ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Was für einer wär am besten für mein Betrieb?MAN TGL/TGM, Mercedes ATEGO,Iveco

Was für einer wär am besten für mein Betrieb?MAN TGL/TGM, Mercedes ATEGO,Iveco

Themenstarteram 15. November 2010 um 7:52

Hallo ,

kann mir jemand weiterhelfen was zur Zeit der beste 12t-15t Lkw ist? Sollte vorn wie hinten mit Luftfederung ausgestattet sein 19,5Zoll Bereifung haben und evtl ohne Add-Blue zeug laufen und um die 200-250 Ps haben und langlebig sein .

Hab zur Zeit einen MAN TGL 8.220 aber bloß Blatt/luft und 17,5zoll bereifung der geht mir immerzu hinten oder vorne auf :( ! Gibts den auch mit, vorne und hinten Luftfederung wäre evtl besser bei unseren Berg und Thalfahrten im BAyrischen Wald? ODer sollte ich mir mal um einen Mercedes Atego schaun oder eine Iveco Eurocargo der wie ich gehört habe vom Preis leistung billiger sein sollte ??

Fahre damit schwere Kühe und schwere Stiere und brauche ihn hald mit Nahverkehrskabine da ich einen kurzen Transportweg habe und auch bevorzuge ! 12-15 QM Aufbau !

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hi,

natürlich nicht ganz einfach zu beantworten, weil nur du deine wirtschaftlichen Verhältnisse genau kennst bzw nur du die Preise/Leistungen gegeneinander abwägen kannst. Zum MAN kann ich Dir leider garnix sagen. Ein Atego ist denke ich auf jeden Fall einen Blick wert und wir haben viele Kunden die auch mit Ivecos Eurocargo unterwegs sind und nicht wirklich zufrieden damit sind, was man aber natürlich immer mit Vorsicht zu genießen hat. Ein Atego 12t ist, wenn man ihn ordentlich pflegt ein solides Fahrzeug welches mit dem 906er Motor auch ordentlich motorisiert ist und man im Zweifel überall Werkstätten für findet, was für dich evtl uninteressant ist, da du dich im Nahverkehr bewegst. Ich persönlich würde einfach die Hersteller direkt besuchen und mir ein persönliches Angebot unterbreiten lassen. Bei jedem Fahrzeug, wenn es nicht neu ist, solltest du vorher gründlichst schauen bzw schauen lassen ob wirklich alles i nOrdnung ist, damit du nicht Gfahr läufst ausserplanmässig Geld investieren zu müssen.

Themenstarteram 15. November 2010 um 19:56

Ja also wenn dann würd ich auch nur´n neun LKW kaufen, auf was gebrauchtes bin ich nicht so scharf !

Haben unseren TGL 8.220 auch schon vier Jahre 150000 km bis auf das Lenkgetriebe das mal bisl getropft hat und auf Kulanz ging hatten wir noch kein Problem damit . Klingt für manchen jetzt wenig Kilometer aber er muß schon viel leisten bei unseren Gebirgsverhältnissen zu allen Bauernhöfen teils Holzwege zu fahren .

Themenstarteram 15. November 2010 um 19:57

Will bloß einen ohne ADD-Blue das find ich irgendwie unnötig !?

Themenstarteram 15. November 2010 um 20:04

Und wenn ich´n atego kaufen will hat der ADD-Blue warscheinlich ohne wirds noch nicht geben ,bloß MAN TGL / TGM nicht bloß den TGL gibt es wieder bloß als vorne Blatt und hinten luftfederung und ich will ja hinten wie vorne mit luft aufheben wie beim TGM .

Also des perfekte gefährt wär wenn´s den kleinen MAN TGL mit 19,5 Zoll Räder geben würd und mit Vollluftfederung . 12t mit 250 PS oder so .Leider sagt der von der MAN werkstatt das ich da Pech hab da sollt ich mir´n TGM zulegen und der kostet schon ein bisschen mehr . Denk das der schon auf seine 60000 kommt ohne aufbau und da würd ichn Viehaufbau brauchen der kostet auch ca 25000 plus noch montieren usw .... :(

Ohne Ad-Blue wirst du nur MAN bekommen alle anderen haben den Zusatzstoff.... Aber was ist so schlimm an Adblue? die 25 liter halten für ca. 3000-5000km und haben wie ich gehört habe weniger Macken als das AGR System mit PM-Kat von MAN..... Der Eurocargo wird mind. 5000 € billiger sein. Wollten uns auch ein Eurocargo holen das blöde war das er keinen optimalen Radstand für unsere Zwecke hatte. Bin den 18e300 als Kipper Probe gefahren. Also Power hat er aufjedenfall und ist sehr schön gelaufen. Dazu hat er einen Super Wendekreis wenn ich das mit unserem TGM vergleiche, obwohl der Radstand länger war. Die Verarbeitung innen ist meiner Meinung nach jetzt nicht so gut wie im Mercedes aber aufjedenfall besser als im MAN. Und sieh mal unter den Kühlergrill was da verbaut ist. Mehr deutsche Produkte als im MAN ;). Du solltest auch gucken welche Service Werkstatt in der nähe ist. es bringt nichts wenn du 200km in die Werkstatt fahren musst :)

Den TGL gibt es nicht mit Luftfederung an der VA dafür aber den TGM, den Atego bekommt man mit Luftfederung an der VA genauso wie den EuroCargo.Mercedes und Iveco haben aber Ad-Blue, willst du kein Ad-Blue und Voll-Luftfederung bleibt nur der TGM übrig. Es wird in Absehbarer Zeit auch kein Motor ohne Ad-Blue bei Mercedes oder Iveco in der kleinen Baureihe eingeführt. Wenn du keinen TGM willst dann musst du auf irgend etwas verzichten.

Themenstarteram 15. November 2010 um 20:27

WAs fürn Motor hat eigentlich der IVECO ? FIAT? Und was kostet so n liter ADD Blue ?

Bin eigentlich schon ein MAN fan aber ich wär auch nicht abgeleht von einem IVECO , muß ich mal schaun wo da n Händler/werkstatt dafür ist? Wenn ich jetzt n 15 t hätte und müsste mal ein Stück Autobahn fahren mal 100km im halbenjahr oder so ? Muß ich mir da auf ein MAutgerät einbauen oder haben ?

Themenstarteram 15. November 2010 um 20:29

Ok ADD Blue könnt ich doch noch verkraften , dachte immer man muß bei jeder Tankfüllung auf ADD Blue dazuschüttn ! HAtte ja keine ahnung ;)

Zitat:

Original geschrieben von roschbecka

WAs fürn Motor hat eigentlich der IVECO ? FIAT? Und was kostet so n liter ADD Blue ?

Bin eigentlich schon ein MAN fan aber ich wär auch nicht abgeleht von einem IVECO , muß ich mal schaun wo da n Händler/werkstatt dafür ist? Wenn ich jetzt n 15 t hätte und müsste mal ein Stück Autobahn fahren mal 100km im halbenjahr oder so ? Muß ich mir da auf ein MAutgerät einbauen oder haben ?

Der Iveco hat Fiat Power Train Motoren mit 5,9l Hubraum. Ein Mautgerät musst du dir für solch seltene Fälle nicht einbauen. Dann musst du dir halt Vinietten holen an der Tankstelle. Ich wollte noch Hinzufügen: schlechte LKW gibt es eig. nicht mehr wirklich. Das ist alles Ansichtssache jeder hat seine Vor- und Nachteile. Man muss eben einen Kompromiss finden.

hallo,

volvo wär doch auch eine option.

ein FL oder FE wär perfekt für dich.

Themenstarteram 15. November 2010 um 20:38

Volvo hatte ich auch schon mal angeschaut, gefällt mir auch sehr gut muss ich sagen !

DAF auch aber sieht wirklich billig aus und bei Scannia gibts so kleine gar nicht !

Hi,

DAF ist zwar günstiger aber wehe dir wenn du einmal Reparaturen dran auszuführen hast. Ersatzteilbeschaffung ist schwierig, nicht alles bzw kaum was im Zubehör zu bekommen und viele Sachen einfach wenig bzw kundenunfreundlich durchdacht. Meine Meinung.

Themenstarteram 15. November 2010 um 20:53

Dachte ich mir fast bei diesen DAF !

geh mal auf www.windeck-container.de dann siehste gute Fahrzeuge ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Was für einer wär am besten für mein Betrieb?MAN TGL/TGM, Mercedes ATEGO,Iveco