ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Was haltet ihr von diesen Bravo t-jet?

Was haltet ihr von diesen Bravo t-jet?

Themenstarteram 13. Dezember 2008 um 21:14

hi, auf der suche nach einem ersatz für unseren Punto sind wir heute nach einer odyssee quer durch alle marken doch wieder bei fiat gelandet und auf diesen bravo sport gestoßen.

was haltet ihr in bezug auf preis und technik von diesem wagen?

wir haben keine eile, da unser punto immer noch wie ein kätzchen schnurrt.

was meint ihr, zuschlagen, oder für ein paar tausender mehr doch einen neuen nehmen?

ich muss dazu noch sagen, dass er außer xenon fast vollausstattung hat und vom geschäftsführer gefahren wurde und leider in diesem wagen auch geraucht haben muss.

 

toni

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von hessebauer

hm ich mag ja auch den Bravo und vor allem den neuen turbo aber ich finde wenn ich wirklich 15000€ ausgeben kann dann würd´ich sowas hier in dieser Klasse nehmen...bzw 2000 mehr und man hat nen TFSI.

http://www.autoscout24.de/List.aspx?...

PS: auch mal an den Wiederverkaufswert denken.....mein 80iger steigt schon wieder :D

Das Danke kam von mir.

VW nein Danke :D

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich find ihn nicht schlecht. Und wenn in ihm geraucht wurde, haste wenigstens nen Grund den Preis noch zu drücken. ;)

Themenstarteram 13. Dezember 2008 um 21:51

hab dem verkäufer schon zu verstehen gegeben, dass ich dass nicht so toll finde und anreize brauche, um meinen ekel zu überwinden.:D

der geruch ist jetzt zwar nicht so penetrant, aber als nichtraucher riecht man das halt eher.

 

toni

Die Gerüche bekommt man aber wieder raus. Einfachste Methode ist, einen Teller mit Kaffee drauf im Auto stehen zu lassen. Der Kaffee nimmt nämlich Gerüche auf und im Auto riecht es wunderbar. Wenn der Bravo sonst keine Brandflecken hat oder sogar nen gelben Dachhimmel würde ich zugreifen.

Themenstarteram 13. Dezember 2008 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von Fiatistgeil

Die Gerüche bekommt man aber wieder raus. Einfachste Methode ist, einen Teller mit Kaffee drauf im Auto stehen zu lassen. Der Kaffee nimmt nämlich Gerüche auf und im Auto riecht es wunderbar. Wenn der Bravo sonst keine Brandflecken hat oder sogar nen gelben Dachhimmel würde ich zugreifen.

dass man den geruch raus bekommt hab ich mir schon gedacht, deshalb kein k.o kriterium, aber ein grund den wagen schlecht zu reden ;).

montag mach ich erst ne probefahrt und dann muss der punto ja noch verkauft werden.

 

toni

Ich finde den Bravo richtig schön,nur schade das man ihn nicht so oft rumfahren sieht-.-

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 18:44

hallöle, ich hab den wagen heut mal probe gefahren.

kein vergleich zum 1,6 diesel mit 105 ps in der dynamic ausstattung meines leihwagens im sommer.

gefallen haben mir im interieur die zusätzlichen gimmicks der sport version und vor allem der motor, der überhaupt nicht nach einem 1,4 l klingt und schub aus (fast) jeder drehzahl bringt.

leider wollte der verkäufer mir nicht genug für meinen geben, laut dat weit unter 4000€, die ich mindestens haben wollte. gerade selbst recherchiert und siehe da, der händler ek preis liegt bei 4000€ und im verkauf könnte er um die 5000€ bringen.

der wollte mich echt veräppeln.

naja schaun mer mal, meine tel nr hat er ja.

 

toni

hm ich mag ja auch den Bravo und vor allem den neuen turbo aber ich finde wenn ich wirklich 15000€ ausgeben kann dann würd´ich sowas hier in dieser Klasse nehmen...bzw 2000 mehr und man hat nen TFSI.

http://www.autoscout24.de/List.aspx?...

PS: auch mal an den Wiederverkaufswert denken.....mein 80iger steigt schon wieder :D

Ich vermute der Threadsteller möchte ein ital. Auto haben.

Nich jeder will ja ein Auto aus dem Fag Konzern. (Solls wirklich geben, hab ich gehört)

Wenn du warten kannst, warte doch auch den 147 Nachfolger ab, der soll ja angeblich optisch sehr ansprechend werden, dann kannst du ja immer noch den (wirklich sehr schönen) Bravo nehmen und satte Prozente raushandeln.

Zitat:

Original geschrieben von hessebauer

hm ich mag ja auch den Bravo und vor allem den neuen turbo aber ich finde wenn ich wirklich 15000€ ausgeben kann dann würd´ich sowas hier in dieser Klasse nehmen...bzw 2000 mehr und man hat nen TFSI.

http://www.autoscout24.de/List.aspx?...

PS: auch mal an den Wiederverkaufswert denken.....mein 80iger steigt schon wieder :D

Das Danke kam von mir.

VW nein Danke :D

Themenstarteram 16. Dezember 2008 um 18:13

Zitat:

Original geschrieben von Alfitsch

Ich vermute der Threadsteller möchte ein ital. Auto haben.

Nich jeder will ja ein Auto aus dem Fag Konzern. (Solls wirklich geben, hab ich gehört)

Wenn du warten kannst, warte doch auch den 147 Nachfolger ab, der soll ja angeblich optisch sehr ansprechend werden, dann kannst du ja immer noch den (wirklich sehr schönen) Bravo nehmen und satte Prozente raushandeln.

ja das will ich!

wie erwähnt war ich am samstag in einigen autohäusern, auch bei vag.

einziges highlight für mich war ein passat cc für 25000€ (jahreswagen), ich muss zugeben ich hatte einen moment der schwäche, aber sonst....

ich frag mich wer bereit ist, die gölfe und sciroccos jenseits der 30k€ zu kaufen?

mich hat der golf VI jedenfalls nicht überzeugt. was im innenraum in zeitschriften als sehr wertig zeigte, entpuppte sich in wirklichkeit für mich als mogelpackung.

und so bin ich dann zu fiat/lancia um eine musa zu besichtigen, mich/uns dann doch auf diesen bravo eingeschossen. aber nicht um jeden preis, da ich meinen punto nicht verschenken werde.

in meinen überlegungen spielt,wie auch von alfitsch vorgeschlagen, der nachfolger des 147 eine rolle.

mal schauen was noch passiert, aber ich gehe davon aus, dass der verkäufer noch anrufen wird, da er mir nebenbei erzählt hat, dass er sein jahressoll noch nicht erreicht hat.

 

toni

nunja en 2jähriger A3 sportback ist scho was andres als en VW :D

aber ist ok wenn jemand für 15000€ nen italiener kaufen will; kann auch verstehen wenn jemand für 8000€ en neuen Dacia holt oder für 35000 en A4.

Zitat:

Original geschrieben von hessebauer

nunja en 2jähriger A3 sportback ist scho was andres als en VW :D

aber ist ok wenn jemand für 15000€ nen italiener kaufen will; kann auch verstehen wenn jemand für 8000€ en neuen Dacia holt oder für 35000 en A4.

Du scheinst den Sinn hier nicht verstanden zu haben. Er fragte gezielt nach einem Bravo Sport und nach keiner FSI-Luftpumpe. Der weitere Unterschied ist- der A3 ist zwei Jahre alt und hat 80.000 km auf der Uhr, der Bravo für 15.000 Euro mit Glück sogar neu oder max. ein halbes Jahr alt- Und belästige uns nicht mit dem Wiederverkauf ohne gezielt Zahlen und Fakten zu nennen. Der von dir verlinkte A3 hatte neu mal garantiert mal 30.000 Euro gekostet, mit Nachlass vielleicht 27.000 und wurde für 12.000 Euro an den Händler verkauft. Toll- 15.000 Euro Wertverlust in zweieinhalb Jahren, dass schaffst du mit dem 15.000 Euro Bravo nicht. Den könntest du komplett abschreiben und hättest immernoch keinen höhreren Wertverlust als mit dem Premiumgelumpe.

ich habe so einen bravo mit genau der gleichen ausstattung und farbe. ez. war 09/07 und lief als auto für den verkäufer! habe ihn im januar 08 mit 7000km übernommen und bin bis heute ca. 20000km gefahren!

ich habe den kauf in keinster weise bereut, ein absolut schickes und geniales farhzeug mit seinen gimicks aber auch kleinen macken! (eben eine diva)

und 15000€ ist doch ein fairer preis!

Also mal ehrlich ein audi ist ned wirklich ne alternative zum Bravo...

Die Preise die für A3 aufgerufen werden sind lachhaft hatte gelegenheit mir einen vollausgestatten Bravo mit leder genau an zu kucken und die verarbeitung ist über alle zweifel erhaben! Seh da echt kein grund mehr nen VW oder audi zu kaufen obwohl ich geborener VW fahrer bin und mir der umstieg auf fiat grosse schmerzenbereitet hat...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Was haltet ihr von diesen Bravo t-jet?