ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Was passiert bei überzogenem TÜV Termin?

Was passiert bei überzogenem TÜV Termin?

Themenstarteram 3. Febuar 2005 um 14:21

Hi! Ich bin gerade am überlegen was ich mit meinem Auto mache wenn ich im April für 5-6 Monate in die USA gehe. Im Juni müsste ich zum TÜV. Ich wäre im September wieder da. Das wären 5 Monate die ich überzogen habe. Kostet mich das dann irgendeine Strafe?

Und was ist wenn meine Schwester gelegentlich mit dem Auto fährt? Was können die Grünen ihr dann anhaben? Ich weiß das mein Auto 100% ok ist. Das einzige Problem ist der Auspuff der ein mittlerweile ein wenig schlecht aussieht (ist aber noch dicht). Wenn ich sie dann da hinschicke muss sie ja innerhalb von 4 Wochen ne Nachprüfung machen und dafür in eine Werkstatt fahren, was ich aber nicht will. Ich hab nach dem USA Trip ein paar Veränderungen geplant und wenn sie dann z.B. einen neuen ESD dranschrauben lässt wäre das rausgeschmissenes Geld.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

ich habe mal etwas über zwei Monate überzogen.

Bis zu zwei Monaten kostet es nichts. Danach waren bei mir für den TÜV und die AU jeweils 30 DM fällig. Außerdem mußte ich innerhalb zwei Wochen die TÜV Bescheinigung vorlegen, sonst wäre der Wagen stillt gelegt worden.

wieso machst Du nicht im April die Hauptuntersuchung bei TÜV? Dann verlierst Du effektiv zwei Monate zwischen den Terminen, dafür hast Du ne größere Chance durchzukommen als ein halbes Jahr später.

Hallo,

Vorallem gewinnst du nichts dadurch, wenn du den TÜV erst wieder machen lässt, wenn du zurück bist!

Denn der TÜV müsste alles rückdatieren, sprich du hast dann nicht 2 Jahre TÜV, sondern die 2 Jahre werden ab da gerechnet, wo der alte TÜV erlischt...

Und du erspaarst du deiner Schwester so auch einiges an Ärger! Denn als Fahrer ist man verpflichtet sich vom ordnungsgemässen Zustand des Fahrzeugs zu versichern, vor dem Fahrtantritt. Dazu zählt auch der TÜV...

Themenstarteram 3. Febuar 2005 um 15:00

Zitat:

Original geschrieben von Daedalus

wieso machst Du nicht im April die Hauptuntersuchung bei TÜV? Dann verlierst Du effektiv zwei Monate zwischen den Terminen, dafür hast Du ne größere Chance durchzukommen als ein halbes Jahr später.

Durchkommen tu ich eh. Im April kann ich das nicht mehr machen, denn falls da doch was ist (was ich evtl. übersehen habe) dann hab ich nicht mehr genug Zeit bis zum Abflug. Also müsste ich es im März machen lassen. Was dann schon zu 3 Monaten Verlust führt und noch dazu beim nächsten mal in 2007 dazu führt das ich immer im kalten März statt im recht warmen Juni reparieren muss. :) :)

Themenstarteram 3. Febuar 2005 um 15:02

Zitat:

Original geschrieben von thommen

Hallo,

Vorallem gewinnst du nichts dadurch, wenn du den TÜV erst wieder machen lässt, wenn du zurück bist!

Denn der TÜV müsste alles rückdatieren, sprich du hast dann nicht 2 Jahre TÜV, sondern die 2 Jahre werden ab da gerechnet, wo der alte TÜV erlischt...

Und du erspaarst du deiner Schwester so auch einiges an Ärger! Denn als Fahrer ist man verpflichtet sich vom ordnungsgemässen Zustand des Fahrzeugs zu versichern, vor dem Fahrtantritt. Dazu zählt auch der TÜV...

Ich weiß doch. Aber bis 2 Monaten bekommt man nur ne Verwarnung soweit ich weiß. Das würde ich ihr ja noch zumuten... Das mit dem Rückdatieren ist ja egal, ich wollt das nicht herausziehen oder so.

Ist halt allen win bisschen doof getimt. Wahrscheinlich mach ich es doch im März und muss mir die 3 verlorenen Monate in die Haare schmieren. :(

Mal ganz ehrlich, was sind schon 3 Monate von 24, is doch nicht ganz so schlimm...

Und siehs mal so, tutst deiner Schwester nur was gutes, und was macht man nicht so alles für sein Schwesterlein...

Themenstarteram 3. Febuar 2005 um 15:23

das ist immerhin 1/8 der Zeit und entspricht ~10 Euro. Dafür kann ich 2 mal zu Mäckes gehen!!! *ggg*

Zitat:

Original geschrieben von VentoRenner

... führt das ich immer im kalten März statt im recht warmen Juni reparieren muss. :) :)

dann machste den halt in 16 Monaten wieder und schwuppdiwupp haben wir schöne warme Sommertage :D

Gott78

Oder du sagst deiner Schwester einfach, dass die dann mal zum Tüv fahren muss, wenns so weit ist. Warum sollte sie das nicht machen. Die kriegt ja schließlich auch den Auto.

Zitat:

Original geschrieben von NightDriver

Oder du sagst deiner Schwester einfach, dass die dann mal zum Tüv fahren muss, wenns so weit ist. Warum sollte sie das nicht machen. Die kriegt ja schließlich auch den Auto.

So sehe ich das auch. Wo ist das Problem?

Auto Abmelden, und wenn du wiederkommst mit roter Nummer zum TÜV. Dann wird auch nix rückdatier sondern du hast 5 Monate gewonnen. Oder ist deine Schwester auf das Auto angewiesen, dann schick sie zumTÜV. (Je nach optik der Schwester hilft das auch über nen kaputten ESD weg:D:D:D)

Zitat:

Original geschrieben von ex Vento

(Je nach optik der Schwester hilft das auch über nen kaputten ESD weg:D:D:D)

und wenn doch was ist, von dem er jetzt nicht weiß und die schönen langen Beine auch nicht helfen, wird der Wagen stillgelegt.

 

Gott78

Themenstarteram 3. Febuar 2005 um 22:49

Hehe. Ihr macht euch ja Gedanken... Dann beauftrage ich mein Schwesterchen im Minirock und Bikinioberteil da hinzugehen. lol

Ich bin mir schon sicher das da nix dran ist, aber ernn am Ende doch was ist dann steht sie da und muss die Kiste in die Werkstatt fahren. Und bei meinem Glück monieren die den Auspuff am Ende noch. Ich werds im März machen. Auch wenn ich mir dann der an sich perfekte Prüfmonat verloren geht. Dann hab ich immer Geburtstag und ich kann mir die Sachen die ich brauche einfach schenken lassen. *fg*

Beim nächsten mal hab ich aber mein Studium fertig und bin auf so'n Quatsch hoffentlich nicht mehr angewiesen. :cool:

Dann hat das Auto aber auch weit über 300.000 km runter und wird auch irgendwann mal anfangen alle Viere von sich zu strecken...

Zitat:

Original geschrieben von VentoRenner

Beim nächsten mal hab ich aber mein Studium fertig und bin auf so'n Quatsch hoffentlich nicht mehr angewiesen. :cool:

Dann hat das Auto aber auch weit über 300.000 km runter und wird auch irgendwann mal anfangen alle Viere von sich zu strecken...

Das ist EXAKT meine Rechnung :D

So wie's momentan aussieht muss ich aber noch einmal zwischendurch hin... aber bis 250.000 muss er mindestens noch halten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Was passiert bei überzogenem TÜV Termin?