ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221/W220 Gewichtsverteilung

W221/W220 Gewichtsverteilung

Mercedes S-Klasse W220, Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 8. Mai 2018 um 22:39

Hallo an das Forum

ich habe eine Frage und zwar interessiert mich wie die Gewichtsverteilungen bei den W221 und W220 sind.

Ich fahre momentan noch einen E300 Cdi W212, der wird aber aufgrund des schlechten 7G Tronic Plus verkauft und ich möchte gerne auf etwas älteres zurück, eine S-Klasse soll es sein. Ich war jedoch beim W212 T-Modell sehr davon überrascht wie gut er ohne 4Matic im Schnee war, nach meinem E320 4Matic hatte ich fast einbisschen angst wie es ohne Allrad gehen wird. Ich habe gehört, dass der W212 eine sehr gute Gewichtsverteilung haben soll, also kann ich mir denken, dass es daran liegt. Ich entscheide mich natürlich jetzt nicht wegen einer besseren oder schlechteren Gewichtsverteilung ob ich einen 220 oder 221 nehmen werde, aber interessieren würde es mich trotzdem. Hat also jemand die Zahlen, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Grüße Thys

Beste Antwort im Thema

Meine S-Klasse (W221 S320 CDI, Heckantrieb) ist im Schnee ständig am Ausbrechen. Ich bereue, dass ich keine mit 4Matic gekauft habe.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Heyo,

das ist so einfach nicht zu beantworten bei einer S-Klasse und unterliegt ja vor allem der verbauten Maschine, die hier reichhaltiger zu finden sind als im E? Ein V12 hat ne andere Gewichtsverteilung als ein 350er V6?

Das muesste man schon spezifisch benennen. :)

Themenstarteram 8. Mai 2018 um 23:17

Ich möchte jetzt einen Benziner. Beim w220 wird es ein S430 oder ein S500 sein, beim W221 kann es ein S350 oder aber lieber ein S500 sein. Die antwor braucht ja nicht auf den Prozent genau sein, wie schaut es zbsp generell mit der Gewichtsverteilung aus zwischen diesen 2 Baureihen aus? Danke

am 11. Mai 2018 um 21:16

Zur Gweichtsverteilung beim Mercedes klingt mir immer noch im Ohr Im winter legst Du hinten zwei Sack Zement rein ! das ist nicht böse gemeint, hat meiner Frau bis heute immer ganz gut über den Winter geholfen trotz allen Schnick schnack der Electronic.

Themenstarteram 11. Mai 2018 um 23:06

Na ja kann schon stimmen, dass habe ich immer auch so gedacht, jedoch war ich beim w212 sehr überrascht, habe manch einen fronttriebler am Berg stehen lassen, jetzt hätte es mich halt interessiert, wie die Gewichtsverteilung bei der S-Klasse ist, meinen Kofferaum brauche ich immer für Gepack, auch möchte ich nicht jedesmal Säcke schleppen, obwohl ich weiß, das hilft schon was.

Zitat:

@tgrobelnik schrieb am 11. Mai 2018 um 23:06:43 Uhr:

möchte ich nicht jedesmal Säcke schleppen,

Dan kauf doch wieder ein 4 Matic.

Meine S-Klasse (W221 S320 CDI, Heckantrieb) ist im Schnee ständig am Ausbrechen. Ich bereue, dass ich keine mit 4Matic gekauft habe.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 11:37

Zitat:

@maxtester schrieb am 11. Mai 2018 um 23:23:05 Uhr:

Zitat:

@tgrobelnik schrieb am 11. Mai 2018 um 23:06:43 Uhr:

möchte ich nicht jedesmal Säcke schleppen,

Dan kauf doch wieder ein 4 Matic.

Ich war mit meinen Mercedes mit 4Matic auch super zufrieden, aber ich habe jetzt eine Job wo ich nicht unbedingt im Schnee raus muss, und wie gesagt jetzt habe ich keinen 4 Matic und war im Schnee immer gut unterwegs, ich wollte mit diesem Thread generell einfach die Gewichtsverteilung wissen, da ich die Info nirgends bekommen konnte. Es wird für meine entscheidung nicht wirklich ausschlaggebend sein. Wenn ich eine schönen mit 4 Matic sehe nehme ich natürlich einen mit 4 Matic, da ist man im Regen, Schnee halt fast immer auf der sicheren Seite. Was ich aber bei dem Hintertrieblern so geschätzt habe war der super Wendekreis. Ausschalggebend wird eher der Zustand der Wagen die ich mir anschauen werde sein. Ich werde mich zwischen einen späten w220 oder einen späten Vormopf w221 entscheiden. Obwohl mir der mopf w221 besser gefällt, hat er das 7G Tronic Plus drinnen, mit dem ich extrem unzufrieden war.

Zwischen dem W220 und dem W221 gibt es bezüglich der Achslastverteilung eigentlich keinen nennenswerten Unterschied.

Der W221 hat wohl einen günstigeren vertikalen Schwerpunkt, was überwiegend daran liegt das hier der Tank unter den Fondsitzen verbaut wurde, im Gegensatz zum W220 wo dieser ja stehend hinter der Fondsitzlehne angeordnet war.

Das macht sich fahrdynamisch sicherlich auch bemerkbar.

Beide haben bauartbedingt hinten weniger Achslast als vorne und sind als 2WD mit Heckantrieb, relativ viel Drehmoment und einem recht hohen Fahrzeuggewicht, einem 4WD von der Traktion her naturgemäß deutlich unterlegen.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 13:11

Interessant, habe nicht gewusst, dass der Tank beim W220 stehend war, danke für diese Info. Natürlich ein 2WD gegen Allrad ist keine Frage was Traktion anbelangt.

am 12. Mai 2018 um 13:46

Frage einen Waagenbesitzer ob Du die Räder dort einzeln mal messen könntest. Dann weisst Du genau wieviel Last jedes Rad ablasten muss

Übrigens, was den Wendekreis betrifft, der ist beim W221 bei allen Modellen gleich und mit 11,8 Meter (auch 4Matic) beziehungsweise 12,2 Meter für die Langversion angegeben.

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 15:43

Danke für die Info, habe ich auch nicht gewußt, beim W212 habe ich den ohne 4 Matic deutlich besser empfunden als mit 4Matic und war überrascht wie wendig das Auto war trotz der Maße; hatte nämlich auch eine B-Klasse als Ersatzwagen und der ist mir deutlich Unagiler vorgekommen. Konnte mir aber auch nur so vorgekommen sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen