ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Wann schläft der Kater???

Wann schläft der Kater???

Themenstarteram 18. Juli 2006 um 1:12

Ich grüsse Euch!:)

Wann, wie, wieviel, wie oft und mit wem ich schlafe...scheint ja mächtig interessant für Euch zu sein...:)

Diese Fragen in den Threads gehen mir tierisch auf den Sack!!!:(...obwohl ich ja ein ganz ruhiger Vertreter des Homo Sapiens bin...:)

Ich schlafe innerhalb 24 Stunden ca. 5-6 Stunden.

Und damit komme ich bestens zurecht!:)

Bin ich jetzt ein biologisches Wunder???

Oder seid ihr alles "Schlafmützen"...???

Ich schreibe am liebsten nachts...da funkt meistens keiner mehr dazwischen...und mein Kater kann sich nachts melden, wenn er rein möchte.

Andere User schreiben morgens um 5...oder 6...oder 7...

Ich schreibe von 21.00 bis 03.00...

Wo habt ihr das Problem???

Zum Beischlaf schweigt der Kater...;D

Denn da schläft der Kater definitiv nicht....

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 18. Juli 2006 um 9:03

Liebes Katerchen,

bist Du sicher, dass da nicht auch ein Schwabe Deine Ahnengalerie schmückt? :D

Nicht allein wegen der hier landesüblichen Sparsamkeit (von Manchen mit unbewusstem Neid auch gern Geiz genannt)

sondern auch die Tugenden Beständigkeit, Fleiß und Durchhaltevermögen werden meinen Landsleuten nachgesagt ... :)

Bleib so, launische Katz!

smiles

wastl

Ich gehöre zu den Frühaufstehern, die um 5/6 anfangen zu schreiben. Auch ich habe da meine Ruhe. Deswegen bin ich spät weniger unterwegs. Ich kann mich aber auch morgens nicht so salopp aufs Fahrrad schwingen und bin nach 2 Minuten bei der Arbeit.

Aber es schon schön morgens die Reihe der41kater von oben nach unten (9000 - Motoren) zu sehen und ein wenig die Linie zu stören :D

Oliver

Kater kennt die SAAB's halt in- und auswendig und kann die Problemfragen schon im Schlaf beantworten :D

Toll, so einen "ausgeschlafenen" Kater in unseren Reihen zu haben :)

Gruß

JD

Hi

 

Der Kater und ich sind in einem Alter in dem man weniger Schlaf braucht, mir reichen auch fünf bis sechs Stunden.

Notfalls kann er künftig in seiner Schmiede schlafen, denn in absehbarer Zeit sind keine Klötermotoren lieferbar und zu ersetzen. :D

Gruss und macht mir den Kater nicht sauer.

 

Luxi

Zitat:

Original geschrieben von Luxi

Hi

Der Kater und ich sind in einem Alter in dem man weniger Schlaf braucht, mir reichen auch fünf bis sechs Stunden.

Luxi

ja, walter, diese alters-senile-bettflucht ist mir auch nicht fremd.

Chris, die einen bis spät in die Nacht -- die anderen früh morgens -- so what

Themenstarteram 30. Juli 2006 um 1:44

Zitat:

Original geschrieben von saabstl

Liebes Katerchen,

bist Du sicher, dass da nicht auch ein Schwabe Deine Ahnengalerie schmückt?

Nicht allein wegen der hier landesüblichen Sparsamkeit (von Manchen mit unbewusstem Neid auch gern Geiz genannt)

sondern auch die Tugenden Beständigkeit, Fleiß und Durchhaltevermögen werden meinen Landsleuten nachgesagt ... :)

wastl

Ich bin Holländer!!!...:)

Und die Holländer bringen sogar ihr eigenes Butterbrot mit ins Cafè und bestellen sich ein Kännchen Kaffee und 2 Tassen.;)...für 2 Personen....:cool:

Holländer haben eine eigene Mentalität. Würde ich wie folgt, beschreiben.

1. Holländer sind Händler...dementsprechend auf Geld aus.

2. Holländer sind nette Leute...darum auch NL hinten am Auto

3. Holländer sind freizügig...darum auch soviele unterwegs, samt Wohnwagen oder Camper.

4. Holländer sind stolz auf ihre Königin...warum auch immer...

5. Holländer sind die längsten Europäer...gucken also immer herab.

6. Holländer sind absolut bekloppt bei der WM und EM im Fußball

7. Viele Holländer fahren Saab!!!

8. Wo viele Deutsche schon laut meckern, bleibt der Holländer gelassen.

9. Viele Holländer heiraten deutsche Frauen...weil die holländischen Kühe schöner sind, wie die holländischen Mädels.

10 Holländer lieben Frankreich!!!...wegen der geringen Bevölkerungsdichte...:D

@ Kater

Als ich diesen Thread las, mußte ich sofort an Dich denken ... natürlich nur wegen den "campenden Holländern" im Allgemeinen und nicht wegen dem Verhalten dieser ....

Ein wenig schockiert war ich schon .... weiß nicht ob ich da ruhig hätte bleiben können, gerade auch weil da Kinder mit reingezogen wurden ..... :(

Zitat:

Original geschrieben von wvn

@ Kater

Als ich diesen Thread las, mußte ich sofort an Dich denken ... natürlich nur wegen den "campenden Holländern" im Allgemeinen und nicht wegen dem Verhalten dieser ....

Ein wenig schockiert war ich schon .... weiß nicht ob ich da ruhig hätte bleiben können, gerade auch weil da Kinder mit reingezogen wurden ..... :(

So geht es mir auch. Danke Dir WVN für den Thread-Link!

Musste natürlich meinen Senf dazu geben! Auch in NL finden sich nicht nur Nette Leute!

Gruß Wolf24

Hallo,

bei meinem ersten Hollandbesuch in den 70ern wohnte ich mit meinen Eltern bei sehr netten Holländern in Scheveningen, zu denen wir noch Jahre danach immer wieder Kontakt hielten (der Sohn war übrigens damals Eigener eines SAAB 96 - war meine erste Begegnung mit dieser Marke). Später,als ich selbst einen Führerschein hatte, war immer wieder die Hölländische Nordseeküste mein Ziel (auch CP) und hatten nie Probs. Über den Tisch gezogen wurde ich mal auf einem CP in Bayern, is aber ein anderes Land, äh Thema.:D - Einzelfälle gibts halt leider immer und überall (soll auch schon in MeckPom vorgekommen sein).

Aber hat Kater nicht schon Mal in einem Thread davon berichtet, daß er erst nach Vorlage seines Passes in Holland "anständig" bedient wurde?

Schönen Sonntag noch

JD

Themenstarteram 30. Juli 2006 um 18:07

@wvn

Danke für den Link!:)

Habe natürlich in dem betroffenen Thread geantwortet.

Unter anderem die Story: Pommes nur gegen Vorlage des Ausweises...:D

Ein holländischer Kunde von uns ist vor einigen Jahren nach Deutschland gezogen, weil seine deutsche Frau regelrecht in der Nachbarschaft gemieden wurde!!!

Wohnte bis dahin in einem Vorort von Amsterdam.

Seine Ausführungen zum Thema "Neo-Nazies" in Holland klingen heute noch in meinen Ohren...sein Vortrag dauerte etwa 1 Stunde.

Seiner Meinung nach, täte die holländische Regierung zuwenig gegen den Nazismus und zuviel dafür!

Allein die Berichte zum 2.Weltkrieg, die jährlich im Fernsehen wiederholt würden, würden das Bild der "schrecklichen Deutschen" immer wieder neu aufkochen...obwohl der Holocaust über 60 Jahre her ist und kaum noch jemand von den Schuldigen lebt.

Ewig Gesterige...gibt es in Holland scheinbar mehr von...:(

Der Geschichtsunterricht in Holland behandelt das Thema übrigens sehr ausführlich. Aber lernen tun die Jugendlichen dabei aber scheinbar nix.

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

@wvn

Danke für den Link!:)

Habe natürlich in dem betroffenen Thread geantwortet.

dank auch von mir ..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Wann schläft der Kater???