ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Warum geben LKW Fahrer oft Lichthupe?

Warum geben LKW Fahrer oft Lichthupe?

Themenstarteram 3. August 2012 um 22:33

Hallo,

bei mir kommt es ab und zu vor das mir LKW Fahrer Lichthupe geben. Letztens war es schon ziemlich dunkel und ich bin links abgebogen obwohl der LKW Fahrer noch ein Stück entfernt war, also 2-3 Sekunden später nachdem ich abgebogen bin ist er vorbeigefahren. Ich dachte erst das meine Lichter zu hoch sind, aber diese habe ich letztens eingestellt. Sehen LKW Fahrer die Situation anders als ein Motorradfahrer? Oder wollen die einem klar machen, nicht noch mutiger zu werden? Wobei ich die Situation jetzt nicht wirklich als knapp ansah. Mir ist auch mal ein LKW Fahrer vor mir rausgezogen und ich habe es gelassen genommen da nicht jeder perfekt ist. Was meint ihr?

Beste Antwort im Thema

Und deswegen geben die LKW"s oft mal die Lichthupe?

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten

und wann geben die noch lichthupe bei dir?

Na, die wollen Dich wohl einfach nur warnen :). Vergiss nicht, dass ein truck recht traege ist; nicht so mal eben bremsen und ausweichen kann. Es sind Berufskraftfahrer, die es vermeiden wollen, in Unfaelle verwickelt zu sein.

 

Wenn das aber mit der Lichthupe wirklich oft vorkommt: ---> Deinen Fahrstil ueberdenken ;) !

Der hat Dir nur gezeigt, das er deine absicht wahrgenommen hat das du links Abbiegst. Das gleiche machen LKW Fahrer untereinander beim Uberhohlen, Kurz mit der Lichthupe Aufblenden, der Uberhohlende weiss das es sicher ist nach rechts zu gehen. Warnblinker (3X in America) oder Blinker rechts / links / rechts (in Deutschland) als Danke.

Das war alles.

Rudiger

Themenstarteram 3. August 2012 um 22:55

Das war schon eine Weile her und ich war mit dem Auto unterwegs und zwar auf die Autobahn. Habe mich vor dem LKW gesetzt und dieser blinkte mir auf, aber erst nachdem ich vor diesem eingeschehrt habe. Abstand war vielleicht 2-3 Autolängen. Ich versteh nicht warum, dieser musste nicht mal abbremsen da ich gleich Gas gegeben hab und mich allmählich entfernte.

Und einmal gab mir ein kleiner LKW keine Lichthupe, aber fuhr extrem dicht auf weil ich mit dem Moped auf der Autobahn unterwegs war. Hatte es eilig aber geht halt nicht schneller :D

edit:

@Rudiger

Also ich war auf seiner Fahrbahn als er mir Lichthupe gab, stand also nicht mehr. Oder wollte er mir Lichthupe geben als Zeichen "Du kannst abbiegen" und ich war halt schon in Bewegung? Knapp war es mit Sicherheit nicht, keineswegs (glaube ich zumindest, keine Ahnung wie soetwas ein LKW Fahrer sieht).

 

Ich denke wenn ein LKW Fahrer aufblendet hat das schon was zu bedeuten im Gegensatz zu extrem aggressive Autofahrer die einem immer am Heck kleben.

Zitat:

Original geschrieben von highwayheizer

Das war schon eine Weile her und ich war mit dem Auto unterwegs und zwar auf die Autobahn. Habe mich vor dem LKW gesetzt und dieser blinkte mir auf, aber erst nachdem ich vor diesem eingeschehrt habe. Abstand war vielleicht 2-3 Autolängen. Ich versteh nicht warum, dieser musste nicht mal abbremsen da ich gleich Gas gegeben hab und mich allmählich entfernte.

Und einmal gab mir ein kleiner LKW keine Lichthupe, aber fuhr extrem dicht auf weil ich mit dem Moped auf der Autobahn unterwegs war. Hatte es eilig aber geht halt nicht schneller :D

was war das denn für ein moped?

also mein moped befindet sich grundsätzlich auf der überholpur!

Themenstarteram 3. August 2012 um 22:59

Eine 125er, kein Motorrad :D

am 3. August 2012 um 22:59

Wenn es wirklich nur 2 - 3 Sekunden waren, in denen du VOR ihm abgezogen bist wird er das wohl als Warnung gemeint haben. Ansonsten wie Rudiger schon sagte, machen würde das auf der Autobahn, wenn man von einem anderen LKW überholt wird und dieser dann vorbei ist um ihm zu sagen, dass er gefahrlos wieder einscheren kann. Vor allem nachts sieht man das als Uberholender manchmal richtig schlecht, ob man vorbei ist oder nicht. Bei Regen und Dunkelheit und/oder wenn die rechte PositionsLampe hinten kaputt ist, ist es noch schwieriger

Er hat Dir nur gezeigt das er Bremsbereit ist, falls die Strasse in du Einbiegst blockiert ist.

Ganz einfach.

Uberhohlen mit 2-3 Fahrzeuglangen, = 15 -20meter, wurde ich mich nicht vor einen LKW setzen.

Zwei Grunde,

Bremsweg vom LKW, DU wirst zum Prellbock,

Sicherheitsabstand, das konnen Punkte fur den LKW Fahrer werden.

Rudiger

 

Zitat:

 

@Rudiger

Also ich war auf seiner Fahrbahn als er mir Lichthupe gab, stand also nicht mehr. Oder wollte er mir Lichthupe geben als Zeichen "Du kannst abbiegen" und ich war halt schon in Bewegung? Knapp war es mit Sicherheit nicht, keineswegs (glaube ich zumindest, keine Ahnung wie soetwas ein LKW Fahrer sieht).

 

Ich denke wenn ein LKW Fahrer aufblendet hat das schon was zu bedeuten im Gegensatz zu extrem aggressive Autofahrer die einem immer am Heck kleben.

..weil der böse trucker immer der schuldige ist!

warum nur eine 125er???

Themenstarteram 3. August 2012 um 23:12

Vermutlich habt ihr recht. Ich bin eh ein ruhiger Fahrer der nie überholt außer Traktoren etc. Im dunkeln ist das Einschätzen der Geschwindigkeit etwas schwieriger, auf jedenfall habe ich abgezählt nachdem ich abgebogen bin weil ich einfach wissen wollte wieso der Lichthupe gab obwohl es noch locker gereicht hat. Ich biege normalerweise nie knapp ab, vielleicht lag es auch an der Dunkelheit das ich mich ein wenig verschätzt habe, jedoch stimmte die Zeit die ich bereits weiter oben erwähnt habe. Naja, finde ich schon gut das die einem zeigen nicht noch mutiger zu werden. LKW Fahrer haben schon genug Unfälle gesehen oder selbst erlebt.

Danke für eure Ratschläge, schönen Abend noch ;)

 

@Kawaman1974

Weils mir momentan an Kohle fehlt !!! Ich habe schon seit einem Jahr den A unbeschränkt. Ich weiß, ein wenig peinlich :D

Ich frage mich eher, warum mir einige engegenkommende Autofahrer/Innen fleißig Lichthupe geben, wenn ich gerade z.B. einen LKW überholt habe und noch min. 50 Meter vor dem Entgegenkommenden wieder eingeschert bin.

 

Wenn ich auf der Landstraße aus einer Kurve komme und sehe, dass da einer gerade einen anderen überholt, nehme ich den Fuß vom Gaspedal und fahre so weit wie möglich rechts. Warum soll ich denjenigen noch unnötig anblinken - dadurch geht es auch nicht schneller. :confused:

 

Lichthupe gebe ich nur aus Solidarität, wenn ich eine Radarfalle sehe und freue mich über jeden, der das ebenfalls macht.

Zitat:

Original geschrieben von highwayheizer

Vermutlich habt ihr recht. Ich bin eh ein ruhiger Fahrer der nie überholt außer Traktoren etc. Im dunkeln ist das Einschätzen der Geschwindigkeit etwas schwieriger, auf jedenfall habe ich abgezählt nachdem ich abgebogen bin weil ich einfach wissen wollte wieso der Lichthupe gab obwohl es noch locker gereicht hat. Ich biege normalerweise nie knapp ab, vielleicht lag es auch an der Dunkelheit das ich mich ein wenig verschätzt habe, jedoch stimmte die Zeit die ich bereits weiter oben erwähnt habe. Naja, finde ich schon gut das die einem zeigen nicht noch mutiger zu werden. LKW Fahrer haben schon genug Unfälle gesehen oder selbst erlebt.

Danke für eure Ratschläge, schönen Abend noch ;)

 

@Kawaman1974

Weils mir momentan an Kohle fehlt !!! Ich habe schon seit einem Jahr den A unbeschränkt. Ich weiß, ein wenig peinlich :D

na so teuer sind die größeren auch nicht.

und so eine 125er läßt sich doch gut verkaufen

Zitat:

Original geschrieben von AndyB1971

Ich frage mich eher, warum mir einige engegenkommende Autofahrer/Innen fleißig Lichthupe geben, wenn ich gerade z.B. einen LKW überholt habe und noch min. 50 Meter vor dem Entgegenkommenden wieder eingeschert bin.

Wenn ich auf der Landstraße aus einer Kurve komme und sehe, dass da einer gerade einen anderen überholt, nehme ich den Fuß vom Gaspedal und fahre so weit wie möglich rechts. Warum soll ich denjenigen noch unnötig anblinken - dadurch geht es auch nicht schneller. :confused:

Lichthupe gebe ich nur aus Solidarität, wenn ich eine Radarfalle sehe und freue mich über jeden, der das ebenfalls macht.

Hallo Andy

wenn ich annehme, dass Du auf einer Landstraße beim Überholen bis 100 km/h bescheunigst, und der Gegenverkehr ebenfalls mit 100 km/h unterwegs ist, dann passiert der Frontalcrash bei 50 Meter Abstand in weniger als 1 Sekunde.

Wenn Du dich dabei über Lichthupe beschwerst, solltest Du deine Fahrweise schleunigst verbessern um nicht dich und auch Andere in Lebensgefahr zu bringen.

Frei nach dem Motto;

Fahr ruhig mein Junge, ich passe auf Dich auf. Solange ich am Steuer bin geschieht Dir nichts !:D

Ich weis nicht, ob dass alles so ist und ob auch alle LKW-Fahrer das kennen und sich daran halten. Ich jedenfalls traue einem LKW-Fahrer in gefährlichen Situationen genauso wenig wie einem anderen PKW-Fahrer.

Ich bremse lieber einmal mehr als einmal zu wenig !

Gruß Rolf

 

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Er hat Dir nur gezeigt das er Bremsbereit ist, falls die Strasse in du Einbiegst blockiert ist.

Ganz einfach.

Uberhohlen mit 2-3 Fahrzeuglangen, = 15 -20meter, wurde ich mich nicht vor einen LKW setzen.

Zwei Grunde,

Bremsweg vom LKW, DU wirst zum Prellbock,

Sicherheitsabstand, das konnen Punkte fur den LKW Fahrer werden.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Zitat:

 

@Rudiger

Also ich war auf seiner Fahrbahn als er mir Lichthupe gab, stand also nicht mehr. Oder wollte er mir Lichthupe geben als Zeichen "Du kannst abbiegen" und ich war halt schon in Bewegung? Knapp war es mit Sicherheit nicht, keineswegs (glaube ich zumindest, keine Ahnung wie soetwas ein LKW Fahrer sieht).

 

Ich denke wenn ein LKW Fahrer aufblendet hat das schon was zu bedeuten im Gegensatz zu extrem aggressive Autofahrer die einem immer am Heck kleben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Warum geben LKW Fahrer oft Lichthupe?