ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Wann mußte eure Klimaanlage neu befüllt werden?

Wann mußte eure Klimaanlage neu befüllt werden?

Themenstarteram 16. Juni 2009 um 8:42

Mich würde interessieren, wie lange durchschnittliche die Klimaanlage bis zu einer Neubefüllung hebt? Wie lange hat sie bei euch gehalten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Opel-Freak´78

Bei meiner ist meines Wissens seit EZ 2002 gar nix gemacht wurden. Funktioniert auch noch einwandfrei und kühlt ordentlich, und solange das so ist, mache ich auch nichts dran.....

----------------------------------------------------

Richtig!

Ein Druckventil im System schaltet den Kompressor bei Mangel an Kühlflüssigkeit (-und dabei Ölmangel, weil das Öl beigemischt ist) ab und verhindert zuverlässig Schäden. Das Panikgerede umsatzgeiler Werkstätten ändert daran nichts.

Meine KA zeigte kürzlich ungleichmäßige Kühlung (gefühlsmäßig). Der Klimaservice -€ 59 komplett statt € 70, nach Hinweis auf ATU! ;) - ergab, daß noch 400 Kubikcm drin waren statt neu 700. Dies erstmals seit Ez 7/03 und 191 TKm.

Berichten zufolge haben Leute bei ATU schon über € 100 für den Klimaservice bezahlt, der mit € 59,90 annonciert ist, weil ihnen eine Dichtigkeitsprüfung, Desinfektion und Trockner-Reinigung ohne Not zusätzlich eingeredet wurden. ;)

MfG Walter

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Bei meiner ist meines Wissens seit EZ 2002 gar nix gemacht wurden. Funktioniert auch noch einwandfrei und kühlt ordentlich, und solange das so ist, mache ich auch nichts dran.....

am 16. Juni 2009 um 9:05

Hallo,

meiner ist EZ 03/2004, habe letztes Jahr alles machen lassen, weil es immer so übel gerochen hat.

Also habe ich sie desinfizieren lassen und neu befüllen lassen. Geruch war weg und hat die hälfte gefehlt vom Kühlmittel.

Jetzt funktioniert sie wieder einwandfrei.

Matze

Zitat:

Original geschrieben von Opel-Freak´78

Bei meiner ist meines Wissens seit EZ 2002 gar nix gemacht wurden. Funktioniert auch noch einwandfrei und kühlt ordentlich, und solange das so ist, mache ich auch nichts dran.....

----------------------------------------------------

Richtig!

Ein Druckventil im System schaltet den Kompressor bei Mangel an Kühlflüssigkeit (-und dabei Ölmangel, weil das Öl beigemischt ist) ab und verhindert zuverlässig Schäden. Das Panikgerede umsatzgeiler Werkstätten ändert daran nichts.

Meine KA zeigte kürzlich ungleichmäßige Kühlung (gefühlsmäßig). Der Klimaservice -€ 59 komplett statt € 70, nach Hinweis auf ATU! ;) - ergab, daß noch 400 Kubikcm drin waren statt neu 700. Dies erstmals seit Ez 7/03 und 191 TKm.

Berichten zufolge haben Leute bei ATU schon über € 100 für den Klimaservice bezahlt, der mit € 59,90 annonciert ist, weil ihnen eine Dichtigkeitsprüfung, Desinfektion und Trockner-Reinigung ohne Not zusätzlich eingeredet wurden. ;)

MfG Walter

am 16. Juni 2009 um 10:09

Ich war auch bei ATU, und habe glaub ich 69.95 Euro bezahlt, war ein Angebot inkl. Desinfektion.

Die hat aber auch geholfen bei mir

hab meine nach 5,5Jahren mal auffüllen lassen, bringt echt was. auch wenn man meint das sie jetzt noch Kühlt der unterschied zu ner frisch befüllten ist extrem.

Desinfektion ist mM nach schnickschnack

am 16. Juni 2009 um 10:31

Zitat:

Original geschrieben von torjan

hab meine nach 5,5Jahren mal auffüllen lassen, bringt echt was. auch wenn man meint das sie jetzt noch Kühlt der unterschied zu ner frisch befüllten ist extrem.

Desinfektion ist mM nach schnickschnack

Meiner Meinung nicht ;)

Immer wenn ich meine Klima ausgemacht habe, hat sie gemüffelt, nach der Desi überhaupt nicht mehr.

Man kann natürlich nur mitreden, der das schon mal hatte

am 16. Juni 2009 um 10:36

4 Jahre, 55 tkm. Kühlmittel war komplett leer - dementsprechend vorher natürlich auch null Leistung. Sonst hätte ich auch nichts machen lassen. Bei meinen beiden vorherigen Fahrzeugen (Astra G/Corsa B) war dies auch nach jeweils 5 Jahren nicht notwendig.

Bei ´nem Spezialbetrieb für 60,- € gefüllt (inkl. Kontrastmittel, sonst keine Zusatzarbeiten).

Signum Bj 03 war im Sommer 08 komplett leer (nur noch 100 statt 700) und deshalb ohne Funktion. Auffüllen hat 49,- gekostet. Dichtigkeitsprüfung wurde gemacht -> ohne Befund. Funktioniert seitdem tadellos. Bei ATU nennt sich das übrigens "Neubefüllung", wenns die Anlage gar nicht mehr tut und kostet dann gleich über 100,-

Desinfektion kann man auch selber mit ner Dose Sagrotan machen. Kostet fast nix und funktioniert wunderbar.

am 16. Juni 2009 um 13:33

Bei mir war nach 3,5 Jahren und 23.000km null Kühlmittel mehr drin. Bei meinem Astra G nach 8 Jahren und 80.000km musste ich noch nichts machen lassen. Finde ich schon schwach vom Vectra.

am 16. Juni 2009 um 14:07

Macht ihr auch im Winter mal die Klima an ?

Irgendwo habe ich gelesen, daß die abgeschaltete KA im Vectra/Signum sich automatisch in irgendwelchen Abständen kurz einschaltet wg. Schmierung. Ob's stimmt?

Bisher habe ich sie im Winter alle 2 Wochen oder so mal eingeschaltet (bei mind. +4°).

MfG Walter

am 16. Juni 2009 um 14:56

Also ich habe es bis jetzt noch nicht gehört das sie automatisch angehen. Aber man sie wirklich regelmäßig mal anmachen, wegen Schmeiren und so.

Um so weniger verliert die Klima auch Kühlmittel

Ich hab meine nach 5 Jahren neu befüllen lassen und da hat sogut wie nix gefehlt. Hätt ich mir sparen können.

MfG Felix

am 16. Juni 2009 um 17:37

Wenn sie immer läuft (z.B. bei Klimaautomatik) hält sie erfahrungsgemäß lange. Mein letzter Signum war 6 Jahre und beim Klimaservice hat nichts gefehlt. Wenn sie manuell ausgeschaltet wurde, kann sie im Winter nicht automatisch laufen. Laut Hersteller sollte man sie im Winter auch mindestens 1x pro Monat laufen lassen (wenn die Temeraturen es erlauben +5 Grad). Aber wie gesagt bei Automatikbetrieb geht es von alleine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Wann mußte eure Klimaanlage neu befüllt werden?