ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Warnung Reifenleader.de

Warnung Reifenleader.de

Themenstarteram 23. November 2013 um 13:30

9 Jahre alte Reifen als Neuware angeboten. Im Kleingedruckten hinweis.

Rücksendung auf kosten des Bestellers

AGB`S Wiedersprechen BGB Gesetzen Rückgabe nur 1 Woche

Telefonistin sagt noch nicht einmal den Namen.

Das ist wirklich abzocke.

Ähnliche Themen
464 Antworten

Neun Jahre? ;D Dann war es kein aktuelles Modell - das hättest Du leicht vorher herausfinden können. Man sollte eben bei bekannten Anbietern bestellen, wenn es um größere Summen geht. Reifen Direkt wäre wohl 2 EUR/Reifen teurer gewesen :rolleyes:

Geschenkt ist halt noch zu teuer... :D

Hi Leospickup1,

Danke das du deine Erfahrungen teilen tust. Mich würde Interessieren um was für Reifen es in deinem Fall ging. Reifenmarke - Reifenprofil und Reifengröße. 

Zitat:

Original geschrieben von leospickup1

9 Jahre alte Reifen als Neuware angeboten. Im Kleingedruckten hinweis.

Rücksendung auf kosten des Bestellers

AGB`S Wiedersprechen BGB Gesetzen Rückgabe nur 1 Woche

Telefonistin sagt noch nicht einmal den Namen.

 

Das ist wirklich abzocke.

ich weiß nicht, ob man bei dem Satzbau und Rechtschreibung auch auf deine Lesefähigkeiten schließen kann. Wenn ja, wurde das Reifenalter bestimmt in der Produktbeschreibung erwähnt.

 

;)

 

 

Grüße,

Eric

Wieder ein Deutsch-Wettbewerb hier?

Ich stimme meinem Vorposten zu: wenn der TE beim Bestellen oder Reklamieren auch so stammelte, wundert mich das Ergebnis seines Shopping-Abenteuer gar nicht!

Nebenbei frage ich mich immer wieder, wie man auf solche Händler trifft und wo wir in zehn Jahren unsere Reifen kaufen?!

Geiz ist geil, wer keinen Service und keine Kompetenz beim Reifenkauf benötigt, ist im WWW doch gut aufgehoben. Dafür muss man halt auch mit Überraschungen rechnen. Schließlich wollen die auch noch was verdienen...

So finden die Ladenhüter der Fachhändler und großen Ketten (über Umwege) doch noch zum Kunden.:D

Zitat:

Original geschrieben von reifen.se

Hi Leospickup1,

Danke das du deine Erfahrungen teilen tust. Mich würde Interessieren um was für Reifen es in deinem Fall ging. Reifenmarke - Reifenprofil und Reifengröße. 

Hiho

und mal nen Foto von der DOT nummer mit ner aktuellen Tageszeitung daneben

 

Gruss Dirk

 Die Warnung vor dieser Firma ist vollauf berechtigt.

 

Die AGB sind von vorne bis hinten nichtig. Geradezu unglaublich, was da drin steht, so bspw. keine Haftung für die Produktangaben, willkürliche Preisänderung auch nach der Bestellung uvm.

 

Das ist ein Fall für Verbraucherschützer: Eine  deftige strafbewehrte Abmahnung ist hier fällig.

Jeden Tag steht ein Dummer auf: wenn die das doch schon so formulieren und die "Opfer" es nicht lesen!!

Selbst schuld, Geschäftsmodell geglückt. Respekt dem Reifenportal!

Zitat:

Original geschrieben von wolfgear

Jeden Tag steht ein Dummer auf: wenn die das doch schon so formulieren und die "Opfer" es nicht lesen!!

Selbst schuld, Geschäftsmodell geglückt. Respekt dem Reifenportal!

Das ist an menschenverachtenden Zynismus kaum noch zu überbieten. Wozu brauchen wir dann noch Regelungen zum Schutz vor Betrügereien und maßloser Abzocke ???

Die Opfer sind "schuld", weil sie geschickt formulierte AGB-Regelungen nicht durchschauen und auf ein seriös erscheinendes Internetportal vertrauen.

Je skrupeloser, desto besser. Bravo, wenn das die Maxime unserer Gesellschaft ist, dann gute Nacht.

Ich mag zynisch sein, okay. Aber uns zeigt doch täglich die Realität, dass man mehr denn je aufmerksam durchs Leben gehen muss, oder?

Wenn einen der Geiz dazu treibt, überall seine Kreditkartennummer anzugeben und auf "Los" zu drücken, dann Gute Nacht Deutschland.

Der ehrliche Kaufmann um die Ecke musste schließen, weil keiner mehr im Laden kaufen, höchstens noch billig montieren lassen mag!

Ich habe mit keinem Mitleid, der sich die Bedingungen nicht durchliest, oder gar nicht versteht. Betrug gab es schon immer und wie es schon immer heißt: es steht jeden Morgen jemand auf, der…….. einen Schrotthaufen kauft, Reifen beim Gauner kauft…… to be continued!

Themenstarteram 24. November 2013 um 16:41

Reifen 245/50 R17 Goodyear Eagle Ultragrip GW3 Winterreifen ein aktuelles Model das seit 10 jahren produziert wird.

Zu " lesefähigkeit" Telegrammstil soll Informationen übermitteln keinen Goethe Preis gewinnen.

Ich wollte nur andere Kunden vor diesem Erlebnis Reifenleader warnen. Es muss nicht sein das gleichen Ärger wie ich habe, Zwischenzeitlich 3 Faxe 2 E Mails Rückabholung für 80.- Euro angeboten etc.

MFG

Leo

HIHO

betreff Lesefähigkeit :

In der Angebotsseite von reifenleader steht KLIPP und KLAR drinne ( achtung Überraschung )

DOT 2004

http://www.reifenleader.de/reifen-auto-245-50-17-99-H/

 

auch mal unten bei dem Brogdestone Blizzak gucken DOT 2007

 

die anderen reifen sind ja leider 20 euro teurer

du hast also das bekommen was du bestellt hast oder ??

zu den AGBS bei dem Händler sach ich nix ( ganz legal sind die ja nicht )

 

 

Gruss Dirk

Reifenleader
Deine Antwort
Ähnliche Themen