ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was denkt ihr- bin ich schuld?

Was denkt ihr- bin ich schuld?

VW
Themenstarteram 3. September 2012 um 10:36

HALLO;

BIN NEU ........weiß auch nciht, ob jemand mir hier helfen kann???

 

also ich parke kurz, weil jemand aussteigen muss, auf der rechten Seiten einer Hauptstraße vor den Parktaschen . Unmittelbar dahinter führt eine Straße nach rechts. Der normale 1 spurige Verkehr findet auf der Hauptstraße statt.

So nun stehe ich da, schaue in den Rückspiegel und nach hinten, keiner zu sehen, ich fahre also ganz langsam gerausdeaus - keine 10 Meter, um dann direkt rechts abzubiegen.

Plötzlich knallt es. Da kam eine Posche Cayenne-Fahrerin , die sich auf der normalen Fahrbahn befand und ebenso rechts in die Straße fahren wollte. Sie hätte sehen müssen, dass ich fahre , ich war schon fast beim Abbiegen..als es knallte.

Bin ich schuld, weil ich nicht auf der HAUPTVERKEHRSSTRAße gefahren bin um mich dort nicht ordnungsgemäß hätte erst einordnen müssen?

Wie gesagt die Spur vor den Parktschen - ein paar Meter rechts - direkter Zugang zur Straße, wo ich rein wollte.

Oder hätte sie mich sehen müssen, als ich losfuhr war niemand zu sehen. Bevor ich das jetzt der Vers. melde, wollte ich dochmal einige MEINUNGEN hören. Danke, ich hoffe, es war veständlich..

Helena

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von GOLFIWOLFI

Notfalls sind beide schuldig.

 

Aber zeigs der Chayenne bonzen Mama, lass dich nicht unterkriegen.

Super Einstellung!

Jemand zuckelt rechts von der Fahrbahn herum, ich fahre auf meiner Spur und plötzlich zieht der einfach raus um anschließend abzubiegen?

 

Für mich liest es sich so, als ob der Cayenne einfach im toten Winkel war. Dumm gelaufen, kann vorkommen aber offensichtlich wurde beim Einscheren nicht genug auf den Verkehr geachtet.

 

Rein aus der Schilderung heraus, liegt die Schuld für mich nicht bei der Cayenne-Fahrerin - schreiendes Kind hin oder her.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo

Was hat denn die Polizei dazu gesagt ?

MFG

Themenstarteram 3. September 2012 um 11:24

tja, die meinten ich. aber die andere hatte ein Baby bei und schrie nur rum.... ach ich hatte auch anch rechts geblinkt..

und wie gesagt, vorher war sie nicht zu sehen, meine Tochter stand auch noch andenParktaschen, sie fragte sich auch, woher der Cayenne plötzlich kam...

Hast du ne Verkehrsrechtschutzversicherung ?

Wenn ja geht zum Anwalt.

Wenn nicht geht trotzdem zum Anwalt und denk über solch eine Versicherung nach.

Mit deinen Angaben kann man dir keine hundertprozentig zutreffende Antwort geben. Durch welche Fahrbahnmarkierungen war die Fläche, auf der du angehalten hattest, von der "Hauptverkehrsstraße" abgetrennt? Musstest du eine durchgezogene Linie überfahren, um rechts abbiegen zu können? Wie schnell war wer (lässt sich durch eine Analyse der Anstoßspuren an beiden Fahrzeugen ermitteln, vor allem auch, wer schneller war als der andere). Du wirst einen Anwalt brauchen, deine Haftpflichtversicherung musst du auf jeden Fall informieren. Habt ihr nicht beide den Europ. Unfallbogen ausgefüllt?

Zitat:

Original geschrieben von AudiJunge

Hallo

Was hat denn die Polizei dazu gesagt ?

MFG

wieso ist das wichtig?

Dein "rechts blinken und langsam fahren" wurde wohl so gedeutet, dass du einen Parkplatz suchst.

schick mal ein googlemaps bild von der Stelle, dann kann man die Situation evtl. besser verstehen...

Zitat:

Original geschrieben von Woddi

schick mal ein googlemaps bild von der Stelle, dann kann man die Situation evtl. besser verstehen...

Genau, ohne sehen zu können wie die Situation genau war kann man nicht viel sagen. Mache ggf. ein Skizze von der Verkehrssituation.

Bild aus Googlemaps wäre hier aber besser, kennzeichne aber genau wo du standest und wie du dort entlang gefahren bist.

Notfalls sind beide schuldig.

Aber zeigs der Chayenne bonzen Mama, lass dich nicht unterkriegen.

Der Versicherung wirst du es so oder so melden müssen. Das ist eigentlich Pflicht, egal wer Schuld hat. Die Versicherung zahlt meistens auch nur dann, wenn sie einsieht, dass du mindestens Teilschuld hast, unabhängig der Polizeimeinung.

Weitere rechtliche Schritte auf eigener Faust lohnen sich meiner Meinung nur, wenn RS vorhanden und wenn große Aussicht darauf besteht, selber 100% unschuldig zu sein.

Auch ohne nähere Kenntnis zur Sache gehe ich von einer Schadensteilung aus. Es sei denn, ein Beteiligter kann dem anderen eine 100%ige Schuld nachweisen. Wird dir spätestens vor Gericht gesagt.

Klingt als sei der Chayenne vom Himmel gefallen.

Fuhrst Du am Rand der Strasse? Oder war es eine parellele, abgetrennte (Park)Strasse, auf der Du fuhrst? Kam der Chayenne von hinten (Überholer)? Fragen über Fragen. An sich klingt es so, als hättest Du Dich beim Losfahren vom Strassenrand nicht richtig verhalten. Kann aber auch sein, dass der Chayenne in unklarer Verkehrslage überholte. Kann, kann, kann... .

Amen

Moin,

 

wer jetzt genau Schuld hat, kann ich nicht sagen, Fakt ist aber, wenn ich die Parkbucht verlasse, muß ich mich vergewissern, ob der fließende Verkehr das Zuläßt.

Mache ich das nicht oder nur oberflächlich, werde ich als Verursacher des Unfalles gelten, egal wo der Gegener hergekommen ist.

 

Am besten wäre in Deinen Fall, wenn Zeugen den Vorfall gesehen haben, wie es dazu kam.

 

Zitat:

Original geschrieben von GOLFIWOLFI

Notfalls sind beide schuldig.

 

Aber zeigs der Chayenne bonzen Mama, lass dich nicht unterkriegen.

Super Einstellung!

Jemand zuckelt rechts von der Fahrbahn herum, ich fahre auf meiner Spur und plötzlich zieht der einfach raus um anschließend abzubiegen?

 

Für mich liest es sich so, als ob der Cayenne einfach im toten Winkel war. Dumm gelaufen, kann vorkommen aber offensichtlich wurde beim Einscheren nicht genug auf den Verkehr geachtet.

 

Rein aus der Schilderung heraus, liegt die Schuld für mich nicht bei der Cayenne-Fahrerin - schreiendes Kind hin oder her.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was denkt ihr- bin ich schuld?