ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wachs hält nicht auf dem Lack?

Wachs hält nicht auf dem Lack?

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 15:24

Hallo,

wie bereits im Titel angedeutet, hält bei mir am Lack neuderdings kein Wachs mehr.

Zuerst aufgefallen ist es mir mit Dodo Juice Supernatural (non Hybrid). Damals wurde vorgearbeitet per Dodo Juice Knete, Dodo Juice Gleitmittel, Dodo Supernatural Micro Prime und als letztes Dodo Juice Supernatural Wachs.

2 Wochen später war das Beading bereits sehr schlecht und das Wasser wurde beim Waschen nicht mehr vom Lack "abgestoßen".

Ich dachte es liegt an einem Anwendungsfehler von mir.

Nun habe ich vor einer Woche mein Auto wieder gründlich gewaschen, mittels Chemical Guys Citrus Wash and Gloss (stark überdosiert) + Chemical Guys Bug Bugger and Tar Remover um eventuelle Reste vom Lack zu bekommen (Davor war Sonax Brilliant Shine Detailer drauf. Beading oder Sheeting nicht mehr erkennbar.) Dann wurde wieder per Dodo Knete und Gleitmittel geknetet. Weiters wurde wieder mit Supernatural Micro Prime vorgearbeitet. (Augenscheinlich keine "Last Step Produkte" mehr am Lack ). Am Ende dann eine Schicht Dodo Juice Blue Velvet Wachs (non Pro). Diesmal wieder das selbe Spiel?

Nach bereits einer Woche ist das Beading eher schlecht, keine schönen runden Tropfen mehr. Auch nach einer Wäsche ändert sich daran nichts. (Fix40, Dodo Juice Born to be nild richtig dosiert.) Das Beading bleibt schlecht.

 

Das Supernatural Micro Prime allerdings ist in Ordnung, denn damit habe ich meine Felgen bearbeitet und anschließend mit Dodo Juice Acrylic Sprit versiegelt. Dort gibt es keine Probleme und alles hält wie es soll.

Nur am Lack nicht.

 

Wo liegt mein Problem? Ich habe diese Kombination schon früher (nur Lime Prime statt Supernatural Micro Prime) angewendet und das Beading blieb über Monate konstant gut.

 

Was meint ihr?

 

Danke

Beste Antwort im Thema

Ich lese auch schon die ganze Zeit mit und versteh das nicht, wenn du alles richtig machst. Ich würde wie schon gesagt mit Spüli waschen,(nicht kneten),chemischen Lackreiniger wie z.B. Prima Amigo oder Lime Prime(bei Lime Prime würde ich aufpassen, verträgt sich nicht mit allen Wachsen) und dann einfach Wachs drauf, lange genug ziehen lassen und dann mit einem Flauschigen Tuch mit hoher Dichte abnehmen. Dann kann eigentlich nichts schief gehen...sonst wüsste ich auch keinen Rat. Und Waschen nur mit klarem Wasser und Born to be mild in richtiger Dosierung. Detailer kannst du erstmal ganz weglassen um zu schauen.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo,

Kann es sein das du zu viel der "Guten Mittel" aufgetragen hast das nichts mehr hält.

Ich benutze nur einfachen Wachs und kenne solche Probleme nicht.

Seelze 01

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 15:39

Zitat:

Original geschrieben von Seelze 01

Hallo,

Kann es sein das du zu viel der "Guten Mittel" aufgetragen hast das nichts mehr hält.

Ich benutze nur einfachen Wachs und kenne solche Probleme nicht.

Seelze 01

Das glaube ich nicht, denn:

Chemical Guys Citrus Wash and Gloss + Chemical Guys Bug Bugger and Tar Remover wurde beim Waschen verwendet, damit alles, was noch am Lack gewesen sein könnte, weg ist.

Kneten mit Gleitmittel ist nötig, damit anhaftende Verschmutzungen entfernt werden, die beim Waschen nicht weg gingen.

Supernatural Micro Prime ist ja der PreCleaner, der den Lack chemisch reinigt und optimal auf den Wachsauftrag vorbereitet.

Dann als letztes wurde noch das Wachs dünn, einschichtig aufgetragen und nach der Ablüftzeit (Fingerwischtest) abgenommen.

Ich sehe da keinen Fehler von mir, darum kann ich mir auch nicht erklären, warum das Wachs einfach nicht hält. Letztes Jahr bei gleicher Vorarbeit konnte ich über Standzeitprobleme nicht klagen.

Gewaschen wird mit Fix40 + korrekt dosiertem Dodo Juice Born to be Mild Shampoo. Dieses ist Wachsverträglich.

ich habe so ein klein wenig den Sonax Brilliant Shine Detailer in Verdacht. AKtuell habe ich auch so eine Situation, und ich dachte eigentlich dass ich das Zeug mit starker Shampoo Wäsche und Precleaner ( per Hand ) entfernt hätte.

Aber das Beading meines Wachses ist schon nach 2 Wochen relativ bescheiden, was vorher nie war.

Ich denke ich werde demnächst wieder mal maschinell polieren, war eh gplant. DANN MUSS der BSD weg sein.

Es kann aber auch am Shampoo liegen. Entweder zu stark dosiert - das killt auch die Wachsschicht. Es gibt auch Shampoos bei denen man direkt nach der Wäsche kein gescheites Beading mehr hat.

Ich habe mal ein billiges Shampoo ( Klaro Wash & Wax ) getestet - jetzt ist das beading direkt nach der Wäsche mies - habe ich im Produkttest auch noch als "EDIT" hinterher geschoben. Das MUSS aber nicht sein - ich muss es jetzt mal beobachten, es kann sein dass sich das wieder bessert - ich nutze einfach mal ein anderes Shampoo und dann sehen wir weiter

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 15:52

Kurze Ablaufslinie zur Übersicht:

Dodo Supernatural Wachs (Standzeitprobleme) - Sonax BSD Detailer - Dodo Blue Velvet (Standzeitprobleme)

Selbst wenn der der Sonax die Ursache des Problems ist, kann er nur beim Blue Velvet Schuld sein. Beim Supernatural mit Standzeitproblemen kann er nicht schuld sein, denn damals hatte ich ihn noch garnicht.

Gewaschen wird mit dem Fix40 sowie Dodo Born to be Mild, dosiert wie schon immer. (sprich letztes Jahr, wo die Dodo Wachse problemlos funktionierten und ich den Sonax noch nicht mal kannte.)

Waschplatz kann ich auch ausschließen (ich habe da 2 an der Hand, bei beiden immer das selbe Problem.)

ich würde es tatsächlich mal mit einer Politur versuchen. Vielleicht auch Silikonentferner im Nachgang ?

Mit welchen Tüchern nimmst du das Wachs ab ?

Zitat:

Original geschrieben von alex_at

Kurze Ablaufslinie zur Übersicht:

Dodo Supernatural Wachs (Standzeitprobleme) - Sonax BSD Detailer - Dodo Blue Velvet (Standzeitprobleme)

Selbst wenn der der Sonax die Ursache des Problems ist, kann er nur beim Blue Velvet Schuld sein. Beim Supernatural mit Standzeitproblemen kann er nicht schuld sein, denn damals hatte ich ihn noch garnicht.

Gewaschen wird mit dem Fix40 sowie Dodo Born to be Mild, dosiert wie schon immer. (sprich letztes Jahr, wo die Dodo Wachse problemlos funktionierten und ich den Sonax noch nicht mal kannte.)

Waschplatz kann ich auch ausschließen (ich habe da 2 an der Hand, bei beiden immer das selbe Problem.)

Teste doch einfach mal ein anderes Wachs (Collinite 476s) oder eine Versiegelung (Liquid Glass)

Gruß

Markus

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 16:06

Zitat:

Original geschrieben von Osthessen

Zitat:

Original geschrieben von alex_at

Kurze Ablaufslinie zur Übersicht:

Dodo Supernatural Wachs (Standzeitprobleme) - Sonax BSD Detailer - Dodo Blue Velvet (Standzeitprobleme)

Selbst wenn der der Sonax die Ursache des Problems ist, kann er nur beim Blue Velvet Schuld sein. Beim Supernatural mit Standzeitproblemen kann er nicht schuld sein, denn damals hatte ich ihn noch garnicht.

Gewaschen wird mit dem Fix40 sowie Dodo Born to be Mild, dosiert wie schon immer. (sprich letztes Jahr, wo die Dodo Wachse problemlos funktionierten und ich den Sonax noch nicht mal kannte.)

Waschplatz kann ich auch ausschließen (ich habe da 2 an der Hand, bei beiden immer das selbe Problem.)

Teste doch einfach mal ein anderes Wachs (Collinite 476s) oder eine Versiegelung (Liquid Glass)

Gruß

Markus

Das wäre natürlich eine Möglichkeit, aber noch ein Wachs anschaffen? (Ich hab die 2 Dodos zuhause, beide noch so gut wie voll und diverse andere. Am Heckdeckel teste ich derzeit ein anderes Wachs (Meguiars Ultimate Paste Wax), das hat schon ein paar Tage vor dem Dodo aufgegeben. Normalerweise hat dies aber auch eine gute Standzeit. (Vorarbeit per Meguiars Ultimate Polish)

Die Frage nach den Tüchern, die Elchtest schon gestellt hat, würde mich auch interessieren?

Wie hälst du es mit der Ablüftzeit?

Gruß

Markus

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 16:18

oh, die Frage nach den Tüchern habe ich überlesen. Sorry!

Ich verwende Dodo Basic of Buffing Cloths (Gelb), Dodo Fantastic Fur (Blau) und Chemical Guys El Gordo.

Teils alte Tücher aus dem Bestand (richtig gewaschen, ohne Weichspüler etc.) sowie beim letzten Mal (Blue Velvet) brandbeue Tücher. (Basic of Buffing, Fantastic Fur, El Gordo.) Deshalb denke ich, dass die Tücher nicht schuld sein dürften.

 

Ablüftzeit: zw. 10 und 20 Minuten, je nach Luftfeuchtigkeit. Fingerwischtest ist mit bekannt und wird pro Panel vor dem abwischen durchgeführt.

Zitat:

Original geschrieben von alex_at

oh, die Frage nach den Tüchern habe ich überlesen. Sorry!

Ich verwende Dodo Basic of Buffing Cloths (Gelb), Dodo Fantastic Fur (Blau) und Chemical Guys El Gordo.

Teils alte Tücher aus dem Bestand (richtig gewaschen, ohne Weichspüler etc.) sowie beim letzten Mal (Blue Velvet) brandbeue Tücher. (Basic of Buffing, Fantastic Fur, El Gordo.) Deshalb denke ich, dass die Tücher nicht schuld sein dürften.

 

Ablüftzeit: zw. 10 und 20 Minuten, je nach Luftfeuchtigkeit. Fingerwischtest ist mit bekannt und wird pro Panel vor dem abwischen durchgeführt.

Hmmmm:confused:

Also an den Tüchern hängts sicher nicht..

Die Ablüftzeit und der von dir beschriebene Fingerwischtest zeigt auch, das Du sicher kein "Rookie" in Sachen Fahrzeugpflege bist.:D

Warst du mal mit Verdünnung oder ähnlichem auf deinem Lack?

Gruß

Markus

Ich habe mir nochmal deinen Eingangspost durchgelesen.

Alles schlüssige Arbeiten, soweit ich das einschätzen kann.

Das einzige, was mich etwas stutzig macht ist der von dir beschriebene "Tar Remover"

Hast du bei diesem Produkt mal dessen Inhaltsstoffe studiert?

Ich persönlich würde da mal ansetzten.

Gruß

Markus

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 16:33

Zitat:

Original geschrieben von Osthessen

Zitat:

Original geschrieben von alex_at

oh, die Frage nach den Tüchern habe ich überlesen. Sorry!

Ich verwende Dodo Basic of Buffing Cloths (Gelb), Dodo Fantastic Fur (Blau) und Chemical Guys El Gordo.

Teils alte Tücher aus dem Bestand (richtig gewaschen, ohne Weichspüler etc.) sowie beim letzten Mal (Blue Velvet) brandbeue Tücher. (Basic of Buffing, Fantastic Fur, El Gordo.) Deshalb denke ich, dass die Tücher nicht schuld sein dürften.

 

Ablüftzeit: zw. 10 und 20 Minuten, je nach Luftfeuchtigkeit. Fingerwischtest ist mit bekannt und wird pro Panel vor dem abwischen durchgeführt.

Hmmmm:confused:

Also an den Tüchern hängts sicher nicht..

Die Ablüftzeit und der von dir beschriebene Fingerwischtest zeigt auch, das Du sicher kein "Rookie" in Sachen Fahrzeugpflege bist.:D

Warst du mal mit Verdünnung oder ähnlichem auf deinem Lack?

Gruß

Markus

Also Tücher kann man wirklich ausschließen, denke ich.

Rookie bin ich auch nicht mehr. Vor 2 Jahren bin ich vom Waschanlagenfahrer in die "Profiliga" gewechselt.

Verdünnung oder ähnliches habe ich nicht am Lack verwendet. Nach dem Winter haben die Probleme angefangen. Während des Winters war der Lack ungeschützt. Deshalb habe ich auch extra gründlich vorgearbeitet.

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 16:44

Das CG bug bugger and tar remover kann ich ebenfalls ausschließen, denn das habe ich schon letztes Jahr verwendet. Es wird gründlich abgespült und hat bisher keine Standzeitproblleme hervorgerufen.

Servus,

ich hab mir jetzt den ganzen Fred mal durchgelesen und mir gehen auch so langsam die Ideen aus. Anwendungsfehler schliesse ich auch aus.

Mal meine Überlegung:

Du schreibst ja, dass das Beading nach ca. 2 Wochen stark nachlässt. Wurde zwischen der Beobachtung und Wachsauftrag gewaschen?

Folgender Hintergrund:

Ich hatte einen ähnlichen Fall mal mit dem Collinite 476 (vorbereitet mit dem Lime Prime). Nach ca. 2 Wochen ließ die Perlenbildung nach. Nach einer Wäsche war es wieder so, wie es sein soll.

Schlussfolgerung: In den 2 Wochen setzt sich natürlich Schmutz ab, der die Lackoberfläche rau werden lässt. Dieser Dreck hat erheblichen Einfluss auf das Beading. Nach einer sanften Wäsche ist dieser wieder runter vom Lack bzw. Wachs und der Ausgangszustand ist quasi wieder hergestellt.

Ich habe aktuell eine frisch versiegelte Stelle aufgrund einer Steinschlagreparatur. Das ist jetzt ca. 2 Wochen her. Seit dem wurde nicht mehr gewaschen (wie auch bei dem Dreckwetter). Das Beading ist fast so "schlecht" wie die Stellen, die im November letzten Jahres versiegelt wurden.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen