ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Was empfindet ihr als das Manko beim 212 - Mopf nötig?

Was empfindet ihr als das Manko beim 212 - Mopf nötig?

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 3. April 2011 um 19:53

Nach nunmehr 12000 km im 212 habe ich nur eine echte Beschwerde:

Das Lenkrad verdeckt in Geradeaus-Stellung den Wischer/Blinkerhebel vollständig. Schalterstellungen sind nicht zu sehen.

Mopf 2013 Vorschlag: Lenkrad mit neu gesetzten Speichen - bitte auch zum Nachrüsten!

Gruß

T.O.

Beste Antwort im Thema

Für mich ist der Regensensor, bzw. die Wischautomatik, ein ständiges Ärgernis. Ein der Regenmenge optimal angepasstes Wischen klappt fast nie. Hat man vergessen die Automatik auszuschalten, rappeln die Wischer auch gerne mal plötzlich über die knochentrockene Scheibe. Bis es "intelligentere" Sensoren gibt, möchte ich "die gute alte", dem Bedarf manuell stufenlos anzupassende Intervallregelung zurück.

Gruß, Norman

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tulliusomnibus

 

Das Lenkrad verdeckt in Geradeaus-Stellung den Wischer/Blinkerhebel vollständig. Schalterstellungen sind nicht zu sehen.

Ich fahre deswegen immer Schlangenlinien...;)

Ich gehöre auch zu denjenigen, die sehr zufrieden sind mit dem 212er.

Ich vermisse im KI die permanente Anzeige von km-Stand (Total, und Tages-km). Es wäre doch genügend Platz im unteren Bereich des Displays diese beiden Angaben permanent darzustellen und nicht nur, wenn diese Info eingestellt ist.

Genau aus diesem Grund habe ich mir keinen 212er gekauft:D

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Genau aus diesem Grund habe ich mir keinen 212er gekauft:D

Ist das in der S-Klasse besser gelöst? Hatte neulich mal eine für einen Tag, war sehr angetan, habe aber darauf nicht geachtet. Die S-Klasse kommt für mich wegen der Außenwirkung nicht in Frage. Leider muss man in Deutschland darauf achten, wenn man bestimmten Berufsständen angehört.

Schön wären hellere Rückfahrscheinwerfer, denn die liefern beim nächtlichen rückwärtsfahren nur ein sehr dürftiges Licht (beim T mit getönten Scheiben wohlgemerkt) und wenn wir grade die Lichter verbessern, dann wäre eine LED-Kennzeichenbeleuchtung auch nett.

Und Holgernilssons Wunsch nach einer permanenten Gesamtkilometeranzeige teile ich ebenfalls.

 

Ansonsten? Puh, schwer. Ich bin ausgesprochen zufrieden mit dem Fahrzeug, die Dinge, die mich beim ersten S212 gestört haben, sind beim neuen auch verschwunden und von daher bin ich jetzt mal gespannt, was sonst noch an sinnvollen Beiträgen kommt und wie lange es dauert, bis die ersten 212-Hasser auftauchen und eine generelle Design-, Haptik-, und Bildschirmgrößendebatte vom Zaun brechen. ;)

 

 

Zitat:

Original geschrieben von tulliusomnibus

Das Lenkrad verdeckt in Geradeaus-Stellung den Wischer/Blinkerhebel vollständig. Schalterstellungen sind nicht zu sehen.

stimmt, das ist fürs erste zwar ungewohnt. Mittlerweile habe ich die einzelnen Einstellungen aber gut im Griff. Ein Blick ist nie erforderlich, von daher stört es auch nicht mehr.

Es müsste dringend was mit den elektrisch ranklappenden Außenspiegeln beim Spiegelpaket passieren. Nach nur 12 Monaten knarren diese beim elektrischen Ranklappen bei meinem 212er Kombi Avantgarde, das sich die Leute auf der Straße umdrehen und schauen was da wohl bei meinem Auto gerade abläuft! Je wärmer die Außentemperaturen, umso mehr knarren die Spiegel.

Bin mal gespannt, was Mercedes dazu sagt, wenn ich demnächst damit vorstellig werde und auf Garantie pochen werde.

Gruß Hans-Jürgen

Themenstarteram 3. April 2011 um 23:33

Zitat:

Original geschrieben von Juergen 005

Es müsste dringend was mit den elektrisch ranklappenden Außenspiegeln beim Spiegelpaket passieren. Nach nur 12 Monaten knarren diese beim elektrischen Ranklappen bei meinem 212er Kombi Avantgarde, das sich die Leute auf der Straße umdrehen und schauen was da wohl bei meinem Auto gerade abläuft! Je wärmer die Außentemperaturen, umso mehr knarren die Spiegel.

Bin mal gespannt, was Mercedes dazu sagt, wenn ich demnächst damit vorstellig werde und auf Garantie pochen werde.

Gruß Hans-Jürgen

Die bauen Spannungsregulierer ein ... ruf am besten vorher an, damit die Dinger vorrätig sind. Zeitaufwand etwa eine Stunde, geht auf Garantie ...

Gruß

T.O.

GANZ SCHWIERIGE FRAGE.

Rückfahrlicht heller - gute Anregung, würde ich bei jedem Auto mir wünschen (bin als Arzt häufig nachts unterwegs..muß wenden... usw.).

Und: Die elektrische Heckklappe auf Wunsch auch mechanisch zu betätigen wäre echt geil (ja da gibt es eine persönliche Vorgeschichte...).

Ansonsten: Alles so lassen. :D

ick will n schickeren bezug vom armaturenbrett und nicht kunstleder für 1500€ nachkaufen müssen, damit es besser aussieht. auch das lenkrad mit seiner plaste-narbe darf schöner werden. und ick will comand online. dann noch 7-gang automat überall als option und eine parktronic, die hinten schneller reagiert. ick will auch wieder restwärme bei der thermatic.

Also nach jetzt knapp 7000km habe ich auch folgende Dinge die mich stören und geändert werden sollten.

- Anbringung Kombischalthebel (Blinker/Wischer etc) ändern

- KM Anzeige permanent im KI

- Blinkerkontrollleuchten werden bei optimaler Lenkradeinstellung vom Kranz verdeckt (tiefer anordnen!!!)

- Bei eingeschalteter Innenbeleuchtung kann man die Tasten der DBE kaum erkennen (Tasten zu dunkel beleuchtet / Innenlicht blendet dann)

- Anklappfunktion der Aussenspiegel, Spiegel klappen nur bis 45Grad ein, eindeutig zu wenig

- ICH will wieder eine ESP-Off Taste und einen Lichtschalter mit echter 0-Stellung !!!!

Ansonsten......richtig geiles Auto :-)

P.S. Ach ja, eine Verbrauchsanzeige der man glauben kann wäre auch nicht übel.

Für mich ist der Regensensor, bzw. die Wischautomatik, ein ständiges Ärgernis. Ein der Regenmenge optimal angepasstes Wischen klappt fast nie. Hat man vergessen die Automatik auszuschalten, rappeln die Wischer auch gerne mal plötzlich über die knochentrockene Scheibe. Bis es "intelligentere" Sensoren gibt, möchte ich "die gute alte", dem Bedarf manuell stufenlos anzupassende Intervallregelung zurück.

Gruß, Norman

Zitat:

Original geschrieben von norman44

Für mich ist der Regensensor, bzw. die Wischautomatik, ein ständiges Ärgernis. Ein der Regenmenge optimal angepasstes Wischen klappt fast nie.

Gruß, Norman

das liegt aber meistens an den ganzen wachs- und sonax formel-sowieviel zusatzstoffen...

die die einem beim waschen über das auto ziehen...

(auch ungewollt und unbestellt, da die sprühdüsen in den meisten waschanlagen nicht dicht sind)

ein nervtötendes ärgernis ... bei JEDEM auto mit regensensor

was ich mir GENERELL bei JEDEM mercedes wünschen würde :

höhere rückenlehnen.

ich bin 1,90.

und ich sitz da im schulterbereich immer wie auf nem camping-hocker.

selbst in meinem letzten W 221.

(und es sieht auch ätzend aus... die 30 cm hochgezogenen, ausgefahrenen kopfstützen)

Zitat:

Original geschrieben von dirk483

das liegt aber meistens an den ganzen wachs- und sonax formel-sowieviel zusatzstoffen...

Darum bemühe ich mich nach jeder Wäsche den Mist von der Scheibe zu entfernen, was auch recht gut gelingt. Das Problem wird dadurch aber nicht gelöst. Ich habe den Eindruck, die Sensorfläche ist einfach zu klein, um den tatsächlichen Flüssigkeitsanfall zuverlässig hochzurechnen. Außerdem werden offenbar oft Staubpartikel als "Regen" interpretiert, was dazu führt, dass die trockene Scheibe mit "Scheuerpulver" bearbeitet wird – Kratzer im Glas sind damit vorprogrammiert.

Gruß, Norman

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Was empfindet ihr als das Manko beim 212 - Mopf nötig?