ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 300 Bluetec: Umschlüsselung von Euro 4 auf Euro 5 erfolgreich!

W211 E 300 Bluetec: Umschlüsselung von Euro 4 auf Euro 5 erfolgreich!

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 22. Januar 2019 um 15:53

Hallo zusammen,

ich habe einen W211 E300 Bluetec - Erzeugungsdatum: 14.04.2008, Erstzulassung: 06/2009, gebraucht aus 1. Hand gekauft am 12.09.2012 bei km-Stand von ca. 58.000 km. Heutiger km-Stand: ca. 113.000 km.

Wesentlicher Entscheidungsgrund waren offizielle Firmen- und Fachzeitschriften-Veröffentlichungen über die seinerzeit modernste Abgasreinigung mit Speicherkatalysator. Mit Verwunderung sah ich zwar beim Kauf im Kfz-Schein, daß das Fahrzeug in Euro 4 eingestuft war, machte mir aber aufgrund der veröffentlichten Informationen keinen Kopf, sondern vertraute darauf, das Daimler mir auf Antrag die benötigte Bescheinigung zur Umschlüsselung auf mindestens Euro 5 erteilen wird. Dies habe ich auch zeitnah nach dem Kauf bei der "Mercedes Customer Assistance" in Maastrich beantragt. Damals bin ich aber so etwas von abgeblitzt...es war nichts zu machen!

Nachdem im Zusammenhang mit dem Dieselskandal und Fahrverboten die Frage Euro 4 oder Euro 5 dramatisch an Bedeutung gewann, wollte ich es noch einmal wissen!

Anmerkung:

1. Manche Fahrverbote differenzieren zwischen Euro 4 und Euro 5 auf der Zeitachse des Wirksamwerdens des Fahrverbots (z.B. Stuttgart).

2. Daimler gab meines Wissens nur für Euro 5 Fahrzeuge eine Zusage zur Kostenbeteiligung bis 3.000 EUR .

ERGEBNIS: nach sieben(!) Schreiben innerhalb von 2 1/2 Monaten erhielt ich endlich gestern die "Hersteller-Bestätigung zur Anpassung der Fahrzeugdokumente". Heute morgen war ich bei meiner Zulassungsstelle und erhielt nach Vorlage einer Kopie der Herstellerbestätigung den neuen Fahrzeugschein mit der Eintragung "EURO 5"...Gebühr 12 EUR.

Damit andere Betroffene das Gleiche erreichen können, habe ich einen Scan der Herstellerbestätigung und der letzten E-Mail der Mercedes Customer Assistance diesem Post als PDF beigefügt.

Ich hätte mir gewünscht, daß Daimler selbst die Initiative ergriffen hätte und alle Halter eines E300 Bluetec mit Euro 4 angeschrieben und mit den dafür notwendigen Unterlagen versorgt hätte...guter Kundenservice sieht anders aus"

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Januar 2019 um 15:53

Hallo zusammen,

ich habe einen W211 E300 Bluetec - Erzeugungsdatum: 14.04.2008, Erstzulassung: 06/2009, gebraucht aus 1. Hand gekauft am 12.09.2012 bei km-Stand von ca. 58.000 km. Heutiger km-Stand: ca. 113.000 km.

Wesentlicher Entscheidungsgrund waren offizielle Firmen- und Fachzeitschriften-Veröffentlichungen über die seinerzeit modernste Abgasreinigung mit Speicherkatalysator. Mit Verwunderung sah ich zwar beim Kauf im Kfz-Schein, daß das Fahrzeug in Euro 4 eingestuft war, machte mir aber aufgrund der veröffentlichten Informationen keinen Kopf, sondern vertraute darauf, das Daimler mir auf Antrag die benötigte Bescheinigung zur Umschlüsselung auf mindestens Euro 5 erteilen wird. Dies habe ich auch zeitnah nach dem Kauf bei der "Mercedes Customer Assistance" in Maastrich beantragt. Damals bin ich aber so etwas von abgeblitzt...es war nichts zu machen!

Nachdem im Zusammenhang mit dem Dieselskandal und Fahrverboten die Frage Euro 4 oder Euro 5 dramatisch an Bedeutung gewann, wollte ich es noch einmal wissen!

Anmerkung:

1. Manche Fahrverbote differenzieren zwischen Euro 4 und Euro 5 auf der Zeitachse des Wirksamwerdens des Fahrverbots (z.B. Stuttgart).

2. Daimler gab meines Wissens nur für Euro 5 Fahrzeuge eine Zusage zur Kostenbeteiligung bis 3.000 EUR .

ERGEBNIS: nach sieben(!) Schreiben innerhalb von 2 1/2 Monaten erhielt ich endlich gestern die "Hersteller-Bestätigung zur Anpassung der Fahrzeugdokumente". Heute morgen war ich bei meiner Zulassungsstelle und erhielt nach Vorlage einer Kopie der Herstellerbestätigung den neuen Fahrzeugschein mit der Eintragung "EURO 5"...Gebühr 12 EUR.

Damit andere Betroffene das Gleiche erreichen können, habe ich einen Scan der Herstellerbestätigung und der letzten E-Mail der Mercedes Customer Assistance diesem Post als PDF beigefügt.

Ich hätte mir gewünscht, daß Daimler selbst die Initiative ergriffen hätte und alle Halter eines E300 Bluetec mit Euro 4 angeschrieben und mit den dafür notwendigen Unterlagen versorgt hätte...guter Kundenservice sieht anders aus"

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten
Themenstarteram 22. Januar 2019 um 15:57

Sorry, offenbar kann ich pro Post nur 1 Datei mithochladen. Deshalb die E-Mail als JPG-Bild hier nachgeliefert.

Von-mbcustomer-assistance-2019-01-21-wg-beschein-anonym

Das ist bei anderen Herstellern auch nicht anders... die interessieren sich halt wenig für Besitzer von alten Karren.

Das klingt ja sehr interessant.

 

Muss ich mal für meinen 350CGI versuchen, ist ja auch ein Motor, den es nur im Modelljahr 2008 und 2009 im 211er gab. Hat auch schon NOX.

Themenstarteram 22. Januar 2019 um 18:57

Zitat:

@GT-Liebhaber schrieb am 22. Januar 2019 um 18:02:29 Uhr:

Das klingt ja sehr interessant.

Muss ich mal für meinen 350CGI versuchen, ist ja auch ein Motor, den es nur im Modelljahr 2008 und 2009 im 211er gab. Hat auch schon NOX.

Was meinst Du mit "Hat auch schon NOX."

Der normale 350er hat sie nicht, der CGI hat auch schon NOX Sensoren wie jeder andere Euro 5 Bei Daimler.

Hartnäckigkeit wird manchmal doch belohnt....

aus deiner Schilderung ergibt sich für mich die Frage, ob es bei deinem Fahrzeug ein Fehler bei der Ausstellung der Dokumente ab Werk handelte und alle anderen Baugleichen Motoren die am gleichen Tag ausgeliefert wurden damals gleich mit EURO 5 ausgeliefert wurden oder ob das damals Stand der Technik war (die Fahrzeuge also grundsätzlich noch mit EURO 4 ausgeliefert wurden).

Darüber hinaus sollte sich deine KFZ- Steuer rückwirkend ab Auslieferungszustand ändern und du müsstest eigentlich ein Gutschrift erhalten (wenn man das ganze logisch zu Ende denkt) oder sehe ich das falsch?

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 23. Januar 2019 um 16:00:01 Uhr:

Darüber hinaus sollte sich deine KFZ- Steuer rückwirkend ab Auslieferungszustand ändern und du müsstest eigentlich ein Gutschrift erhalten (wenn man das ganze logisch zu Ende denkt) oder sehe ich das falsch?

Ja das siehst Du falsch... bei einer Umschlüsselung wir der günstigere Steuersatz erst ab der Eintragung in die Fahrzeugpapiere wirksam. Ob das Fahrzeug schon vorher die Norm erfüllte interessiert den Fiskus/Zoll nicht im geringsten.

Naja...das wäre für den TE jetzt noch das Sahnehäubchen obendrauf.

Schon klar, wollte nur darauf hinweisen wie es tatsächlich läuft.

Hatte das Thema vor 19 Jahren schon mit nem BMW E32 und weiß dass es aktuell immer noch so gehandhabt wird.

Aber wehe die kommen dir drauf dass du was verändert hast....nachzahlen darf man auch für zurückliegende Zeiträume

So isses.

Wobei...ich habe letztens bei einem Jobcenter für eine Familie eine Nachzahlung in fünfstelliger Höhe erreicht, weil wir denen einen Fehler in der Berechnung nachweisen konnten der sich über 2 Jahre hingezogen hat.

Also: einen Versuch ist es immer wert. Mehr als abgelehnt werden könnte solch ein Antrag nicht.

Das ist ganz eine ganz andere Baustelle und nicht im geringsten vergleichbar.

Richtig, Kindergeld kann man auch rückwirkend geltend machen, wenn sich z.B. Gesetze ändern. Ist aber was komplett anderes. Umschlüsselungen sind ab dem entsprechenden Datum wirksam. War bei meinem 124er von Euro 1 auf Euro 2 auch nicht anders.. Zudem ist die Steuer für Euro 4 und Euro 5 sowieso identisch? (Lt. Homepage des BMF Euro 3 - Euro 6, ab 09 gabs ja eh die CO2 Besteuerung, da ändert sich ja nichts)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 300 Bluetec: Umschlüsselung von Euro 4 auf Euro 5 erfolgreich!