ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Was mögt ihr an euerm Ford ??

Was mögt ihr an euerm Ford ??

Themenstarteram 17. August 2003 um 0:56

HI

 

Ich bin erst seit etwa 'nem Jahr Fordfahrer und mich würde interessieren was ihr so für Fords fahrt.

 

Was findet ihr geil und was ist nicht so toll.

 

Kommt schon -

 

schreibt alles was euch einfällt.

 

:-))

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 17. August 2003 um 2:39

Also, ich fahre ein Puma und eine Fiesta und bin von beiden sehr begeistert.

Jedes Auto hat seinen eigenen Charme, das is klar. Im Winter is die Fiesta perfekt, im Sommer mein Baby.

Ich bin eigentlich durch Zufall auf Ford gekommen, habe mir eine Fiesta gekauft und war superzufrieden. Aber als ich den Puma vom Autohausbesitzer sah, war klar :

Sowas will ich auch!!!!!! Geile Schnegge!!!! :))

Etwa ein 3/4 Jahr später ist die Raubkatze dann in mein Leben getreten, aber nicht in schwarz, wie bei dem Besitzer, sondern in blau-violett flickflack. Nun wird geschraubt und gebastelt was das Zeug hält, wie schon an der Fiesta...

Naja, bis jetzt haben mich die Pflaumenträger nie enttäuscht und immer sicher von a nach b gebracht, (ok, bis auf 1 Ausnahme, da war aber nicht die Fiesta Schuld). :(

So, was findest du denn eigentlich gut an deinem Pfläumchen?

Also, bis denne

Lieben Gruß Mia

am 17. August 2003 um 11:00

Ich fahre seit 1998 Ford, u.z. von 1998-2001 einen Mondeo MK1 Turnier, von 2001 bis Ende 2002 einen Focus 1,8l und seit Ende 2002 einen Focus ST170. War und bin mit allen 3 sehr zufrieden. Das betrifft die Fzg. selber sowie den Kundensservice meines Autohauses.

Was Ford endlich in den Griff bekommen sollte, sind die saufenden Motoren. In der heutigen Zeit mit den Schluckern, nee nee, dat geht nun wirklich nicht. Andere Hersteller machen es uns doch vor.

Malsehen, wie es mit Ford weitergeht in Punkto Modellen...

Und jetzt ihr !

Ich fahre nun meinen vierten Ford. Hatte mir 1997 einen 91er Scorpio 2,0 angeschafft, der 2000 von einem von einem 93er Scorpio 2,9 24V abgelöst wurde. Im Mai 2002 wurde dieser von einem 95er Scorpio 2,9 24V ersetzt, aber nicht wegen Unzufriedenheit, sondern wegen der besseren Ausstattung. Leider war ein Kurierfahrer der Meinung, er wäre in einem zu guten Zustand. Nun habe ich einen 2001er Ford Cougar 24V und bin genau wie bei den Vorgängern immer noch sehr zufrieden. Sowohl was Kosten (Inspektion, Versicherung, etc.) angeht wie auch den Verbrauch der großen Motoren. Und saufen tun die auch nicht, habe in der Beziehung noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Obendrein ist der Cougar relativ unbekannt bei einem großteil der Menschen und deswegen immer für ein paar Blicke gut. Und man kann ihn dezent den eigenen Ansprüchen anpassen.

Bei mir in der Familie fahren alle soweit Ford. Meine Eltern einen Scorpio 2,9 24V und einen Fiesta, mein Bruder einen Puma 1,4 und meine Freundin einen Fiesta. Und auch dort keine großen Probleme oder Unzufriedenheit. Muss in dem Zusammenhang auch unseren Händler loben, der Service und alles ist einfach prima.

Mfg

am 17. August 2003 um 22:37

Wir haben einen Sierra 2.0 DOHC mit 120 PS. Der Wagen ist zwar schon alt, aber man merkt doch die 120 PS, und das gefällt mir. Nicht wie sonst diese alten Autos, die nur 70 PS oder so haben.............

Allerdings sieht der Innenraum sehr billig aus und im Winter merkt man durch öfteres Rutschen, dass das Auto einen Hinterradantrieb hat, aber naja....... ich fahre mit unserem Auto immer noch lieber als zum Beispiel mit dem Auto meines Onkels. Ich sollte neulich eben für ihn einkaufen fahren. Zur Information: er hat einen ca. 5-6 Jahre alten Opel Vectra mit 75 PS und ohne jegliche Extras. Bis der mal auf 50 km/h ist................... und wenn man dann außerorts auf 100 beschleunigen will, kann man zwischendurch schonmal überlegen, was man denn gleich einkaufen muss...... ;-)

Hallo,

also der 3. Cougar-Fahrer (2,0) im Bunde.

Es ist mein 3.Ford nach 2 Cabrios. Ich geh halt immer einen Kompromiss suchen zwischen Preis/unterhalt und Design, naja und da waren die Escorts gegen VW Cabrio unschlagbar und der Cougar gegen 406 Coupe.

Es ist das bisher beste Reisauto, was ich hatte. Es entspannt schon dadurch, dass ich in den 2 Jahren, den ich ihn habe nur einmal auf der Autobahn gedrängelt wurde !!! den Kofferraum bekommt meine Frau nicht mit Reiseschuh- und Kleiderschrank voll-Rücksitze umklappen und mit meinen 1,90m kann ich mich hinten reinlegen.

Spritverbrauch ist bei Ford extrem vom Fahrstil abhängig. Zwischen dem meiner Frau und meinem liegen 3-4 Liter/100km, die ich weniger brauche. Und bei einem Streckenverbrauch auf der Autobahn unter 8 Liter hab ich keinen Grund zur Klage (Meine Frau schafft 12,xx!!!). War auch bei den alten Escorts so.

Schwierig wird es beim Service, aus Erfahrung ist nur jeder 5.Fordhändler fair. Da ich ein Pendler zwischen den Welten bin, fällt auf, dass dies nicht Regional bedingt ist.

Leider hat Ford die Coupe-Reihe eingestellt und baut lieber Ostereier (Puma, Fusion). Jungs wacht auf, denn es gibt immer weniger Kinder in Dt. und damit auch immer weniger die einen Pampersbomber brauchen!

In diesem Sinne

Gruesse

Ford

 

Hallo,

 

ich fahre einen Mondeo V6,und bin eigendlich mit dem Wagen zufrieden.Ich bin nur mit den Werkstätten unzufrieden von FORD.Nach angeblicher reperatur des Lenkgetriebe hat der Fordhändler meinen Motor platt gemacht.Nach einebau eines Austauchmotors,dauerte es 2 Wochen bis der auch die flatter gemacht hat.Nun soll ich einen neuen bekommen... So Ford in Köln.Der Wagen steht nun mehr als 3 Wochewn in der Werkstatt und wartet auf den Gutachter. AUTO GUT, WERKSTATT SCHLECHT !!!

Was soll ich sagen, du bist nicht allein. fraunde von mir haben ihren monddanach lief der motor wie-ich sags lieber nicht. Nachdem der Händler behauptet hat klingt normal war der beauftragte Gutachter anderer Meinung. Die haben den Motor ohne Öl laufen lassen und mussten klein beigeben! So schlimm wars bei mir nicht, aber eine anekdote zur Kundenfreundlichkeit bei Fordhändlern: Auf die nachfrage nach Fussmatten für meinen Cougar:“ Hab’ ich nicht-sonst noch was!“(Orginalzitat). Namen kann ich nennen, ich hab mich auch bei Ford beschwert-So nicht!eo zur durchsicht mit ölwechsel abgegeben.

Ford

 

Hallo

Ich fahre seit 5 Jahren Ford. Gestartet mit einem KA dann den Focus Trend 1.6 und nun den ST170. Ich muss sagen...alles einwandfreie autos....hat nichts und nochmals nichts...der Händler welcher ich habe...sehr freundlich und zuvorkommend...bin gestern den Streetka gefahren..absolut klasse...ich werde in zukunft weiter Ford fahren, denn mich überzeugt die Qualität, das Fahrwerk, und die Motoren...ok den beim KA...hatte noch den alten. endura-e..lief einwand frei aber ein wenig altes bauprinzip..:-) der neue mit 100ps läuft bedeutend besser...

wünsch euch ne gute Fahrt...

grüsse aus der Schweiz

am 20. August 2003 um 22:15

ist cool...

 

...dass er nach über 20 jahren immer noch fährt!

Ich fahre erst seit mitte letzten Jahres einen Mondeo Tunier Bj96. Ich mußte mich leider von meinem VW Bully Bj88 trennen (sehr großer seufzer!!!).

Ich wollte eigendlich nie einen Ford fahren. Jedoch hat mich die Probefahrt und das Preis- Leistungsverhältniss überzeugt.

Bis auf ein paar Kontacktschwierigkeiten bei dem Fühler der Motortemperaturanzeige ist das Auto soweit wirklich Klasse.

Er ist sehr leise, absolut Spurtreu und hat ein narrensicheres Fahrverhalten (auch beladen). Bei schlechter Wegstrecke ist auch nicht das geringste Knistern oder Kanacken zu vernehmen. Im Kofferraum könnte man sich verlaufen.

Der Verbrach ist mit 7,5 bis 8,4L erfreulich gering. Mit seinen 90 PS geht ihn dafür jede Sportlichkeit flöten. Dafür legt er auf der Autobahn mit Anlauf eine erstaunliche Geschwindigkeit vor, mit der ich nicht so häufig nach rechts ausweichen muß. Auch dabei geht der Verbrauch nicht über die 8,4L hinaus (bei meinem Bully war alles zwischen 9 und 18 L drinn).

Wenn er sich weiter so verhält wird er nicht mein einziger Ford gewesen sein.

Bin gespannt ob er an meinen Bully rankommt. Der war immerhin nach 8 Jahren und 150TKm nur einmal in der Werkstatt!

Werner

Fahre meinen Sierra Cosworth auf längeren Strecken mit etwa 10 l pro 100 km. Durchschnittsverbrauch etwa rund 11. Halte mich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten und setzte die Kraft nur punktuell ein (überholen / Passfahrten)

am 25. August 2003 um 15:07

Hallo!

Ich habe erst seid ein paar Monaten den Führerschein, und eigentlich wollte ich damals immer nen VW haben, so nen Golf 2 mit GL Stangen dran oder so! Eigentlich habe ich es meinem Bruder zu verdanken das ich auf Ford gekommen bin! Als er sich damals seinen ersten Fiesta kaufte, hatte er 60 PS und war ein Diesel, der aber wie die Sau rannte! Dann hatte er nen Golf 2, und der war im Monat drei Wochen kaputt! Dann kaufte er sich wieder nen Fiesta Diesel, dieser hatte aber schon 270000 gelaufen, aber rannte auch wie Sau! Irgendwie hat mir das Fahrwerk der Fiestas immer wieder gefallen! Langsam fand ich die Fiestas immer schöner, und überhaupt Ford fing an mir zu gefallen! Als sich mein Bruder dann nen Fiesta XR2i (105 PS) holte, war für mich klar, ich kauf mir nen Ford! Dann gab es für ihn noch eine Steigerung, der 1,8 16V mit 131 PS, als ich zum ersten Mal in diesem Auto saß, und die Beschleunigung von 0 auf 100 erleben durfte, dachte ich mir, warum eigentlich nen VW fahren, den man überall sieht? Nach diesem Fiesta hat er sich wieder den selben gakauft, weniger gelaufen, besserer Zustand! Jetzt hat er sich schon wieder nen neueren gaholt, sogar ohne Rost um den Tank! Hammer diese kleinen Heizeböcke! Aber ich bin ja erst seid ein paar Monaten ein stolzer Ford besitzer und kann mir so ein geschoss noch nicht leisten!

Ich habe mir einen Mondeo MK1 1,8 TD gekauft! Es dauerte nicht lange und ich habe den Laddruck etwas höher gedreht, sodass er jetzt 112 anstatt 88 PS hat! Ich bin mit dem ganzen Auto sehr zufrieden und wenn ich mir mal nen anderen Ford kaufe, wird es wieder ein Mondeo! Ich bin von der Werkstieferlegung von 3cm sehr überzeugt! Ich werde jetzt noch an meinem Renntrecker ne Lufthutze für den Ladeluftkühler auf die Haube setzen, nen Böhsen Blick dran schweißen, und das Heck cleanen, und ihn blau lackieren! Dann find ich ihn total geil!

MFG Christopher Lange

am 26. August 2003 um 2:38

Zitat:

Original geschrieben von Christopher Lan

Eigentlich habe ich es meinem Bruder zu verdanken das ich auf Ford gekommen bin!

MFG Christopher Lange

Da hast ja glück dass du so einen Bruder hast ;-) Also ich habe schon im Thema "Wieso Ford wenns was besseres gibt" was zu meinem 91er Scorpio gesagt, den ich von Anfang an (also 12 Jahre (!) besitze und nie ernsthafte Probleme gemacht hat. Davor der Granada, der mich ebenfalls nie im Stich ließ! Desweiteren ist die Ausstattung des Scorpio genial: Leder, Sitzheizung, Klima, el. Sitze vo+hi, BC, 4x El. Fenster und und und, erzähl das mal nem VW-Fahrer... Und das war 1991! Von Werk aus ein CD-Radio eingebaut, das heute noch einwandfrei geht. Damals gabs bei VW im Passat grad mal Servolenkung! Also für mich sind das Gründe für Ford!

Wünsch euch noch viel Spaß,

Gruß aus Freiburg

am 26. August 2003 um 11:24

Warum gerade Ford

 

Hi,

meine Mom hat sich 1993 nen Escort CLX neu gekauft und als ich 18 wurde fand ich immer mehr gefallen dran ihn zu Tunen...

ein Jahr später, nach Tieferlegung, Felgen Auspuff, etlichen "Karosserieverschönerungen" ein haufen Neonröhren, usw... bekam ich das Auto dann geschenkt (naja, meiner Mom war es dann halt zu...) umgebaut und gefahren hab ich ihn noch bis letztes Jahr, als ein saftiger Getriebeschaden ihn dahinraffte... als ich mir einen Kostenvoranschlag machen ließ, sah ich vor der Werkstatt, einen Silbernen Puma stehen, der zu Verkaufen sei.........und das war der Beginn einen wunderbaren neuen Freundschaft!!!

Der Escort hab ich verkauft und mir den Puma geholt und schnell waren Felgen, Spurplatten, Auspuff, Chip, usw gefunden. Im Sommer fahre ich den Puma und im Winter einen Astra F . Der richtige Umbau ist aber erst in den letzten Wochen geschehen, somit konnte ich leider nicht auf die Treffen. Ich find die Marke einfach gut, es ist mal was anderes, denn was ist bitte schon ein gemachter VW, Opel, BMW, usw.??? Davon fahren ein haufen herum!!!

Davon ab hab ich viele Ford Mitarbeiter in meiner Familie und bin dadurch schon früh auf diese Marke "geeicht" worden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Was mögt ihr an euerm Ford ??