ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Wahlhebel ist in P blockiert und wird nicht frei

Wahlhebel ist in P blockiert und wird nicht frei

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 26. Juni 2021 um 17:57

Hallo..

 

Die Mittelkonsole war frei und eigentlich hätte ich nun den in P blockierten Wahlhebel

durch einen kräftigen Schlag mit einem Hammer (1 kg schwer) frei bekommen m?ssen.

Das ging aber nicht!

Alle entspr. Videos bei YT.com zeigen aber, dass es (nur?) so geht.

Wer weiß wie schwer der Hammer sein muß?

Übrigens - die Schläge waren immerhin so hart, daß die oberste, fast plane Fläche des Wahlhebels deutliche Verformungen aufweist.

Wer weiß weiter???

2 kg Hammer??

5 kg Hammer?? Ob

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 28. Juni 2021 um 6:54

Zitat:

@Laie_AWB schrieb am 28. Juni 2021 um 00:34:42 Uhr:

Zitat:

@rekordverdaechtig schrieb am 26. Juni 2021 um 18:21:07 Uhr:

Sehr ärgerlich,

wie wäre es mit einem Abschleppdienst?

Muss ja jeder selber wissen, ich würde die bekannte Hammermethode bei meinem CL ganz bestimmt nicht anwenden, auch weil er Keyless-Go hat.

Ansonsten, ich würde es mit einer Spitzhacke probieren...

Sorry.

Viele Grüsse

Jens

Hallo..

Meiner hat auch Keyless Go (K-G)

Im Wahlhebel (W-H) laufen für K-G lediglich zwei Kabel bis knapp unter die Stirnfläche des WHs

nach oben und beim Niederdrücken des K-G-Knopfes verbindest Du nur diese beiden.

Deine Idee mit der Spitzhacke ist wirklich gut und spricht für Dein natürliches Verhältnis zur Technik - man sollte rasch alle W-220-er zu Cabriolets umbauen, um uneingeschränkt nach der Methode Jens arbeiten zu können.

Und mein lieber Jens wie wird Deiner Meinung nach ein in P blockierten Wahlhebel eines W220 vom Freundlichen 'entriegelt"?

Frag ihn - aber spendiere ihm zuvor mindestens drei USOs, denn vorher ist seine Stimme nicht genug gelóst...

Hallo zurück,

 

deine Reaktion ist entspannt, das ist gut so.

 

Wie ich schon schrieb, sehr ärgerlich und ein Supergau...

Aber wie ich schon schrieb, ich würde die Werkstatt ranlassen, wenn die den Gangschwengel flachklopfen, kommt auf deren Kosten ein neuer rein, der übrigens nicht wenig kostet...

Es gibt 'gute' Videos, wo der Austausch dieses üblen Plastikteils gezeigt wird (sofern das die Ursache ist), wäre aber für mich (!) nichts, absolut nichts...

Kann mir aber vorstellen, dass es Mercedes-Benz-Werkstätten gibt, die bei einem solchen Fehler nicht wirklich weiter wissen.

 

Berichte bitte weiter.

 

Viel Glück!

 

Beste Grüsse

Jens

Leute ich versteh das alles hier nicht. der 220er ist mittlerweile ne alte karre die schon von so vielen programmierern ausseinander genommen wurde. für die kiste taugt jedes 200€ diagnosegerät mit dem man dann ohne probleme den magnetschalter rausmachen kann.. ihr unterhaltet euch nur über kontraproduktiven schmarn wie euch die Werkstätten am besten ein neues Auto schenkt als entschädigung..hier gehts echt primitiver zu als bei den Amis

Korrekt. Smart repair sieht anders aus: Wenn es wirklich nur am Magnetschalter liegt, so könnte dieser doch auch mit zwei Drähten geschaltet werden (vorausgesetzt die Spule ist okay, aber auch hier kann man mit einem 5€ Multimeter diese prüfen).

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 15:54

Schade - dass so viele "Kommentare" aus welchen Gründen auch immer geschrieben wurden/werden --- ohne dass den Kommentatoren wirklich klar ist, was die Ursache für die Blockade war.

Und diese sei nun hier genannt (vielleicht löst das ja die eine oder andere Kommentarlöschung aus...) :

Der Plastikhaken war tatsächlich gebrochen - und ein Bruchstück hatte sich so in der Mechanik verkeilt, dass die notwendigen und üblichen Schläge auf den Schalthebel (der dafür ausgelegt ist!) nichts ausrichten konnten.

Klar - ich hätte den Wage abschleppen lassen können - das neue Schaltmodul (ca. 820 + EURO) wäre aus dem Zentrallager von MB nach zwei Tagen gekommen - dann wäre wohl auch ein Rep.-Termin zeitnah möglich gewesen, und man hätte mir binnen ein oder zwei Tagen den Wagen in Ordnung gebracht.

Das wäre MASSLOSE VEERSCHWENDUNG gewesen.

Das Teil wiegt etwa 1,944 kg - überwiegend Stahl - aber auch Alu sowie Edelstahlbleche und Plastic sowie Chips.. Das wäre alles in die Tonne gegangen..

Teilepreis 820 EURO - Arbeitsaufwand ca. 500,-- Abschleppkosten 200 EURO (hätte die Versicherten- gemeinschaft getragen - also auch Du autohaltender Leser). Nun habe ich es (mit viel zeitl. Aufwand - selbstverschuldet - weil ich nicht aufgepasst habe... ) und vielen Fragen nach Hilfe hier auf MT einwandfrei mit geringem Materialaufwand (ich meine, das aus Polen per EBAY gekaufte Teil hat um 20 EURO gekostet - HINWEIS: ich habe noch einen weiteren dicken" Alu-Haken sowie zwei "dünne" Alu-Haken.. können bei mir angefordert werden.) repariert. Das gesparte Geld ist für SeaWatch e.V. vorgesehen - damit Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken gerettet werden können.

Und dazu erlaube ich mir folgende Anmerkung:

Wir - meine Frau und ich - erleben aus der Ferne per Video beglückend die Entwicklung unserer Enkelin. Jedes Video ist eine Riesenfreude - und die Vorstellung --- dass ein Baby in den Armen seiner Mutter im Mittelmeer ersäuft... was durch meine Spende gerettet werden könnte.. das löst bei mir Scham und Tränen aus, dass ich nicht mehr spende..

Nun möge jeder selbst entscheiden - was "besser" ist.. was in unserem christlichen Abendland eher geschehen soll.

am 28. Juni 2021 um 21:57

"Der Schalthebel ist für Schläge ausgelegt", interessant.

Der in meinem CL nicht, sondern, um die Fahrstufe einzulegen.

Wenn du einen Schutzbrief hast, oder Mitglied in einem Automobilclub bist, kostet dich das Abschleppen gar nichts.

 

Und was hintert dich daran, nicht mehr zu spenden, für wen und was auch immer.

Verkaufe deine Autos, verzichte auf Urlaub usw., viel Potential...

Es soll "welche" geben, die vermuten jetzt überhaupt wohl einen ganz anderen Ansatz dieses Threads, gelle!?

 

Viele Grüße

Jens

Moinmoin!

 

Irgendwann kommt diese Baustelle bei allen W220/C215. Ich blieb seinerzeit an der Tankstelle stehen, weil der Automatikwählhebel nicht mehr aus P kam. Mercedes wollte und konnte mir nicht mit einer Reparatur helfen.

 

Ansage: Das Wählhebelmodul ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das wird nur für 1200 Euro im Ganzen getauscht.

 

Zum Glück lag neben der Tankstelle, in etwa 300 Metern Entfernung eine "echte Werkstatt". Der kundige Mechaniker entkoppelte auf dem Tankstellengelände die Kardanwelle, im Anschluss schoben wir den CL zur Werkstatt. Im Internet fand ich einen Ingenieur, der die Sperrklinke aus Aluminium nachgefertigt hatte.

 

Für 100 Euro bekam ich das Ersatzteil bereits 24 Stunden später zugesandt. Der Mechaniker, der das Teil dann in das Wähebelmodul eingepflanzt hatte, meinte nur, dass es ein echtes Unding ist, dass dieses Bauteil aus Plastik ist. Da wurde quasi eine Sollbruchstelle geschaffen

 

Der Vorteil von Plastik ist der, dass man, wenn die Sperrklinke einrastet, dieses nicht hören kann. Die Aluklinke ist dagegen zu hören wenn sie einrastet, hält dafür dann aber auch ewig.

 

Insgesamt beliefen sich die Kosten für die komplette Arie für mich auf 400 Euro.

 

Im Anhang seht Ihr das Bauteil, welches ich bestellte, und welches bei mir eingebaut wurde.

 

Gruss Daniel

Screenshot_20190619-073814_eBay.jpg
am 29. Juni 2021 um 12:46

Zitat:

@Danjelll schrieb am 29. Juni 2021 um 09:39:07 Uhr:

Moinmoin!

 

Irgendwann kommt diese Baustelle bei allen W220/C215. Ich blieb seinerzeit an der Tankstelle stehen, weil der Automatikwählhebel nicht mehr aus P kam. Mercedes wollte und konnte mir nicht mit einer Reparatur helfen.

 

Ansage: Das Wählhebelmodul ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das wird nur für 1200 Euro im Ganzen getauscht.

 

Zum Glück lag neben der Tankstelle, in etwa 300 Metern Entfernung eine "echte Werkstatt". Der kundige Mechaniker entkoppelte auf dem Tankstellengelände die Kardanwelle, im Anschluss schoben wir den CL zur Werkstatt. Im Internet fand ich einen Ingenieur, der die Sperrklinke aus Aluminium nachgefertigt hatte.

 

Für 100 Euro bekam ich das Ersatzteil bereits 24 Stunden später zugesandt. Der Mechaniker, der das Teil dann in das Wähebelmodul eingepflanzt hatte, meinte nur, dass es ein echtes Unding ist, dass dieses Bauteil aus Plastik ist. Da wurde quasi eine Sollbruchstelle geschaffen

 

Der Vorteil von Plastik ist der, dass man, wenn die Sperrklinke einrastet, dieses nicht hören kann. Die Aluklinke ist dagegen zu hören wenn sie einrastet, hält dafür dann aber auch ewig.

 

Insgesamt beliefen sich die Kosten für die komplette Arie für mich auf 400 Euro.

 

Im Anhang seht Ihr das Bauteil, welches ich bestellte, und welches bei mir eingebaut wurde.

 

Gruss Daniel

Super, Daniel!

 

Die eigentlichen Beweggründe für das Thema des TE lassen mittlerweile einen anderen Ansatz vermuten...

Kreativ, aber letztendlich "enttarnt".

"Entzauberung" nennt man das wohl...

 

Viele Grüsse

Jens

Aber so etwas wird natürlich hier nicht gemeldet gelöscht etc. - im krassen Gegensatz zu anderen (heute vermeintlich nicht politisch korrekten Aussagen). Kein Angst! Belege hierfür habe ich schon genug gesammelt.

Viele Grüße

Jörg H. und Blau Bär

Ich wollte mir die Sperrklinke als Ersatzteil vor einiger Zeit in mein kleines Teilelager legen, damit ich das dann griffbereit habe.

Blöd ist nur, dass es drei Varianten gibt und die verbaute Version auch nicht über die Getriebenummer zu ermitteln ist. Habe ich zumindest noch nicht herausbekommen.

@Danjelll Schön, dass du hier wieder schreibst.

Ich habe das Forum beim Kauf meines CL komplett zum Thema C215 durchgewühlt und dabei auch viele alte, von dir verfasste Beiträge gelesen.

Auch wenn du zwischenzeitlich fast vom rechten Pfad abgekommen bist, ist es prima, dass du als "alter C215 Hase" hier wieder dabei bist.....

VG

:) Mensch Harry.

 

Nur weil ich mir noch nen alten S6 hingestellt habe, bin ich doch nicht gleich vom rechten Pfad abgekommen.

 

Der Wagen hat auch seine Daseinsberechtigung und macht irre Spaß.

 

Hier und da werde ich jetzt tatsächlich wieder etwas mehr aktiv sein, da beim CL jetzt das eine und oder andere an Instandsetzungsmaßnahmen fällig wird.

 

Lasst uns die Politik hier raushalten Männer, sondern unsere schönen Autos genießen. Mir reicht das im Sport momentan schon.

 

In der Tat gibt es von der Klinke 3 verschiedene Ausführungen. Ich hatte dem Ingenieur seinerzeit die genauen Daten aus meinem Fahrzeugschein zugesendet.

 

Gruss Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Wahlhebel ist in P blockiert und wird nicht frei