ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 - Batterie Pluspol abgeklemmt und Kofferraum geht nicht auf

W220 - Batterie Pluspol abgeklemmt und Kofferraum geht nicht auf

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 26. Februar 2015 um 16:43

Hallo,

mein Termin bei Mercedes hat sich heute erledigt.

Ich war so intelligent und habe die Batterie abgeklemmt. Soweit so gut. Allerdings geht der Heckdeckel nicht mehr auf! Auch nicht mit´m Notschlüssel.

Habe in der FAQ viel darüber gelesen - Überbrücken über den Beifahrerfußraum usw....

Das funktioniert bei mir nicht, weil ich den Plus- und nicht den Minuspol abgeklemmt habe, da dieser zu fest saß. Ich habe aber auch nicht damit gerechnet das mein Vater den Heckdeckel schließt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hat jemand eine Idee wie ich wieder Strom auf die Kiste kriege??

Über jede HILFE bin ich äußerst dankbar!!!

Liebe Grüße

Beste Antwort im Thema

Sorry Michael, Mea Culpa

Lesen macht schlau. Ich habe gelesen "lege den Plus an Masse" Tut mir leid.

Anbei noch die Bilder wo man anschliessen kann, an der LIMA

 

Zitat:

@Michael XXXX schrieb am 26. Februar 2015 um 20:41:40 Uhr:

Sorry, Bamberger, was habe ich denn anderes vorgeschlagen als Du? Ich kann da keinen Quatsch erkennen der nur bei vorsintflutlichen Fahrzeugen funktionieren soll.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenn Du noch ne andere fette Stromführende Leitung im Auto findest, die vom Kofferraum nach vorne geht, außer die genannte Möglichkeit, sag Bescheid ;)

Dann kann ein Mod ja den entsprechenden FAQ Beitrag ändern :)

Gruß

Riedschnake

Eigentlich sollte es egal sein, welcher Pol abgeklemmt ist, leg halt Plus und Masse an und gut ist. Ansonsten der mechanische Schlüssel, der dreht sich recht schwer auch wenn er gut gefettet ist.

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 17:24

Der Schlüssel lässt sich nach links und rechts drehen, aber entriegelt nicht.

Wenn ich an dem genannten Punkt im Beifahrerfußraum "überbrücken" möchte, tut sich nichts.

Habe ein "Spenderfahrzeug" benutzt bei, welchem der Motor aus war. Licht war bei meinem Auto aufgrund möglicher Spannungsspitzen eingeschaltet.

Eigentlich alles wie beschrieben.

Kann der Fehler sonst noch woanders liegen?

Braucht der Kofferraum Strom um zu öffnen oder ist es ein rein mechanischer Mechanismus?

Liebe Grüße

Was ist denn nun daran so schwer ein Auto zu überbrücken?

Minus an eine Blanke Stelle im Motorraum und Plus im beschrieben Beifahrerfußraum Sicherungskasten anlegen. Beten nicht vergessen, das die abgeklemmte Polklemme von der Batterie nicht an der Karosserie anliegt. Fertig, Kofferraum über den Taster in der Türe öffnen und sich freuen ;)

Grüßle

Im übrigen, Schlüssel drehen und Drücken. So ging es bei mir

Gruß

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 17:41

Genau so habe ich es gemacht. Aber es funktioniert einfach nicht :-(

Das Auto macht gar nichts wenn Du überbrückst?

Grüße

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 18:02

Nein überhaupt nicht

Ich habe den selben Mist gemacht, habe leider keinen Vater mehr dem ich das in die Schuhe schieben könnte. Fußraum, F27. ...... Alles Quatsch ging nicht zumindest nicht bei mir. Also ADAC angerufen, der hat alles mögliche gemacht. NIX dann kam dem Pannenhelfer die rettende Idee. Spenderbatterie oder Starthilfekiste. Minus an die Karosserie und den Pluspol an den + -Anschluss der Lichtmaschine. Unter einer schwarzen Gummikappe versteckt. Angeschlossen, und schon ging der Kofferraum auf, mit der Taste in der Fahrertür. Dann musst du noch die Innenverkleidung am Kofferdeckel öffnen und den mechanischen Bedienhebel für die Notschlüsselöffnung einstellen, dass er mechanisch öffnen kann. Alle anderen Öffnungsarten sind elektrisch. Was michelxxxx vorschlägt ist natürlich völliger Quatsch und gefährdet die gesamte Elektrik, geht vielleicht beim Käfer oder bei der Ente aber nicht bei unseren Autos

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 18:54

Super, danke für die Antwort!

Hast du zufällig ein Bild des + Anschluss der Lima? Also wo genau ich ansetzen muss?

Nicht das ich nachher sämtliche Steuergeräte durchjage....

Liebe Grüße

Ich schau mal ob ich das darstellen kann. Ist etwas tiefer im Motorraum Beifahrerseite

Sorry, Bamberger, was habe ich denn anderes vorgeschlagen als Du? Ich kann da keinen Quatsch erkennen der nur bei vorsintflutlichen Fahrzeugen funktionieren soll.

Sorry Michael, Mea Culpa

Lesen macht schlau. Ich habe gelesen "lege den Plus an Masse" Tut mir leid.

Anbei noch die Bilder wo man anschliessen kann, an der LIMA

 

Zitat:

@Michael XXXX schrieb am 26. Februar 2015 um 20:41:40 Uhr:

Sorry, Bamberger, was habe ich denn anderes vorgeschlagen als Du? Ich kann da keinen Quatsch erkennen der nur bei vorsintflutlichen Fahrzeugen funktionieren soll.

Zum Öffnen mit dem Notschlschlüssel:

Man stelle sich vor, der Heckdeckel wäre offen, um sich die Drehrichtung vorstellen zu können.

Der Schlüssel muß dann gegen den Uhrzeígersinn gedreht werden.

Beim Mopf reicht das Drehen, beim VorMopf muß man zusätzlich drücken.

Funktioniert das nicht einwandfrei, liegt das an mangelnder Pflege.

Deshalb empfehle ich immer wieder, die Schlösser (also auch das in der Fahrertür) gängig zu halten.

Ich verriegele den Kofferraum (durch drehen des Schlüssels im Uhrzeigesinn) öfter zusätzlich. Dann wird er nicht mehr über die ZV angesteuert und nicht mehr über FB, bzw. die Taste in der Fahrertür geöffnet.

 

lg Rüdiger:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 - Batterie Pluspol abgeklemmt und Kofferraum geht nicht auf