ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wann löst eine automatische Handbremse?

Wann löst eine automatische Handbremse?

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 10:09

Grad in der Zeitung gelesen:

Esslingen - Die automatische Handbremse ihres neuen Autos ist einer Fahrerin im baden-württembergischen Esslingen und einer Fußgängerin zum Verhängnis geworden. Beim Stopp an der Ausfahrtsschranke eines Parkhauses habe die 20-Jährige am späten Mittwochabend die Bremse stark durchgedrückt und damit die Hold-Funktion ausgelöst, sagte ein Polizeisprecher. Als das Auto dann nicht anfahren wollte, drückte sie das Gaspedal komplett durch und raste mit dem über 200 PS starken Wagen aus dem Parkhaus über die Straße in ein gegenüberliegendes Haus.

Müsste sich so eine Hold-Funktion nicht beim Gasgeben lösen? Ich kenn das vom Bus, da löst die Haltestellenbremse beim Losfahren je nach System automatisch …

Beste Antwort im Thema

Finde trotzdem nicht dass hier wieder pauschalisisert werden kann, indem gesagt wird, dass zu junge Fahrer keine 200 PS Wagen fahren können/dürfen (auch wenn ich das für sinnvoll halte)

Es liegt einfach daran, dass eine Frau am Steuer saß. :D ;)

83 weitere Antworten
Ähnliche Themen
83 Antworten

Ich kann mir vorstellen, dass die Parkhausausfahrt bzw die Schranke an einer sehr starken Steigung liegt. Dann braucht es eben einiges an Gas um voranzukommen. Wenn man keine Automatik hat und das entsprechend dosieren kann, kann ich mir das so vorstellen. Kurzum würde ich das auf alle Fälle als menschliches Versagen brandmarken.

Zitat:

eim Stopp an der Ausfahrtsschranke eines Parkhauses habe die 20-Jährige am späten Mittwochabend die Bremse stark durchgedrückt und damit die Hold-Funktion ausgelöst, sagte ein Polizeisprecher. Als das Auto dann nicht anfahren wollte, drückte sie das Gaspedal komplett durch und raste mit dem über 200 PS starken Wagen aus dem Parkhaus über die Straße in ein gegenüberliegendes Haus.

2 Gedanken.

1. Die gute wusste nicht, wie ihr Auto funktionier.

2. Leute unter 25 sollten keine 200 PS starken Autos fahren. :D

Zu deiner Frage, klar löst die Bremse, aber einen Moment braucht die halt, wenn dann aber schon 200 PS voll an der Antriebsachse ziehen, dann geht es halt ab wie Schmitz Katze :D

Ist wie Launch Control :D

Hier handelt es sich wohl nicht um die Handbremse sonden um den sogenannten Berganfahrassistent. Hat mein BMW auch, dh die Bremse bleibt 2 oder 3 Sekunden gezogen wenn man an der Steigung steht und löst sich dann automatisch. So vermeidet man das Zurückrollen am Berg weil man ja keinen klassischen Handbremshebel hat. Natürlich, wenn man dann Vollgas gibt haut der Wagen ab. Man sollt ehalt wissen wie sein Auto funktioniert bevor man sich reinsetzt...

So long

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 10:41

Den Berganfahrassistent hat sogar mein Kia Picanto. Da löst sich die Bremse aber beim Losfahren und wird nicht die kompletten 3 Sekunden gehalten.

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. Januar 2016 um 10:41:24 Uhr:

Den Berganfahrassistent hat sogar mein Kia Picanto. Da löst sich die Bremse aber beim Losfahren und wird nicht die kompletten 3 Sekunden gehalten.

Manchmal hält die zwar bei Handschalter etwas zu lange(bei versierten Fahrern). Aber damit 200PS zu aktiveren, nee!

Das ist wohl von System zu System unterschiedlich. Beim Automatikfahrzeug bleibt sie etwas länger angezogen. Eine gezogene Handbremse, auch eine elektronische, geht nicht von selber auf. Aber ich sag mal so: Mein Auto hat 285 PS. Wenn ich da wirklich aus dem Stand einen Kickdown machen würde täte ich auch ohne Bremse oder sonstiges sofort an der nächsten Wand hängen. Wie gesagt, man sollte nur Geräte, Maschinen und Autos bedienen die man auch beherrscht...

Zitat:

Eine gezogene Handbremse, auch eine elektronische, geht nicht von selber auf.

Eigentlich schon, wenn die Tür zu ist, man angeschnallt ist und dem Auto zu verstehen gibt über Gas bzw- und Kupplung, dass man losfahren will.

Man muss doch trotzdem erstmal auf den Löseknopf drücken?!

Zitat:

@Spezialwidde schrieb am 7. Januar 2016 um 11:30:33 Uhr:

Man muss doch trotzdem erstmal auf den Löseknopf drücken?!

Nicht Auto-Hold mit Handbremse verwechseln!

Zitat:

@Spezialwidde schrieb am 7. Januar 2016 um 11:30:33 Uhr:

Man muss doch trotzdem erstmal auf den Löseknopf drücken?!

Eben nicht, genau das der doch der Unterschied der die elektrische Handbremse im Alltag so comfortabel macht. Hält immer, außer man fährt los. Nur wenn man unbedarft das erste mal in einer Durchschiebewaschstraße steht, steht man wirklich :D

ok, meine geht nicht auf, ich muss sie immer manuell öffnen sonst geht gar nichts ;) Aber das mit der Waschstraße ist mir auch mal passiert, wenn man 10 Jahre lang Schalter fährt aber dann den Automatik auf P stellt :P

übertechnisiertes auto trifft auf dummen normalfahrer.

das geht nach hinten, äh vorne, los.

:D

schon schlimm genug für einige sich mit den gesetzen der fahrphysik auseinanderzusetzen, dann aber noch die selbstgemachten gesetze der entwicklungsabteilungen...

p.s. ja, es gibt automatisch sich lösenden handbremsen (nicht HSA).

Also beim AutoHold System von VW wird der Pedaldruck beim Anhalten über das ABS Steurgerät praktisch "eingefroren".. Das heißt die einzelnen ABS Ventile zu den Rädern werden vom System blockiert. Nach 5 Minuten wird die Breemsung an die elektrische Parkbremse " übergeben ", heißt die hinteren Bremszangen werden elektrisch angefahren und festgezogen. ( Drehmoment wird über den Motorstrom abgesteuert) danach öffnete das ABS System die Ventile wieder. Beim losfahren aus "AutoHold"errechnet das zuständige Steuergerät aus einige. Parametern ,wie bspw Fahrzeugneigung, das notwendige "Losbrechmoment" und gibt die Bremsen frei wenn das errechnete Drehmoment erreicht ist.

Bemerkt man manchmal daran , das es auf steilen Anfahrstellen ,besonders vorwärts mal nen kleinen "Ruck" gibt beim losfahren , auf ebener Strecke dagegen so gut wie gar nicht.

Tja , wer allerdings sein System gar nicht kennt und mit Vollgas losdüst........dann geht eben auch zügig ab.

Zitat:

wer allerdings sein System gar nicht kennt

eben. RTFM!

andererseits....mißgeschicke passieren auch mal...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wann löst eine automatische Handbremse?