ForumGLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. warum kommt der GLA bei den Zulassungen nicht so aus den Pötten...

warum kommt der GLA bei den Zulassungen nicht so aus den Pötten...

Mercedes GLA X156
Themenstarteram 20. Mai 2015 um 14:18

scheinbar kommt der GLA ja doch nicht so aus den Hufen bei den Zulassungen wie von Daimler gedacht...

woran kann es liegen...????

ist der GLA nun doch nicht so angekommen..also weder Fisch noch Fleisch....:(

andere Hersteller feiern da einen Rekord nach dem anderen...:confused:

Beste Antwort im Thema

Hey Paul !!!

Halte doch einfach mal die Klappe und verzieh Dich ins Mokkaforum.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Die Leute kaufen halt lieber den Opel Mokka ;)

 

Scherz beseite: Mercedes hat halt die MFA-Produktpalette stark ausgeweitet und der GLA ist natürlich eher ein Nischenmodell - aber auch nur ein SUV unter vielen welches Mercedes im Portfolio hat.

Generell scheint der GLA im Allgemeinen auch eher unbekannt zu sein - ich werde immer noch ab und an angesprochen, was für ein Mercedes-Modell ich denn da führe.

Gab's eigentlich überhaupt nennenswerte Marketing-Kampagnen?

Im Sinne einer objektiven Diskussion wäre es aber natürlich prinzipiell gut, wenn man konkrete Zahlen (inkl. Vergleich) hätte.

Themenstarteram 20. Mai 2015 um 18:11

Zitat:

@jottlieb schrieb am 20. Mai 2015 um 14:43:28 Uhr:

Die Leute kaufen halt lieber den Opel Mokka ;)

 

Scherz beseite: Mercedes hat halt die MFA-Produktpalette stark ausgeweitet und der GLA ist natürlich eher ein Nischenmodell - aber auch nur ein SUV unter vielen welches Mercedes im Portfolio hat.

Generell scheint der GLA im Allgemeinen auch eher unbekannt zu sein - ich werde immer noch ab und an angesprochen, was für ein Mercedes-Modell ich denn da führe.

Gab's eigentlich überhaupt nennenswerte Marketing-Kampagnen?

Im Sinne einer objektiven Diskussion wäre es aber natürlich prinzipiell gut, wenn man konkrete Zahlen (inkl. Vergleich) hätte.

die Marketingmaßnahmen gab es...

die Zahlen liegen eben wieder nur so um die 1200 Stück für Deutschland im April.....Mokka pendelte so um die 2600 Stück:D

Ford so um die 4000....VW noch etwas mehr....

kannst du finden wenn du die Zulassungszahlen SUV-April 2015 suchst...ebenso die Sportwagenzahlen...

Die GLA-Produktion in Rastatt läuft auch Hochtouren - im 3-Schicht Betrieb... Die Lieferzeit beträgt rund 3 Monate; von Auftragsschwund kann also keine Rede sein.

Themenstarteram 20. Mai 2015 um 19:49

Zitat:

@Fastdriver-250 schrieb am 20. Mai 2015 um 19:06:00 Uhr:

Die GLA-Produktion in Rastatt läuft auch Hochtouren - im 3-Schicht Betrieb... Die Lieferzeit beträgt rund 3 Monate; von Auftragsschwund kann also keine Rede sein.

das behauptet ja auch keiner...fragt sich welche Kapazität hat man in Rastatt und wieviel geht in den Export....

ändert aber auch nichts daran dass er sich nicht so toll verkauft.....

Zitat:

@solarpaul schrieb am 20. Mai 2015 um 19:49:21 Uhr:

 

ändert aber auch nichts daran dass er sich nicht so toll verkauft.....

Naja, wobei die Statistiken des KBA ja nur Zulassungen messsen oder irre ich mich nicht? Wenn die Lieferzeit 3 Monate dauert, dann verzerrt das gewissermaßen die Statistik bzw. Leute bestellen vielleicht gar nicht erst einen Neuwagen, mh.

Ob die Kauf. bzw. Zulassungszahlen den Erwartungen bei MB entsprechen, das weiß keiner.

Und klar geht Opel oder VW besser: Sind halt schon günstiger und noch etwas mehr SUV-like. Könnte mir vorstellen, dass viele typische Mercedes-Kunden mit dem GLA nix anfangen können und erst ab GLK schauen.

Letztendlich bleibt's dabei: Der GLA ist eine großzügige A-Klasse für ziemlich viel Geld. Für ein paar Scheine mehr bekäme man beispielsweise auch schon ein C-Klasse T-Modell, falls man beispielsweise auf einen großen Kofferraum wert legt. Oder man könnte auch zur B-Klasse greifen.

Zitat:

@jottlieb schrieb am 20. Mai 2015 um 20:24:02 Uhr:

Der GLA ist eine großzügige A-Klasse für ziemlich viel Geld.

Das ist relativ: Ich finde, dass der GLA durchaus preiswert ist - vorausgesetzt man bestellt nicht zu viele Extras. Er bietet jedenfalls ein tolles Fahrgefühl, vermittelt Geborgenheit, ist sicher, praktisch und schick. Es ist in meinen Augen ein Mercedes und dafür ist er preiswert.

Zitat:

Für ein paar Scheine mehr bekäme man beispielsweise auch schon ein C-Klasse T-Modell, falls man beispielsweise auf einen großen Kofferraum wert legt.

Naja, es sind schon einige Scheine mehr - zumindest, wenn die C-Klasse auch gefallen soll. Bei der C-Klasse muss man ziemlich viel in die Sonderausstattung investieren, damit sie gefällt (aus meiner Sicht jedenfalls).

Zitat:

Oder man könnte auch zur B-Klasse greifen.

Wem das Design egal ist, für den stellt die B-Klasse in der Tat eine interessante Alternative dar.

Naja umd den GLA Komplett zu bekommen muss man aber auch noch etliche Scheine zusätzlich in die Hand nehmen!

Ich glaube auch das Mercedes Stammkunden sich eher für einen GLK oder ML entscheiden, ich kann mir nur schwer vorstellen das jemand vom ML auf den GLA wechselt und dann von Geborgenheit schwärmt!

Zitat:

@Hennaman schrieb am 21. Mai 2015 um 00:54:08 Uhr:

Naja umd den GLA Komplett zu bekommen muss man aber auch noch etliche Scheine zusätzlich in die Hand nehmen!

Alles Ansichtsache - ich liege mit meinem GLA 200 Style (Schaltwagen) knapp unter 35.000 Euro Listenpreis und alles mir Wichtige ist vorhanden.

Zitat:

Ich glaube auch das Mercedes Stammkunden sich eher für einen GLK oder ML entscheiden, ich kann mir nur schwer vorstellen das jemand vom ML auf den GLA wechselt und dann von Geborgenheit schwärmt!

Von M-klasse auf GLA nicht, aber ein GLA kann durchaus eine Alternative zur C-Klasse sein.

Zitat:

@solarpaul schrieb am 20. Mai 2015 um 18:11:28 Uhr:

 

die Zahlen liegen eben wieder nur so um die 1200 Stück für Deutschland im April.....Mokka pendelte so um die 2600 Stück:D

Ford so um die 4000....VW noch etwas mehr....

Die Einzige Zahl die hier stimmt ist die vom Mokka April 2678

Ford Kunga liegt bei 2923

und der GLA ungefähr wie im Vormonat (März 2015 1648) bei 1619 Stück.

Aber bemerkenswert ist doch eher das der Mokka voll ab gelutscht ist. Von März 3080 auf April 2678.

Wenn man schon so argumentieren muss dann sollte man das auch erwähnen.

Und wer denkt das sich GLK und ML besser verkaufen der irrt auch.

Zitat:

@Hennaman schrieb am 21. Mai 2015 um 00:54:08 Uhr:

Ich glaube auch das Mercedes Stammkunden sich eher für einen GLK oder ML entscheiden

Zulassungszahlen

GLK im April 1489

ML im April 777

Aber wenn man hier über so etwas redet so ist das auch ein Zeichen das es sonst keine Probleme gibt über die es sich lohnt zu reden!

Einen charmanten Tag noch die Herren.

Quellenangabe

Zitat:

@MaikThomas schrieb am 21. Mai 2015 um 10:26:41 Uhr:

Aber bemerkenswert ist doch eher das der Mokka voll ab gelutscht ist. Von März 3080 auf April 2678.

Wenn man schon so argumentieren muss dann sollte man das auch erwähnen.

Deshalb wird der Opel Mokka jetzt wird von Sixt gepusht:

http://www.sixt-neuwagen.de/

Denke mal das liegt auch stark am Kaufwert der Fahrzeuge. Ein Opel Mokka kostet vollausgestattet gut 10 000 € weniger als ein Gla.

Zitat:

@Captain Futur schrieb am 21. Mai 2015 um 12:23:50 Uhr:

Denke mal das liegt auch stark am Kaufwert der Fahrzeuge. Ein Opel Mokka kostet vollausgestattet gut 10 000 € weniger als ein Gla.

So sieht er ja auch aus........ SORRY !!!

Zitat:

@Captain Futur schrieb am 21. Mai 2015 um 12:23:50 Uhr:

Denke mal das liegt auch stark am Kaufwert der Fahrzeuge. Ein Opel Mokka kostet vollausgestattet gut 10 000 € weniger als ein Gla.

Also das ist schon mehr als richtig mit den ca. 10.000,00 mehr.

Der Opel Mokka mit größtem Motor und Vollausgestattet kommt ca. auf 34.000,00.

Unser bestellter GLA 200 kommt mit fast Vollausstattung auf rund 43.000,00.

Es fehlt eigentlich nur Leder, Panoramadach, großes Navi und Memory Beifahrersitz.

Gruß

wojo55

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. warum kommt der GLA bei den Zulassungen nicht so aus den Pötten...