Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Was habt ihr eurem Elch heute Gutes getan

Was habt ihr eurem Elch heute Gutes getan

Volvo V70 1 (L)
Themenstarteram 9. Dezember 2016 um 8:51

Moin

vielleicht besteht ja Interesse an so einem Threat und gibt dem Einen oder Anderen nen Tipp was er mal machen könnte .

Hab meinem großen Elch heute nach knapp 2 Jahren oder rund 32000 km nen paar neue Scheinwerferbirnen spendiert Osram Night Braker Laser

war doch einfach eine durchgebrannt nach sooooo kurzer Zeit ;-)

MfG

Beste Antwort im Thema

Ich habe gestern nach einem Jahr Vorbereitung, Probieren, Tüfteln und Grübeln endlich das RTI vom V70 in meinen 850 verbaut.

Ich wollte schon immer das originale Radio und aber auch ne Rückfahrkamera. Daher kam ich schnell auf das RTI. Innereien alle ausgebaut (bis auf den Motor) und ein passendes Display (ich hab 5 verschiedene bestellt und getestet, bis ich ein passendes gefunden habe) für Rückfahrkameras verbaut. Die Ansteuerung des hoch und runters läuft über ein Arduino Microcontroller.

Das RTI fährt hoch wenn der Rückwertsgang eingelegt wird und senkt sich 10 Sekunden nachdem er wieder draußen ist. Also kein dauerndes hoch und runter beim rangieren. Zusätzlich kann es über einen Schalter während der Fahrt hoch gefahren werden. Da das Display zwei Videoeingänge hat, habe ich mir aus China noch eine Mirrorcast Box organisiert. Ich kann damit das Display meines Handys auf das RTI streamen (Airplay) und so mein Navi vom Telefon auf dem RTI laufen lassen. Alles funktioniert ganz wunderbar und ich bin froh, dass es endich drin ist.

+6
8910 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8910 Antworten

dann schaue ich noch mal....

... nächste Baustelle - wollte gestern mal Scheiben und Beläge vorne tauschen, weil ich vorne links ien rubbeln hatte, Scheibe und Beläge sahen auch merksam aus. Da ich die Bremse links unter der Woche schon einmal auseinander hatte habe ich dann rechts angefangen; ging auch ganz gut, bis ich dann beim Reinigen feststellte, dass sich die Manschette am Kolben gelöst hat. Bei näherer Betrachtung stellte sich dann heraus, dass sie leicht eingerissen ist, man kann den Kolben dadurch sehen :(

Taugen die Bremssättel bei Skandix etwas oder gibt es einen Hersteller, den Ihr mehr empfehlen könnt? Bremsleitung würde ich dann gleich mitmachen wollen...

Vielen Dank schon mal

Ich bau immer nur neue Kolben ein. Kann mir aber nicht vorstellen, daß es da nennenswerte Unterschiede gibt.

Ein Dichtsatz bzw. Reparatursatz sollte da reichen. Bei abgenutzen Klötzen hab fast immer den ähnlich lästigen Effekt, dass die Manschette zwar unbeschädigt, aber durch die Spannung leicht aus der Nut im Sattel gerutscht ist. Zuletzt vor ein paar Tagen wieder so gewesen, als ich die abgenutzten Klötze getauscht habe.

Leider lässt sich die Nut im Sattel nur bei herausgenommenem Kolben wiedereinsetzen. Ich reinige dann den Kolben und den Hohlraum (auch die Nuten für den Dichtring und die Manschette) und schmiere alles mit frischer Bremsflüssigkeit ein, und konnte bisher immer den gereinigten Kolben wiederverwenden. Zum Reinigen genügt meist ein Vlies ("Putzschwämmchen"), allenfalls ein ganz, ganz feines Schmirgelpapier (mind. ein 2000er).

So, gestern fertig geworden...

 

-KW Wellendichtring Getriebeseite

-Hydrolager beide getauscht

-Obere und untere Drehmomentstütze getauscht

-Wellendichtringe Getriebeausgang

-Innere Manschette der langen Antriebswelle

 

War etwas grössere Aktion, aber gemacht ist gemacht.

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.JPG
+2

Sag mal, warum habt ihr 2 Brücken genommen? Ich muss ans Lenkgetriebe und habe nur eine.

Zitat:

@Elchpfleger schrieb am 13. Mai 2018 um 21:48:28 Uhr:

Sag mal, warum habt ihr 2 Brücken genommen? Ich muss ans Lenkgetriebe und habe nur eine.

Weil wir den Motor, so wie er aufgehängt wurde, auf diese Art und Weise gerade herunterlassen konnten (Etwas diagonal aufgehängt). Ansonsten hätte es wohl den Motor verdreht und verkantet...

 

Ausserdem fand ich es einfacher, gleich den kompletten Hilfsrahmen zu demontieren, anstatt da noch lange mit Getriebeausfädlerei zu murksen...

 

Nur merke beim Zusammenbau: Niemals die Schraube von der Motorblockseite ins Getriebe rein, direkt unter dem Anlasser, zu vergessen. Mit eingebautem Anlasser kommst du da kaum ran! grml... ;)

 

Ah, und die Hydrolager waren echt im Eimer, zumindest das auf dem Bild...

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

ach so, ich muss ja nur fixieren, um den Hilfsrahmen wegzubauen, klick hier so ca. bei 4:27; so habe ich das vor

Gestern neue Querlenker spendiert, war bitter nötig. Als nächstes steht Rostbeseitigung an. Ist wohl schon ne Weile am gammeln. Habe es aber erst vor kurzem bemerkt. Dafür muss die Frontscheibe raus und kommt dann auch neu...

Asset.JPG
Asset.JPG

Autsch.

 

Hat der Wagen in der Vergangenheit schonmal eine neue Scheibe bekommen? Sowas passiert häufig wenn die alte Scheibe nicht sorgfältig oder mit falschen Werkzeug heraus geschnitten wird.

Bei mir nicht. Wird wohl so gewesen sein.

Ansonsten ist auch 0 Rost am ganzen Wagen zu finden.

@dementedarego: Genau das ist der Grund, weshalb ich immer noch zögere die Frontscheibe am Elch meiner Frau tauschen zu lassen.

Zitat:

@sulphur schrieb am 14. Mai 2018 um 09:04:32 Uhr:

@dementedarego: Genau das ist der Grund, weshalb ich immer noch zögere die Frontscheibe am Elch meiner Frau tauschen zu lassen.

Geh zu Volvo direkt... war jetzt schon 2 mal bei der Firma mit diesem verlockenden Werbespot und die haben nur Mist gemacht.

Bei Volvo wurde dann auch festgestellt dass die keine Originale verbaut haben und diese auch nicht richtig eingesetzt wurde.

Ja zu diesen Werbeaffen geh ich sowieso nicht. Na aus deren Sicht machen die keinen Mist, die haben den richtigen Dreh gefunden mit Mist richtig Kohle zu machen und auf die Allgemeinheit umzulegen.

Bremssattel vorne links getauscht, Bremsflüssigkeit gewechselt, Drosselklappen- poti neu und Außentemperatursensor für Mototronic erneuert.

Die Kontakte waren derart korrodiert dass der Stecker nicht abging ohne ihn zu zerstören. Ich hoffe dass dies meine Warmlaufphase bei Temperaturen unter 20 Grad verbessert. Mal sehen.

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Ich habe heute das klappern und schleifen meines Fahrertürfensters beseitigt indem ich die Führung erneuert habe.

Ich dachte ja die Halterung wäre gebrochen, wurde dann aber eines besseren Belehrt :)

Das Fehlende Teil lag nicht in der Tür.

20180517_182432.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Was habt ihr eurem Elch heute Gutes getan