ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Was kaufen....

Was kaufen....

Themenstarteram 5. August 2003 um 23:05

Hi erst mal...

Wie alle, brauch auch ich ein wenig Hilfe;)

Also ich hatte in meinem alten Golf III folgendes

Headunit: Clarion DXZ718R

Front Sys: Infinity Reference Series 6502i (16er)

Rear Sys: Magnat BullPower blah blah 16x9

Alles ohne Amp (fand den Sound eigentlich recht io. Halt wenig Bass aber relativ guter Klang, bis auf die Magnat, die sind nur gut bis brauchbar).

Da ich mir jetzt einen neuen G3 geholt habe und diesen vorraussichtlich auch ein paar Jahre fahren will, soll die Kiste ein wenig erweitert werden.

Der Klang war ja eigentlich ganz gut (wobei die Magnat eindeutig die Schwachstelle waren).

Da ich noch nicht so viel Kohle habe imo, hab ich vor das Front and Rear-Sys an Amp und evt. später einen 2. Amp mit nem Sub anzuschließen.

Ich will das Clarion und die Infinity behalten. Die Magnat Boxen hab ich im alten Golf gelassen;)

Also Amp hab ich mir die Wanted 4/320 rausgesucht. Wie man so sieht soll die ja viel Leistung für Geld bringen (muss halt alles im Preislichen Rahmen bleiben). Oder gibt es da noch bessere für das Geld?

So. Ach ja, meine Musik. Ich hör zu 80% Rockig (Linkin Park, Metallica ect.) und zu 20% Charts, Hip-Hop und ab und an ein wenig Techno. Die Anlage sollte also so ziemlich jede Mucke halbwegs ordentlich wiedergeben.

So nun zu meinen Fragen...

1. Welches neues Rear - Sys? Soll wenn möglich in die Hutablage (also will dann ein Soundboard bauen). und Max 200 Euro kosten (wenn möglich auch nur 150!)

2. Wenn ich später noch einen Bass reinbauen will, welchen? Sollte nicht den ganzen Kofferraum belegen und auch nicht überteuer sein (300 Euro +,-).

3. Für den Bass sollte dann eine weitere 2 Kanal Endstufe bei. was gibt es da? (wie immer Preislich im Rahmen;)) Oder lieber gleich eine 5 Stufen?

4. Weil das mit den Kabeln viel arbeit ist, würde ich gerne alle nötigen Kabel auf einmal verlegen. Also auch schon die Kabel für die 2. Endstufe.

Was muss da alles rein?

1. Cinch für die 4/320, Masse, Remote.

Was muss noch? noch mal Cinch für den Bass Amp? oder wird der über die 4/320 via Cinch angeschlossen?

5. Brauche ich dann schon ein Power Cap? Wenn ja welches? Was ist eigentlich Farad?

6. (und letzte;)) Welche Kabel woher? Taugen die eBay Sets was? oder von www.pollin.de (schaun auch recht ordentlich aus). Und wie schließ ich die LS am besten an? Einfache LS Kabel, oder muss das was spezielles sein? (Hab imo einfache LS Kabel und ich find die tuns. Oder verschenk ich da Klang vom Amp?

 

Weiß ist viel;) Aber bitte einmal mehr Nuub Hilfe

Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 8. August 2003 um 16:20

ja genau, wo kann ich die kabel her holen?

ein guter online shop wär nice...

 

@ rak, das mit dem kumpel war hekko;)

igit, canton, einmal und nie wieder, ich hab etz nur noch die TMT hinten drin.

kleiner Tip von mir, kauf dir hald die Wanted

für Vorne holst dir so Focal 160V2 (ca 200€)

und für hinten nimmst deine infinity her.

da ist ned wirklich wehnig bass und der Klang ist um WELTEN besser als die Sch**** Canton Teile.

mit meinem alten Clarion Radio hats da nur so xs xs xs gemacht.

am 8. August 2003 um 18:02

Macht es bei Techno nicht sowieso immer xs xs xs ;)

Also ich hab bei mir jetzt alles von Canton drin und finds ok.

Aber ich wuerd die Coax auch nach hinten packen, und vorne dein neues System rein, unabhaengig, von dem was du dir nun holst. Ich hab hinten noch die Serienlautsprecher drin, und fuern Rearfill reichts auch erstmal.

@necromant

huch, Verwexxlung (ich trink nie wieder alkohol *g*)

@hekko

Was fürn System hat dein Kumpel nu drin ? *nu aber*

@Svelix

Neiiiiiiinnnnn !!!!!

Das hörst du nur einmal und das nemt sich Clipping *grrrr*

Teschno ist was gAAAANz Feines !

Welche Canton Komponenten hattu drin ?

am 8. August 2003 um 20:35

Hab vorne nen CS 2.16 System und hinten nen RS100 Sub.

Clipping kommt nicht von den Lautsprechern, sondern von einem ueberforderten Amp oder Radio!

Es behauptet doch keiner, dass es von den Boxen kommt *nichtganzversteh*.

Dass das Clipping vom Amp kommt, leugnet aber nicht, dass es letztendlich dank der Boxen wahrnehmbar ist, oder wer sitzt mit nem Ozzi im Auto rum ?!

:D :D :D

Themenstarteram 10. August 2003 um 15:44

ja, hab jetzt mal wieder mit nem bekannten gelabbert, der hat auch gemeint, das was gutes vorn + sub hinten besser ist als front und back sys.

 

aber, mal ne frage.

nehmen wir an, ich hab das realisiert. also front + sub hinten.

kann ich da soundtechnisch was kaputt machen, wenn ich dann zusätlich was in die hutablage baue?

und warum? weil das versteh ich nicht wirklich....

am 10. August 2003 um 16:08

Hutablagen klappern gerne mal, und das hoert sich dann nicht wirklich doll an (hab selber mit ner Anlage in der Hutablage angefangen)

Ausserdem investierst du da einfach Geld und Zeit, die woanders sinnvoller waeren.

Ich hab zwar auch schon Leute hier gesehn, die auch noch was in der Hutablage hatten, aber da musst du dich glaub ich ganz schon anstrengen und sehr sauber arbeiten, damit das klingt. Ich kann nur sagen, meine selbgebauten Hutablagen haben sich net doll angehoert.

Themenstarteram 11. August 2003 um 19:41

ja wie klappern?

also ich will die ja nicht in die originale hutablage reinmachen.

schon was stabieles aus holz mit schaumstoffauflage ect.

das sollte doch gehen.

ne aber mal rein akustisch.

stört sich das?

Hutablagen können im Crashfalle ziemlich nachtragend werden aber soundmäßig wirst du mit ner Ablage wohl nicht die Dynamik rausholen können, die dir ein Compo System auch in den hinteren Türen, bietet.

Oder iege ich da falsch ?

am 12. August 2003 um 12:13

Zitat:

Original geschrieben von Necromant

ne aber mal rein akustisch.

stört sich das?

Probiers aus!

Bau deine Hutablage schliess sie an, und dann ergleiche 1x mit und einmal ohne Hutablage.

Themenstarteram 12. August 2003 um 14:26

ja sicher,

ich kauf mir boxen für 200 euro und bau mir 10 stunden lang ein ordetliches soundboard und dann schmeiss ich beides aufn müll......

ne lass mal!

aber hat da keiner erfahrungen?

also, gibt es leute die erst ein gutes frontsys hatten + ein gutes heck sys und dieses dann rausgeschmissen haben (ohne das frontsys zu tauschen!) und gegen nur nen bass getauscht haben?

 

noma konkret:

was spricht dagegen ein gutes! frontsys + ein gutes hecksys zu verbauen.

und dann nach ein paar monaten (wenn wieder kohle da ist) einen guten bass hinzuzuschalten?

warum sollte ich das hecksys dann rausnehmen?

 

das leuchtet mir noch nicht wirklich ein.........

ps: ich will euch nicht aufn sack gehen, ich wills nur verstehen!!!

Hecksys ist doch für den Raumkalng nicht verkehrt , wenns gut auf die front boxen abgestimmt ist ists ja ok nur die meisten übertönen halt ihre 0815 OEM Lautsprecher mit nem Hecksystem , was nicht sonderlich prall ist.

KAnnst ja dein heck sys behalten und wenn du nen bass hast klemmste die boxen an dein radio und brückst die nedstufe für den sub (also das front und sub an der endstufe hängen)

[So hab ich das z.b auch nur das das fronstsys noch OEM ist *wird aber noch getauscht*]

Hi,

hab hinten und vorne MB Quarts, vorne compo hinten coax, wenn ich die hinteren abklemme, fehlt halt ein bischen musik von hinten, aber das stört nicht weiter, wenn sie mit dranhängen verschlechtert sich der klang auch nicht! kann jetzt nicht behaupten, wenn man was hinten drin, dass dann der klang im ar... sei!

Das bei höhren Lautstärken und heftigen membran bewegungen die hutablage gern mal klappert stimmt allerdings

Themenstarteram 13. August 2003 um 23:49

jupp, das wollt ich doch meinen.

 

also kommen vorn ein paar focals rein.

hinten canton 3.28 und dann an die wanted 4/320

und später noma ne kleine endstufe + sub!

Deine Antwort
Ähnliche Themen