine Ahnung mehr von Autos und Reparaturen. Sie tauschen nur noch aus und vorallem sehr viel einfach auf Verdacht. Die Rechnung zahlt der Kunde.

Mal ganz abgesehen, scheinst du auch nicht lesen zu können, weil ich habe den KFZ Mechaniker der sich sogar weit über die normale Arbeitszeit hinaus mit dem Fahrzeug beschäftigt hat gelobt. Scheinbar geht das in deine Birne aber nicht hinein. Das sind aber Ausnahmen! Die meisten haben einfach keine Ahnung!

zufällig bin ich Mechaniker und wenn einer sein Auto mal eben vorbeibringt ohne einen Termin(meistens kurz vor Feierabend) und ich 10 Autos in der Werkstatt habe bei denen die Besitzer Einen Termin vereinbart hatten,sollte derjenige nicht erwarten ,dass ihm sofort geholfen wird.Du darfst nicht vergessen ,dass Mechaniker auch "berufstätig" sind und dadurch zum Beispiel nicht einfach zum Amt fahren können um einen neuen Personalausweis zu beantragen, weil sie früher anfangen zu Arbeiten und später Feierabend haben .Wenn man seine Werkstatt gefunden hat ,dann hat man in der Regel einen Leihwagen oder es gibt einen Hol- und Bringservice.Und wenn du zu A... oder Pit ... fährst bist du selber schuld, soviel ist in meine Birne hineingekommen

Sage mal, hast du ein Problem? Mal ganz abgesehen davon, war ich nicht zuerst bei A... und P... sondern in freien Werkstätten und bei Peugeot und habe jedesmal vorher angerufen. Das Risiko bei diesem Verein ist einfach zu hoch, das man sonst nicht dran kommt. Daher kannst du deine Threads schonmal in die Tonne klopfen, weil du dir selbst irgendwas ausgedacht hast, was gar nicht der Realität entspricht.

Viele KFZ-Mechaniker heute haben trotzdem keine Ahnung mehr. Für mich sind das nur noch Austauschteilemonteure ;) und du scheinst auch einer von dieser Sorte zu sein, weil von dir habe bisher noch nicht einen Versuch der Hilfe für "murxer's" Problem gelesen! Hast also scheinbar keine Ahnung... So und jetzt ab in die Werkstatt und tausche mal wieder ein paar Frauen ein paar Teile aus, die gar nicht kaputt sind, damit du auch morgen noch denken kannst, was für ein Held du bist!

Hallo,

jetzt kolppt euch doch bitte nicht! Es gibt immer gute und schlechte Werkstätten, das war immer so und wird auch immer so bleiben. Ich bin froh, daß ich eine gute gefunden habe, zumindest für die "Hardware", "Software" ist ja ein ganz anderer Punkt!

 

 

@ muxer666: Dein Problem ist, daß der Fehler nicht mit dem Diagnosecomputer gefunden werden kann, irgendein Entwickler hat die entsprechenden Sensoren vergessen. ;)

 

Aber mal im Ernst, es kann ja eigentlich die ganze Achse sein, deshalb wirst du nicht darum herum kommen das ganze auf der Bühne anzusehen, eventuell ist es ja auch nur der Spritzschutz der um den Stoßdämpfer herum ist, der hat bei mir auch schon seltsame Geräusche gemacht, ging dann aber wieder alleine weg.

 

 

Hast du denn das Geräusch erst seit die Stoßdämpfer getauscht wurden? Würde ja dann nahe liegen, daß diese defekt bzw. nicht richtig eingebaut wurden.

 

Wenn du im Stand ganz nach Links, und dann wieder ganz nach Rechts einschlägst, gibt es dann auch Geräusche, eventuell so "schnappende"? Dann ist sicher ein Domlager hinüber, wenn nicht ist die Wahrscheinlichkeit groß daß es noch in Ordnung ist.

 

 

Hoffe du findest eine gute Werkstatt, die nach der Ursache schaut, und nicht nur einfach Teile tauschen möchte.

Gruß re.be

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. Was will mir meine Vorderachse sagen?