ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Was für "Chicagos" zahlen ?

Was für "Chicagos" zahlen ?

Themenstarteram 28. Oktober 2006 um 16:46

Hallo

wir sind gerade beim Thema Winterreifen am planen und überlegen nun auch die Serienfelgen im Winter zu nehmen und auf die 215 er zu machen oder 205er und beim TÜV eintragen.

Wir suchen einen Satz Chicagos für den Sommer, was meint Ihr sollte man maximal dafür zahlen ? 1200..1250 € ?

Falls noch jemand von euch einen (neuen) Satz abzugeben hat bitte PN!

ciao

Axel

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hi,

ich hab' zwar keine Antwort auf Deine Frage, jedoch selbst 'ne Frage die Chicagos betreffend...

Von VW werden die Chicagos ja nur mit dem Sportpaket/Sportfahrwerk aufgeliefert. Kann man so einfach die Chicagos auf einen Serien-Eos aufstecken und die beim TüV eintragen lassen oder muss man da noch irgendwelche Radkästenverbreiterungen oder ähnliches anbringen?

es müssen laut gutachten ledigleich die federwegsbegrenzer rein und sonst nichts. ein sportfahrwerk ist nicht von nöten, sieht aber optisch schicker aus.

den preis dieser felgen würde ich als gebrauch für 1000-1100 beziffern, entweder bei ebay oder im netz zu finden für manchmal noch günstigere kurse.

Themenstarteram 29. Oktober 2006 um 4:10

nun ja die meisten Sätze sind wenige 100km gefahren, meist nur nach Hause und werden dann eingestellt.

Die letzten sind bei EBay für 13xx wegegangen, Felgen + Reifen. Daher eben meine Frage, ob ein Angebot 12xx Sofortkauf interessant ist...

da jetzt der winter kommt und es sicher noch ein kleinwenig zeit hat, einfach warten und bei den felgen nicht eos, sondern passat eingeben, diese sind die gleichen, nur meist billiger, weil halt nicht so viele diese felgen finden, die gehen ab und zu für knappe 1000 weg...

Das mit dem Passat eingeben bei eBay ist ein guter Tipp. Hab mir vor ein paar Wochen einen neuen!!! Satz Samarkand-Felgen inkl. neuer!!! Reifen dort ersteigert und die waren unter Passat zu findet.

Preislich war das mein bester jemals getätigter Kauf bei eBay. Habe lediglich 1050 Euro (ohne Versand) bezahlt.

Wenn man sieht, daß bei den Sonderausstattungen die Samarkands und Chicagos preislich gleich sind und beim VW-Händler so um die 2000 oder mehr Euro verlangt werden, wenn man sie später noch nachbestellen will (so war es zumindest bei mir), kann man bei eBay ziemlich schnell locker 1000 Euro sparen!

Ich habe mich auf jeden Fall über diesen Preis gefreut und habe sie dann noch persönlich vom 250 km entfernten Ort abgeholt.

PS: Habe dann die Westwoods auf Winterreifen umrüsten lassen und freue mich schon auf den nächsten Sommer, wenn dann endlich die, wie ich finde, sportlicheren Samarkand draufkommen!

Suchen - Beobachten - Kaufen - Mein Satz war bei Selbstabholung 878 € - Neu (100 km gelaufen) mit Dunlops.

Gruß

firstnumber

Themenstarteram 1. November 2006 um 11:59

das ist mal ein super preis!

die letzten sind bei 13xx weggegangen...

aber ich habe ja zeit bis frühjahr.

Ist wie mit den Navis - ebay und die Hehlerware - wenn das mal alles Koscher ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand soviel Geld für die Felgen ausgibt und sie dann für den Preis verkauft - aber: Wunder gibt es immer wieder.

Also mein "Verkäufer" hat bei der Abholung zugegeben, daß er die Felgen von Jemanden bekommt, der im Werk Emden arbeitet.

Er nimmt sie ihm für 800 Euro ab und setzt sie dann bei eBay rein. Alles über 800 ist dann sein Gewinn.

Ob er die neuen Felgen inkl. neuer Reifen legal aus dem Werk bekommt wußte er aber auch nicht.

Themenstarteram 15. Dezember 2006 um 14:08

Hi

brauche mal eure Hilfe zu den Chicagos.

Wenn man die ab Werk montiert hat sind die dann eingetragen oder liegt da eine ABE bei oder ein Gutachten oder sowas ?

Bzw. was muss ich machen wenn ich die jetzt bekomme und aufziehen möchte im Frühjahr ?

Hab was von Federwegsbegrenzer gelesen, dann zum TÜV ?

Eintragen lassen ? Bei mir steht nur 16 und 17" in dern Papieren.

Beim Händler sagen sie wenn edr EOS die Chicagos ab Werk drauf hat sind die mit eingetragen ?

Wäre ja frech von VW ...

ciao

Axel

Du musst ins Gutachten schaue! Wenn da Federwegsbegrenzer als MUSS drin stehen, dann musst du sie auch einbauen, wenn da nur ein evtl. steht, würde ich es erstmal ohne beim TÜV versuchen. Mit wahrscheinlich guten Chancen ;)

Wir haben Chicago ab Werk,

- keine Eintragung im Fahrzeugschein

- keine Eintragung in der EU Konformitätserklärung

- keine ABE

Ist es nicht so, dass man die Federbegrenzung nur beim tiefergelegten Sportfahrwerk braucht? Meine mich genau so zu erinnern.

Nun diese " Tieferlegung von 15mm sind ja wohl mit dabei "

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Was für "Chicagos" zahlen ?